• Berlin, den 25.01.2024 Die Fast Finance Pay Corp. (Nasdaq OTC: FFPP), ein Fintech-Unternehmen und Mehrheitsbeteiligung der Fast Finance 24 Holding AG, veröffentlicht den Jahresabschluss 2023, der eine signifikante Steigerung aller wichtigen Finanzkennzahlen belegt.

    Finanzielle Highlights:

    – Der Umsatz entwickelte sich äußerst positiv und stieg von 1,2 Mio. USD im Jahr 2022 auf 4,5 Mio. USD im Jahr 2023, was einem Wachstum von 292 % entspricht.

    – Der Bruttogewinn im gesamten Jahr 2023 konnte gegenüber dem Vorjahr um bemerkenswerte 507% von 307 TSD USD auf 1,8 Mio. USD gesteigert werden.

    – Der Nettogewinn im Jahreszeitraum 2023 betrug 180 TSD USD (+27 %) im Vergleich zu 142 TSD USD im Vorjahr 2022.

    – Die Nettomittelzuflüsse im Jahr 2023 beliefen sich auf 835 TSD USD, dies bedeutet einen Anstieg von 146 % im Vergleich zu 340 TSD USD im Jahr 2022.

    Sören Jensen, Vorsitzender der Fast Finance 24 Holding AG, kommentiert: „Wir freuen uns, dass unser Fokus auf das operative Geschäft im Jahr 2023 messbare Erfolge zeigt, die zu Rekordumsätzen, Betriebs- und Nettoeinnahmen geführt haben. Der Launch der neuen App OK.secure – Crypto Wallet Messenger wurde erfolgreich durchgeführt, die Weiterentwicklung der App und eine starke, internationale Marketingkampagne sind in Planung. Mit der neuen Beteiligung DigiClerk besetzen wir auch im Bereich KI-powered ein sehr lukratives Marktsegment. Die Plattform DigiClerk ist auf die durch künstliche Intelligenz unterstützte Dokumentenverarbeitung spezialisiert, die auf Buchhalter, Anwälte und verschiedene Sektoren im Immobilienbereich zugeschnitten ist.

    Wir begrüßen Rahul Mital als neuen Direktor der Fast Finance Pay Corp., mit seiner Expertise sehen wir uns bestens gerüstet, die strategische Erweiterung des Unternehmensportfolios voranzutreiben. Im neuen Geschäftsjahr wird das Management der Fast Finance Pay Corp. sich auf Umsatz und Rentabilität aller Beteiligungen konzentrieren. Die Steigerung des Eigenkapitals auf 6,4 Mio. USD verschafft uns die Flexibilität, unsere Expansionspläne fortzusetzen und Möglichkeiten für ein Uplisting an einer größeren Börse zu prüfen.“

    Den gesamten Bericht finden Sie hier:
    ff24pay-corp.com/wp-content/uploads/2024/01/FFPP-23-12-31-Information-Statement-K10.pdf

    Pressekontakt:

    Fast Finance 24 Holding AG, Uhlandstr. 165, 10719 Berlin, T. +49 (0)30 – 7262 1234-4, F. +49 (0)30 – 7262 1234-1, E-Mail: investors@ff24.com, www.fastfinance24.com/de/

    Die Fast Finance 24 Holding AG ist ein an der Börse gelistetes Beteiligungsunternehmen mit Fokus auf europäische Internet-Unternehmen, die global ausgerichtet sind. Die Hauptbereiche ihrer Interessen sind Finanzen, Marketing, Kommunikation und IT. Die Fast Finance 24 Holding AG sucht ständig nach Ergänzungen für ihr bestehendes Portfolio, sei es durch neue Beteiligungen oder die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, die dann von eigenen Tochtergesellschaften betrieben werden. Die FF24-Aktie ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse unter der Kennnummer (ISIN) DE000A1PG508 gelistet und wird an den Börsen Frankfurt, Xetra, Berlin, München und Tradegate gehandelt.

    (Ende)

    Aussender:
    Fast Finance 24 Holding AG
    Uhlandstraße 165
    10719 Berlin
    Deutschland

    Ansprechpartner:
    Sören Jensen

    Tel.:
    +49 30 7262 1234-4

    E-Mail:
    investors@ff24.com

    Website:
    www.fastfinance24.com

    ISIN(s):
    DE000A1PG508 (Aktie)

    Börse(n):
    Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München, Tradegate
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73368/FastFinance24_25_01.001.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fast Finance 24 Holding AG
    Sören Jensen
    Uhlandstraße 165
    10719 Berlin
    Deutschland

    email : investors@ff24.com

    Pressekontakt:

    Fast Finance 24 Holding AG
    Sören Jensen
    Uhlandstraße 165
    10719 Berlin

    email : investors@ff24.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Beteiligung Fast Finance Pay Corp. präsentiert Jahresabschluss 2023 mit hervorragendem Ergebnis

    veröffentlicht am 25. Januar 2024 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 4 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: