• Man sieht, hört und liest immer wieder von den besonders günstigen Zahnbehandlungen im Ausland, angeblich nach deutschem Standard. Was ist von solchen Angeboten und Versprechungen zu halten?

    BildLudwigshafen, 08.12.2022 – Zahnimplantate aus dem Ausland – wie viel Risiko?

    Eine Zahnbehandlung im Ausland ist schon lange kein reines Wunschdenken mehr. Hochwertige Zahnimplantate in Kombination mit professioneller Behandlung und dabei noch großzügig Geld sparen, das gehört – zumindest gefühlt – in der heutigen Zeit zum Standard. Doch wie sicher und zuverlässig sind Angebote, die in dieser Richtung ausgelobt werden? Und ist es tatsächlich immer sinnvoll, sich darauf einzulassen? Welche Risiken sind damit verbunden?

    Warum sind Zahnbehandlungen im Ausland für viele Patienten interessant?

    Zahnbehandlungen im deutschsprachigen Raum gelten als vergleichsweise teuer. Denn alles was über die einfache Grundversorgung hinausreicht, muss der Patient selbst bezahlen, und das sind je nach Behandlung durchaus relevante Beträge. Entweder in Form einer Zahnzusatzversicherung oder durch den Griff in die eigene Tasche.

    Besonders im Bereich Zahnimplantate wird deshalb gerne in Richtung Ausland geblickt. Denn das Sparen beim Zahnarzt ist hier besonders wichtig, Implantate sind teuer und gesetzlich Versicherte erhalten lediglich einen sogenannten Festzuschuss, der allerdings lediglich einen Bruchteil der tatsächlichen Kosten abdeckt. Kein Wunder, dass dieses Thema für viele Patienten sehr interessant ist.

    Worauf kommt es bei einer Zahnbehandlung im Ausland an?

    Fakt ist, dass viele Anbieter im Ausland mit den oben genannten Argumenten werben. Und zwar zu einem deutlich günstigeren Preis als hier. Doch am Ende sollte nicht der Preis zählen, sondern eine tatsächliche entsprechende Spezialisierung des Zahnarztes sowie eine fach- und sachgerechte Nachsorge für den Patienten. Niemand möchte wieder ins Ausland reisen, um diese Nachsorge für die Zahnbehandlung im Ausland in Anspruch nehmen zu können. Denn es entstehen zusätzliche Kosten, die schnell das Sparen beim Zahnarzt relativieren.

    Die Kompetenz, Erfahrung aber auch die Wertigkeit der Arbeit der Fachzahnärzte in Deutschland ist vorbildlich. Als Patient erhält man nicht nur qualitativ hochwertigen Zahnersatz wie Zahnimplantate, sondern auch immer die Gewissheit und die Sicherheit, dass das Implantat sehr lange hält. Wer sich rechtzeitig informiert, wählt eine Praxis mit Schwerpunkt Implantologie, hier arbeiten dann Zahnärzte, die nicht nur jede Menge Erfahrung und Kompetenz, sondern meist auch eine zusätzliche, fachliche Qualifikation erworben haben. Warum also die Zahnbehandlung im Ausland durchführen, wenn hier vor Ort die besseren Voraussetzungen zu finden sind?

    Warum sind Implantationen im Ausland teilweise so günstig?

    Grund für die zum Teil deutlich günstigeren Angebote bei einer Zahnbehandlung im Ausland ist unter anderem die Tatsache, dass dort die Gehälter der Mitarbeiter niedriger sind. Hinzu kommt, dass die Implantate oder sonstigen Zahnersatzlösungen nicht immer die Material-Qualität mit sich bringen, die im deutschsprachigen Raum erwartet werden darf. Die Produkte sind günstiger in der Herstellung und mitunter leider manchmal auch von minderer Qualität, so dass es des Öfteren nach kurzer Zeit zu Problemen kommen kannt.

    Hinzu kommen die Qualifikation und die Ausbildung. In Deutschland kann eskommen mit Studium und weiterer Qualifikation zum Fach-Zahnarzt kommen hier schnell 10 Jahre und mehr zusammen. Und auch während der aktiven Berufsausübung investieren Zahnärzte hier in Deutschland einen erheblichen Aufwand an Zeit und Geld um auf dem modernsten Stand der Zahnmedizin zu bleiben.

    Welche Risiken steckt in einer Zahnbehandlung im Ausland?

    Auch die Nachsorge beschränkt sich im Ausland sehr oft auf einen oder maximal zwei Termine, die in kürzesten Abständen nach der Behandlung stattfinden, um den Aufenthalt im Ausland nicht unnötig in die Länge zu ziehen. Doch oftmals ist Nachsorge auch nach Monaten oder Jahren empfehlenswert. Und das würde dann bedeuten, dass weitere hohe Kosten im Ausland entstehen, die das Sparen beim Zahnarzt nicht mehr rechtfertigen.

    Aus diesen Gründen sollte deshalb nicht nur der Kostenfaktor im Fokus des Interesses stehen, sondern auch immer die Qualität, die Patientenbetreuung und die Sicherheit.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH (Juni 2021)
    Herr Prof. Dr. Günter Dhom
    Bismarckstraße 27
    67059 Ludwigshafen
    Deutschland

    fon ..: 0621-68124444
    web ..: http://www.prof-dhom.de/
    email : praxis@prof-dhom.de

    Das zahnmedizinische Behandlungszentrum Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH verfügt über insgesamt vier Standorte, die in Ludwigshafen, Frankenthal und Worms zu finden sind. Mit über 120 hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hochwertigen technischen Ausstattung sowie eigenen wissenschaftlichen Aktivitäten gestaltet sie die Zukunft der Zahnheilkunde, Zahnchirurgie und Implantologie mit. Der hohe Behandlungsstandard zeigt sich auch in der Beurteilung von Kollegen und Fachjournalisten. Als einzige zahnärztlich-implantologische Praxis in der Metropolregion Rhein Neckar ist die Praxis mit der Höchstbewertung von 3 Punkten in der Ärzteliste des Magazins Focus ausgezeichnet.

    Pressekontakt:

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH
    Herr Prof. Dr. Günter Dhom
    Bismarckstraße 27
    67059 Ludwigshafen

    fon ..: 0621-68124444
    web ..: http://www.prof-dhom.de/
    email : praxis@prof-dhom.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sparen beim Zahnarzt – Zahnbehandlung im Ausland, eine gute Idee?

    veröffentlicht am 8. Dezember 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 16 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: