• Der weltweit größte Online-Edelmetallhändler für private Anleger hat eine Umfrage mit sehr positivem Ergebnis durchgeführt.

    Die Umfrage von Bullion Vault bringt es an den Tag. Bis Ende 2024 wird die Entwicklung des Goldpreises bestens gesehen. Bis Ende Dezember, so die Befragten, werde die Unze Gold über 2.538 US-Dollar kosten. Dies wäre ein neues Allzeithoch und in Euro gerechnet wären es 2.410 Euro je Unze. Befragt wurden Privatanleger. Zu den Beweggründen für den höheren Goldpreis zählen der Inflationsdruck, geopolitische Gründe und die starke Nachfrage der Zentralbanken. Zinssenkungen durch die Europäische Zentralbank könnten die Nachfrage nach dem Edelmetall anheizen. Denn sie verringern die Renditen von Bankguthaben. Besonders europäische Anleger, die beim Gold eher zurückhaltender waren, werden die Entwicklung genau beobachten. Somit könnte dies den Preis des Goldes in den kommenden Monaten deutlich anheben.

    Nachdem im Mai ein Allzeithoch bei einem Preis von 2.424 US-Dollar je Feinunze erreicht worden war, setzte eine Konsolidierungsphase ein. Ursächlich wirkte ein stärkerer US-Dollar. Damit verteuerte sich Gold für Käufer aus anderen Währungsräumen. Viele Analysten, etwa die der Bank of America, sehen einen Goldpreis in den nächsten 12 bis 18 Monaten von 3.000 US-Dollar voraus. Dafür müssten institutionelle Anleger mehr beim Gold zulangen und die US-Zinsen müssten sinken. Steigt dann noch der Zufluss in goldgedeckte ETFs weiter an und wird der US-Dollar-Anteil in Devisenportfolios zugunsten Gold reduziert, sollten sich Anleger über höhere Goldpreise freuen. Auch Investments in Goldgesellschaften wie Karora Resources oder Revival Gold gehören zu den Anlagen in Gold.

    Karora Resources – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/karora-resources-inc/ – produziert erfolgreich Gold auf zwei Goldprojekten in Westaustralien. Die Cash-Betriebskosten sind erfreulicherweise gesunken, da auch Nickel bei der Goldproduktion anfällt.

    Revival Gold – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/revival-gold-inc/ – verfügt in Idaho über die größte ehemals produzierende Goldmine, Explorationsarbeiten laufen. Daneben arbeitet das Unternehmen an einem Goldprojekt in Utah.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Karora Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/karora-resources-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Goldpreis-Ausblick sehr gut

    veröffentlicht am 2. Juli 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 10 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: