• – Nach Abschluss wird Medaros Gesamt-Portfolio in Quebec 234 Claims über rund 13.087 Hektar umfassen

    17. Mai 2023 – Vancouver, B.C., Kanada / IRW-Press / – Medaro Mining Corp. (CSE: MEDA OTC:MEDAF FWB:1ZY) (Medaro oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es eine Aktienkaufvereinbarung (Share Purchase Agreement – SPA) über den Kauf von 100% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von 1411409 B.C. Ltd. (das Zielunternehmen) abgeschlossen hat. 1411409 B.C. Ltd. besitzt eine 100-prozentige Beteiligung an den Bergbauclaims, die das Projekt James Bay Pontax (das Projekt) in Quebec, Kanada, umfassen (der Erwerb). Das Projekt besteht aus 101 Mineralclaims mit einer Fläche von rund 5.800 Hektar (58 Quadratkilometer) im Herzen des lithiumreichen Eeyou Istchee James Bay Territory in Quebec.

    Das Projektgebiet ist eine äußerst aktive, rohstoffreiche Zone der James Bay Area und liegt 30 km südlich von Allkem Limiteds Lithiumprojekt James Bay, das über eine veröffentlichte Mineralreservenschätzung von 40,3 Mio. Tonnen mit 1,4% Li2O1 verfügt. Rund 1 km westlich des Projekts liegt das Projekt Pontax von Stria Lithium Inc. (Stria), das das Lithiumvorkommen Pontax beherbergt, das im Winter 2022/2023 erbohrt wurde. Das Vorkommen Pontax besteht aus einer Reihe von Spodumenpegmatiten. Diese pegmatitischen Gänge sind entlang der tektonischen Richtung (NO-SW) angeordnet und liegen im Grünsteingürtel Chambois. Außerdem liegt das Projekt (i) weniger als 6 km östlich des Vorkommens Pontax von Patriot Battery Metals Inc., bei dem Proben aus dem Jahr 2018 0,94% Li2O und Ta205 von 520ppm ergaben, (ii) 6,5 nördlich des Projekts Moyenne von LiFT Power Ltd.s und (iii) es grenzt 10 km lang an die südliche Grenze des Projekts Anatacau West von Brunswick Exploration Inc. Mineralisierung auf angrenzenden Konzessionsgebieten ist nicht notwendigerweise ein Hinweis auf die Mineralisierung im Projektgebiet.

    Abbildung 1: Karte 1 der Region James Bay Pontax
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70596/MEDA_170523_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 2: Lithiumclaims von Medaro James Bay Pontax
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70596/MEDA_170523_DEPRcom.002.jpeg

    Das Projekt liegt in der Subprovinz LaGrande nahe der Grenze zur Subprovinz Némiscau. Beide Subprovinzen werden durch die Causabiscau-Scherzone getrennt. Das Projekt ist von Granitoiden verschiedener Zusammensetzung unterlagert, in denen sich zersplitterte vulkanische Einheiten befinden, die Überreste des Chambois-Grünsteingürtels darstellen könnten.

    Das Projekt wurde zwar noch nicht auf Lithium untersucht, aber anomale Lithiumwerte (bis zu 17,7 ppm Li) aus einer regionalen Seebodensedimentuntersuchung (Beaumier 1996)2 wurden für das Projektgebiet berichtet. Zu Vergleichszwecken: Die höchsten Lithiumwerte, die für Strias Konzessionsgebiet Pontax berichtet wurden, liegen bei 16,6 ppm Li. Die meisten dieser anomalen Lithiumwerte befinden sich in oder in der Nähe von Chambois Lake. Außerdem zeigen hochauflösende Satellitenbilder reichliche NO-SW-ausgerichtete Ausbisse, vor allem in der Umgebung von Chambois Lake. Eine Stromleitung von Hydro-Quebec läuft mitten durch das Projektgebiet, wo ein Großteil dieser Ausbisse gefunden wurde, was deren Zugänglichkeit erleichtern könnte.

    Abbildung 3: Distriktkarte von James Bay Pontax
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70596/MEDA_170523_DEPRcom.003.jpeg

    Konditionen der Transaktion

    Gemäß der SPA hat Medaro zugestimmt, 100% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Zielunternehmens im Tausch gegen (i) 1.200.000 Stammaktien am Kapital des Unternehmens zu einem angenommenen Ausgabepreis von 0,10 $ pro Aktie (die Vergütungsaktien), (ii) eine Barzahlung von 7.500 $ und (iii) eine Verpflichtung, 150.000 $ in Explorationsausgaben im Laufe von zwölf (12) Monaten nach Abschluss zu investieren, zu erwerben.

    Die Vergütungsaktien unterliegen Weiterverkaufsbeschränkungen, die eine Freigabe in drei gleichen Tranchen alle vier (4) Monate nach dem Abschluss der Übernahme vorsehen.

    Das Unternehmen wird außerdem eine Prämie von 150.000 $ an die Verkäufer des Zielunternehmens zahlen (die bedingten Barmittel), wenn das Unternehmen bei der Exploration des Projektgebiets fünf (5) Abschnitte von spodumenführenden Pegmatit-Gängen mit einem Gehalt von mindestens 1,20% Li2O über mindestens 1,5 Meter durchteuft.

    Michael Mulberry, CEO von Medaro, sagte: Wir freuen uns, unser Projektportfolio in Medaro um ein so bedeutendes Projektgebiet zu erweitern. Das Gebiet James Bay in Quebec hat sich als bedeutendes Gebiet für die Exploration von Spodumen in Pegmatiten mit erheblichen Lithium- und Lithiumkarbonatwerten bewiesen. Wir halten das Entdeckungspotenzial im Gebiet Pontax für enorm, wie das Interesse vieler anderer seriöser Explorationsunternehmen in diesem Gebiet zeigt. Das Projektgebiet wird ein wichtiger Vermögenswert für Medaro sein.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Isabelle Robillard, P.Geo., eine qualifizierte Sachverständige (Qualified Person) im Sinne von National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat die wissenschaftlichen und technischen Angaben in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Quellenangaben

    1. ALLKEM LIMITED – NI 43-101 Technical Report Feasibility Study, James Bay Lithium Project, Quebec, Kanada, 11. Januar 2022, erstellt von G. Mining Services Inc.

    2. BEAUMIER, M. und KIROUAC, F. (1996). Série de cartes géochimiques couleur. Échantillonnage des sédiments de lac. Région du lac Nemiscau, ministère des Ressources Naturelles du Québec, Québec, MB 96-22, 33 p.

    3. Abbildung 1 & 3 Quelle: strialithium.com/stria-lithium-reports-best-result-to-date-from-winter-drilling-at-pontax-property-9-27m-at-1-86-li2o-paves-way-for-maiden-resource-in-2023/

    Für das Board of Directors
    Michael Mulberry
    CEO & Director

    Über das Unternehmen

    Das Unternehmen ist ein Lithiumexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (BC), und besitzt Optionen auf die Lithiumkonzessionsgebiete Darlin, Rapide, Lac La Motte und CYR South in Quebec und das Urankonzessionsgebiet Yurchison im Athabasca-Becken in Saskatchewan. Das Unternehmen ist an einem Joint-Venture-Abkommen beteiligt, das das Unternehmen mit der Entwicklung und Vermarktung eines neuen Verfahrens zur Gewinnung von Lithium aus Spodumenkonzentrat beauftragt.

    Anleger, die sich genauer informieren möchten, werden auf die unter www.sedar.com eingereichten Unterlagen zu Medaro verwiesen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen über zukünftige Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf zukünftige Leistungen, einschließlich Aussagen bezüglich des Abschlusses der Akquisition, der Exploration auf dem Projekt und der Hoffnungen des Unternehmens für das Projekt, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen des Managements des Unternehmens wider, die auf den ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich derer, die von Zeit zu Zeit in den von dem Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich bedenkenlos auf solche vorausschauenden Aussagen verlassen sollten. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetze gefordert.

    Kontaktdaten
    info@medaromining.com
    778-837-7191

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medaro Mining Corp.
    Faizaan Lalani
    1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : flalani@medaromining.com

    Pressekontakt:

    Medaro Mining Corp.
    Faizaan Lalani
    1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : flalani@medaromining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Medaro Mining geht Vereinbarung über Erwerb von Lithiumprojekt James Bay Pontax ein

    veröffentlicht am 17. Mai 2023 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: