• Bei dem Studienlehrgang zum/zur „Bachelor of Arts (B.A.) – Leitung und Organisation im Sozial- und Gesundheitswesen“ kooperiert die Frielingsdorf Akademie mit der Steinbeis Hochschule in Marburg.

    BildZertifikatslehrgänge lohnen sich nun doppelt!

    Bei dem Studienlehrgang zum/zur „Bachelor of Arts (B.A.) – Leitung und Organisation im Sozial- und Gesundheitswesen“ kooperiert die Frielingsdorf Akademie seit Kurzem mit der Steinbeis Hochschule in Marburg. 

    Optimieren Sie Ihren beruflichen Erfolg im ambulanten Gesundheitswesen

    Die Frielingsdorf Akademie hat sich zum Ziel gesetzt, allen Akteuren aus dem ambulanten Gesundheitswesen aktuelle gesundheitspolitische Änderungen, eine betriebswirtschaftlich ausgerichtete Praxisführung, Qualitätsmanagement, Patienten- und Mitarbeiter-Führung sowie viele weitere relevante Themen näher zu bringen. 

    Dabei bildet die Frielingsdorf Akademie seit über 17 Jahren unterschiedliche Berufsgruppen aus dem ambulanten Gesundheitswesen mit einem breitgefächerten und kontinuierlich erweiterten Angebot erfolgreich weiter. Zielgruppen sind Ärztinnen und Ärzte, Praxismanagerinnen und Praxismanager, MFA und kaufmännisches Praxis-/MVZ-Personal sowie Berater bzw. Beraterinnen aus dem Heilberufebereich.

    Zusätzlich zu Inhouse-Trainings und Vorträgen auf Kongressen und von anderen Firmen organisierten Veranstaltungen, führt die Frielingsdorf Akademie offene Seminare und einwöchige Zertifikatslehrgänge in Kooperation mit der IHK zu Köln durch.

    Zuerst die Frielingsdorf Akademie – rundum Bildung für Ihren Erfolg!

    Der Unterschied unserer Weiterbildungen mit IHK-Zertifikat zu anderen Weiterbildungs-Angeboten besteht in der besonderen Kombination aus Vorträgen und Übungen, die eine intensive und kompakte Vermittlung der Inhalte in einer Woche garantiert! Das Erlernte kann danach umgehend in den beruflichen Alltag integriert und angewandt werden. Darüber hinaus profitieren unsere Teilnehmer vom Wissen und den langjährigen Erfahrungen verschiedener Dozenten aus unterschiedlichen Bereichen des ambulanten Gesundheitswesens, wie z.B. Juristen, Betriebswirte, Ärzte, Steuerberater, Vertreter öffentlicher Körperschaften und Kommunikations-Trainer.

    Nahezu einmalig ist bei unseren IHK-Zertifikatslehrgängen der Einsatz von bis zu vierzehn Referentinnen und Referenten, wodurch jedes Vortragsthema von unterschiedlichen Dozierenden besetzt wird, die auf das jeweilige Themengebiet spezialisiert sind und hilfreiches Erfahrungswissen mitbringen.

    Danach die Steinbeis Hochschule – Profitieren Sie von der Anrechnung Ihrer Frielingsdorf-Weiterbildung

    Die Inhalte des Studiengangs „Leitung und Organisation im Sozial- und Gesundheitswesen (B.A.)“ berücksichtigen sowohl ökonomische Entscheidungsfindungen als auch spezielle Fachkenntnisse, die für die Gesundheitsbranche notwendig sind. Auf Grundlage der genannten Anforderungen wird eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung vermittelt und um gesundheits- und sozialwirtschaftliche Grundlagen ergänzt. Die berufsbegleitend erworbenen Kenntnisse können ohne Zeitverluste direkt und mit hoher Praxisorientierung in den Berufsalltag integriert werden. Da es sich bei dem Projekt um eine durch ein Unternehmen unterstützte Maßnahme handelt, können die Studierenden unmittelbar auf die berufliche Praxis Einfluss nehmen und theoretische Inhalte des Studiums direkt in die Praxis übertragen. Die Studierenden werden von Seiten der Universität während der gesamten Projektarbeit inhaltlich und wissenschaftlich begleitet.

    Allen Weiterbildungsteilnehmerinnen und Weiterbildungsteilnehmern, die an den Zertifikatslehrgängen der Frielingsdorf Akademie zum/zur „Praxismanager/in (IHK) – Arztpraxis und MVZ“, „Abrechnungsmanager/in (IHK) – Arztpraxis und MVZ“ sowie „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“ teilgenommen haben, wird der IHK-Zertifikatslehrgang als bereits erbrachte Studienleistung angerechnet. Darüber hinaus erhalten Absolventen der Frielingsdorf Akademie vergünstigte Konditionen bei den Studiengebühren. Zudem ist eine Förderung über ein Aufstiegsstipendium möglich.

    Das Studium richtet sich vor allem an Praxismanager/innen bzw. MFA mit mittlerer Reife und einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Gesundheitsberuf (MFA oder MTA) bei mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in diesem Bereich. 

     

    Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Frielingsdorf Akademie finden Sie auf unserer Akademie-Homepage. Darüber hinaus steht Ihnen unsere Akademieleiterin Claudia König (koenig@frielingsdorf.de) bei Fragen zu den Weiterbildungsinhalten sowie den jeweils passenden Zielgruppen unter der Rufnummer 02 21-139 836-63 zur Verfügung.

    Wenn Sie bereits eine Weiterbildung bei der Frielingsdorf-Akademie absolviert haben und sich darüber hinaus für das Studium „Leitung und Organisation im Sozial- und Gesundheitswesen (B.A.)“ interessieren, finden Sie entsprechende Informationen unter www.steinbeis-marburg.de. Für eine Kontaktaufnahme mit der Steinbeis Hochschule sprechen Sie bitte ebenfalls unsere Akademieleiterin Claudia König unter 0221 – 13983663 oder koenig@frielingsdorf.de an. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Frielingsdorf Consult GmbH – Frielingsdorf Akademie
    Frau Claudia König
    Hohenstaufenring 48-54
    50674 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221-13983663
    fax ..: 0221-13983665
    web ..: https://www.frielingsdorf-akademie.de/
    email : koenig@frielingsdorf.de

    Die Frielingsdorf Akademie stellt sich vor!

    Im Jahr 2006 hat die Frielingsdorf Consult GmbH, Berater im ambulanten Gesundheitswesen, die Frielingsdorf Akademie ins Leben gerufen. Hintergrund war, dass wir während unserer Beratungen in Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren immer wieder mit Fragen nach gutem Personal und Schulungen rund um das ambulante Gesundheitswesen konfrontiert wurden.

    Damit unsere Absolventen etwas bundesweit Anerkanntes erhalten, kooperieren wir mit der Weiterbildungsstätte der IHK zu Köln. Somit ist gewährleistet, dass, egal wo sich ein Absolvent einmal bewerben möchte, der potenzielle Arbeitgeber sofort sieht, dass Schulungen mit IHK-Zertifikat im Lebenslauf vorhanden sind.

    Gestartet sind wir im April 2006 mit der Weiterbildung „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“, da die Möglichkeit zur Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums noch nicht lange bestand. Dementsprechend war damals noch kein ausgebildetes Personal am Markt vorhanden, das einerseits Erfahrung mit großen Einrichtungen und viel Personal hatte und sich andererseits im ambulanten Gesundheitswesen, z.B. mit der GKV-Abrechnung, auskannte.

    Im Oktober 2022 fand bereits der 37. Zertifikatslehrgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“ statt und bis Ende 2022 haben wir alleine für diese Weiterbildung über 580 Absolventen erfolgreich geschult und durch die Prüfung begleitet. Seit 2017 gibt es diesen Zertifikatslehrgang nun auch für MVZ aus dem zahnärztlichen Bereich.

    Unsere Weiterbildung „Praxismanager/in (IHK)“ (mittlerweile 30 x durchgeführt bis Ende 2022) haben bereits über 320 Teilnehmer/innen erfolgreich absolviert. Wir sind sehr stolz darauf, dass „unsere“ Absolventinnen und Absolventen immer wieder zu weiteren 1- bis 2-tägigen Seminaren kommen und KollegInnen und Freunden zu unseren Weiterbildungen raten!

    Zusätzlich zu den beiden oben genannten und weiteren IHK-Zertifikatslehrgängen führen wir Seminare, Workshops und Trainings als offene Veranstaltungen oder als Inhouseseminare für Ärzte, Praxispersonal und andere im ambulanten Gesundheitswesen tätige Berufsgruppen durch.

    Pressekontakt:

    Frielingsdorf Consult GmbH – Frielingsdorf Akademie
    Frau Claudia König
    Hohenstaufenring 48-54
    50674 Köln

    fon ..: 0221-13983663
    email : becker@frielingsdorf.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Steinbeis Hochschule und Frielingsdorf Akademie ziehen an einem Strang

    veröffentlicht am 5. Juni 2023 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 39 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: