• – DeFi Technologies, ein Technologieunternehmen, das die Lücke zwischen den traditionellen Kapitalmärkten und dem dezentralen Finanzsystem schließt, ist einer der Leadinvestoren im Rahmen der Finanzierungsrunde in Höhe von 25 Millionen CHF und erhält zudem einen Sitz im Board of Directors der SEBA Bank.

    – Die erfolgreiche Finanzierungsrunde ist mit 110 Millionen CHF überzeichnet und wird von einem Konsortium aus spezialisierten Blockchain- und Fintech-Investoren – darunter Altive, Ordway Selections und Summer Capital – angeführt. Alameda Research, ein führender quantitativer Trader und Kernpartner von FTX, hat sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt.

    – Mit der SEBA-Finanzierung sollen die Expansion in die Region Asien-Pazifik und in den Nahen Osten sowie das Wachstum des institutionellen Geschäfts durch Investitionen in Produktangebote und Technologien weiter forciert werden.

    – Die Finanzierungsrunde war stark überzeichnet; Stamminvestoren, darunter auch Julius Bär, erhöhten ihre Beteiligungen und stärken damit das zukunftssichere Geschäftsmodell von SEBA als Bank der neuen Wirtschaft.

    Zug, Schweiz — 12. Januar 2022 — Die SEBA Bank, eine vollständig integrierte, FINMA-lizenzierte Digital-Asset-Bankplattform, hat heute den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie C bekannt gegeben, bei der Geldmittel in Höhe von 110 Millionen CHF aufgebracht wurden. Die Finanzierungsrunde bestand aus einem Konsortium von spezialisierten Blockchain- und Fintech-Investoren, das unter anderem von DeFi Technologies (NEO: DEFI) (GR: RMJR) (OTC: DEFTF), einem Technologieunternehmen, das die Lücke zwischen den traditionellen Kapitalmärkten und dem dezentralen Finanzsystem schließt, mit einer Beteiligung von 25 Millionen CHF angeführt wurde. In Zusammenhang mit seiner Beteiligung wird DeFi Technologies auch einen Sitz im Board of Directors der SEBA Bank erhalten. Weitere Finanzierungspartner, die sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligten, waren Altive, Ordway Selections sowie Summer Capital. Mit dabei war auch Alameda Research, ein führender quantitativer Trader und Kernpartner von FTX. Die Finanzierungsrunde war stark überzeichnet, die Nachfrage überstieg das ursprüngliche Finanzierungsziel bei weitem. Stamminvestoren, darunter auch Julius Bär, erhöhten im Rahmen der Finanzierungsrunde ihre Positionen.

    Diese Finanzierungsrunde wird das enorme Wachstum, das die SEBA Bank im letzten Jahr erzielen konnte, weiter beschleunigen. Die SEBA Bank betreut derzeit 25 Märkte weltweit und hat ihre Präsenz in der Region Asien-Pazifik Anfang dieses Jahres durch die Ernennung eines CEO für die Region Asien-Pazifik weiter gestärkt. Damit will die Bank ihr Standbein in Hongkong und Singapur festigen und weitere vorrangige Märkte im Nahen Osten, unter anderem mit einer eigenen Niederlassung in Abu Dhabi, ins Boot holen. Das Unternehmen konnte seine Führungskompetenzen auch mit einer Reihe von Ernennungen in das Führungsteam stärken und wird seine Belegschaft erweitern sowie in neue Märkte expandieren.

    Die Geschäftsbeziehung zwischen DeFi Technologies und der SEBA Bank ist eine der ersten, die zwischen einer privaten Kryptobank und einem börsennotierten Technologieunternehmen geknüpft wird. Synergien eröffnen sich in den verschiedensten Bereichen, die sowohl den beiden Vertragspartnern als auch den jeweiligen Aktionären zugute kommen werden. Sie verbessern auch den institutionellen Zugang zu Verwahrungsdienstleistungen und regulierten Investitionsmöglichkeiten im wachstumsstarken dezentralen Finanzsystem und im Web 3.0″, meint Russell Starr, CEO von DeFi Technologies. Die SEBA Bank kann eine von nur zwei FINMA-Lizenzen vorweisen, und durch die Zusammenarbeit mit DeFi Technologies werden beide Vertragspartner in der Lage sein, füreinander Werte zu schaffen – sei es bei der Einführung neuer Produkte im ETP-Bereich, bei einer möglichen gemeinsamen Lancierung von ETFs, beim Staking, bei der Verwahrung, oder auch bei anderen noch nicht wahrgenommenen Optionen. Wir sind wirklich begeistert, mit der SEBA Bank als Partner in Zukunft weitere Produkte für institutionelle Anleger im stark expandierenden dezentralen Finanzwesen entwickeln zu können.
    Guido Buehler, der CEO der SEBA Bank, meint dazu: Diese Finanzierung ist für die SEBA Bank ein wichtiger Meilenstein, stellt unser solides Fundament unter Beweis und bestätigt unsere Vision, uns mit Hilfe der Blockchain-Technologie und unserer umfassenden Banklizenzen als Weltmarktführer einer neuen Generation von Finanzdienstleistern zu positionieren. Dank der Unterstützung einer so starken Investorengruppe, die eine große Bandbreite in den Bereichen Finanzen, Fintech und Blockchain abdeckt, sind wir von der SEBA Bank in der privilegierten Lage, auf ein breites Spektrum von Kompetenzen und Fertigkeiten zurückgreifen zu können, um unsere Wachstumspläne voranzutreiben. Mit dieser Finanzierung können wir unsere Digital-Asset-Bankplattform weiterentwickeln und unsere Präsenz an den internationalen Märkten stärken, indem wir neue hochqualifizierte Mitarbeiter dazugewinnen.

    Mit dieser Finanzierungsrunde festigt die SEBA Bank ihre Position als erstklassiger regulierter Anbieter von Bankdienstleistungen für digitale Vermögenswerte. Strategische Unterstützung kommt dabei von DeFi Technologies, einem Technologieunternehmen, das die Lücke zwischen den traditionellen Kapitalmärkten und dem dezentralen Finanzsystem schließt. Zu den Teilnehmern der Finanzierungsrunde zählten auch folgende spezialisierte Fintech- und Blockchain-Investoren: Altive, eine renommierte alternative Vermögensverwaltungsgesellschaft für den Technologie-, Verbraucher- und Gesundheitssektor und Teil einer führenden privaten Investorengruppe in Asien mit erfolgreichen Beteiligungen an Blockchain-Firmen; Ordway Selections GmbH, die private Investmentgesellschaft eines traditionsreichen und sehr erfolgreichen Familienunternehmens in Zug, das Kapital in die Blockchain, digitale Vermögenswerte, Gesundheit und Wellness sowie Lebensmittel- und Agrartechnologie investiert; und Summer Capital, eine multistrategische Beteiligungs-Management-Gesellschaft mit Spezialisierung auf Fintech, Gesundheit und Technologie. Die SEBA Bank wird das strategische Know-how dieser spezialisierten Partner nutzen, um ihrem Anspruch an Innovation und Fachkompetenz in der Bereitstellung von Banking- und Investmentleistungen im Digital-Asset-Sektor auch weiterhin gerecht zu werden.

    Cheney Cheng, geschäftsführender Gesellschafter von Altive, erklärt: Angesichts des weltweiten Regulierungstrends bei den digitalen Vermögenswerten können wir uns gut vorstellen, dass regulierte Krypto-Finanzinstitute wie die in der Schweiz lizenzierte SEBA Bank zum Eckpfeiler des zukünftigen Finanzwesens werden. Für uns ist es eine Ehre, uns gemeinsam mit dem Unternehmen dafür einzusetzen, der breiten Öffentlichkeit den Zugang zu digitalen Vermögenswerten zu erleichtern.

    Jonathan Ordway Fackelmayer, der als Chairman von Ordway Selections verantwortlich zeichnet, erklärt: Ordway Selections sondiert und investiert in erstklassige digitale Vermögenswerte und in die Blockchain-Kerninfrastruktur, wozu auch die SEBA Bank gehört. Wir freuen uns sehr, neben den Firmen Altive und Summer Capital, die beide über fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen und Technologieanwendungen verfügen, Teil des Konsortiums der Leadinvestoren zu sein. Unser Konsortium ist der Ansicht, dass die SEBA Bank ideal positioniert ist, um den Bedürfnissen der ständig wachsenden und anspruchsvollen Gruppe von Kryptowährungsanlegern weltweit gerecht zu werden.“

    Guido Buehler, der CEO der SEBA Bank, steht gerne für ein Interview zur Verfügung.

    Über die SEBA Bank AG – Die Zukunft des digitalen Bankings, Investierens und Finanzierens

    Die im April 2018 gegründete SEBA Bank mit Hauptsitz in Zug ist ein Pionier in der Finanzbranche und die einzige globale Smart Bank, die eine komplette Palette an regulierten Bankdienstleistungen in der aufstrebenden digitalen Wirtschaft anbietet. Im August 2019 erhielt die SEBA Bank eine Schweizer Bank- und Effektenhändlerlizenz und im September 2021 die CISA- [KAG-] Lizenz – das erste Mal, dass eine renommierte Aufsichtsbehörde wie die FINMA einem Finanzdienstleister mit einer Kernkompetenz im Bereich digitaler Assets solche Lizenzen erteilt. Das breite, vertikal integrierte Dienstleistungsspektrum in Kombination mit den höchsten Sicherheitsstandards macht das Leistungsangebot der SEBA Bank einzigartig – aus diesem Grund hat die Banque de France die SEBA Bank ausgewählt, um die Integration von Central Bank Digital Currency (CBDC – digitale Kryptowährung der Zentralbanken) zu testen. CVVC Global Report und CB Insights nennen die SEBA Bank unter den Top 50 Unternehmen im Blockchain-Ökosystem. Die Aite Group zeichnete die SEBA Bank mit ihrem Digital Wealth Management Impact Innovation Award 2021 in der Kategorie Digital Startup of the Year aus, und LinkedIn listet die SEBA Bank als eines der Top Startups 2021 in der Schweiz.

    Für weitere Informationen über die SEBA Bank besuchen Sie bitte unsere Website.

    Medienkontakt
    SEBA Bank AG
    Sandra Frank Dudler
    Chief Marketing Officer
    sandra.frank@seba.swiss
    +41 41 552 43 41

    Über DeFi Technologies

    DeFi Technologies Inc. ist ein Technologieunternehmen, das die Lücke zwischen traditionellen Kapitalmärkten und dem dezentralen Finanzwesen schließt. Unser Ziel ist es, Anlegern den Zugang zu branchenführenden dezentralen Technologien zu ermöglichen, die unserer Meinung nach das Herzstück der zukünftigen Finanzwelt darstellen. Im Namen unserer Anteilseigner und Investoren identifizieren wir Chancen und Innovationsbereiche, und wir bauen auf und investieren in neue Technologien und Unternehmen, um ein vertrauenswürdiges, diversifiziertes Engagement im gesamten dezentralen Finanzökosystem zu bieten. Besuchen Sie defi.tech/, um weitere Informationen zu erhalten oder aktuelle Unternehmens- und Finanzinformationen zu abonnieren.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Investor Relations
    Dave Gentry, RedChip Companies Inc.
    1-800-RED-CHIP (733-2447)
    407-491-4498
    Dave@redchip.com

    Public Relations
    Marie Knowles
    MFK Publicity
    marie@mfkpublicity.co

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen über den Abschluss der Finanzierungsrunde der Serie C und die Beteiligung von DeFi Technologies; einen Sitz im Verwaltungsrat der SEBA Bank; potenzielle Synergien zwischen DeFi Technologies und SEBA; das Wachstum und die Akzeptanz dezentraler Finanzierungen, die Verfolgung von Geschäftsmöglichkeiten durch DeFi Technologies und seine Tochtergesellschaften sowie die Vorzüge oder potenziellen Erträge solcher Möglichkeiten. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder anhand von Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden bzw. eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens – je nach Lage des Falles – erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren gehören unter anderem die Vorschriften und Regelungen in der Schweiz in Bezug auf Finanzinstitute; die Nachfrage der Anleger nach den Produkten von DeFi Technologie, den Tochtergesellschaften und SEBA Bank, das Wachstum und die Entwicklung von DeFi und des Kryptowährungssektors, Regeln und Vorschriften in Bezug auf DeFi und Kryptowährungen sowie allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unsicherheiten. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

    Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen in Bezug auf DeFi Technologies, SEBA Bank, Altive und Ordway Selections wurden von den jeweiligen Parteien für die Aufnahme in diese Pressemitteilung zur Verfügung gestellt, und jede Partei und ihre Directors und leitenden Angestellten haben sich in Bezug auf alle Informationen, die die anderen Parteien betreffen, vollständig auf die andere Partei verlassen. DeFi Technologies hat die von SEBA Bank zur Verfügung gestellten Informationen nicht mit der gebotenen Sorgfalt geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen.

    DIE NEO STOCK EXCHANGE ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER MELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DeFi Technologies Inc.
    Ryan Ptolemy
    65 Queen Street West, Suite 815
    M5H 2M5 Toronto, ON
    Kanada

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com

    Pressekontakt:

    DeFi Technologies Inc.
    Ryan Ptolemy
    65 Queen Street West, Suite 815
    M5H 2M5 Toronto, ON

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Defi Technologies beteiligt sich als Leadinvestor an der SEBA Bank (einer Schweizer Bank für internationale digitale Vermögenswerte)

    veröffentlicht am 12. Januar 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 4 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: