• Vancouver, British Columbia, 27. Juni 2024 / IRW-Press / First Atlantic Nickel Corp. (TSXV: FAN) (OTCQB: FANCF) (FWB: P21) (First Atlantic, FAN oder das Unternehmen) freut sich, Dr. Ron Britten, einen weltbekannten, auf Awaruit spezialisierten Nickelexperten als technischen Berater für sein zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindlichen Nickelprojekts Atlantic in Neufundland, Kanada, zu begrüßen. Dr. Britten stellte seine Expertise in Nickelvorkommen mit der Entdeckung des Awaruitprojekts Decar in British Columbia unter Beweis. Sein tiefes Verständnis dieser einzigartigen Nickelmineralisierung wird sich als unschätzbar für First Atlantics Explorations- und Entwicklungsarbeiten erweisen. Das Unternehmen freut sich außerdem, die Ernennung von Herrn Rahim Kassim-Lakha, Spezialist in globalen Investitionen und Kapitalmärkten, zum strategischen Berater bekanntzugeben. Diese sofortigen strategische Neuzugänge im Beratungsteam positionieren First Atlantic als führendes Unternehmen in der Exploration und Entwicklung des ersten Awaruit-Nickel-Projekts in der kanadischen Atlantikregion.

    Highlights

    – Dr. Ron Britten, weltbekannter Nickelexperte, tritt First Atlantic als technischer Berater bei. Dr. Britten entdeckte und entwickelte das erste große Awaruit-Nickel-Projekt in Nordamerika mit mehr als 10 Milliarden Pfund Nickel /fpxnickel.com/wp-content/uploads/2023/11/Baptiste-Project-NI-43-101-Technical-Report_FINAL.pdf
    .
    – Dr. Britten erhielt die Auszeichnung H.H. Spud Huestis Award für Exzellenz in der Suche nach Bodenschätzen und Mineralexploration und ist Autor von wissenschaftlichen Abhandlungen zu Awaruit-Nickel als neue Art von Vorkommen, einschließlich der Veröffentlichungen Regional Metallogeny and Genesis of a New Deposit Type- Disseminated Awaruite (Ni3Fe) Mineralization Hosted in the Cache Creek Terrane pubs.geoscienceworld.org/segweb/economicgeology/article-abstract/112/3/517/172164/Regional-Metallogeny-and-Genesis-of-a-New-Deposit

    in Society of Economic Geologists im Jahr 2017.
    – Die Expertise von Dr. Britten in Awaruit-Nickel-Vorkommen ist unverzichtbar für First Atlantics 30 Kilometer großes Nickelprojekt Atlantic in Neufundland.
    – Rahim Kassim-Lakha, CEO von Blue Sail Capital, tritt dem Unternehmen als strategischer Berater im Bereich Unternehmensentwicklung und Finanzierung bei.
    – Eine Charity-Flow-Through-Finanzierung in Höhe von 2,1 Millionen Dollar wurde abgeschlossen, wobei ein strategischer Investor im Rahmen einer Vereinbarung zu Investorenrechten eine Eigenkapitalposition von 9,98 % erwarb.

    Geologischer Berater – Ron Britten

    First Atlantic ist hocherfreut, Dr. Ron Britten als technischen Berater zu begrüßen. Dr. Britten, der die Auszeichnung H.H. Spud Huestis Award erhielt, hat mehr als 40 Jahre Erfahrung mit Spezialisierung auf Exploration und Entwicklung von Nickel-Eisen-Legierung (Awaruit). Er entdeckte und entwickelte das erste große Awaruit-Nickel-Projekt in Nordamerika, das eine Ressource von mehr als 10 Milliarden Pfund Nickel erbrachte. Dr. Britten verfasste Abhandlungen zu Awaruit-Nickel als neue Art von Vorkommen, unter anderem eine Veröffentlichung im angesehenen Economic Geology Journal.

    Als Mitbegründer von First Point Minerals Corp. (später FPX Nickel Corp.) spielte Dr. Britten eine wichtige Rolle in der Exploration und Entwicklung des Awaruit-Vorkommens Baptiste. Er arbeitet nach einem systematischen Ansatz und konzentriert sich auf Kartierung, Probenahme und geophysikalische Untersuchungen, um spezialisierte Programme zur Entdeckung und Abgrenzung von Awaruit-Nickel-Mineralisierung zu entwickeln. Das Unternehmen glaubt, dass Dr. Britten einen wertvollen Beitrag zur weiteren Exploration und Entwicklung des Nickelprojekts Atlantic leisten wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76078/FirstAtlantic_270624_DEPRCOM.001.png

    Abbildung 1: Highlights des Nickelprojekts Atlantic
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76078/FirstAtlantic_270624_DEPRCOM.002.png

    Abbildung 2: Karte des Nickelprojekts Atlantic mit Darstellung der Gebiete der Prioritätsziele (Zonen). Überlagerung der Ergebnisse der Nickelproben in Daten der magnetischen Untersuchung. Diese Zonen bleiben entlang des Trends offen.

    Adrian Smith, CEO von First Atlantic, kommentiert: Wir freuen uns sehr, Ron Britten als technischen Berater zu begrüßen. Rons Erfahrung in puncto Nickel, einschließlich der Entdeckung und Entwicklung des Projekts Decar in British Columbia, Nordamerikas einziger definierter Awaruit-Nickel-Ressource mit 10 Milliarden Pfund Nickel, wird sich für First Atlantic als unschätzbar erweisen. Das Projekt Decar zog strategische Partner wie Toyota, Outokumpu, Sumitomo Mining, JOGMEC und andere strategische Investoren an. Mit Rons Expertise und unserer vor kurzem abgeschlossenen Finanzierung, ist First Atlantic gut positioniert, eine Führungsrolle bei der Exploration und Entwicklung des ersten großen Awaruit-Nickel-Projekts in der kanadischen Atlantikregion zu spielen. Wir freuen uns auf Rons Beiträge, die uns helfen werden, dieses aufregende Ziel zu erreichen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76078/FirstAtlantic_270624_DEPRCOM.003.png

    Abbildung 3: Ron Britten, PhD., erhält die Auszeichnung H.H. Spud Huestis Award für Exzellenz für die Suche nach Bodenschätzen und Mineralexploration in Anerkennung für seine Leistungen bei der Identifizierung und Entwicklung einer neuen Art von Nickelvorkommen.

    Strategischer Finanzberater – Rahim Kassim-Lakha

    First Atlantic ist begeistert, Rahim Kassim-Lakha als strategischen Berater im Team willkommen zu heißen. Herr Kassim-Lakha, Gründer und CEO von Blue Sail Capital, bringt mehr als 28 Jahre Erfahrung in globaler Investition, Expertise in Kapitalmärkten und Marktberatung mit sich. Vor der Gründung von Blue Sail Capital hatte er Führungspositionen bei bekannten Institutionen inne, unter anderem bei einer privaten Beteiligungsgesellschaft, Fidelity Capital in Boston und US Global Investors in Texas, wo er für die Verwaltung von Anlagen dreier preisgekrönter Fonds im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar verantwortlich war.

    Als strategischer Berater wird Kassim-Lakha seine Expertise in Kapitalmärkten zur Führung in strategischen Entscheidungen nutzen und Gelegenheiten zur Unternehmensentwicklung beurteilen. Seine umfassende Erfahrung bei der Kapitalbeschaffung und Strukturierung finanzieller Transaktionen wird sich als strategischer Vorteil für First Atlantic bei der Entwicklung von Projekten und Maximierung der Wertschöpfung für Aktionäre erweisen.

    Herr Kassim-Lakha kommentierte: Ich freue mich darauf, First Atlantic bei der Entwicklung des Nickelprojekts Atlantic und anderer Unternehmensinitiativen zu unterstützen. First Atlantic stellt ein äußerst talentiertes Team zusammen, und ich freue mich, dem Unternehmen in einer solch wichtigen Wachstums- und Entwicklungsphase beizutreten.

    Finanzierung in Höhe von 2,1 Millionen Dollar unter Führung eines strategischen Investors abgeschlossen

    First Atlantic schloss vor kurzem eine Finanzierung in Höhe von 2.084.999,91 ab, wobei Wertpapiere zu einem Preis von 0,21 Dollar und ohne Warrants ausgegeben wurden, und zwar mit einem Aufschlag von 58 % auf den 10-Tages-VWAP des Unternehmens (siehe Pressemeldung vom 20. Juni 2024). Ein strategischer Unternehmensinvestor, der eine Beteiligung von 9,98 % am Unternehmen übernahm, war führend an der Finanzierung beteiligt. Das Unternehmen stellt klar, dass die Wertpapiere in Form von Charity-Flow-Through-Stammaktien ausgegeben wurden, nicht Flow-Through-Stammaktien wie früher angemerkt. Bei Abschluss der Finanzierung schlossen das Unternehmen und der strategische Unternehmensinvestor auch eine Vereinbarung zu Investorenrechten ab, die dem Investor das Recht zur Teilnahme an der Eigenkapitalfinanzierung einräumt, um seine derzeitige Beteiligung von 9,98 % aufrechtzuerhalten. Gemäß der Vereinbarung zu Investorenrechten ist First Atlantic nicht in der Lage, die Identität des strategischen Unternehmensinvestors oder Einzelheiten, die die Identität des Investors direkt oder indirekt enthüllen könnten, preiszugeben. Das Betriebsteam konzentriert sich jetzt auf die Ausführung einer vollfinanzierten geplanten Bohrkampagne über 5.000 Meter zur Exploration des Multi-Milliarden-Unzen-Nickelvorkommens in seinem 30 Kilometer langen Kern-Nickelabschnitts im Pipestone-Ophiolith-Komplex in Neufundland.

    Im Anschluss an die Pressemeldung des Unternehmens vom 14. Mai 2024, in der die Beauftragung von Think Ink Marketing Data and Email Services, Inc. zu PR- und Marketing-Dienstleistungen bekanntgegeben wurde, berichtet das Unternehmen, dass es gemäß den Vertragsbedingungen zunächst 20 % der Vertragssumme (wie am 14. Mai 2024 bekannt gegeben) als Vorauszahlung bei Vertragsunterzeichnung geleistet hat. Die restlichen 16 % des Vertragsbetrages werden monatlich für Dienstleistungen während des zweiten bis sechsten Monats gezahlt werden. Diese Zahlungen werden aus den Erträgen der im Dezember 2023 abgeschlossenen Privatplatzierung sowie aus vom Unternehmen durchgeführten Warrant- und Aktienoptionen finanziert werden.

    Investoren sind herzlich eingeladen, sich in die offizielle FAN-Liste (First Atlantic Nickel) einzutragen, die unter www.fanickel.com zu finden ist. Weiters können Sie First Atlantic Nickel über die folgenden sozialen Medien folgen.

    twitter.com/FirstAtlanticNi
    www.facebook.com/firstatlanticnickel
    www.linkedin.com/company/firstatlanticnickel/

    Kontakt für weitere Informationen:

    First Atlantic Nickel Relations
    Robert Guzman
    Tel: +1 844 592 6337
    Rob@fanickel.com
    www.fanickel.com

    Offenlegung

    Adrian Smith, P.Geo., ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101. Der qualifizierte Sachverständige ist ein vollwertiges Mitglied der Professional Engineers and Geoscientists Newfoundland and Labrador (PEGNL) und ist ein eingetragener professioneller Geowissenschaftler (P.Geo.). Herr Smith hat die hier veröffentlichten technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    Über First Atlantic Nickel Corp.

    First Atlantic Nickel Corp. (TSX-V: FAN) (OTCQB: FANCF) (FWB: P21) ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, das zu 100 % am Projekt Atlantic Nickel, einem umfassenden, bedeutsamen Nickel-Awaruit-Projekt in der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador, beteiligt ist. Da Nickel in Form von Awaruit nicht verhüttet werden muss, verringert es die Abhängigkeit von ausländischen Unternehmen, die sowohl bei der Versorgung als auch bei der Verarbeitung ein Thema ist, und stärkt so die Sicherheit der Lieferkette. Im Jahr 2022 www.usgs.gov/news/national-news-release/us-geological-survey-releases-2022-list-critical-minerals
    hat die US-Regierung Nickel als kritisches Mineral eingestuft und somit dessen Bedeutung für die Wirtschaft und Sicherheit des Landes hervorgehoben.

    Das Projekt Atlantic Nickel ist aufgrund seiner einzigartigen Kombination aus Größe, Standort, Nähe zur Infrastruktur und dem Vorkommen von Awaruit ein besonderes Asset. Durch die Erschließung dieses inländischen Awaruit-Nickel-Projekts möchte First Atlantic die Sicherheit der Lieferkette für die Edelstahl- und Elektrofahrzeugindustrie in den USA, Kanada und Europa verbessern. Die strategisch günstige Lage des Unternehmens und die Fokussierung auf Awaruit-Nickel ermöglichen es ihm, eine Schlüsselrolle bei der Deckung der steigenden Nachfrage nach verantwortungsvoll gewonnenem Nickel in diesen Sektoren zu spielen.

    Das Unternehmen setzt sich für eine verantwortungsvolle Exploration, den Schutz der Umwelt und eine enge Zusammenarbeit mit den örtlichen Gemeinden ein, um nachhaltige wirtschaftliche Möglichkeiten zu schaffen. Angesichts seines erfahrenen Teams und des beträchtlichen Potenzials des Projekts befindet sich das Unternehmen in einer günstigen Position, um zur Zukunft der Nickelindustrie und zum globalen Übergang zu einer saubereren und sichereren Energiezukunft beizutragen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen:

    Diese Pressemitteilung kann gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Managements wider und basieren auf einer Reihe von Schätzungen und/oder Annahmen des Unternehmens sowie auf Informationen, die dem Unternehmen gegenwärtig zur Verfügung stehen. Diese Informationen werden zwar als vernünftig erachtet, unterliegen jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem der Zweck der Beauftragung des technischen Beraters und des Finanzberaters, die Zielsetzungen, Ziele oder Zukunftspläne des Unternehmens, Aussagen und Einschätzungen der Marktbedingungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Informationen weder Versprechungen noch Garantien darstellen und bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten unterliegen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, allgemeiner geschäftlicher, wirtschaftlicher, wettbewerbsbezogener, politischer und sozialer Ungewissheiten, unsicherer und unbeständiger Aktien- und Kapitalmärkte, des Mangels an verfügbarem Kapital, der tatsächlichen Ergebnisse von Explorationsaktivitäten, Umweltrisiken, zukünftiger Preise für Basismetalle und andere Metalle, Betriebsrisiken, Unfälle, arbeitsrechtlicher Probleme, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen und Erlaubnissen sowie anderer Risiken in der Bergbaubranche. Zusätzliche Faktoren und Risiken, einschließlich verschiedener Risikofaktoren, die in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens erörtert werden, sind unter dem Profil des Unternehmens auf www.sedarplus.ca zu finden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die hier als beabsichtigt, geplant, vorausgesehen, geglaubt, geschätzt oder erwartet beschrieben werden.

    Das Unternehmen befindet sich derzeit im Explorationsstadium. Die Exploration an sich ist hoch-spekulativ, birgt viele Risiken, erfordert erhebliche Ausgaben und führt möglicherweise nicht zur Entdeckung von Mineralvorkommen, die gewinnbringend abgebaut werden können. Außerdem verfügt das Unternehmen derzeit auf keinem seiner Grundstücke über Reserven. Es kann daher nicht garantiert werden, dass sich solche zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Atlantic Nickel Corp.
    Adrian Smith
    Suite 1890 – 1075 West Georgia Street
    V6E 3C9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@denovogroup.ca

    Pressekontakt:

    First Atlantic Nickel Corp.
    Adrian Smith
    Suite 1890 – 1075 West Georgia Street
    V6E 3C9 Vancouver, BC

    email : info@denovogroup.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    First Atlantic Nickel ernennt den weltbekannten Wirtschaftsgeologen und Nickelexperten Dr. Ron Britten zum technischen Berater für die Weiterentwicklung des Nickelprojekts Atlantic

    veröffentlicht am 27. Juni 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 12 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: