• (Alle Beträge sind in U.S. Dollar angegeben, sofern nicht anders vermerkt)

    Vancouver, British Columbia – 28. Februar 2022 – GoldMining Inc. (das „Unternehmen“ oder „GoldMining“) (TSX: GOLD; NYSE-American: GLDG – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/goldmining-inc/) freut sich bekannt zu geben, dass es eine neue Tochtergesellschaft gegründet hat, die U.S. GoldMining Inc. („U.S. GoldMining“), die sich auf die Weiterentwicklung des unternehmenseigenen Gold-Kupfer-Projekts Whistler in Alaska, USA, konzentrieren wird. Das Board of Directors des Unternehmens hat die Strategie genehmigt, U.S. GoldMining durch einen Börsengang oder eine ähnliche Transaktion als eigenständiges öffentliches Unternehmen zu führen.

    Amir Adnani, Chairman, erklärte: „Wir haben das Projekt Whistler im Sommer 2015 erworben, als der Goldpreis bei 1.000 $ pro Unze lag und damit fast den Tiefpunkt der letzten Baisse erreicht hatte. Heute, wo sich der Goldpreis auf 2.000 $ pro Unze und der Kupferpreis auf ein Jahrzehnthoch zubewegt, herrschen optimale Marktbedingungen, um durch die Gründung von U.S. GoldMining ohne Verwässerung der Kapitalstruktur von GoldMining sofort einen beträchtlichen Wert freizusetzen. Die neue Tochtergesellschaft wird über ein engagiertes Team und ein erfahrenes Board of Directors verfügen, um dieses große und spannende Projekt voranzutreiben. Darüber hinaus sind wir sehr ermutigt durch die aktuellen attraktiven Marktbewertungen für Gold- und Kupferprojekte im Ressourcenstadium in Alaska, die eine potenzielle Neubewertung des Whistler-Projekts als Flaggschiff von U.S. GoldMining als eigenständiges Unternehmen unterstützen. Schließlich ähnelt unsere Strategie mit der Gründung von U.S. GoldMining dem Plan, den wir letztes Jahr mit Gold Royalty Corp. erfolgreich umgesetzt haben. die heute etwa 100.000.000 C$ an Aktien in unserer Bilanz ausmacht und eine vor kurzem angekündigte vierteljährliche Eröffnungsdividende von 0,01 $ pro Aktie enthält, was auf Jahresbasis etwa 1.000.000 C$ an Dividendeneinnahmen vor Steuern für GoldMining bedeuten würde.“

    Alastair Still, CEO, kommentierte: „Whistler ist in jeder Hinsicht ein großes Projekt mit angezeigten Ressourcen von 3.0 Millionen Unzen Goldäquivalent und abgeleiteten Ressourcen von 6,5 Millionen Unzen Goldäquivalent, die ein ausgedehntes regionales Landpaket abdecken. Ein Basislager und eine Schotterlandebahn wurden für Feldprogramme eingerichtet. Das letzte Mal, dass in Whistler gebohrt wurde, ist fast ein Jahrzehnt her, was die Möglichkeit bietet, neue regionale geologische Modelle und technische Erkenntnisse von GoldMining und benachbarten Unternehmen anzuwenden, um einen Wert für Whistler zu erschließen, und zwar durch ein engagiertes Team, das bewährte Verfahren anwendet und sich der Sicherheit, der Umwelt und der nachhaltigen Entwicklung der lokalen Gemeinden widmet.“

    Projekt Whistler

    Das Projekt Whistler ist ein Gold-Kupfer-Explorationsprojekt, das aus mindestens drei bekannten Lagerstätten besteht, die sich im Bergbaudistrikt Yentna in Alaska, etwa 150 km nordwestlich von Anchorage, befinden und 304 Bergbau-Claims des Staates Alaska umfassen, die eine Gesamtfläche von etwa 17.000 Hektar (etwa 42.000 Acres) abdecken. Die Lagerstätten Whistler und Raintree West sind über eine Zufahrtsstraße mit dem Lager und der Landebahn verbunden; die Lagerstätte Island Mountain liegt 23 km südlich des Lagers und ist per Hubschrauber erreichbar.

    Das Projekt Whistler liegt unter einer vulkanisch-sedimentären Abfolge (Jura-Kreide-Kahiltna-Assemblage), die von der spätkreidezeitlichen Whistler-Intrusionssuite mit einer damit verbundenen Gold-Kupfer-Porphyr- und epithermalen Mineralisierung sowie von der spätkreidezeitlichen bis paläozänen Composite-Intrusionssuite mit einer damit verbundenen intrusionsbedingten Goldmineralisierung intrudiert wurde.

    Auf dem Projekt Whistler wurden von 1986 bis Ende 2011 von Cominco, Kennecott, Geoinformatics und Kiska insgesamt 70.247 m an Diamantbohrungen in 257 Löchern niedergebracht. Von diesen Bohrungen wurden 21.132 m in 52 Löchern im Gebiet Whistler gebohrt, 20.479 m in 94 Löchern im Gebiet Raintree West und 14.410 m in 36 Löchern im Gebiet Island Mountain. In Gebieten außerhalb der drei Ressourcengebiete wurden 14.226 m in 75 Löchern gebohrt.

    Vorläufige metallurgische Tests deuteten darauf hin, dass das getestete Material für die Kupfergewinnung durch Flotation geeignet ist und dass das Gold relativ frei mahlbar ist. Weitere metallurgische Entwicklungs- und Bewertungsarbeiten sind gerechtfertigt.

    Schätzungen der Mineralressourcen

    Die folgende Tabelle enthält die Mineralressourcenschätzung aus dem technischen Bericht von Whistler mit dem Stichtag 11. Juni 2021.

    Einzahlung In-Situ-Bewertung Metall an Ort und
    Stelle

    TonnGoldSilbKupfGold GoldSilbKupfeGold
    age er er Eq er r Eq

    (Mt)(g/t(g/t(%) (g/t)(Moz(Moz(Mlbs(Moz
    ) ) ) ) ) )

    Angezeigte Ressourcen
    Whistler 107.0.501.950.170.79 1.8 6.8 399.02.7
    8

    Raintree 7.8 0.494.880.090.67 0.1 1.2 15.0 0.2
    (Tagebau)

    Insgesamt 115.0.502.150.160.78 1.9 8.0 414.02.9
    angezeigt 5

    (Tagebau)
    Raintree 2.7 0.794.180.131.03 0.1 0.4 8.0 0.1
    (unterirdisch
    )

    Insgesamt 118.0.512.190.160.79 1.9 8.3 422.03.0
    Angezeigt 2

    Abgeleitete Ressourcen
    Whistler 153.0.351.480.130.57 1.7 7.3 455.02.8
    5

    Islan Mountai111.0.471.060.050.57 1.7 3.8 131.02.0
    n 9

    Raintree 11.80.624.580.070.77 0.2 1.7 18.0 0.3
    (Tagebau)

    Insgesamt 277.0.411.440.100.58 3.6 12.9604.05.2
    abgeleitet 2

    (Tagebau)
    Raintree 39.80.802.510.121.00 1.0 3.2 107.01.3
    (unterirdisch
    )

    Insgesamt 317.0.461.580.100.63 4.7 16.1711.06.5
    Abgeleitet 0

    Anmerkungen:

    1. Die Mineralressourcen für Whistler, Island Mountain und die oberen Teile der Lagerstätte Raintree West wurden durch einen Tagebau mit „vernünftigen Aussichten auf einen wirtschaftlichen Abbau“ begrenzt, wobei die folgenden Annahmen zugrunde gelegt wurden:
    – Metallpreise von $1.600/oz Au, $3,25/lb Cu und $21/oz Ag;
    – Nutzbares Metall von 99% zahlbarem Au, 90% zahlbarem Ag und 1% Abzug für Cu;
    – Offsite-Kosten (Raffination, Transport und Versicherung) von 136 $/wmt, anteilig verteilt auf Au, Ag und Cu;
    – Lizenzgebühr von 3% NSR;
    – Die Neigung der Grube beträgt 50 Grad;
    – Abbaukosten von 1,80 $/t für Abfall und 2,00 $/t für mineralisiertes Material; und
    – Verarbeitungs-, allgemeine und Verwaltungskosten von 10,50 $/t.
    2. Der untere Teil der Lagerstätte Raintree West wurde durch eine abbaubare Form mit „vernünftigen Aussichten auf einen wirtschaftlichen Abbau“ unter Verwendung eines Cutoff-Gehalts von 25,00 $/t eingegrenzt.
    3. Die metallurgischen Ausbeuten sind: 70 % für Au, 83 % für Cu und 65 % Ag für Ag-Gehalte unter 10 g/t. Bei Werten über 10 g/t beträgt die Ag-Gewinnung bei allen Lagerstätten 0 %.
    4. Die NSR-Gleichungen lauten: unter 10 g/t Ag: NSR ($/t) = (100%-3%)*((Au*70%*$49,273 g/t) + (Cu*83%*$2,966*2204,62 + Ag*65%*$0,574)), und über 10 g/t Ag: NSR ($/t) = (100%-3%)*((Au*70%*$49,256 g/t) + (Cu*83%*$2,965*2204,62));
    5. Die Gleichungen für das Au-Äquivalent lauten: unter 10 g/t Ag: AuEq = Au + Cu*1,5733 +0,0108Ag, und über 10 g/t Ag: AuEq = Au + Cu*1,5733
    6. Das spezifische Gewicht für jede Lagerstätte und jedes Gebiet reicht von 2,76 bis 2,91 für Island Mountain, 2,60 bis 2,72 für Whistler mit einem Durchschnittswert von 2,80 für Raintree West.
    7. Aufgrund von Rundungen können sich die Zahlen nicht addieren.

    Weitere Informationen zum Projekt Whistler entnehmen Sie bitte dem technischen Bericht mit dem Titel „NI 43-101 Mineral Resource Estimate for the Whistler Project“, der am 11. Juni 2021 in Kraft trat und mit einem geänderten Ausgabedatum vom 29. Oktober 2021 versehen ist. Eine Kopie dieses Berichts ist auf dem Profil von GoldMining unter www.sedar.com verfügbar.

    Qualifizierte Person

    Paulo Pereira, P. Geo., Präsident von GoldMining Inc. eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101, hat die Erstellung dieser Pressemitteilung beaufsichtigt und die darin enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    Über GoldMining Inc.

    Das Unternehmen ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldprojekten in Nord- und Südamerika konzentriert. Durch seine disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert das Unternehmen nun ein diversifiziertes Portfolio von Gold- und Gold-Kupfer-Projekten im Ressourcenstadium in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru. Das Unternehmen besitzt außerdem 20 Millionen Aktien von Gold Royalty Corp. (NYSE American: GROY).

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    GoldMining Inc.
    Amir Adnani, Vorsitzender
    Alastair Still, CEO
    Telefon: +1(855) 630-1001
    E-Mail: info@goldmining.com

    In Europe:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von GoldMining in Bezug auf sein Geschäft und zukünftige Ereignisse widerspiegeln, einschließlich der Erwartungen und zukünftigen Pläne in Bezug auf die Geschäftspläne und Strategien von GoldMining und U.S. GoldMining. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Erwartungen, Überzeugungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen über das Geschäft und die Märkte, in denen GoldMining und U.S. GoldMining tätig sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten, einschließlich der inhärenten Risiken, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralgrundstücken verbunden sind, schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben sowie Ungewissheiten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Kosten der in Zukunft benötigten Finanzierung. Diese und andere Risiken, einschließlich jener, die in GoldMinings Jahresinformationsblatt für das am 30. November 2021 zu Ende gegangene Jahr und in anderen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden dargelegt sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als richtig erweisen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Überarbeitungen zur Aktualisierung freiwilliger zukunftsgerichteter Aussagen zu veröffentlichen, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf dem Erwerb und der Erschließung von Goldaktiva in Nord- und Südamerika liegt.

    Pressekontakt:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    GoldMining gründet U.S. GoldMining für Förderung des Whistler-Projekts, Alaska

    veröffentlicht am 28. Februar 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 88 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: