• Starcore International Mines Ltd: Ein profitabler Goldproduzent, der unter dem Bargeld gehandelt wird – Aufnahme der Coverage

    Vancouver (www.aktiencheck.de)

    Hier der Link zum Artikel: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-profitabler_Goldproduzent_unter_Bargeld_gehandelt_wird_Aufnahme_Coverage-15211058

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.002.png

    Siehe letzte Seite für wichtige Informationen, Rating- und Risikodefinitionen. Alle Angaben in CAD (Kanadischer Dollar), sofern nicht anders angegeben.

    Hier der Link zum Researchreport: media.aktiencheck.de/artikel/20230114/Starcore_Jan_2023_Initiating.pdf

    Portfolio-Übersicht
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.003.png

    Starcore (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) besitzt auch das in der Frühphase befindliche Molybdängrundstück Ajax in British Columbia, wo eine 600 x 650 Meter große mineralisierte Zone abgegrenzt wurde. Jüngste Probenahmen ergaben hohe Werte von Silber, Kupfer, Blei und Zink.

    San Martin Mine

    Starcore (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) ist Eigentümer und Betreiber der unterirdischen Gold-Silber-Mine San Martin. Das Projekt erstreckt sich über 12.992 Hektar und umfasst zwei Untertageminen (San Jose und San Martin).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.004.jpeg

    Hier der Link zum Artikel: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-profitabler_Goldproduzent_unter_Bargeld_gehandelt_wird_Aufnahme_Coverage-15211058
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.005.jpeg

    Die aktuelle Ressourcenschätzung umfasst sechs epithermale Adern (San Martin, San Jose I, San Jose II, Area 28, Area 4700 und Area 29). Die San Martin-Ader, die über 2 km verfolgt wurde, hat Breiten zwischen 1,5 und 30 Meter.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.006.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.007.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.008.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.009.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.010.png

    Ressourcenpotenzial

    Die Analysten von Fundamental Research glauben, dass das Projekt Potenzial für eine Ressourcenerweiterung hat, da die jüngsten Bohrungen in mindestens drei Zielgebieten auf Mineralisierungen gestoßen sind. Für die Erkundung des südwestlichen und östlichen Teils der Mine wurde ein Budget von 1 Mio. USD bereitgestellt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.011.jpeg

    Opodepe Projekt
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.012.jpeg

    Starcore (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) erwarb dieses Projekt im Jahr 2015, in Sonora gelegen, in einem Gebiet mit mehreren produzierenden Minen. Das Projekt beherbergt zwei Lagerstätten: Die Porphyr-Kupfer-Molybdän-Lagerstätte El Creston (große Tonnage/geringer Gehalt) und die epithermale Lagerstätte Teocuitlan mit geringer Sulfidierung (hoher Gold- und Silbergehalt).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.013.jpeg

    Die Lagerstätte El Creston (Kupfer-Molybdän)

    Basierend auf historischen Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 56.904 Meter, wurden bisher sechs mineralisierte Molybdän-Kupfer-Zonen identifiziert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.014.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.015.jpeg

    Die Analysten von Fundamental Research glauben, dass es ein Potenzial für eine Ressourcenerweiterung gibt, da mindestens vier weitere Zonen das Potenzial haben, Ressourcen hinzuzufügen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.016.jpeg

    Das Management hat 0,5 Mio. USD für ein Explorationsprogramm, einschließlich Vermessungen, geophysikalischer Studien und geologischer Modellierung, bereitgestellt.

    Management und Geschäftsführung
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.017.png

    Kurzbiografien des Managementteams und der Vorstandsmitglieder, wie vom Unternehmen zur Verfügung gestellt:

    Robert Eadie – CEO und Direktor
    In den letzten 20 Jahren war Herr Eadie aktiv an börsennotierten Rohstoffunternehmen beteiligt, die über 100 Millionen Dollar für verschiedene Explorations- und Erschließungsprojekte auf der ganzen Welt aufbrachten. Im Laufe der Jahre hat sich Herr Eadie einen Ruf als Katalysator hinter verschiedenen erfolgreichen neu gegründeten Rohstoffunternehmen erworben.

    Salvador Garcia – Chief Operations Officer und Direktor
    Über 39 Jahre Erfahrung in der Bergbauindustrie in Mexiko; vor seiner Tätigkeit bei Starcore (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) war Herr Garcia Country Manager in Mexiko für First Majestic Silver Corp. (ISIN: CA32076V1031, WKN: A0LHKJ, Ticker: FMV, TSX: FR, NYSE: AG) Zuvor arbeitete Herr Garcia 25 Jahre lang in verschiedenen Positionen bei Luismin (das von Goldcorp gekauft wurde). Während seiner Zeit bei Goldcorp war er für den Betrieb der Minen Tayoltita und San Antonio verantwortlich und war an der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb der Minen Los Filos, El Sauzal und Peasquito beteiligt. Herr Garcia hat einen Bachelor-Abschluss in Bergbauingenieurwesen von der Guanajuato University School of Mines in Mexiko.

    Pierre Alarie – Vorsitzender und Direktor
    Herr Alarie war von 2015 bis 2019 Botschafter von Kanada in Mexiko. Herr Alarie war über 30 Jahre lang in leitenden Positionen in kanadischen und lateinamerikanischen Unternehmen tätig und verfügt über Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Akquisitionen, Teamleitung und strukturierte Finanztransaktionen. Von September 2019 bis Dezember 2021 war er Managing Director von ATCO, Lateinamerika.

    Gary Arca – CFO und Direktor
    Herr Arca ist ein Chartered Professional Accountant und seit 1980 Mitglied des Canadian Institute of Chartered Professional Accountants und des British Columbia Institute of Chartered Professional Accountants. Herr Arca war von 1996 bis Dezember 2005 Partner in zwei verschiedenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Seit 2005 ist er als Direktor zahlreicher börsennotierter Rohstoffunternehmen tätig.

    Jordan Estra – Direktor
    Herr Estra verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen und strategische Planung. Zu seinem Hintergrund gehört seine Erfahrung als führender Research-Analyst für eine Reihe internationaler Investmentbanken. Herr Estra schloss sein Studium am Babson College (Internationale Wirtschaft) mit Auszeichnung und an der Columbia University Graduate School of Business (Finanzen) mit Auszeichnung ab. Er hat in der United States Army (Medical Corps) gedient.

    Federico Villaseor – Direktor
    Herr Villaseor erlangte 1972 einen B.Sc. im Bergbauingenieurwesen an der Universidad de Guanajuato, 1976 einen Master of Science an der Columbia University in New York City und 1985 einen Abschluss in Finanzwesen am Instituto Tecnologico de Mexico. Herr Villaseor war Mitglied des Vorstands der mexikanischen Bergbaukammer.

    Tanya Lutzke – Direktor
    Frau Lutzke hat über zehn Jahre Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen und Bankwesen. Frau Lutzke stammt aus Vancouver und besuchte die University of British Columbia.

    Die FRC-Bewertung für das Managementteam des Unternehmens lautet 4,1 von 5,0.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.018.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.019.png

    Finanzdaten

    Im H1 GJ/2023 war die Produktion 5% niedriger als im Vorjahr (aufgrund niedrigerer Gehalte) und die Cash-Kosten stiegen 16% höher als im Vorjahreszeitraum (aufgrund niedrigerer Gehalte und Inflation).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.020.png

    Der Umsatz im H1 GJ/2023 sank um 10% im Vergleich zum Vorjahr aufgrund einer geringeren Produktion/Güteklassen. Die Bruttomargen gingen im Jahresvergleich zurück (von 36% auf 25%), liegen aber weiterhin über dem Branchendurchschnitt (19%). EPS und FCF waren ebenfalls rückläufig.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.021.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.022.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.023.png

    FRC-Bewertung und Rating

    MCAP von 9 Mio. USD und Betriebskapital von 10 Mio. USD implizieren, dass SAM (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) einen negativen EV hat. Juniorproduzenten werden mit EV USD 4k/oz Jahresproduktion gehandelt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.024.png

    Die Analysten von Fundamental Research erwarten, dass SAM (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) 11 Koz AuEq pro Jahr in den Jahren 2023 und 2024 produzieren wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.025.png

    Auf der Grundlage ihrer Reserven/Ressourcenbasis schätzen die Analysten von Fundamental Research den fairen Wert von San Martin auf 0,23 USD pro Aktie und von El Creston auf 0,31 USD pro Aktie.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.026.png

    Die Analysten von Fundamental Research starten die Coverage mit einem BUY-Rating und einer Fair-Value-Schätzung von 0,73 USD pro Aktie. Da die Aktien unter dem Barwert gehandelt werden, sind die Analysten der Meinung, dass SAM (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM) auf dem aktuellen Kursniveau deutlich unterbewertet ist. Die Analysten von Fundamental Research erwarten eine Erholung des Goldpreises, wenn die US-Notenbank (voraussichtlich in den kommenden Monaten) weniger aggressiv wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.027.png

    Risiken

    Die Analysten von Fundamental Research glauben, dass das Unternehmen den folgenden Hauptrisiken ausgesetzt ist (nicht vollständig):
    – Der Wert des Unternehmens ist von den Metallpreisen abhängig
    – Risiken bei der Entwicklung und Exploration
    – Fremdwährungsrisiken
    – Keine Garantie, dass das Unternehmen alle seine Projekte gleichzeitig vorantreiben kann

    Die Analysten von Fundamental Research stufen das Risiko mit 4 (spekulativ) ein.

    Die vollständige Studie können Sie unter folgenden Link herunterladen: media.aktiencheck.de/artikel/20230114/Starcore_Jan_2023_Initiating.pdf

    ANHANG
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.028.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68859/AC01-16-23-AC01.029.png

    Fundamental Research Corp. Equity Rating Skala:

    Buy – Die erwartete jährliche Rendite übersteigt 12% oder die erwartete Rendite ist risikoadäquat.
    Hold – Die erwartete jährliche Rendite liegt zwischen 5% und 12%.
    Sell – Die erwartete jährliche Rendite liegt unter 5% oder die erwartete Rendite ist nicht risikoadäquat.
    Suspended oder N/A Rating – Die Berichterstattung und das Rating wurden ausgesetzt, bis das Unternehmen weitere Informationen zu den jüngsten Ereignissen vorlegen kann.

    Fundamental Research Corp. Risiko Rating Skala:

    1 (Low Risk) – Das Unternehmen ist in einer Branche tätig, in der es eine starke Position einnimmt (z.B. Monopol, hoher Marktanteil usw.), oder es ist in einer regulierten Branche tätig. Die Zukunftsaussichten für die Branche sind stabil oder positiv. Das Unternehmen erwirtschaftet einen positiven freien Cashflow und hat in der Vergangenheit Rentabilität erzielt. Die Kapitalstruktur ist konservativ mit wenig oder keiner Verschuldung.

    2 (Below Average Risk) – Das Unternehmen ist in einer Branche tätig, in der die Fundamentaldaten und die Aussichten positiv sind. Die Branche und das Unternehmen sind relativ weniger anfällig für systematische Risiken als Unternehmen mit einem Risiko-Rating von 3. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit Rentabilität erzielt und seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, positive freie Cashflows zu generieren (auch wenn der aktuelle freie Cashflow aufgrund von Kapitalinvestitionen negativ sein kann). Die Kapitalstruktur des Unternehmens ist konservativ mit geringem bis mäßigem Einsatz von Fremdkapital.

    3 (Average Risk) – Das Unternehmen ist in einer Branche tätig, die eine durchschnittliche Sensibilität für systematische Risiken aufweist. Die Branche kann zyklisch sein. Gewinne und Cashflow reagieren empfindlich auf wirtschaftliche Faktoren, obwohl das Unternehmen bewiesen hat, dass es in der Lage ist, positive Gewinne und Cashflow zu erzielen. Die Verschuldung entspricht dem Branchendurchschnitt, und die Deckungsquoten sind ausreichend.

    4 (Speculative) – Das Unternehmen hat in der Vergangenheit kaum oder gar keine Gewinne oder Cashflows erwirtschaftet. Die Verschuldung ist höher. Diese Unternehmen befinden sich möglicherweise in der Anlaufphase oder in einer Turnaround-Situation. Diese Unternehmen sollten als spekulativ betrachtet werden.

    5 (Highly Speculative) – Das Unternehmen hat in der Vergangenheit weder Gewinne noch Cashflow erwirtschaftet. Sie sind möglicherweise in einer neuen Branche mit neuen und unerprobten Produkten tätig. Die Produkte befinden sich möglicherweise in der Entwicklungsphase, in der Testphase oder in der Zulassungsphase. Diese Unternehmen können in Liquiditätsschwierigkeiten geraten und sind möglicherweise auf externe Finanzierung angewiesen. Diese Aktien gelten als hochspekulativ.

    Disclaimer und Offenlegung

    Die in diesem Bericht geäußerten Meinungen geben die tatsächliche Meinung des Analysten über dieses Unternehmen und die Branche wieder. Bei allen „zukunftsgerichteten Aussagen“ handelt es sich um unsere besten Schätzungen und Meinungen, die auf öffentlich zugänglichen Informationen beruhen und die wir für richtig halten, die wir jedoch nicht unabhängig auf ihren Wahrheitsgehalt oder ihre Richtigkeit hin überprüft haben. Es gibt keine Garantie dafür, dass unsere Prognosen eintreten werden. Tatsächliche Ergebnisse werden wahrscheinlich abweichen. Der Analyst und Fundamental Research Corp. „FRC“ besitzt keine Aktien des betreffenden Unternehmens, bietet keine Aktien des betreffenden Unternehmens zum Verkauf an und ist nicht im Investmentbanking-Geschäft mit dem betreffenden Unternehmen tätig. Die Gebühren wurden von SAM an FRC gezahlt. Mit dieser Gebühr sollen die hohen Kosten für Forschung und Überwachung subventioniert werden. FRC ergreift Maßnahmen, um die Unabhängigkeit zu gewährleisten, einschließlich der Festlegung der Gebühren im Voraus und des Einsatzes von Analysten, die sich an den CFA Institute Code of Ethics and Standards of Professional Conduct halten müssen. Darüber hinaus dürfen die Analysten nicht mit Wertpapieren handeln, die sie beobachten. Unsere vollständige redaktionelle Kontrolle über alle Analysen, den Zeitpunkt der Veröffentlichung der Berichte und die Haftungsfreistellung für negative Berichte sind vertraglich abgesichert. Um die Unabhängigkeit weiter zu gewährleisten, hat SAM eine Mindestlaufzeit für die Berichterstattung vereinbart, die einen ersten Bericht und drei Aktualisierungen umfasst. Die Berichterstattung kann nicht einseitig gekündigt werden. Verteilungsverfahren: Unsere Berichte werden zuerst an unsere webbasierten Abonnenten zu dem auf diesem Bericht angegebenen Datum verteilt und dann für eine begrenzte Zeit über verschiedene andere Kanäle für Nutzer mit verzögertem Zugang zur Verfügung gestellt.

    Die Verteilung der Bewertungen von FRC ist wie folgt: BUY (63%), HOLD (2%), SELL/SUSPEND (35%).

    Wenn Sie sich für einen Echtzeit-Zugang zu den Forschungsergebnissen anmelden möchten, finden Sie unter www.researchfrc.com/website/subscribe/ die Abonnementoptionen.

    Dieser Bericht enthält „zukunftsgerichtete“ Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen über die Entwicklung des Unternehmens und/oder der Aktie sind naturgemäß mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder zu ihnen beitragen könnten, gehören unter anderem die fortgesetzte Akzeptanz der Produkte/Dienstleistungen des Unternehmens auf dem Markt, die Akzeptanz der neuen Produktlinien/Dienstleistungen des Unternehmens auf dem Markt, Wettbewerbsfaktoren, die Einführung neuer Produkte/Dienstleistungen durch andere, technologische Veränderungen, die Abhängigkeit von Zulieferern, systematische Marktrisiken und andere Risiken, die in den regelmäßigen Berichten des Unternehmens, einschließlich Zwischenberichten, Jahresberichten und Jahresinformationsformularen, die bei den verschiedenen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht werden, erläutert werden. Mit der Abgabe dieser zukunftsgerichteten Aussagen übernehmen die Fundamental Research Corp. und der Analyst/Autor dieses Berichts keine Verpflichtung, diese Aussagen bei Revisionen oder Änderungen nach dem Datum dieses Berichts zu aktualisieren. Ein Bericht, der eine Berichterstattung einleitet, wird meist vierteljährlich aktualisiert, während ein Bericht, der ein Rating erstellt, möglicherweise keine oder weniger häufige Aktualisierungen enthält, da sich das betreffende Unternehmen wahrscheinlich in einem früheren Stadium befindet, in dem sich von Quartal zu Quartal nichts Wesentliches ändern kann. Die Fundamental Research Corp. gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien hinsichtlich der Ergebnisse, die durch die Verwendung dieser Informationen erzielt werden können, und übernimmt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck.

    JEDER, DER DIESEN BERICHT VERWENDET, ÜBERNIMMT DIE VOLLE VERANTWORTUNG FÜR DIE ERGEBNISSE, DIE ER DURCH DIE VERWENDUNG DER INFORMATIONEN ERZIELT. SPRECHEN SIE IMMER MIT IHREM FINANZBERATER, BEVOR SIE INVESTIEREN. OB EINE AKTIE IN EIN PORTFOLIO AUFGENOMMEN WERDEN SOLLTE, HÄNGT VON DER RISIKOTOLERANZ, DEN ZIELEN, DER SITUATION, DER RENDITE ANDERER ANLAGEN USW. AB. NUR IHR ANLAGEBERATER, DER IHRE INDIVIDUELLEN UMSTÄNDE KENNT, KANN EINE ANGEMESSENE EMPFEHLUNG FÜR DIE AUFNAHME EINES BESTIMMTEN WERTPAPIERS IN IHR PORTFOLIO ABGEBEN.

    Dieser BERICHT dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Aufforderung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Er erhebt nicht den Anspruch, eine vollständige Beschreibung des Unternehmens, der Branche, der Wertpapiere oder der Entwicklungen zu sein, auf die in diesem Material Bezug genommen wird. Die in diesem Bericht enthaltenen Prognosen wurden, sofern nicht anders angegeben, unabhängig erstellt und wurden von der Geschäftsführung des Unternehmens, das Gegenstand dieses Berichts ist, NICHT bestätigt. Zusätzliche Informationen sind auf Anfrage erhältlich. DIESER BERICHT IST URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. SIE DÜRFEN DIESEN BERICHT NICHT OHNE UNSERE ERLAUBNIS WEITERVERBREITEN. Wenn Sie Informationen aus diesem Bericht zitieren, geben Sie bitte Fundamental Research Corp und/oder den Analysten an.

    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen sind nur zur Einsichtnahme in Rechtsordnungen bestimmt, in denen sie rechtmäßig eingesehen werden können, und sind nicht zur Verwendung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen bestimmt, in denen eine solche Verwendung gegen lokale Vorschriften verstoßen würde oder in denen eine Registrierung erforderlich wäre.

    Aussender:
    Kontakt:
    aktiencheck.de AG
    Bahnhofstr. 6
    56470 Bad Marienberg
    Web: www.aktiencheck.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    aktiencheck.de AG
    Stefan Lindam
    Bahnhofstr. 6
    56470 Bad Marienberg
    Deutschland

    email : info@aktiencheck.de

    Pressekontakt:

    aktiencheck.de AG
    Stefan Lindam
    Bahnhofstr. 6
    56470 Bad Marienberg

    email : info@aktiencheck.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Ein profitabler Goldproduzent, der unter dem Bargeld gehandelt wird – Aufnahme der Coverage Diese Gold-Aktie jetzt kaufen nach 58.420% mit Great Bear Resources ($GBR). Jetzt 329% mit Gold Hot Stock Starcore International Mines Ltd (ISIN: CA85525T2020, WKN: A2AACF, Ticker: V4JA, TSX: SAM, #SAM, $SAM)

    veröffentlicht am 16. Januar 2023 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: