• Russland besitzt bedeutende Goldreserven. Damit könnte Verschiedenes passieren.

    Vielleicht könnte Russland sein Gold verkaufen, schließlich kostet ein Krieg viel Geld. Allerdings dürften mögliche Käufer Zurückhaltung üben, denn beim Kauf von russischem Gold könnten Sanktionen durch die USA drohen. Der Rubel ist nicht mehr viel wert, das steht fest. Heftige Wirtschaftssanktionen lassen die russische Währung talwärts rollen. Die Wirtschaft in Russland wird, so sehen es beispielsweise die Experten der Großbank JP Morgan, wird deutlich einbrechen, eine Rezession droht. Das Hochschrauben der Zinssätze durch die russische Notenbank wird unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen. Die Kreditnachfrage wird einbrechen, die Inflation ansteigen, vielleicht sogar bis zur Hyperinflation und die Kaufkraft verringern im Land.

    Sollte es zu einem neuen Rubel kommen, könnte Russland eine Art Goldstandard einführen, wie es ihn früher einmal gab, und die Währung damit unterfüttern. Und schon plant Moskau die für Privatpersonen anfallende 20-prozentige Steuer beim Kauf von Edelmetallen entfallen zu lassen. Gold könnte so den Bürgern helfen ihr Vermögen zu erhalten. Das wäre zumindest eine neue Form von Goldstandard. Seit der Goldstandard 1971 von den USA zu Grabe getragen wurde, wurde er bis heute nirgendwo mehr eingeführt. Die Idee dahinter, die Währung mit dem Edelmetall abzusichern, soll Inflationsschutz bieten und damit Kaufkraft erhalten. Jedenfalls treibt der Rückgang des Wertes der russischen Währung die Einwohner dazu, ihr Geld von der Bank zu holen.

    Da Gold weltweit für Sicherheit und Kaufkrafterhalt sorgt, sind auch die Werte der Bergbauunternehmen, die das Edelmetall in ihren Projekten besitzen, nicht zu verachten.

    Da wäre OceanaGold – https://www.youtube.com/watch?v=5wOeuqus6WY -, ein etablierter Goldproduzent, mit Liegenschaften in Neuseeland, auf den Philippinen und in den USA.

    Revival Gold – https://www.youtube.com/watch?v=adyprQlTlwg – besitzt mit dem Beartrack-Arnett-Projekt in Idaho eine aussichtsreiche früher produzierende Liegenschaft.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von OceanaGold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/oceanagold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Russlands Gold und Währung

    veröffentlicht am 9. März 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 60 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: