• Vancouver (British Columbia), 5. November 2021. Gold Mountain Mining Corp. (TSX-V: GMTN, OTCQB: GMTNF, Frankfurt: 5XFA) (Gold Mountain oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es von der Toronto Stock Exchange (die TSX) die bedingte Genehmigung erhalten hat, seine Stammaktien zu notieren. Unter der Annahme, dass die ausstehenden Bedingungen für die Börsennotierung erfüllt werden und die Stammaktien an der TSX Notiert, wird das Unternehmen die Notierung seiner Stammaktien an der TSX Venture Exchange freiwillig einstellen. Gold Mountain wird weiterhin unter dem Börsenticker GMTN gehandelt werden. Das Unternehmen hat auch einen vorläufigen Basisprospekt (der Basisprospekt) bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in allen kanadischen Provinzen eingereicht.

    Sehen Sie das Unternehmensvideo hier:
    youtu.be/AlpPnBis5c8

    Während wir in die kommerzielle Produktion übergehen und die Ressourcen von Elk kontinuierlich erweitern, ist der richtige Zeitpunkt für unser Unternehmen gekommen, um an die Toronto Stock Exchange zu gehen, sagte Kevin Smith, CEO und Director von Gold Mountain. Die Notierung an der TSX wird einen bedeutsamen Meilenstein für Gold Mountain darstellen und sollte die Botschaft vermitteln, dass das Hauptaugenmerk des Managements auf die Unternehmensentwicklung auf allen Fronten gerichtet ist, um ein bekannter Name in der kanadischen Bergbaubranche zu werden. Durch die Notierung an der TSX möchten wir das Engagement des Unternehmens und den Zugang zu institutionellen Anlegern weiter verbessern sowie die Liquidität unseres Marktes erhöhen. Wir haben auch einen vorläufigen Basisprospekt bei jeder kanadischen Provinz eingereicht. Obwohl das Unternehmen keinen unmittelbaren Bedarf an weiteren Geldern hat, wollten wir uns in die Lage versetzen, in den kommenden 25 Monaten geschäftsbereit zu sein, falls wir uns entscheiden sollten, unsere Explorationspläne bei Elk vorzuverlegen, oder wenn sich die richtige F&Ü-Möglichkeit bietet. Angesichts eines gesunden Kassenstandes, der erteilten M199-Abbaukonzession und seines Phase-2-Explorationsprogramms, das kurz vor dem Abschluss steht, befindet sich das Unternehmen in einer günstigen Position für ein starkes Ende seines ersten Geschäftsjahres und wird diesen Schwung in das Jahr 2022 mitnehmen.

    Bedingte Genehmigung der TSX

    Gold Mountain erhielt am 4. November 2021 die bedingte Genehmigung für die Notierung an der TSX, nachdem das Unternehmen zehn Monate lang an der TSX Venture Exchange (TSX-V) gehandelt worden war. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen von einem Junior-Bergbauunternehmen in den Bereichen Exploration und Erschließung zu einem kurzfristigen Goldproduzenten mit starken und etablierten Partnerschaften im Süden von British Columbia entwickelt. Die solide Wirtschaftlichkeit des Unternehmens, die breite Aktionärsbasis und die bevorstehende Generierung von Umsätzen veranlassten das Management dazu, mit dem Prozess hinsichtlich der Notierung an der TSX zu beginnen.

    Die endgültige Genehmigung für die Notierung von Gold Mountain an der TSX hängt davon ab, ob das Unternehmen bestimmte übliche Bedingungen erfüllt. Gold Mountain wird offiziell bekannt geben, wann der Handel mit seinen Stammaktien an der TSX voraussichtlich beginnen wird. Nach Erfüllung der endgültigen Notierungsvoraussetzungen werden die Stammaktien des Unternehmens von der TSX-V dekotiert werden.

    Die Aktionäre müssen ihre Aktienzertifikate nicht umtauschen oder andere Maßnahmen in Zusammenhang mit der Notierung an der TSX ergreifen. Die Notierung an der TSX ist eine der Voraussetzungen für die Aufnahme in bestimmte Indizes wie den S&P/TSX Composite Index und damit in Zusammenhang stehende börsengehandelte Produkte (ETFs). Es kann keine Gewissheit abgegeben werden, dass sich das Unternehmen für die Aufnahme in solche Indizes und ETFs qualifiziert oder infrage kommt.

    Unternehmensführung

    Im Rahmen des Prozesses hinsichtlich der Notierung an der TSX hat das Board of Directors des Unternehmens Kevin Smith zum Chairman und Blake Steele zum Independent Lead Director ernannt. Die Ernennungen erfolgten auf Wunsch der TSX, um dem Board des Unternehmens eine weitere Struktur zu geben.

    Vorläufiger Prospekt

    Der Prospekt würde es Gold Mountain ermöglichen, nach dem Erhalt des endgültigen Basisprospekts innerhalb eines Zeitraums von 25 Monaten Stammaktien, Warrants, Zeichnungsbescheinigungen, Einheiten, Schuldtitel, Aktienerwerbsverträge oder eine beliebige Kombination daraus in Höhe von bis zu 50.000.000 CAD anzubieten. Die spezifischen Bedingungen eines zukünftigen Wertpapierangebots (sofern vorhanden) werden in einem Prospektnachtrag angegeben sein. Gold Mountain hat diesen Basisprospekt hinsichtlich der zukünftigen finanziellen Flexibilität eingereicht und hat nicht die unmittelbare Absicht, ein Angebot durchzuführen. Wie im vierteljährlichen Geschäftsbericht zum 31. Juli 2021 gemeldet, verfügte Gold Mountain über einen Kassenstand von 14.931.106 CAD.

    Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot für den Verkauf oder Kauf von Wertpapieren dar. Außerdem dürfen Wertpapiere in keiner Rechtsprechung verkauft werden, in der ein Angebot oder ein Verkauf vor einer Registrierung oder Qualifikation gemäß dem Wertpapierrecht der entsprechenden Rechtsprechung gesetzeswidrig wäre.

    Eine Kopie des vorläufigen Prospekts sowie Kopien des endgültigen Basisprospekts und etwaiger Prospektnachträge, die in Zukunft eingereicht werden könnten, finden Sie im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com.

    Jahresbericht

    Gold Mountain hat außerdem freiwillig einen Jahresbericht (Annual Information Form) eingereicht, um den Basisprospekt und seine Notierung an der TSX zu unterstützen. Der Jahresbericht bietet einen detaillierten Überblick über das Unternehmen und ist unter www.sedar.com verfügbar.

    Revidierter und neu formulierter technischer Bericht

    Das Unternehmen reicht außerdem einen revidierten und neu formulierten technischen Bericht für sein Goldprojekt Elk mit dem Titel National Instrument 43-101 Technical Report Updated Preliminary Economic Assessment on the Elk Gold Project, Merritt British Columbia (der revidierte Bericht) ein. Der revidierte Bericht ist im Profil des Unternehmens unter www.sedar.com zu finden und wurde nach einer Überprüfung durch die Mitarbeiter der British Columbia Securities Commission (die BCSC) eingereicht. Die Überprüfung durch die BCSC ist nun abgeschlossen.

    Es gibt keine wesentlichen Unterschiede zwischen dem ursprünglichen Bericht, der am 22. Juni 2021 eingereicht wurde, und dem revidierten Bericht und es gibt keine Unterschiede hinsichtlich der Mineralressource, der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment) der Empfehlungen und der Schlussfolgerungen, die im ursprünglichen Bericht enthalten sind. Der Bericht mit Wirksamkeitsdatum 14. Mai 2021, datiert vom 26. August 2021 und revidiert am 4. November 2021, ist im Profil von Gold Mountain auf SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Website des Unternehmens unter www.gold-mountain.ca verfügbar.

    Über Gold Mountain Mining

    Gold Mountain ist ein in British Columbia ansässiges Gold- und Silberexplorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Ressourcenerweiterung beim Goldprojekt Elk gerichtet ist – einer ehemals produzierenden Mine, die 57 km von Merritt im Süden von British Columbia entfernt ist. Nähere Informationenerhalten Sie unter www.sedar.com oder der neuen Website des Unternehmens unter www.gold-mountain.ca.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Gold Mountain Mining Corp.
    Kevin Smith, Director und Chief Executive Officer
    Tel: 604-309-6340
    E-Mail: ks@gold-mountain.ca
    Website: www.gold-mountain.ca

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) haben diese Pressemeldung nicht geprüft und übernehmen keinerlei Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung beruhen und nicht rein historisch sind, einschließlich aller Informationen oder Aussagen zu Überzeugungen, Plänen, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft und häufig, aber nicht immer, Worte oder Phrasen wie erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, antizipiert oder antizipiert nicht, plant, schätzt oder beabsichtigt enthalten oder besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden, könnten oder werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören alle Aussagen in Bezug auf die bevorstehende Cashflow-Generierung, das Erreichen einer kommerziellen Produktion, das voraussichtliche Produktionsprofil für das erste Jahr, die erwarteten Gewinne, den Zeitpunkt des Erhalts einer EA, den Zeitpunkt des Beginns des Abbaus und den Zeitpunkt der Lieferung von mineralisiertem Material an New Afton. beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, aber bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten, Verzögerungen oder das Versäumnis, Genehmigungen des Boards, der Aktionäre oder der Aufsichtsbehörden zu erhalten, der Goldpreis und die Ergebnisse der aktuellen Explorationen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Gold Mountain lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Einen umfassenden Überblick über alle Risiken, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten, finden Sie im Jahresbericht des Unternehmens, das Sie unter www.sedar.com abrufen können.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Mountain Mining Corp.
    Kevin Smith
    Suite 1000, 1285 West Pender Street
    V6E 4B1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@freeformcapital.ca

    Pressekontakt:

    Gold Mountain Mining Corp.
    Kevin Smith
    Suite 1000, 1285 West Pender Street
    V6E 4B1 Vancouver, BC

    email : info@freeformcapital.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Gold Mountain erhält bedingte Genehmigung für Notierung an Toronto Stock Exchange

    veröffentlicht am 5. November 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: