• Zahngesundheit und allgemeine Gesundheit sind enger miteinander verbunden, als viele wissen. Eine gute Mundhygiene kann mit dabei helfen, vor schweren Erkrankungen und Entzündungen zu schützen.

    BildSaarlouis, 23.11.2022 – Die oftmals unterschätzte Bedeutung der Mundgesundheit

    Innerhalb einer japanischen Studie wurden die Daten zur Zahngesundheit von circa 85.000 Personen ermittelt und verglichen. Eines der Ergebnisse zeigt, dass für Lebenserwartung und Vitalität unter anderem die Frage, wie viel intakte Zähne vorhanden sind, sowie die allgemeine Mundgesundheit eine entscheidende Rolle spielen.

    Warum unterschätzen viele Menschen die Bedeutung der Mundgesundheit?

    Viele Menschen in Deutschland unterschätzen die Bedeutung einer guten Mundhygiene für das allgemeine Wohlbefinden und einer guten, allgemeinen Gesundheitszustand. Bislang hat das Gros der Gesellschaft die Einstellung, ein Besuch beim Zahnarzt wäre nur als letzte Ultima Ratio vonnöten. Dieses Denken beinhaltet, dass eine Zahnbehandlung erst notwendig ist, wenn sich Probleme wie Karies und Zahnweh zeigen. Seit einigen Jahren vollzieht sich allmählich ein Umdenken, und die Wichtigkeit sowie die Nützlichkeit der Zahnvorsorge und zahnärztlichen Prophylaxe rückt mehr in den Fokus.

    Viele sind sich der Risiken einer schlechten Mundhygiene nicht bewusst

    Nach RKI-Erhebungen (2009) ist belegt, dass 75% aller Bundesbürger ein vorbildliches Verhalten zur Bewahrung der Mundhygiene unter Beweis stellt. Regelmäßig konsultiert diese Mehrheit eine Zahnarztpraxis zur Kontrolluntersuchung. Somit verbleiben 25 Prozent der Gesamtbevölkerung mit eher riskanten Verhaltensmustern im Hinblick auf die Zahngesundheit. Dieser Prozentsatz fällt noch zu hoch aus. Dabei sind die Risiken alles andere als trivial.

    Weshalb hat eine schlechte Mundhygiene negative Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit?

    Generell ist aus ernährungsphysiologischer Sicht bei fehlenden Zähnen die Aufnahme und Verdauung der täglichen Nahrung erschwert. Dieser Fakt kann bereits zu ernsten gesundheitlichen Problemen innerhalb des Verdauungstrakts führen.

    Eine Gefahr sowohl für Zahngesundheit als auch für die allgemeine Gesundheit stellen krankhafte Veränderungen der Mundschleimhaut dar. So haben Entzündungen die Tendenz, sich zu bösartigen Tumoren in der Mundhöhle sowie im Rachenraum zu entwickeln.

    Da Erkrankungen wie Karies, Parodontose und ähnliches die Stabilität des körperlichen Gesamtsystems empfindlich beeinträchtigen, sind diese ein erheblicher Risikofaktor. Überdies konnten in einigen Studien Zusammenhänge zwischen dem Auftreten von schwerer Parodontose und Herz-Kreislaufkrankheiten aufgezeigt werden. Darüber hinaus finden sich Bezüge von Diabetes zu einem Mangel an Mundhygiene.

    Bei diesen Wechselbeziehungen zwischen Mund- und Zahngesundheit sowie Allgemeingesundheit lässt sich ohne Übertreibung sagen: Eine gute Mundhygiene kann die menschliche Lebenserwartung zum Teil deutlich erhöhen. Ist es das nicht wert, über bessere Vorsorge nachzudenken?

    Was können Betroffene selber für ihre Mundgesundheit tun?

    – Putzen Sie sich regelmäßig die Zähne zweimal täglich mittels einer weichen Zahnbürste.

    – Nutzen Sie Zahnseide zur Reinigung der Zahnzwischenräume nach jeder Mahlzeit.

    – Verwenden Sie Mundspülungen ohne Alkohol, um Fluorid aufzunehmen, Bakterien abzutöten und den Zahnschmelz zu stärken.

    – Ernähren Sie sich gesund mit wenig Zucker und Säuren, da diese den Zahnschmelz angreifen und Karies herbeiführen.

    Kontaktieren Sie die Praxis für ästhetische Zahnmedizin, ZA. Jankowski und Kollegen in Saarlouis. Die Kompetenz der dort arbeitenden Fach-Zahnärzte sowie eine moderne Ausstattung garantieren für eine professionelle Behandlung incl. der zahnärztlichen Prophylaxe.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxis für ästhetische Zahnmedizin
    Herr Julian Jankowski
    Schulstraße 22
    66740 Saarlouis
    Deutschland

    fon ..: 06831-98614-0
    web ..: https://www.zahnaerztesaarland.de/
    email : presse@zahnaerztesaarland.de

    Ein Team aus mehreren Ärzten mit langjähriger Erfahrung, die sich auf Parodontologie, ästhetische Zahnmedizin und Implantologie spezialisiert haben, steht Ihnen mit Rat und Tat aktiv zur Seite und bietet Ihnen durch ständige Weiterbildung, neueste Techniken und kompetente Betreuung die bestmöglichen Behandlungen.

    Qualität und Vertrauen haben unser Erfolgskonzept über die Jahre geprägt und im Zusammenspiel mit unserer angenehmen Praxisatmosphäre gewährleisten wir Ihnen einen auf Sie individuell abgestimmten Besuch in unserer Praxis.

    Pressekontakt:

    Praxis für ästhetische Zahnmedizin
    Herr Julian Jankowski
    Schulstraße 22
    66740 Saarlouis

    fon ..: 06831-98614-0
    web ..: https://www.zahnaerztesaarland.de/
    email : presse@zahnaerztesaarland.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Was hat gute Mundhygiene mit höherer Lebenserwartung und Gesundheit zu tun?

    veröffentlicht am 23. November 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: