• Die inspirierende Lebensgeschichte von Max Weiß und wie er es vom Hühnerstall-Verkäufer zum erfolgreichen Geschäftsmann geschafft hat.

    BildEs begann alles mit Hühnerställen. Während seine Freunde am Wochenende feierten, saß Max Weiß konzentriert vor seinem Computer und experimentierte damit, wie er Websites eine gute Platzierung bei Google sichern konnte. Mithilfe einer Online-Verkaufsplattform bot er schließlich für ein Unternehmen Hühnerställe an und verdiente dabei eine Provision für jeden erfolgreichen Verkauf. Obwohl viele ihn belächelten und er in der Schule als „Hühnerstallmann“ bekannt war, ließ sich Weiß davon nicht beirren. Die Erfolge seiner Verkäufe spornten ihn nur noch mehr an, weiterzumachen.
    Mit nur 20 Jahren erreichte Max Weiß seine erste Million. Er ist ein vielversprechender junger Unternehmer, der bereits mehrere Unternehmen gegründet hat – darunter die WEISS Consulting & Marketing GmbH, eine Online-Unternehmensberatung mit Sitz im malerischen Bad Tölz in Bayern. Sein Fachgebiet ist das Social-Media-Marketing, dem er sich schon als Schüler leidenschaftlich widmete.

    Verzeichnis:

    ? Die Anfänge einer Erfolgsstory
    ? In zwei Jahren zum Millionär
    ? Viele Möglichkeiten durch die digitale Transformation
    ? Geld schafft Freiheit

    DIE ANFÄNGE EINER ERFOLGSSTORY

    Max Weiß hatte schon immer den Wunsch, einen unkonventionellen Karriereweg einzuschlagen. Als Schüler arbeitete er in Supermärkten und Getränkemärkten sowie im Finanzamt, doch fand er daran keinen Spaß. Er sehnte sich nach einem Job, der ihm Freude bereitet und gleichzeitig ein höheres Einkommen ermöglicht. Bereits früh orientierte er sich an erfolgreichen Menschen und bewunderte ihre Errungenschaften.
    Seine ersten Schritte auf dem Weg zum Erfolg machte Max mit zwölf Jahren, als das ursprüngliche Fotonetzwerk Instagram online ging und bei den Jugendlichen beliebt wurde. Von Anfang an war Max von dieser Social-Media-Plattform begeistert und verbrachte täglich viel Zeit damit. Zu diesem Zeitpunkt betrieb er intensiv Sport wie Fußball und Triathlon und begann, Inhalte zu Fitness-Themen zu posten – darunter Informationen über seine Ernährungsgewohnheiten oder Trainingseinheiten.
    Die Leute zeigten großes Interesse an seinen Posts, wodurch sein Follower-Kreis stetig wuchs. Mit der Zeit fragte sich Max jedoch, wie man daraus Geld verdienen könnte. Als er 16 Jahre alt war, begannen die ersten Provisionen durch Affiliate-Links auf sein Konto zu fließen – jedes Mal, wenn jemand aufgrund seiner Empfehlungen ein Produkt kaufte, verdiente er sechs Euro pro Verkauf.

    IN ZWEI JAHREN ZUM MILLIONÄR

    Die Hühnerställe waren der erste Schritt, um einige Hundert Euro zu verdienen. Doch bald erkannte Weiß, dass es noch profitablere Möglichkeiten gab: Sichtbarkeit im Internet und Reichweite auf Unternehmens-Websites generieren. Das war sein Einstieg in das Onlinemarketing. Seine ersten Kunden waren Fitnessstudios, denen er über Social-Media-Posts neue Mitglieder vermittelte und dabei Tausende von Euros als Provision verdiente. Dies markierte den Wendepunkt seiner Karriere. Während er noch zur Schule ging, meldete er seine eigene Social-Media-Agentur als Gewerbe an und nur zwei Monate später hatte er genügend Geld erwirtschaftet, um eine GmbH zu gründen – das geschah 2018. Innerhalb von zwei Jahren erreichte sein Jahresumsatz bereits mehr als eine Million Euro.
    Max Weiß‘ Ziel war es immer gewesen, mit 20 Jahren seine erste Immobilie zu kaufen – ein Penthouse in München verwirklichte diesen Traum für ihn schließlich auch tatsächlich.
    Heute berät Max Weiß zusammen mit der WEISS Consulting & Marketing GmbH andere Unternehmen darin, ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich online zu vermarkten. Zusätzlich hat er ein Coaching-Konzept entwickelt, welches Firmeninhabern sowie Gründern hilft, erfolgreiche Social Media Agenturen selbstständig aufzubauen.

    VIELE MÖGLICHKEITEN DURCH DIE DIGITALE TRANSFORMATION

    „Die digitale Transformation eröffnet völlig neue berufliche Möglichkeiten. Im Vergleich zu früher ist es heute viel einfacher, sich Kompetenzen anzueignen und selbstständig weiterzuentwickeln“, erklärt Max Weiß. Besonders junge Menschen gehen offen und neugierig mit den neuen Technologien um – ein großer Vorteil. Als Instagram im Jahr 2012 aufkam, gab es weder Studiengänge noch Ausbildungsberufe für Social-Media-Marketing. „Junge Absolventen mit einem Marketingstudium hatten keine Ahnung davon, wie man auf dieser Plattform Reichweite generiert.“ Dabei ist Social-Media-Marketing für Unternehmen ein mächtiges Werkzeug, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu positionieren, Fachkräfte zu gewinnen und eine große Reichweite zu erzielen.
    Der berufliche Erfolg von Max Weiß kam ohne formelle Ausbildung oder Studium schnell voran. Allerdings war dies kein Zufall: „Ich habe hart dafür gearbeitet und viele Opfer gebracht. Während andere feierten, saß ich am Computer.“ Seine ersten Kunden konnte er durch aktive Akquise gewinnen: Er schickte Briefe an Unternehmen, rief dort an und nutzte jeden Tipp sowie Kontakte in seinem Bekanntenkreis aus. Doch mit dem erkämpften Erfolg lernte Weiß auch schnell die Schattenseiten kennen: Wer jung ist, sich selbstständig macht und viel Geld verdient, stößt oft auf Neid und Missgunst seitens anderer Personen. Immer wieder traf er Menschen, die ihm von seinen Plänen abraten wollten oder ihn gar sabotierten – sie versuchten, ihm Steine in den Weg zu legen oder ihn herabzusetzen. „Das ist der Preis, den man für Erfolg zahlen muss. Daher sind Durchsetzungskraft und Selbstbewusstsein neben Fleiß zwei essenzielle Eigenschaften, die ein junger Unternehmer benötigt.“

    GELD SCHAFFT FREIHEIT

    Max Weiß ist trotz seines großen Erfolgs bodenständig geblieben und legt Wert auf seine finanzielle Unabhängigkeit. Mit seinem lässigen Outfit, bestehend aus Basecap, Hemd über der Hose und Crocks an den Füßen, wirkt er wie ein typischer 23-Jähriger. Konsum interessiert ihn wenig – abgesehen von einer schönen Uhr und einem geleasten Auto hat er sein Geld kaum für materielle Dinge ausgegeben. Stattdessen investiert er lieber in Vermögenswerte. Allerdings macht Max auch Ausnahmen: Er gibt gerne Geld für unvergessliche Momente aus, wie etwa Reisen.
    Für Max Weiß ist Geld zwar nicht die Quelle des Glücks, aber es schafft Freiheit. Es ermöglicht ihm selbstbestimmtes Handeln im Alltag sowie die Wahl seiner Geschäftspartner. Wenn junge Leute durch ihren frühen Erfolg abheben, liegt das oft an ihrem übermäßigen Egoismus. Sich selbst zu überschätzen und anderen immer etwas beweisen zu müssen, kann zerstörerisch sein – man gibt viel Geld für Luxusautos aus und hat am Ende nichts erreicht. Max betrachtet seinen eigenen Erfolg eher als Verpflichtung: Er möchte ein Vorbild sein und anderen mit Respekt begegnen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Weiss Consulting & Marketing GmbH
    Herr Max Weiß
    Nockhergasse 6
    83646 Bad Tölz
    Deutschland

    fon ..: 01777725214
    web ..: https://weiss-max.com/
    email : info@weiss-max.com

    Max Weiß ist ein 23-jähriger Unternehmer, der sich bereits seit seinem 12. Lebensjahr intensiv mit dem Thema Online Marketing und Social Media beschäftigt. Sein außergewöhnliches Talent und seine Leidenschaft für diese Bereiche haben es ihm ermöglicht.

    Pressekontakt:

    Weiss Consulting & Marketing GmbH
    Herr Max Weiß
    Nockhergasse 6
    83646 Bad Tölz

    fon ..: 01777725214
    web ..: https://weiss-max.com/
    email : pr@max-weiss-coaching.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Max Weiß: Vom Hühnerstallmann zum erfolgreichen Jungunternehmer

    veröffentlicht am 15. Februar 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 36 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: