• Der Spezialist für Kassensystemlösungen ADDIPOS kooperiert bereits seit mehreren Jahren mit dem inhabergeführten Softwareanbieter für die Hotellerie aus dem Saarland.

    BildDie GUBSE AG setzt auf eine engere Zusammenarbeit zwischen ihrer etablierten Hotelmanagementsoftware SIHOT und dem Anbieter von integrativen Kassensystemen für das Gastgewerbe: „Gemeinsam ist die Erkenntnis gewachsen, dass eine vollumfängliche Bearbeitung des Kassenmarktes die zukunftsträchtigste Lösung für alle Beteiligten ist. In den Gesprächen im Vorfeld haben sich bereits Ideen herauskristallisiert, wie wir im Team den Kassenmarkt voranbringen können. Dazu wollen wir die Stärken beider Unternehmen zusammenbringen. Die ADDIPOS- und GUBSE-Kunden können somit weiterhin die gleich hohe Qualität unserer Services erwarten und werden mittelfristig von dem Nutzen unserer gebündelten Kompetenzen profitieren“, so Jörg P. Berger, Vorstand bei der GUBSE AG.
    Carsten Wernet, ebenfalls Vorstand bei der GUBSE AG, fügt hinzu: „So sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, diesen Schritt zu gehen – im Sinne von uns allen. Die Zusammenarbeit wird auch dadurch unterstützt, dass Peter Schmelzer und Kai Grobusch, Gründer der ADDIPOS GmbH, weiterhin an Bord bei der ADDIPOS bleiben werden.“

    Der Tätigkeitsschwerpunkt der ADDIPOS GmbH umfasst integrative Kassensystemlösungen für die Branchen Gastronomie, Hotellerie und Bäckereigewerbe. ADDIPOS wurde 2004 gegründet und hat seine Firmensitze in Berlin (Entwicklung, Support) und Saarbrücken (Verwaltung, Projekt Management, Support, Marketing & Vertrieb). Derzeit beschäftigt das Unternehmen 15 Mitarbeiter.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SIHOT (GUBSE AG)
    Frau Sarah Mildenberger
    Bahnhofstrasse 26-28
    66578 Schiffweiler
    Deutschland

    fon ..: +49 6821 9646-0
    web ..: http://www.sihot.com
    email : s.mildenberger@sihot.com

    SIHOT ist ein Hotelsoftwareprodukt der GUBSE AG. Mit SIHOT bietet das bis heute inhabergeführte Unternehmen ein modulares Hotelmanagement-Softwaresysteme für Leisure Hotels, Hotelketten, MICE Hotels und Hostels. Die SIHOT Hotelmanagement-Plattform deckt alle betrieblichen Prozesse ab, bietet maßgeschneiderte Lösungen sowie eine qualitativ hochwertige Property-Management-Lösung.
    Das Produktportfolio von SIHOT beinhaltet ein umfassendes Property Management System (SIHOT.PMS), eine Hotelbuchungsmaschine (SIHOT.WEB), ein Point of Sale System (SIHOT.POS) und eine Event Management Plattform (SIHOT.C&B).
    SIHOT ist eine modulare Suite. Diese ist vollständig integrierbar oder lässt sich als eigenständiges System in der Cloud als SaaS – mit ergänzenden mobilen Management-Apps – verwalten.
    Die 1986 gegründete GUBSE AG beschäftigt weltweit rund 230 Mitarbeitende an sieben Standorten, wobei SIHOT in rund 3.500 Top-Hotels global eingesetzt wird. Zu den weltweiten Kunden von SIHOT zählen Best Western Hotels & Resorts, Motel One, FTI Group, Wyndham Hotels & Resorts, Meininger Hotels, Accor Group, Alannia Resorts und Collegium Glashütten Zentrum für Kommunikation GmbH.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: +41764985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Hotelmanagementsoftwareanbieter GUBSE AG übernimmt ADDIPOS GmbH

    veröffentlicht am 15. Dezember 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 21 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: