• In alternden Gesellschaften, wie in Deutschland, könnte sich das Wirtschaftswachstum abschwächen.

    Es ist nicht die geringere Nachfrage, die die Wirtschaft bremst, sondern mehr der Arbeitskräftemangel. Dies könnte die Inflation anheizen. Und altern die Menschen eines Landes, dann wird weniger produziert. Bleibt die Nachfrage gleich, so spricht das für eine zunehmende Inflation. Alternde Bevölkerungen geben mehr Geld aus für die Gesundheit, gespart wird weniger, die Inflation geht tendenziell höher. Ob ein Land dem entgegenwirkt, wird sich zeigen. Wenn ja, dann können Leitzinsen leichter gesenkt werden. Steigende Inflation, sinkende Leitzinsen sind Faktoren, die gut für den Goldpreis sind.

    Das unabhängige Edelmetallberatungsunternehmen Metals Focus ist positiv für den Goldpreis gestimmt. Für 2024 wird ein durchschnittlicher Preis für das Edelmetall von 2.250 US-Dollar je Feinunze prognostiziert. Dies wäre gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg von 16 Prozent und ein neuer Rekordpreis. Bereits in 2023 haben die starken Käufe der Zentralbanken und unsichere geopolitische Gegebenheiten den Preis angeheizt. Dies setzt sich auch dieses Jahr fort. So konnte der Goldpreis trotz einem zum Teil starken US-Dollar und noch nicht stattgefundenen Zinssenkungen der US-Notenbank Rekordhöhen erklimmen. Weitere preistreibenden Faktoren sind der immense Schuldenberg der USA und die anstehenden Wahlen. Zudem hat die unsichere Aussicht auf eine Erholung der chinesischen Wirtschaft Investoren in den sicheren Hafen Gold einlaufen lassen. Goldinvestments gehören jedenfalls zur Vermögensvorsorge. Da punkten auch gut aufgestellte Goldunternehmen wie etwa Victoria Gold oder Calibre Mining.

    Victoria Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/victoria-gold-corp/ – rechnet für das laufende Jahr mit einer Goldproduktion aus seiner Eagle-Goldmine im Yukon von 165.000 bis 185.000 Unzen Gold. Das erste Quartal sorgte für eine Goldproduktion von fast 30.000 Unzen Gold.

    Calibre Mining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/calibre-mining-corp/ -, in Nicaragua und in den USA aktiv, ist ein mittelgroßer Goldproduzent. Jüngste Bohrungen brachten bis zu fast 37 Gramm Gold je Tonne Gestein hervor.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Calibre Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/calibre-mining-corp/ -) und Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Demografischer Wandel – Inflation – Gold

    veröffentlicht am 12. Juni 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 29 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: