• – Es wird erwartet, dass der globale Markt für grünen Wasserstoff bis 2030(4) ein Volumen von US$ 72 Milliarden erreichen wird, wobei zwischen 2021 und 2028 ein Wachstum von 54,7 % Compound Annual Growth Rate (CAGR) prognostiziert wird(3)
    – Das geistige Eigentum des Advanced Electrolyzer-Systems (AES) von Progressus ermöglicht nachweislich Energiekosteneinsparungen von bis zu 70 % im Vergleich zu herkömmlichen Elektrolyseur-Technologien.
    – Mit seinem geistigen Eigentum an AES ist Progressus in der Lage, Wasserstoff aus gemischten Erdgasströmen zu extrahieren und zu produzieren, die in Projekten überall auf der Welt immer häufiger vorkommen.
    – Seit 2020 wurden in den Vereinigten Staaten mehr als zwei Dutzend Projekte zur Wasserstoffeinspeisung angekündigt.
    – Große Versorgungsunternehmen auf der ganzen Welt wie SoCalGas, CenterPoint Energy, Enbridge, ATCO Gas, Snam SpA, Enagas S.A. und Open Grid Europe arbeiten aktiv an Projekten zur Einspeisung von Wasserstoff in ihre Erdgasnetze, um die Verfügbarkeit von grünem Strom zu erhöhen und die Energiesicherheit für die Zukunft zu gewährleisten.

    Toronto, Kanada – 1. August 2022 – Progressus Clean Technologies Inc. (Progressus oder das Unternehmen) freut sich, ein Update und Details zum exklusiven geistigen Eigentum des Unternehmens bekannt zu geben. Am 23. Juni 2022 unterzeichnete Progressus eine Absichtserklärung (LOI) mit BioQuest Corp (OTC:BQST), durch die BioQuest bis zu 100 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Progressus erwerben wird.

    Progressus besitzt die Rechte an dem exklusiven geistigen Eigentum, das die Extraktion verdünnter Mengen von Wasserstoff in hoher Reinheit aus einer Vielzahl verschiedener Gasströme – oft als Syngas bezeichnet – ermöglicht. Dank der einzigartigen Zellkonstruktion, Fertigung und Membrantechnologie ist eine sauerstofffreie Elektrolyse mit branchenführenden Wirkungsgraden und einem verbesserten Sicherheitsprofil möglich.

    In der Industrie ist heute die Wasserelektrolyse die Norm für die Wasserstoffproduktion. Diese herkömmliche Technologie erfordert im Allgemeinen 40 bis 50 kWh Strom pro Kilogramm erzeugten Wasserstoffs(1). Mit der AES-Technologie von Progressus kann Wasserstoff aus eine Vielzahl von Gasströmen hergestellt werden, im dem kleinen Mengen an Wasserstof vorhanden ist und heute oft ungenutzt bleibt, wobei weniger als 15 kWh Strom für die Herstellung eines Kilogramms Wasserstoff benötigt werden(2). Wenn man diese Zahlen zur Veranschaulichung heranzieht, kann die AES-Technologie bis zu 70 % Energie für jedes produzierte Kilogramm Wasserstoff einsparen. Dies kann zu Einsparungen in Milliardenhöhe für die weltweite Wasserstoffwirtschaft führen.

    Mit einem fast beispiellosen Wachstumspotenzial auf dem globalen Markt für grünen Wasserstoff und einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 54,7 % zwischen 2021 und 2028(3) dürfte der Markt bis 2030 ein Volumen von US$ 72 Mrd. erreichen(4). Einer der aktivsten Bereiche für die Speicherung und Nutzung von Wasserstoff ist die bestehende Erdgasinfrastruktur auf der ganzen Welt. Diese Methode hat das Potenzial, das komplizierte Problem der Speicherung von grüner Energie und Wasserstoff für die Nutzung außerhalb von Spitzenzeiten und/oder bei Nachfragespitzen zu lösen.

    Seit 2020 wurden allein in den Vereinigten Staaten mehr als zwei Dutzend Projekte zur Einspeisung von Wasserstoff angekündigt, wobei Unternehmen wie SoCalGas Anfang 2022 zusätzliche Verpflichtungen eingehen und vorantreiben werden.(5) Darüber hinaus arbeiten große Gasversorgungsunternehmen auf der ganzen Welt wie SoCalGas, CenterPoint Energy, Enbridge, ATCO Gas, Snam SpA, Enagas S.A. und Open Grid Europe aktiv an Projekten zur Einspeisung von Wasserstoff in ihre Erdgasnetze, wodurch die Verfügbarkeit von grüner Energie erhöht und die Energiesicherheit für die Zukunft gewährleistet wird.(6)

    Das Unternehmen ist mit seinem geistigen Eigentum in einer einzigartigen Position, um aus dieser internationalen Chance Kapital zu schlagen. Obwohl sich das Unternehmen derzeit auf Anwendungen für den Einsatz in kleinen Haushalten konzentriert, können die Anwendungen in verschiedenen Branchen wie der Ammoniakdüngerproduktion, Raffinierung, dem Transportwesen und anderen drastisch ausgeweitet werden.

    Die Absichtserklärung enthält bestimmte Vereinbarungen zwischen Bioquest, einem Unternehmen in Nevada, und Progressus im Hinblick auf eine geplante Übernahme oder andere Umstrukturierungsmaßnahmen zwischen den Parteien. Bioquest und Progressus beabsichtigen derzeit, vorbehaltlich der Aushandlung, Unterzeichnung und Übergabe einer endgültigen Vereinbarung, die in jeder Hinsicht für beide Parteien zufriedenstellend ist, und der Genehmigung der Transaktion durch alle von den betroffenen Parteien erforderlichen unternehmerischen Maßnahmen, dass Bioquest bis zu 100 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Progressus erwirbt und die Progressus-Aktionäre im Gegenzug Aktien von BioQuest erhalten. Einzelheiten zu der Transaktion werden nach Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarungen bekannt gegeben.

    ÜBER Progressus Clean Technologies

    Progressus Clean Technologies (ehemals AES-100 Inc.) ist ein in der Aufbauphase befindliches Unternehmen für umweltfreundliche Technologien, das sich auf die Entwicklung neuartiger Technologien zur Wasserstofferzeugung und -trennung konzentriert. Progressus Clean Technologies besitzt die ausschließlichen Rechte und das geistige Eigentum an dem Advanced Electrolyzer System zur Herstellung von Wasserstoff aus verdünntem Syngas.

    Über BioQuest Corp.

    BioQuest Corp. beliefert in erster Linie den Business-to-Business-Einzelhandelsmarkt und den internetbasierten Business-to-Consumer-Markt. Der Hauptsitz von BioQuest befindet sich in Newport Beach, CA. Weitere Informationen über BQST finden Sie unter www.bioquestcorp.com

    (1) www.energy.gov/eere/fuelcells/doe-technical-targets-hydrogen-production-electrolysis
    (2) Gründeranalyse, Präsentationen und Diskussion
    (3) reports.valuates.com/reports/ALLI-Manu-4Q70/green-hydrogen
    (4) www.globenewswire.com/en/news-release/2022/06/29/2471419/0/en/Green-Hydrogen-Market-Size-is-projected-to-reach-USD-72-Billion-by-2030-growing-at-a-CAGR-of-55-Straits-Research.html
    (5) www.spglobal.com/marketintelligence/en/news-insights/latest-news-headlines/gas-utilities-get-to-work-piloting-hydrogen-use-in-distribution-systems-69302367
    (6) www.reuters.com/business/cop/europes-gas-firms-prime-pipelines-hydrogen-highway-2021-11-18/

    Zukunftsgerichtete Aussage

    Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten beschreiben, können zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf die Erwartungen, Pläne, Geschäftsaussichten oder die zukünftige Leistung des Unternehmens beziehen, sowie alle anderen Aussagen, die sich auf Annahmen oder Erwartungen in Bezug auf zukünftige Ereignisse, Bedingungen, Leistungen oder andere Angelegenheiten beziehen, sind „zukunftsgerichtete Aussagen“. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten inhärent Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder zu ihnen beitragen können, gehören unter anderem das Versagen der Firma, die vorgeschlagenen Geschäftsinitiativen und -pläne zu implementieren oder anderweitig zu verwirklichen; das Versagen der Firma und Progressus, eine endgültige Vereinbarung im Zusammenhang mit der Transaktion abzuschließen; die Fähigkeit der Firma, die für den weiteren operativen Betrieb und die Umsetzung des Geschäftsplans erforderlichen Finanzmittel aufzubringen; die Fähigkeit des Unternehmens, wirksame neue Produkte zu entwickeln und die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten; Wettbewerbsfaktoren, einschließlich der Kundenakzeptanz der Basisprodukte des Unternehmens, die in der Regel teurer sind als die bestehenden Produkte; die Abhängigkeit von Drittanbietern, auch bei der Herstellung seiner Produkte; und andere Risiken, die in den regelmäßigen Berichten des Unternehmens an die Securities and Exchange Commission (SEC), einschließlich der Formulare 10-K und 10-Q, aufgeführt sind.

    Kontakt:
    Redwood Investment Group (949)-299-2665

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Progressus Clean Technologies Inc.
    Channce Fuller
    198 Davenport Road
    M5R 1J2 Toronto, ON
    Kanada

    email : cfuller@fmresources.ca

    Pressekontakt:

    Progressus Clean Technologies Inc.
    Channce Fuller
    198 Davenport Road
    M5R 1J2 Toronto, ON

    email : cfuller@fmresources.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Progressus gibt Update zu exklusivem geistigen Eigentum im Bereich sauberer Technologien und Chancen im Milliarden-Dollar-Wasserstoffmarkt wachsen weiter

    veröffentlicht am 1. August 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: