• 26. Juni 2024 – Vancouver, BC / IRW-Press / Newcore Gold Ltd. (Newcore oder das Unternehmen) (TSX-V: NCAU, OTCQX: NCAUF) gibt den Start eines 10.000 Meter umfassenden Bohrprogramms auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekt Enchi (Enchi oder das Projekt) in Ghana bekannt. Das Bohrprogramm wird sich auf Infill-Bohrungen und Bohrungen zur Ressourcenerweiterung konzentrieren.

    Rund 10.000 Meter an RC-Bohrungen (Bohrungen mit Umkehrspülung) sind geplant und sollen auf oberflächennahe Oxid- und flache Sulfidmineralisierung abzielen. Hauptziel sind Infill-Bohrungen zur Ressourcenumwandlung, um das Vertrauen in die bestehende Mineralressourcenschätzung zu verbessern. Ein Teil des Bohrprogramms wird sich auch auf die Bestimmung des Ressourcenwachstums in ausgewählten Zonen, in denen alle Lagerstättengebiete und Vor-Ressourcen-Ziele entlang des Streichens und zur Tiefe hin offen sind, konzentrieren. Zusätzliche Explorations- und Erschließungsarbeiten auf Enchi gehen weiter, darunter metallurgische Testarbeiten, Schürfgrabungen von Oberflächenanomalien oberster Priorität und Arbeiten an noch unbekanntem Gelände des kürzlich erworbenen Konzessionsgebiets Omanpe.

    Höhepunkte

    – Newcore verfügt über die finanziellen Mittel, um das 10.000 Meter umfassende Bohrprogramm auf Enchi abzuschließen.
    o Voraussichtliche Finanzierung von rund 3,3 Millionen $ infolge der Ausübung von Warrants im Geld (in-the-money), die am 28. Juni 2024 auslaufen (am 31. März 2024 standen 16,6 Millionen Warrants mit einem Ausübungspreis von 0,20 $ aus).
    o Am 25. Juni 2024 wurden rund 16,2 Millionen dieser Warrants ausgeübt und erbrachten Erlöse von rund 3,2 Millionen $.
    o Der Bargeldbestand des Unternehmens belief sich zum letzten veröffentlichten Quartal (31. März 2024) auf etwa 2,6 Millionen $.

    – Die Infill-Bohrungen konzentrieren sich auf die Ressourcenumwandlung, um das Vertrauen in die bestehende Mineralressourcenschätzung zu verbessern.
    o Der Großteil des Bohrprogramms soll für Infill-Bohrungen in den beiden größten Lagerstätten bei Enchi verwendet werden, die derzeit Sewum und Boin sind.
    o Der Schwerpunkt der Infill-Bohrungen liegt auf der Verbesserung des Vertrauens in die bestehenden Ressourcen bei Enchi, was ein wichtiger Bestandteil der Erschließungsarbeiten, die vor der Beauftragung einer Vormachbarkeitsstudie für das Projekt abgeschlossen werden müssen, ist.

    – Die Bohrungen zielen auf ein Ressourcenwachstum mit einem Erweiterungspotenzial für alle Lagerstätten ab.
    o Die Bohrungen werden außerdem auf eine weitere Ressourcenerweiterung auf ausgewählten Zielen abzielen, wobei alle bestehenden Lagerstätten entlang des Streichens und in der Tiefe offenbleiben und Potenzial für eine Ressourcenerweiterung sowohl bei den oberflächennahen Oxiden als auch innerhalb der Sulfidmineralisierung aufweisen.
    o Bohrungen in Gebieten, in denen eine hochgradige und breite Goldmineralisierung für eine Erweiterung offen ist, sollen abgeschlossen werden.

    – Das großflächige Potenzial auf Enchi ist größtenteils noch unterexploriert.
    o Das Goldprojekt Enchi erstreckt sich über 248 km2 entlang eines rohstoffreichen Goldgürtels in Ghana, der mehrere große Goldminen mit mehreren Millionen Unzen Gold beherbergt.
    o Newcore hat über 20 Vor-Ressourcen-Ziele auf dem Gebiet identifiziert, wobei bislang weniger als 10 % des Konzessionsgebiets exploriert wurden. Das großflächige Potenzial auf Enchi ist größtenteils unterexploriert und nicht getestet, sodass dies eine hervorragende Möglichkeit für längerfristiges, zukünftiges Ressourcenwachstum auf dem Konzessionsgebiet ist.
    o Zukünftige Bohrungen werden auch auf frühzeitige Vor-Ressourcen-Ziele abzielen, wobei der Schwerpunkt auf der Identifizierung neuer Entdeckungen auf dem Projektgebiet liegt, um das langfristige Größen- und Skalierungspotenzial auf Enchi zu bestätigen.

    – Weiteres Potenzial für zukünftiges Ressourcenwachstum aus dem hochgradigen Potenzial in der Tiefe.
    o Begrenzte tiefere Bohrungen haben nun eine hochgradige Sulfidmineralisierung bis in eine vertikale Tiefe von 300 Metern definiert, wobei 2023 die ersten untertägigen Ressourcen auf dem Projektgebiet definiert wurden.
    o Zukünftige Bohrungen werden auch auf die Möglichkeit einer Potenzialdefinierung für weitere hochgradige untertägige Mineralisierung in der Sulfidmineralisierung auf Enchi abzielen.

    Luke Alexander, President und CEO von Newcore sagte: Wir freuen uns, die Erschließung des Goldprojekts Enchi voranzubringen, während wir das mehrere Millionen Unzen umfassende Potenzial des Projekts durch die Bohrungen definieren werden. Diese nächste Phase der Bohrungen wird sich darauf konzentrieren, das Vertrauen in die bestehenden Ressourcen auf Enchi zu stärken, was ein wichtiger Schritt bei den Erschließungsarbeiten im Vorfeld der Beauftragung einer Vormachbarkeitsstudie für das Projekt ist. Gleichzeitig werden wir uns weiterhin auf einen mehrgleisigen Explorationsansatz konzentrieren, um das breitere Potenzial von Enchi für ein langlebiges Goldlager zu definieren, wobei die Bohrungen auf die Erweiterung der Ressourcen in den bestehenden Lagerstätten abzielen. Zukünftige Bohrprogramme werden sich auch auf Ziele in einer früheren Phase konzentrieren, um weitere Entdeckungen auf dem großflächigen Konzessionsgebiet zu definieren, sowie auf weitere Bohrungen der tieferliegenden Sulfidmineralisierung zur weiteren Definition des hochgradigen Potenzials in der Tiefe.

    Wir möchten auch unseren Aktionären, dem Management und unserem Board of Directors für ihre ständige Unterstützung bei der Ausübung der Warrants danken. Die Erlöse aus den Warrants von rund 3,3 Millionen $ werden diese nächste Phase der Erschließungsarbeiten auf Enchi vollständig finanzieren, was ein wichtiger nächster Schritt bei der Risikominderung des Projekts beim Abschluss der wichtigen Infill-Bohrungen neben weiteren metallurgischen Testarbeiten ist. Das Team arbeitet hart an der Ermittlung der ersten Bohrziele, und eine Bohranlage soll noch im nächsten Monat vor Ort sein. Wir freuen uns sehr darauf, Enchi weiter bis zur Konstruktionsentscheidung zu bringen, während wir gleichzeitig das erhebliche Potenzial des großflächigen Projekts bestätigen.

    Diese nächste Bohrphase wird an die Leistungen der ganzen letzten Jahre anschließen, darunter mehr als 93.000 erbohrte Meter, die zu neuen Entdeckungen auf dem Projektgebiet führten, aber auch der kürzliche Abschluss einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie, die die solide Wirtschaftlichkeit des Projekts bestätigte.

    Eine Karte des Konzessionsgebiets mit den Standorten der Lagerstätten und Ziele auf Enchi finden Sie unter:
    newcoregold.com/site/assets/files/5862/2024_06_-_enchi_property_target_map.pdf

    Qualifizierte Sachverständige

    Herr Gregory Smith, P. Geo, Vice President of Exploration von Newcore, ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 und hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Daten und Informationen geprüft und genehmigt.

    Über Newcore Gold Ltd.

    Newcore Gold entwickelt sein Goldprojekt Enchi in Ghana, dem größten afrikanischen Goldproduzenten(1), weiter. Newcore Gold bietet Investoren eine einzigartige Kombination aus erstklassigen Führungskräften, die durch ihre 21-%-Eigentümerschaft am Firmenkapital mit den Aktionären in Einklang stehen, und erstklassigen Explorationsmöglichkeiten auf regionaler Ebene. Das 248 Quadratkilometer große Landpaket von Enchi erstreckt sich über 40 Kilometer der produktiven Scherzone Bibiani in Ghana, einem Goldgürtel, der einige Goldvorkommen mit mehreren Millionen Unzen beherbergt, einschließlich der 50 Kilometer weiter nördlich gelegenen Mine Chirano. Die Vision von Newcore ist der Aufbau eines reaktionsschnellen, kreativen und leistungsstarken Goldunternehmens, das die Renditen für die Aktionäre maximiert.

    (1) Quelle: Produktionsvolumen für 2022 nach Angaben des World Gold Council.

    Für das Board of Directors von Newcore Gold Ltd.
    Luke Alexander
    President, CEO & Direktor

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Mal Karwowska | Vice President, Corporate Development und Investor Relations
    +1 604 484 4399
    info@newcoregold.com
    www.newcoregold.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung enthalten (zukunftsgerichtete Aussagen). Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Jede Aussage, die eine Diskussion in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen, zukünftige Ereignisse oder Leistungen beinhaltet (oft, aber nicht immer unter Verwendung von Formulierungen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder glaubt oder Variationen – einschließlich negativer Variationen – solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können“, könnten, würden, dürften oder werden) sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein. In dieser Pressemitteilung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf: den Abschluss einer Vor-Machbarkeitsstudie, die Erschließungs-, Betriebs- und Wirtschaftsergebnisse der PEA, einschließlich Cashflows, Kapitalausgaben, Erschließungskosten, Abbauraten, Gewinnungsraten und Bergbaukostenschätzungen; die Schätzung von Mineralressourcen; Aussagen über die Schätzung von Mineralressourcen; die Größe oder Qualität von Mineralvorkommen; die voraussichtliche Weiterentwicklung des Minenplans des Goldprojekts Enchi; künftige Betriebsabläufe; künftige Explorationsaussichten; den Abschluss und die zeitliche Planung künftiger Erschließungsstudien; die voraussichtliche Weiterentwicklung von Mineralgrundstücken oder -programmen; künftige Explorationsaussichten; und das künftige Wachstumspotenzial von Enchi.

    Diese zukunftsgerichteten Aussagen und alle Annahmen, auf denen sie beruhen, werden in gutem Glauben gemacht und spiegeln unsere derzeitige Einschätzung hinsichtlich der Richtung unseres Geschäfts wider. Die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, basieren auf Informationen, die Newcore derzeit zur Verfügung stehen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die das Management von Newcore für vernünftig hält oder zu diesem Zeitpunkt für vernünftig hielt, kann Newcore seinen Aktionären nicht zusichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden, da es andere Faktoren geben kann, die dazu führen können, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten auch bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit der Interpretation der metallurgischen Eigenschaften der Mineralisierung, Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne, zukünftige Metallpreise, Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung zu akzeptablen Bedingungen, nicht versicherte Risiken, regulatorische Änderungen, Verzögerungen oder die Unfähigkeit, erforderliche Genehmigungen zu erhalten, Steuern, Bergbauberechtigungen; Risiken in Zusammenhang mit dem spekulativen Charakter des Geschäfts des Unternehmens; das formative Entwicklungsstadium des Unternehmens; die finanzielle Lage des Unternehmens; mögliche Schwankungen der Mineralisierung, des Gehalts oder der Gewinnungsraten; die tatsächlichen Ergebnisse der laufenden Explorationsaktivitäten; Schwankungen der allgemeinen makroökonomischen Bedingungen; Schwankungen der Wertpapiermärkte; Schwankungen der Kassa- und Terminpreise von Gold und anderen Rohstoffen; Schwankungen der Währungsmärkte (wie etwa der Wechselkurs des kanadischen Dollars zum US-Dollar); Änderungen der nationalen und lokalen Regierung, der Gesetzgebung, der Besteuerung, der Kontrollen, der Vorschriften und der politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen; Risiken und Gefahren, die mit dem Geschäft der Mineralexploration, -erschließung und des Bergbaus verbunden sind (einschließlich Umweltgefahren, ungewöhnlicher oder unerwarteter geologischer Formationen); das Vorhandensein von Gesetzen und Vorschriften, die den Bergbau einschränken könnten; die Beziehungen zu den Mitarbeitern; die Beziehungen zu und Ansprüche von lokalen Gemeinden; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung (einschließlich der Risiken, die mit der Erlangung der erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen und Zulassungen durch die Regierungsbehörden verbunden sind); und die Eigentumsrechte an Konzessionsgebieten.

    Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Newcore Gold Ltd.
    Mal Karwowska
    Suite 413 – 595 Burrard Street
    V7X 1J1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mal@newcoregold.com

    Pressekontakt:

    Newcore Gold Ltd.
    Mal Karwowska
    Suite 413 – 595 Burrard Street
    V7X 1J1 Vancouver, BC

    email : mal@newcoregold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Newcore Gold gibt Start des 10.000 Meter umfassenden Bohrprogramms auf Goldprojekt Enchi in Ghana bekannt

    veröffentlicht am 26. Juni 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 17 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: