• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

    Toronto, Ontario, 17. April 2024 – Aurania Resources Ltd. (TSXV: ARU; OTCQB: AUIAF; Frankfurt: 20Q) („Aurania“ oder das „Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/aurania-resources-ltd/ – gibt seinen Explorationsplan für 2024 auf seinem Projekt im Südosten Ecuadors bekannt. In diesem Zusammenhang beabsichtigt das Unternehmen, eine nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 20.000.000 Einheiten des Unternehmens (die „Einheiten“) zu einem Preis von 0,20 C$ pro Einheit (der „Ausgabepreis“) abzuschließen, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von insgesamt bis zu 4.000.000 C$ einbringen wird (das „Angebot“).

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und einem Warrant auf den Kauf einer Stammaktie (ein „Warrant“). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie (eine „Warrant-Aktie“) zu einem Ausübungspreis von 0,45 C$ pro Warrant-Aktie innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten nach Abschluss des Offerings. Nähere Angaben zu den in Frage kommenden Finder’s Fees/Warrants finden Sie weiter unten unter der Überschrift „Finders“.

    Erkundungsprogramm

    Das Unternehmen beabsichtigt, sein Explorationsprogramm 2024 auf das epithermale Goldzielgebiet Kuri-Yawi zu konzentrieren. Kuri-Yawi wird aufgrund der vielversprechenden Anzeichen an der Oberfläche als ein Ziel mit hoher Priorität für weitere Explorationen und Zielverfeinerungen angesehen. In den Jahren 2020 und 2021 wurden neun Erkundungslöcher gebohrt, um die geochemischen Bodenanomalien sowie eine geophysikalische Anomalie zu untersuchen, die während der MobileMT-Untersuchung im Jahr 2021 entdeckt wurde. Die damaligen Ergebnisse zeigten eine intensive und durchdringende hydrothermale Tonmineral-Alteration (Illit mit Bereichen von Kaolinit) und Siliziumdioxid-Karbonat-Adern, die epithermale Texturen aufweisen, was ermutigende Merkmale sind, die mit der Nähe zu einem epithermalen System übereinstimmen.

    Eine vor Ort durchgeführte TerraSpect-Untersuchung ergab das Vorhandensein einer typischen epithermalen Alterationszone, die mit Chalcedon-Adern und einer schwachen magnetischen Anomalie zusammenfällt. Eine schwache magnetische Anomalie kann durch die Entmagnetisierung des Gesteins aufgrund der hydrothermalen Alteration entstehen. In der Nähe des Kuri-Yawi-Gebiets gibt es viele Sinterblöcke.

    Das vorgeschlagene Explorationsprogramm und sein Zeitplan hängen vom erfolgreichen Abschluss des Angebots ab.

    Finders

    Vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange (die „TSXV“) kann das Unternehmen an bestimmte in Frage kommende Vermittler Vermittlungsgebühren in Höhe von bis zu 7 % des Bruttoerlöses aus dem Angebot zahlen, der von Zeichnern stammt, die dem Unternehmen von solchen Vermittlern vorgestellt wurden, sowie bis zu 7 % in Form von Vermittlungs-Warrants (die „Vermittlungs-Warrants“) auf die Gesamtzahl der von solchen Vermittlern platzierten Einheiten. Jeder Finder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer (1) Einheit zum Ausgabepreis und kann während eines Zeitraums von 24 Monaten nach Abschluss des Angebots ausgeübt werden. Jeder Finder Warrant setzt sich aus einer Stammaktie und einem Warrant zusammen.

    Weitere Details zum Angebot

    Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Umfang des Angebots um bis zu 25 % zu erhöhen, sodass bis zu 5.000.000 zusätzliche Einheiten ausgegeben werden können, um zusätzliche Bruttoeinnahmen von bis zu 1.000.000 C$ zu erzielen.

    Abonnement-Verfahren

    Bestehende Aktionäre und andere Investoren, die an der Zeichnung des Angebots interessiert sind, sollten ihr Interesse per E-Mail an carolyn.muir@aurania.com anmelden.

    Schließen

    Der Abschluss des Angebots wird voraussichtlich am oder um den 8. Mai 2024 oder zu einem anderen vom Unternehmen festgelegten Datum erfolgen und kann in Tranchen erfolgen. Der Abschluss erfolgt vorbehaltlich des Erhalts aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) des Erhalts der Genehmigung der TSXV für die Notierung der Stammaktien und der Warrant-Aktien, die bei Ausübung der Warrants ausgegeben werden. Die Warrants sind nicht börsenfähig und können daher nicht gehandelt werden.

    Schuldentilgung

    Das Board of Directors von Aurania hat einen Schuldenvergleich mit Dr. Keith Barron, dem CEO und einem Director des Unternehmens, genehmigt, wonach Dr. Barron bis zu 1,0 Mio. C$ der ihm vom Unternehmen geschuldeten Darlehen in Stammaktien zu einem Preis von 0,20 C$ pro Stammaktie umwandeln wird (der „Schuldenvergleich“). Mit der Schuldenbegleichung sind keine Optionsscheine verbunden. Das Unternehmen hat sich dafür entschieden, die Schulden durch die Ausgabe von Stammaktien zu begleichen, um Barmittel zu sparen und die Bilanz des Unternehmens zu stärken.

    Haltefrist

    Die im Rahmen des Angebots und des Schuldenvergleichs emittierten Wertpapiere unterliegen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen einer Haltefrist von vier Monaten plus einem Tag, die am Tag des Abschlusses des Angebots bzw. des Schuldenvergleichs beginnt. Das Angebot und der Schuldenvergleich unterliegen bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen behördlichen und anderen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSXV.

    Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot für die Exploration und Zielverfeinerung im Zielgebiet Kuri-Yawi in Ecuador sowie für allgemeine Betriebskapitalzwecke zu verwenden.

    Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen dementsprechend nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den Registrierungsvorschriften des U.S. Securities Act und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiervorschriften oder gemäß den Ausnahmeregelungen davon. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeiner Rechtsordnung dar.

    Insider-Beteiligung

    Es wird erwartet, dass bestimmte Direktoren und leitende Angestellte des Unternehmens mehr als 25 % der Einheiten im Rahmen des Angebots erwerben und sich an der Schuldentilgung beteiligen werden. Eine solche Beteiligung wird als „Transaktion mit verbundenen Parteien“ im Sinne der Richtlinien der TSXV und des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions („MI 61-101“) betrachtet. Das Unternehmen geht davon aus, dass es sich auf Ausnahmen von den Anforderungen bezüglich der Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre und der formalen Bewertung berufen kann, die für die Transaktionen mit verbundenen Parteien gemäß Abschnitt 5.5(a) bzw. 5.7(1)(a) von MI 61-101 gelten, da weder der Marktwert der zu erwerbenden Einheiten oder die Beteiligung an der Schuldentilgung durch die teilnehmenden Direktoren und leitenden Angestellten noch die von diesen Direktoren und leitenden Angestellten zu zahlende Gegenleistung voraussichtlich 25 Prozent der Marktkapitalisierung des Unternehmens übersteigen wird.

    Qualifizierte Person

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen geologischen Informationen wurden von Jean-Paul Pallier, MSc, VP Exploration von Aurania, überprüft und genehmigt. Jean-Paul Pallier ist ein ausgewiesener EurGeol der European Federation of Geologists und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects der Canadian Securities Administrators.

    Über Aurania

    Aurania ist ein Mineralexplorationsunternehmen , das sich mit der Identifizierung, der Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralgrundstücken beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetallen und Kupfer in Südamerika liegt. Das Vorzeigeprojekt, The Lost Cities – Cutucu Project, befindet sich im Jurassic Metallogenic Belt in den östlichen Ausläufern des Andengebirges im Südosten Ecuadors.

    Informationen über Aurania und technische Berichte finden Sie unter www.aurania.com und www.sedarplus.ca, sowie auf Facebook unter www.facebook.com/auranialtd/, Twitter unter twitter.com/auranialtd und LinkedIn unter www.linkedin.com/company/aurania-resources-ltd-.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Carolyn Muir
    VP Unternehmensentwicklung & Investor Relations
    Aurania Resources Ltd.
    (416) 367-3200
    carolyn.muir@aurania.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSXV noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSXV) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die sich auf künftige Ereignisse oder künftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensleitung widerspiegeln. Die zukunftsgerichteten Informationen beinhalten Aussagen über das erwartete Angebot, einschließlich seines maximalen Umfangs, die Schuldenbegleichung, den erwarteten Zeitplan für den Abschluss des Angebots und der Schuldenbegleichung, die Fähigkeit, das Angebot und die Schuldenbegleichung zu den hierin vorgesehenen Bedingungen oder überhaupt abzuschließen, die erwartete Verwendung der Nettoerlöse aus dem Angebot, den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSXV für die Notierung der Stammaktien und der Warrant-Aktien (und deren Zeitplan), Auranias Zielsetzungen, Ziele oder zukünftige Pläne, Aussagen, Explorationsergebnisse, potenzielle Mineralisierungen, das Portfolio des Unternehmens, die Finanzabteilung, das Managementteam und das verbesserte Kapitalmarktprofil, die Schätzung der Mineralressourcen, die Exploration, der Zeitplan für die Aufnahme des Betriebs und die Schätzungen der Marktbedingungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Überzeugungen des Managements wider und basieren auf Annahmen und Informationen, die Aurania derzeit zur Verfügung stehen, einschließlich der Annahme, dass es keine wesentlichen nachteiligen Veränderungen bei den Metallpreisen geben wird, dass alle erforderlichen Zustimmungen, Lizenzen, Genehmigungen und Zulassungen eingeholt werden, einschließlich verschiedener lokaler Regierungslizenzen und des Marktes. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass zukünftige Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu den Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, gehören unter anderem das Versäumnis, die erforderlichen behördlichen Lizenzen, Genehmigungen, Zulassungen und Zustimmungen zu erhalten, oder Verzögerungen bei deren Erhalt, die Unfähigkeit, die erforderlichen Finanzmittel zu beschaffen, ein allgemeiner wirtschaftlicher Abschwung, ein volatiler Aktienkurs, Arbeitsstreiks, politische Unruhen, Änderungen der für Aurania geltenden Bergbauregelungen, die Nichteinhaltung von Umweltvorschriften und eine Abschwächung des Markt- und Branchenvertrauens in Edelmetalle und Kupfer. Aurania weist den Leser darauf hin, dass die obige Liste der Risikofaktoren nicht erschöpfend ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aurania Resources
    Jochen Staiger
    36 Toronto Street, Suite 1050
    M5C 2C5 Toronto
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Aurania Resources
    Jochen Staiger
    36 Toronto Street, Suite 1050
    M5C 2C5 Toronto

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Aurania kündigt Explorationsplan und nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 4,0 Millionen C$ an

    veröffentlicht am 17. April 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 18 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: