• Ein wegbrechender US-Konsum, eine ausufernde Inflation und eine monetäre Voll-bremsung sind zu viel für die Märkte, die jetzt stark angeschlagen wirken.

    US-Inflation lässt Märkte crashen…!

    Hohe Inflation und steigende Zinsen bleiben am Markt die dominierenden Themen und schüren bei Investoren die Angst vor einer Rezession. Auch die überraschend deutliche Zinserhöhung in der Schweiz hatte die Aktienmärkte belastet und ihren Teil zu den jüngsten Kursrückgängen beigetragen.

    Mit 8,6 % lag die US-Inflationsrate im Mai deutlich über den Erwartungen. Die Wall Street rechnet schon im September mit einem weiteren Zinsschritt der Fed von mindes-tens 50-Basispunkten, möglicherweise sogar 75 Basispunkten.

    Etwas Stabilisierung kam am Freitag, dem großen Verfallstag an den Terminbörsen, rein, als sich der DAX von den jüngsten Verkaufswellen etwas erholen konnte. Immer-hin reichte das Plus für den deutschen Leitindex am Freitag für rund 0,7 %, was den Index auf einen Stand von 13.126 Punkte hievte. Auf Wochensicht konnte das Minus dadurch auf rund 4,6 % verringert werden. Allein seit dem Zwischenhoch vom Pfingst-montag summieren sich die Verluste für das deutsche Aktienbarometer auf über 10 %!

    Lieferketten vor erneuten Problemen?!

    Und schon wieder treffen von Seiten der Lieferketten schlechte Nachrichten ein. Nur etwa zwei Wochen, nachdem die chinesischen Behörden die strengen ,Lockdown‘-Maßnahmen in Shanghai aufgehoben hatten, werden nun neue und darüber auch in Peking erneut harte Maßnahmen eingeführt.

    Da…

    Lesen Sie hier unseren kompletten Wochenrückblick mit vielen weiteren interessanten
    Informationen rund um das Thema Aktien und Rohstoffe.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Wochenrückblick KW 23-2022 – Die Märkte taumeln…

    veröffentlicht am 19. Juni 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: