• Esperanza Silver de Mexico, S.A. de C.V., bildet eine strategische Allianz mit der Gemeinde Tetlama zur Erschließung des Esperanza Goldprojekts

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 14. Februar 2023 – Zacatecas Silver Corp. (Zacatecas Silver oder das Unternehmen) (TSXV: ZAC – WKN: A2QQCM – FRA: 7TV) freut sich bekannt zu geben, dass Esperanza Silver de Mexico, S.A. de C.V., eine Tochtergesellschaft des Unternehmens, eine strategische Allianz mit der Gemeinde Tetlama für die weitere Erschließung des Goldprojekts Esperanza eingegangen ist, das sich innerhalb von Tetlama befindet.

    Nach einem umfassenden Konsultations- und Planungsprozess hielten Tetlama und das Unternehmen ein formelles Treffen mit dem Präsidenten und den Ausschussmitgliedern des Comisariado de Bienes Comunales und den Landbesitzern ab, bei dem die Parteien eine strategische Allianz für die weitere Entwicklung des Goldprojekts Esperanza eingingen.

    Als Teil der strategischen Allianz bestätigte die Gemeinde Tetlama, dass der Abbau von Mineralien eine strategische Aktivität zur Förderung der Entwicklung der Gemeinde Tetlama darstellt. Dementsprechend sind sowohl das Unternehmen als auch die Tetlama-Gemeinde fest entschlossen, das Goldprojekt Esperanza zum Nutzen aller Beteiligten zu entwickeln.

    Das Projekt wird sowohl während der Erschließung als auch während der Produktion bedeutende wirtschaftliche Möglichkeiten für Tetlama und die umliegenden Gebiete bieten. Das Projekt wird wichtige Beschäftigungs- und Geschäftsmöglichkeiten schaffen und gleichzeitig eine starke Quelle von Steuereinnahmen für mehrere Regierungsebenen darstellen. Zusätzlich zu diesen wirtschaftlichen Vorteilen wird es durch die Konzentration auf Umwelt, Bildung, Gesundheit und Gemeinschaft sowie durch Initiativen, die sich auf diese Kernthemen in Tetlama beziehen, einen breiteren Nutzen für alle Beteiligten geben.

    Jos Hantelmann, General Manager von Esperanza Silver de Mexico S.A. de C.V., erklärt: Es gibt viele Interessengruppen bei einem Bergbauprojekt, aber keine ist wichtiger als die lokale Gemeinde, in der ein Projekt angesiedelt ist. Das Goldprojekt Esperanza befindet sich in der Gemeinde Tetlama, und die Bildung dieser strategischen Allianz, die die Unterstützung von Tetlama für die Entwicklung dieses Projekts vorsieht, ist ein unglaublich wichtiger Meilenstein.“

    Zuvor hatten die Tochtergesellschaft des Unternehmens, Esperanza Silver de Mexico, S.A. de C.V., und die Gemeinde Tetlama ein zeitlich befristetes Belegungsabkommen geschlossen, das die Grundlage für eine enge Beziehung zwischen den Parteien bildete. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Schaffung wirtschaftlicher Möglichkeiten für alle Interessengruppen in der lokalen Gemeinschaft und arbeitet dabei in Übereinstimmung mit den besten Praktiken in Bezug auf ESG-Standards.

    Zu den verschiedenen Projekten, die im Rahmen dieser drei Achsen der Beziehungen zum Gemeinwesen bisher durchgeführt wurden, gehören ein medizinisches Hilfsprogramm, Stipendienprogramme für Schüler der Mittel- und Oberstufe, ein Gartenbauprogramm für Hinterhöfe, Unterstützung bei der Aufbereitung und Reparatur der Infrastruktur von Trinkwasserversorgungsanlagen, Kampagnen zur visuellen und zahnmedizinischen Gesundheit, Unterstützung der Waldbrandbekämpfungsbrigade der Gemeinde, ein Schulungs- und Entwicklungsprogramm für Unternehmer in der Gemeinde, Unterstützung von Gemeindefesten und kulturellen Veranstaltungen sowie Unterstützung bei der Verbesserung der schulischen Infrastruktur. In der schwierigsten Phase des COVID-Projekts wurde die Gemeinde mit sanitären Einrichtungen und Ausrüstungen sowie mit Lebensmittelsammlungen unterstützt.

    Da das Goldprojekt Esperanza innerhalb von Tetlama (wo sich 100 % der Lagerstätte und der wichtigsten Infrastruktur befinden) weiter voranschreitet, wird das Unternehmen seine Sozial- und Gemeindeprogramme auf andere Gemeinden in der Region außerhalb des Goldprojekts Esperanza ausdehnen.

    Qualifizierte Person

    Der Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Chris Wilson, B.Sc. (Hons), PhD, FAusIMM (CP), FSEG, Chief Operating Officer von Zacatecas, geprüft und genehmigt. Dr. Wilson ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und ist für alle technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

    Über Zacatecas Silver Corp.

    Das Unternehmen verfügt über zwei wichtige Projekte. Das Goldprojekt Esperanza im mexikanischen Bundesstaat Morelos und das Silberprojekt Zacatecas im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas.

    Esperanza ist ein fortgeschrittenes, attraktives Wachstumsprojekt im mexikanischen Bundesstaat Morelos mit niedrigen Kosten, geringer Kapitalintensität und geringem technischem Risiko. Alamos hat das Projekt durch fortgeschrittene technische Arbeiten, einschließlich metallurgischer Arbeiten, vorangetrieben und sich gleichzeitig auf die Einbindung der Interessengruppen, einschließlich des Aufbaus von Beziehungen zu den Gemeinden, konzentriert. Das Unternehmen meldete eine Mineralressourcenschätzung bei Esperanza, bestehend aus einer gemessenen und angezeigten Mineralressourcenschätzung von 30,5 Millionen Tonnen mit 0,97 g/t AuEq für 956 Tausend Unzen AuEq und einer abgeleiteten Mineralressourcenschätzung von 8,7 Millionen Tonnen mit 0,98 g/t AuEq für 277 Tausend Unzen AuEq (siehe Pressemitteilung vom 16. November 2022).

    Das Silberprojekt Zacatecas befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas innerhalb des äußerst viel versprechenden Fresnillo-Silbergürtels, in dem bereits über 6,2 Milliarden Unzen Silber gefördert wurden. Das Unternehmen besitzt ein 7.826 Hektar (19.338 Acres) großes Gebiet, das sehr vielversprechend für eine niedrig- und intermediär-sulfidierte Silber-Basismetall-Mineralisierung und eine potenziell niedrig-sulfidierte, golddominierte Mineralisierung ist. Das Unternehmen gab eine Mineralressourcenschätzung bei der Lagerstätte Panuco bekannt, die 2,7 Millionen Tonnen mit 187 Gramm pro Tonne (g/t) Silberäquivalent (AgEq) (171 g/t Silber (Ag) und 0,17 g/t Gold (Au)) für 16,4 Millionen Unzen AgEq (15 Millionen Unzen Silber und 15.000 Unzen Gold) umfasst (siehe Pressemitteilung vom 14. Dezember 2021).

    Das Grundstück liegt 25 Kilometer (km) südöstlich der Mine Juanicipio von MAG Silver Corp. und der Mine Fresnillo PLC von Fresnillo. Das Grundstück hat gemeinsame Grenzen mit den Claims von Pan American Silver Corp. und El Orito, das sich im Besitz von Endeavour Silver befindet.

    Im Namen des Unternehmens
    Bryan Slusarchuk
    Chief Executive Officer und Director

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beruhen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Einschätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen der Geschäftsführung wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Zacatecas weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die begrenzte Betriebsgeschichte von Zacatecas, die geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf dem Goldprojekt Esperanza und dem Silberprojekt Zacatecas sowie die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und behördlichen Vorschriften. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Für das Goldprojekt Esperanza wurde eine Vormachbarkeitsstudie in Angriff genommen, die weitere Informationen zu den wirtschaftlichen Prognosen und Annahmen in Bezug auf das Projekt liefern wird. Es gibt jedoch derzeit keine Garantien dafür, dass das Projekt wirtschaftlich lebensfähig sein wird, und auch keine Garantien dafür, dass die für die Erschließung erforderlichen Finanzierungen, Genehmigungen und Metallpreise vorhanden sein werden. Zacatecas verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Adam Ross, Investor Relations, Telefon: +1 604 229-9445, Gebührenfrei (Nordamerika): +1 833 923-3334, Email: info@zacatecassilver.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : cch@stockslaw.com

    Pressekontakt:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : cch@stockslaw.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Esperanza Silver de Mexico, S.A. de C.V., bildet eine strategische Allianz mit der Gemeinde Tetlama zur Erschließung des Esperanza Goldprojekts

    veröffentlicht am 14. Februar 2023 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 64 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: