• Der vielbeachtete Kongress der Prospectors & Developers Association (PDAC) findet vom 5. bis 8. März in Toronto statt.

    Seit mehr als 80 Jahren tummeln sich die größten Akteure im Ressourcensektor, Investoren und viele Experten auf dem Kongress. Bis zu 30.000 Teilnehmer aus mehr als 130 Ländern sind meist dabei. Präsentationen, Networking-Veranstaltungen, Vorträge oder Bildungsprogramme locken Rohstoff-Fans, Unternehmen und Organisationen aus aller Welt an. Seit dem ersten Kongress 1932 ist die PDAC deutlich gewachsen. Die Minenindustrie ist mit mehr als 1.100 Ausstellern vertreten. Es gibt Informationen zu aktuellen Aktivitäten und das Investitionspotenzial von Explorations- und Entwicklungsgesellschaften. Über das PDAC One-on-One-Meeting-Programm können sich Investoren mit Ausstellern treffen. Themen sind unter anderem Gold und Silber, Seltene Erden, Batteriemetalle wie Kobalt und Nickel, Basismetalle, Diamanten, oder Uran.

    Besucher erfahren Wissenswertes über Goldentdeckungen, neue Techniken im Bergbau und Schlüsselfragen über verantwortungsvolle Exploration und Bergbau. Branchenführer erzählen in einer Präsentationsreihe Erkenntnisse und Fallstudien. Branchenexperten und erstklassige Redner diskutieren Trends, Technologien, ihre praktischen Erfahrungen und gewähren einen Blick in die Zukunft. Einer der ersten Sprecher war am 5. März Ken Hoffman von McKinsey & Company zum Thema Batteriemetalle („Alle Metalle werden kritisch“).

    Batteriemetalle sind ein wichtiges Thema, denn der Verbrauch steigt, die Erzgehalte werden geringer und ein Trend zur Deglobalisierung weisen darauf hin, dass sich diese Metalle in eine kritische Phase der Verfügbarkeit bewegen. Unternehmen, die sich um Batteriemetalle kümmern, sind zum Beispiel die Canada Nickel Company – https://www.commodity-tv.com/play/mining-newsflash-with-with-victoria-gold-gold-terra-tinone-resources-canada-nickel-labrador-uranium-and-mag-silver/ – mit dem äußerst aussichtsreichen Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford in Ontario, Kanada.

    Kritische Metalle und Seltene Erden hat US Critical Metals – https://www.commodity-tv.com/play/us-critical-metals-exploring-a-lithium-a-rare-earths-and-a-cobalt-project-in-the-united-states/ – im Blick. Die Gesellschaft verfügt über ein Lithiumprojekt in Nevada, ein Kobaltprojekt, ein Uranprojekt und zwei Seltene Erden-Projekte in Montana und Idaho.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von US Critical Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/us-critical-metals-corp/ -) und der Canada Nickel Company (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/canada-nickel-company-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Die PDAC ist gestartet

    veröffentlicht am 7. März 2023 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: