• Strathmore erhöht beim Night Owl Projekt seine strategische Landposition um 300%

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Kelowna, BC – 12. Dezember 2022 – Strathmore Plus Uranium Corp. (Strathmore Plus oder das Unternehmen) (TSXV: SUU – WKN: A3DQAW – FRA: TO3) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seinen Landbesitz beim Night Owl Projekt durch den Erwerb einer 640-Morgen-Mineralienpacht vom Bundesstaat Wyoming und die Absteckung von 54 neuen Claims, die an die ursprüngliche, im Frühjahr 2022 abgesteckte Claim-Gruppe angrenzen, erheblich erweitert hat. Die geologischen Gegebenheiten der Grundstücke ähneln jenen der Night Owl-Mine, die in den frühen 1960er Jahren eine produzierende Uranmine war.

    Strathmore hat ein Explorationsmodell entwickelt, um weitere Akquisitionen ähnlich wie bei unserem Grundstück Night Owl anzupeilen. Dazu gehört die Untersuchung einer ähnlichen Geologie (Alter, Gesteinstyp, Diskordanz), die Nähe zu den Quellgesteinen, die Ausrichtung der Quellgesteinsgänge, die in das angrenzende Granitgestein eindringen, und die Richtung der Paläokanalentwässerung für den Quellentransport von den Gängen zur Brekzienschicht für die endgültige Mineralisierung. Als Ergebnis der Suche erwarben wir die staatliche Pacht, 4 Meilen nordwestlich der Claim-Gruppe. Strathmore plant, die geophysikalische Untersuchung im kommenden Jahr abzuschließen und mit der Exploration der neuen Parzellen zu beginnen, um die Ausdehnung der Uranmineralisierung auf dem Projekt zu vergrößern.

    Terrence Osier, PG, Vice President of Exploration bei Strathmore, sagte: „Wir haben die zusätzlichen angrenzenden Claims erworben, weil sie dieselben geologischen Formationen abdecken und die Ergebnisse der geophysikalischen Untersuchung auf viele zusätzliche und beeindruckende Gebiete mit radiometrischen Anomalien hinweisen, die dem Minenstandort Night Owl ähnlich sind.“

    Strathmore wertet die aus der geophysikalischen Untersuchung gewonnenen Daten aus und bereitet einen Antrag vor, um das Projekt im kommenden Jahr durch Schürfungen, oberflächliche Bohrungen und andere geophysikalische Methoden zu erkunden.

    *Beachten Sie das Gebiet der ehemaligen Night Owl Mine (roter Kreis) oben auf der Karte und die größeren (orangefarbenen und roten) Gebiete mit möglicher Mineralisierung unten auf der Karte. Strathmore plant, diese Gebiete ins Visier zu nehmen.
    Sollte die Abbildung nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier: www.investor-files.com/content/2022_12_12_SUU_News1_4fc9de9484.jpg

    Über Strathmore Plus Uranium Corp.

    Strathmore besitzt 3 Uranprojekte in Wyoming, darunter Beaver Rim, Agate und Night Owl. Das Grundstück Night Owl ist eine ehemalige produzierende Mine, die in den frühen 1960er Jahren in Produktion war. Die Grundstücke Agate und Beaver Rim enthalten Uran in Rollfront-Lagerstätten des Typs Wyoming, die auf historischen Bohrdaten basieren. Strathmore erhielt im Oktober eine Explorationsgenehmigung für das Projekt Beaver Rim und beantragt nun sowohl die Explorations- als auch die Bohrgenehmigung für Night Owl und Agate.

    Qualifizierte Person

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden gemäß den kanadischen behördlichen Bestimmungen des National Instrument 43-101 erstellt und im Namen des Unternehmens von Terrence Osier, P.Geo., Vice President, Exploration von Strathmore Plus Uranium Corp. und damit einer qualifizierten Person, geprüft.

    Im Namen des Boards
    Dev Randhawa
    Chief Executive Officer

    Investor Relations:
    info@strathmoreplus.com
    www.strathmoreplus.com
    +1 888 882 8177

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Warnhinweis:

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen stellen im Sinne der kanadischen Gesetzgebung „vorausschauende Informationen“ dar. Im Allgemeinen können diese zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „Budget“, „vorgesehen“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „nicht antizipiert“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „eintreten“, „erreicht werden“ oder „haben das Potenzial dazu“. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen können Aussagen über die zukünftige betriebliche oder finanzielle Leistung von Strathmore Plus Uranium Corp. enthalten, die bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten beinhalten, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Resultate können erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder prognostizierten Ergebnissen abweichen. Solche Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit zukünftigen Erwartungen eingeschränkt. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen, gehören die folgenden: Marktbedingungen und andere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten aufgeführt werden, die bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Strathmore Plus Uranium Corp. lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich vorgesehen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Strathmore Plus Uranium Corp.
    Suzanne Neufeld
    Suite 750 – 1620 Dickson Ave
    V1Y 9Y2 Kelowna, BC
    Kanada

    email : suzanne@rdcapital.com

    Pressekontakt:

    Strathmore Plus Uranium Corp.
    Suzanne Neufeld
    Suite 750 – 1620 Dickson Ave
    V1Y 9Y2 Kelowna, BC

    email : suzanne@rdcapital.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Strathmore erhöht beim Night Owl Projekt seine strategische Landposition um 300%

    veröffentlicht am 12. Dezember 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 9 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: