• Stimmt die Performance im Projekt? Ein reflektierender Check macht nötige Optimierungsfaktoren sichtbar. Um heute zu wissen, was für den morgigen Projekterfolg entscheidend ist.

    BildDer diplomierte Psychologe Thomas Eckardt zeigt in sehr inspirierender Art auf, wie wichtige Projekte in der Altenpflege zum vollen Erfolg werden.

    Das Buch „Manage Projekte, statt sie nur zu verwalten!: So steuerst Du auf den Erfolg zu – Projektmanagement in der Altenpflege“ widmet sich aus aktuellem Anlass dem essenziellen Bedarf von Pflegeeinrichtungen und Unternehmen, die im stetigen Wandel der Zeit wertvolle Strategien schneller umsetzen möchten.

    Zur Realisierung und Qualitätssicherung sind enge Abstimmungen zwischen Projektmanager und Personal notwendig. Die Festlegung bestimmter Projektstandards, eine durchdachte Vorbereitung und die Definition einheitlicher Prozessabläufe erleichtern die Gestaltung homogener Konzepte. „Wer die Funktionsweise eines Teams kennt, stärkt auf bewusste und unbewusste Weise den Entwicklungserfolg“, lässt der erfahrene Coach wissen.

    Als langjähriger Partner im Gesundheitswesen kennt Diplom-Psychologe Thomas Eckardt menschliche Fehlentwicklungen bestens und hat darauf präzise Antworten. Gerade bei turbulenten Rahmenbedingungen ist es äußerst wichtig, ein laufendes Projekt nicht in eine ungünstige Schieflage zu navigieren. „Kommt es zu dieser Situation, ist vorausschauendes und schnelles Eingreifen gefragt“, ist der Psychologe überzeugt.

    Zugleich bietet der Managementcoach praktische Empfehlungen, wie sich Führungspersönlichkeiten schneller auf wandelnde Bedingungen und Störungen einstellen, fachoptimiert reagieren und damit erstklassige Ergebnisse erzielen können.

    Eine gute Argumentationsgrundlage schärft den erfahrenen Blick auf die Projektsituation und liefert wertvolle Erkenntnisse zu den sozialen und menschlichen Herausforderungen, mit denen das Projektteam in der Altenpflege unter Umständen zu kämpfen hat.

    Projekterfolge sind kein Zufallsprodukt, sie unterliegen gewissen Mechanismen in Struktur, Ablauf, Kommunikations- und Motivationsfaktoren. Thomas Eckardt bringt dem Leser seines Buches detaillierte Einblicke, worin Projekterfolge tatsächlich begründet sind und warum sie trotz fachlichem Know-how scheitern können.

    Mehr Informationen zur Bücherserie

    Manage Projekte, statt sie nur zu verwalten!: So steuerst Du auf den Erfolg zu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Diplom-Psychologe
    Herr Thomas Eckardt
    Am Oberfeld 12
    35606 Solms
    Deutschland

    fon ..: 0049-1772422767
    fax ..: 06441-96075
    web ..: http://www.eckardt.online
    email : info@eckardt-online.de

    Diplom-Psychologe Thomas Eckardt, der Autor, der nicht nur theoretische, sondern auch praktische Erfahrungen in seinen Büchern verarbeitet. Als Psychologe und Coach weiß er, welche Informationen die Leser brauchen. Über 30 Jahre Erfahrung und aktuelles Wissen machen seine Ratgeber zu einem regelmäßigen Begleiter von Fach- und Führungskräften.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Diplom-Psychologe
    Herr Thomas Eckardt
    Am Oberfeld 12
    35606 Solms

    fon ..: 0049-1772422767
    web ..: http://www.eckardt.online
    email : info@eckardt-online.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Manage Projekte, statt sie nur zu verwalten!: So steuerst Du auf den Erfolg zu

    veröffentlicht am 13. Dezember 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 16 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: