• Die Implantologie hat in den letzten Jahren stürmische Fortschritte gemacht – neue Implantat Formen und neue Materialien. Aktuell sind Keramik Implantate der hochwertigste Zahnersatz.

    BildDillingen, 17.11.2022 – Keramik Implantate – auch für Allergiker hervorragend geeignet

    In der Implantologie haben sich Keramik-Implantate in den letzten Jahren mehr und mehr zum Maß aller Dinge entwickelt. Warum ist das so? Und welche Vorteile bieten sie eigentlich genau? Die Zahnklinik Saarland informiert.

    Die Implantologie ist in der Zahnmedizin ein wichtiges Feld. Zu verstehen ist darunter in erster Linie das Einbringen von künstlichen Wurzeln in den Kieferknochen. An dieser Wurzel sollen dann ein oder mehrere Zähne verankert werden können. Genau mit dieser Behandlungstechnik beschäftigt sich Dr. Christian Lamest von der Zahnklinik Saarland in Dillingen tagtäglich.

    Der Oralchirurg stellt fest, dass dabei Keramik-Implantate immer mehr zum Maß aller Dinge werden. Dr. Lamest wundert das nicht, schließlich bietet Keramik gegenüber anderen Materialien eine ganze Reihe an Vorteilen.

    Sind Keramik-Implantate die Zukunft der Implantologie?

    Über Jahrzehnte hinweg galten Implantate aus Titan als die beste Lösung. Das Material bot sich förmlich an, wachsen Titan-Implanate doch deutlich schneller in den Kieferknochen ein. Grund dafür ist ihre hohe Biokompatibilität mit dem menschlichen Knochen. Sie gehen im Körper eine direkte molekulare Verbindung mit dem Kieferknochen ein.

    Diese Osseointegration, wie der Fachausdruck dafür lautet, führt unter anderem dazu, dass ein Implantat deutlich schneller ausheilen kann. Dennoch genoss Titan nicht unter allen Patienten den besten Ruf. Bemängelt wurde vor allem, dass Titan in einigen Fällen zu allergischen Reaktionen führen kann. Außerdem wurde die sogenannte Antennenwirkung des Metalls kritisiert.

    Vorteile von Keramik Implantaten

    So verwundert es nicht, dass Keramik-Implantate denen aus Titan zwischenzeitlich den Rang ablaufen können. Dr. Lamest bestätigt das aus seiner tagtäglichen Erfahrung heraus. Vor allem Keramik-Implantate aus Zirkoniumdioxid hätten sich in den letzten Jahren mehr und mehr zum Material der Wahl entwickelt. Deren verbesserte Fähigkeiten bei der Biointegration in den menschlichen Körper seien ein echter Fortschritt für die Implantologie.

    Durch die Arbeit in seiner Zahnklinik wisse er die Vorteile dieser Keramik-Implantate vor allem mit Blick auf weniger allergische Reaktionen mittlerweile sehr zu schätzen. Dr. Lamest geht davon aus, dass Zirkoniumdioxid als Material Titan in Zukunft noch mehr Konkurrenz machen wird.

    Zahnklinik Saarland – Schwerpunktklinik für Implantologie

    Dr. Christian Lamest leitet die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie in Dillingen. Die Zahnklinik Saarland ist bekannt für ihr hohes zahnärztliches Niveau und für ihr sehr angenehmes Ambiente. Neben Dr. Lamest arbeiten dort drei weitere Fach-Zahnärztinnen und sichern so einen reibungslosen Ablauf in der Praxis. Auch sie arbeiten nach den modernsten Methoden und mit der modernsten Technik.

    Hinzu kommt ein qualifiziertes und sehr freundliches Praxisteam, das sich um die Patienten kümmert und den Zahnärzten assistiert. Die Zahnklinik Saarland ist direkt in der Dillinger Fußgängerzone zu finden. Das Service Team freut sich auf eine Kontaktaufnahme.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen
    Deutschland

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de

    Die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut, befindet sich in Dillingen.

    Pressekontakt:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sind Keramik-Implantate der neue Goldstandard in der Implantologie?

    veröffentlicht am 17. November 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: