• Zacatecas Silver meldet mehrere oberflächennahe Silberabschnitte in einem bisher nicht erprobten Gebiet in Panuco Nord, darunter 1,83 m mit 235 g/t Ag-Äq (224 g/t Ag und 0,15 g/t Au) in Bohrloch PAN2022-057

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 1. Juni 2022 – Zacatecas Silver Corp. (Zacatecas Silver oder das Unternehmen) (TSXV: ZAC – WKN: A2QQCM – FRA: 7TV) freut sich, die Ergebnisse mehrerer Silberuntersuchungen aus den laufenden Diamantbohrungen bei Panuco North bekannt zu geben. Die jüngsten Untersuchungsergebnisse, darunter 1,83 m mit 235 g/t Ag-Äq (224 g/t Ag und 0,15 g/t Au), weisen auf eine neue Zone mit oberflächennaher Mineralisierung in der bisher nicht erprobten zentralen Zone von Panuco North hin.

    Highlights:

    · Winkeldiamantbohrungen bei Panuco North zielten auf die westliche Streichenerweiterung der oberflächennahen Mineralisierung, die von Zacatecas am 7. April 2022 gemeldet wurde.
    · Die Ergebnisse von Panuco North umfassen:
    · 1.83 m @ 235 g/t Ag Eq (224 g/t Ag and 0.15 g/t Au) von 53.7 m Bohrloch (Loch PAN2022-057)
    · 3.71 m @ 163 g/t Ag Eq (151 g/t Ag and 0.16 g/t Au) von 54.49 m Bohrloch (Loch PAN2022-056)
    · 1.28 m @ 263 g/t Ag Eq (231 g/t Ag and 0.22 g/t Au) von 147.53 m Bohrloch (Loch Pan2022-061
    · Die Bohrungen im östlichen und mittleren Teil der Ader Panuco North haben nun eine oberflächennahe Mineralisierung auf einer Streichenlänge von 700 m durchteuft, wobei die Ader entlang des Streichens und in der Tiefe offen bleibt.
    · Die Untersuchungsergebnisse der 22 Bohrlöcher von Panuco North stehen noch aus.

    Dr. Chris Wilson, Chief Operating Officer und Director von Zacatecas, kommentiert: Die jüngste Bohrrunde testete die zentrale Zone von Panuco North und bestätigte, dass im gesamten Adersystem Panuco North eine hochgradige oberflächennahe Silbermineralisierung vorhanden ist, die die bekannte mineralisierte Streichenlänge um über 300 Meter in einem zuvor nicht getesteten Gebiet erweitert. Die Ader Panuco North weist weiterhin hohe Silbergehalte auf. Die neigungsabwärts verlaufenden Erweiterungen dieser zentralen Zone sind in der Tiefe weiterhin offen und stellen solide zukünftige Ziele dar.

    Die hochgradigen Silberergebnisse des Bohrlochs PAN 2022-057 beinhalteten 1.83 m @ 235 g/t Ag Eq (224 g/t Ag und 0.15 g/t Au) from 53.7 m und bestätigten damit eine hochgradige oberflächennahe Mineralisierung in der zuvor nicht erprobten zentralen Zone, wodurch die Streichenlänge der bekannten Mineralisierung erweitert wurde. Die Diamantbohrlöcher PAN 2022-053, 060 und 061 wurden im Südosten von Panuco North niedergebracht (siehe Abbildung 1). Starke Silberuntersuchungsergebnisse in den Bohrlöchern PAN 2022-053, 060 und 061 bestätigten die neigungsabwärts verlaufende Erweiterung der hochgradigen Silbermineralisierung im Südosten; die Ergebnisse umfassten 3.71 m @ 163 g/t Ag Eq (151 g/t Ag and 0.16 g/t Au) von 54.49 m, 1.28 m @ 263 g/t Ag Eq (231 g/t Ag und 0.22 g/t Au) von 147.53 m (PAN2022-061), 1.35 m @ 179 g/t Ag Eq (159 g/t Ag und 0.26 g/t Au) von 100 m (PAN 2022-060) und 0.68 m @ 170 g/t Ag Eq (108 g/t Ag and 0.83 g/t Au) von 95.06 m (PAN 2022-053).

    Das Unternehmen hat bei Panuco North nun 63 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 7.240 Metern abgeschlossen. Die Ergebnisse von 22 Bohrlöchern stehen noch aus und werden voraussichtlich im Juni eintreffen. Während das Unternehmen auf die Untersuchungsergebnisse von Panuco North wartet, führt es Bohrungen auf dem vorrangigen Ziel El Cristo durch, das eine Erweiterung der produktiven Ader Veta Grande darstellt. Im Rahmen des laufenden Programms bei El Cristo wurden drei Bohrlöcher abgeschlossen, die alle eine Mineralisierung durchschnitten; die Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

    Abbildung 1: Zusammenfassung der jüngsten Untersuchungsergebnisse (blau dargestellt) für Panuco North.

    Tabelle 1. Bohrergebnisse und Abschnitte bei Panuco North
    HoleID EastNorthAzimuDip From To DownhoAg Au Ag
    th (deg (m) (m)le g/t g/t Eq
    (deg.) Inter .
    .) val
    (m)

    PAN2022752125339032 -40 132.3132.0.45 217 0.49261
    -053 29 86 9 84

    PAN2022752125339032 -40 95.0695.70.68 108 0.83170
    -053 29 86 4

    PAN2022751925341043 -73 54.4958.23.71 151 0.16163
    -056 50 05

    PAN2022751425343027 -40 53.7055.51.83 224 0.15235
    -057 81 85 3

    PAN2022752025340042 -87 100.0101.1.35 159 0.26179
    -060 53 39 0 35

    PAN2022752023540042 -85 147.5148.1.28 231 0.22248
    -061 57 21 3 81

    Weitere Bohrungen sind erforderlich, um die tatsächlichen Mächtigkeiten zu bestimmen, da alle Bohrungen die Adern in einem schrägen Winkel durchschnitten. Die Untersuchungsergebnisse sind nicht gedeckelt. Für die Berechnung des Silberäquivalents in USD wurden Metallpreise von 24 $/Unze Silber und 1.800 $/Unze Gold zugrunde gelegt; die Gewinnung wird mit 100 % angenommen. Die Untersuchungsergebnisse von drei Bohrlöchern (PAN 2022-055, 054 und 062), die sich im Südosten von Panuco North befinden, ergaben schmale Zonen mit niedriggradiger Silber-Gold-Mineralisierung. Drei Bohrlöcher (PAN 2022-048, 049, 050) wurden gebohrt, um ein Gebiet in der Mitte von Panuco South zu erproben, in dem keine Ader an der Oberfläche vorhanden ist; es wurde keine Ader durchteuft, und die Bohrlöcher ergaben keine signifikanten Untersuchungsergebnisse.

    Qualitätssicherung / Qualitätskontrolle

    Zacatecas hält sich an branchenweit anerkannte Standards für bewährte Verfahren und Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle. Die Proben werden in Chargen von 20 Stück an ALS geschickt – bestehend aus 17 halbgeschnittenen Kernproben, einer Blindprobe, einem zertifizierten Referenzmaterial und einem abgestuften Duplikat. Die Proben werden in Plastikbeuteln mit Einwegverschlüssen versiegelt und an ALS Zacatecas geliefert, wodurch die Nachweiskette gewährleistet wird. Da die ALS-Anlage in Zacatecas nur eine Aufbereitungsanlage ist, wurde der Probenbrei zur Brandprobe an ALS Irland geschickt. Bis dato haben alle Chargen die QAQC bestanden und die Leerproben und CRMs lagen innerhalb der akzeptablen Toleranzgrenzen. Alle Diamantbohrlöcher wurden mit PQ-Durchmesser gebohrt. Die Kernausbeute in allen Adern war besser als 98 %.

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Dr. Chris Wilson, B.Sc (Hons), PhD, FAusIMM (CP), FSEG, geprüft, verifiziert und genehmigt. Chief Operating Officer und Director von Zacatecas Silver, eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101.

    Im Namen des Unternehmens
    Bryan Slusarchuk
    Chief Executive Officer und Director

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beruhen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Zacatecas Silver weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die begrenzte Betriebsgeschichte von Zacatecas Silver, die geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Zacatecas-Grundstücken und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und behördlichen Bestimmungen. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Sofern nicht durch die geltende Wertpapiergesetzgebung vorgeschrieben, verpflichtet sich Zacatecas Silver nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Adam Ross, Investor Relations, Telefon: +1 604 229-9445, Gebührenfrei (Nordamerika): +1 833 923-3334, Email: info@zacatecassilver.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : cch@stockslaw.com

    Pressekontakt:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : cch@stockslaw.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Zacatecas Silver meldet mehrere oberflächennahe Silberabschnitte in einem bisher nicht erprobten Gebiet in Panuco Nord, darunter 1,83 m mit 235 g/t Ag-Äq (224 g/t Ag und 0,15 g/t Au) in Bohrloch PAN2022-057

    veröffentlicht am 1. Juni 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: