• Führende Anerkennung für bahnbrechende KI-Technologien im Finanzsektor

    BildCognaize aus Frankfurt, Pionier im Bereich der KI-basierten Dokumentenautomatisierung, wurde heute zu einem der Gewinner der vierten jährlichen AIFinTech 100 ernannt. Diese Auszeichnung hebt führende Unternehmen hervor, die innovative Lösungen im Bereich der KI-Technologien für den Finanzsektor entwickeln.

    Angesichts des aktuellen Wachstums des KI-Marktes war der Auswahlprozess für die diesjährige AIFinTech 100-Liste äußerst wettbewerbsintensiv. Die Finalisten wurden von einer angesehenen Jury aus Branchenexperten und Analysten ausgewählt, basierend auf umfangreichen Recherchen von FinTech Global, die über 2.000 FinTech-Unternehmen untersuchten.

    Richard Sachar, Direktor von FinTech Global, erklärt: „Generative KI und künstliche Intelligenz im Allgemeinen eröffnen im Finanzdienstleistungssektor nicht nur Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung, sondern ermöglichen auch die schnellere Bereitstellung personalisierter Produkte für Kunden. Die diesjährige AIFinTech 100-Liste zeigt einige der besten und klügsten Akteure in diesem Bereich, die KI-Anwendungen in Bereichen wie Banking, Versicherungen, Compliance, Kundenerfahrung, Investment & Trading und Zahlungen entwickeln.“

    Cognaize ist die erste und einzige Dokumentenautomatisierungslösung, die Hybrid Intelligence nutzt, um die Implementierung von KI im Finanzdienstleistungsbereich sinnvoll voranzutreiben. Sie kombiniert hochentwickelte Finanzmodelle, die auf über 1,9 Millionen Finanzdokumenten trainiert wurden – einschließlich Kreditanträgen, SEC-Einreichungen, ESG-Berichten, Kontoauszügen, Präsentationen und Treuhandberichten – mit menschlichen „Experten im Prozess“ während des gesamten Dokumentenautomatisierungsprozesses. Cognaize wurde gegründet, um komplexe Herausforderungen für Data Science Teams und Finanzanalysten zu lösen und innovative Lösungen zu implementieren.

    „Das gesamte Cognaize-Team fühlt sich geehrt, in die AIFinTech 100 aufgenommen zu werden und zu den führenden Innovatoren zu gehören, die die Zukunft der KI im Finanzwesen gestalten“, sagte Vahe Andonians, Gründer und Chief Technology and Product Officer von Cognaize. „Da KI Durchbrüche in nahezu jeder Branche vorantreibt, sind wir begeistert, die Grenzen dessen, was mit dem Hybrid Intelligence-Ansatz von Cognaize möglich ist, weiter zu verschieben und die KI-gesteuerte Dokumentenautomatisierung für Finanzdienstleister weltweit neu zu definieren.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cognaize
    Herr Vincenz Behn
    Taunusanlage 8
    60329 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: 015202969110
    web ..: https://www.cognaize.com
    email : vincenz@cognaize.com

    Cognaize wurde 2020 von Vahe Andonians, einem KI-Pionier, Unternehmer und Senior Lecturer an der Frankfurt School of Finance & Management gegründet und hat in den vergangenen Jahren eine KI-Lösung im Dokumenten-Automatisierung für Finanzdienstleister etabliert. Cognaize arbeitet mit Büros in Frankfurt, New York, Los Angeles und Eriwan für Kunden weltweit, darunter Ratingagenturen, Top-US-Banken, Versicherungen und Immobilienunternehmen. Die Hybrid-Intelligence-Plattform von Cognaize kombiniert proprietäre KI-Technologien mit der Erfahrung von Expertinnen und Experten für die Automatisierung von komplexen Finanzdokumenten.
    Weitere Informationen finden Sie unter www.cognaize.com. Folgen Sie uns auch auf Twitter und LinkedIn.

    Pressekontakt:

    Cognaize
    Herr Vincenz Behn
    Taunusanlage 8
    60313 Frankfurt

    fon ..: 015202969110
    email : vincenz@cognaize.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Cognaize als Gewinner der vierten jährlichen AIFinTech 100 ausgezeichnet

    veröffentlicht am 19. Juni 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: