• Toronto, Ontario, 22. Dezember 2022 – Cartier Silver Corporation (CSE: CFE) (Cartier Silver“ oder das Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass die letzte Tranche einer zuvor angekündigten (siehe Cartier Silver-Pressemitteilungen vom 22. November 2022, 15. Dezember 2022 und 16. Dezember 2022) nicht-vermittelten Privatplatzierung (die Privatplatzierung“) geschlossen werden konnte. Dabei wurde ein zusätzlicher Erlös von CAD 999.500 erzielt, der das ursprüngliche Angebot von 10.000.000 Einheiten zu einem Preis von CAD 0,40 pro Einheit („Einheit“) mit einem Bruttoerlös von insgesamt CAD 4.000.000 ergänzt. In Zusammenhang mit dem endgültigen Abschluss der Privatplatzierung wurden insgesamt 2.498.750 Einheiten an Investoren ausgegeben.

    Jede der 2.498.750 emittierten Einheiten besteht aus einer Stammaktie von Cartier Silver (eine „Stammaktie“) und einem halben Warrant, der zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens (jeweils ein „Warrant“) berechtigt. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Preis von CAD 0,70. Die Laufzeit beträgt 30 Monate ab dem Ausgabedatum.

    Im Zusammenhang mit dem endgültigen Abschluss der Privatplatzierung erhielt ein unabhängiger Vermittler eine Barprovision in Höhe von CAD 4.905.

    Der Nettoerlös der Privatplatzierung wird zur Finanzierung der Explorationsarbeiten auf dem Projekt Chorrillos, für das eine Option besteht, und auf den zusätzlichen Claims, die von der Tochtergesellschaft des Unternehmens im Departement Potosi (Bolivien) abgesteckt wurden, sowie für das Betriebskapital verwendet werden. Alle im Rahmen der Privatplatzierung emittierten Wertpapiere unterliegen der gesetzlich vorgeschriebenen viermonatigen Haltefrist.

    Einige Insider von Cartier Silver nahmen an der Privatplatzierung teil („Insider“). Der Teil der Privatplatzierung, der sich auf die Ausgabe von Einheiten an Insider bezieht, stellt eine „Transaktion mit verbundenen Parteien“ im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions („MI 61-101“) dar. Eine formelle Bewertung war gemäß MI 61-101 nicht erforderlich, da der faire Marktwert der Gegenleistung für die Transaktion, an der die Insider beteiligt waren, nur CAD 122.500 betrug und dementsprechend 25 Prozent der Marktkapitalisierung des Unternehmens zum Zeitpunkt der Privatplatzierung nicht überstieg. Ebenso war die Zustimmung der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101 nicht erforderlich, da der Marktwert der Gegenleistung für die Transaktion, an der die Insider beteiligt waren, 25 Prozent der Kapitalisierung des Unternehmens zum Zeitpunkt der Privatplatzierung nicht überstieg.

    Die Insider, die sich an dieser Privatplatzierung beteiligten, trafen ihre Entscheidungen kurz vor Abschluss der Privatplatzierung, und angesichts der Ungewissheit, ob und in welchem Umfang sich Insider an der Privatplatzierung beteiligen würden, hatte das Unternehmen nicht die Möglichkeit, diese Transaktion mit verbundenen Parteien 21 Tage vor Abschluss der ersten Tranche bekannt zu geben.

    Zu den Zeichnern der Privatplatzierung gehörten auch zwei Investmentfonds (zusammen die „Fonds“), die durch den Kauf von 1.750.000 Einheiten insgesamt CAD 700.000 investierten. In Verbindung mit dem Kauf der 1.750.000 Einheiten gewährte Cartier Silver dem Fonds das Recht (das „Beteiligungsrecht“), sich vorbehaltlich der geltenden Wertpapiergesetze und Börsenrichtlinien an jeder Privatplatzierung oder öffentlichen Emission von Wertpapieren des Unternehmens zu beteiligen, mit Ausnahme bestimmter „ausgeschlossener Emissionen“ (wie z.B. der Gewährung oder Ausübung von Incentive-Aktienoptionen oder der Ausübung von derzeit ausstehenden Warrants). Genauer gesagt verleiht das Beteiligungsrecht dem Fonds das Recht, denjenigen Prozentsatz der von der Gesellschaft angebotenen Wertpapiere zu zeichnen, der dem Prozentsatz der ausstehenden Stammaktien der Gesellschaft entspricht, die sich zu diesem Zeitpunkt im Besitz des Fonds befinden. Dieses Beteiligungsrecht erlischt an dem Tag, an dem der Besitz des Fonds an ausstehenden Stammaktien unter 3 Prozent der dann ausstehenden Stammaktien fällt.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (dem „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an oder für Rechnung oder zugunsten einer US-Person (gemäß der Definition in Regulation S des U.S. Securities Act) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Befreiung von einer solchen Registrierung vor.

    Über Cartier Silver Corporation

    Cartier Silver ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Erschließung seiner vor kurzem erworbenen Silbergrundstücke konzentriert, einschließlich des Projekts Chorrillos und der von der Tochtergesellschaft des Unternehmens abgesteckten Claims, die sich alle im Department Potosi im Süden Boliviens befinden. Das Unternehmen verfügt auch über beträchtliche Eisenerzressourcen auf seinem Grundstück Gagnon in der südlichen Region Labrador Trough im Osten von Quebec und über das Goldgrundstück Big Easy im epithermalen Goldgürtel Burin Peninsula in der Zone Avalon im Osten von Neufundland und Labrador.

    Bitte besuchen Sie die Website von Cartier Silver unter www.cartiersilvercorp.com.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Thomas G. Larsen
    Chief Executive Officer
    +1 (416) 360-8006

    Jorge Estepa
    Vice President
    +1 (416) 360-8006

    Die CSE hat diese Mitteilung weder überprüft noch übernimmt sie die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung. Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind „zukunftsgerichtete Aussagen“, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für künftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Entwicklungen oder Ergebnisse erheblich von den in diesen „zukunftsgerichteten Aussagen“ genannten abweichen können.

    Cartier Silver Corporation
    20 Adelaide Street East, Suite 200, Toronto, Ontario M5C 2T6
    +1 (416) 360-8006
    info@cartiersilvercorp.com
    www.cartiersilvercorp.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cartier Silver Corporation
    Jorge Estepa
    20 Adelaide St E, Suite 200
    M5C 2T6 Toronto, ON
    Kanada

    email : jestepa@cartieriron.com

    Pressekontakt:

    Cartier Silver Corporation
    Jorge Estepa
    20 Adelaide St E, Suite 200
    M5C 2T6 Toronto, ON

    email : jestepa@cartieriron.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Cartier Silver gibt den Abschluss der angekündigten Finanzierung bekannt

    veröffentlicht am 23. Dezember 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 20 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: