• Verordnungen passen zu Piedmont Lithiums Betriebsplan für das geplante Lithiumprojekt Carolina

    Belmont, N.C., 28. September 28, 2021 – Piedmont Lithium Inc. (Nasdaq: PLL; ASX: PLL), ein führendes Unternehmen, das sich auf die Produktion von Lithiumhydroxid zur Unterstützung der Lieferkette der Elektrofahrzeughersteller in Nordamerika konzentriert, hat heute auf neue Steinbruch- und Bergbauverordnungen reagiert, die vom Board of Commissioners des Gaston County genehmigt wurden. Die Verordnungen betreffen nicht speziell Piedmont Lithiums geplantes Projekt, sondern alle Steinbruch- und Bergbautätigkeiten im County im Rahmen einer umfangreichen Aktualisierung der Unified Development Ordinance des Gaston County.

    Die neuen Verordnungen, die vom Board of Commissioners des Gaston County erlassen wurden, sind im Interesse der Bürger des Gaston County sowie der Umwelt, und wir schätzen die Richtlinien und die Klarheit, welche die Verordnungen bieten, sagte Piedmonts President und CEO, Keith Phillips. Wir sind der Meinung, dass die Sicherheits- und Umweltstandards, die wir zurzeit für unser geplantes Lithiumprojekt Carolina festgelegt haben, die Standards in den neu erlassenen Verordnungen, die Piedmont Lithiums Kernwerten und Initiativen für nachhaltige Gesellschafts- und Umweltpraktiken entsprechen, erfüllen, wenn nicht sogar übertreffen.

    Das Unternehmen wird weiterhin mit dem Board of Commissioners des Gaston County an einer möglichen Umzonung in der Zukunft und mit dem Bundesstaat North Carolina an Piedmont Lithiums Antrag für eine Abbaulizenz, der am 31. August 2021 eingereicht wurde, zusammenarbeiten.

    Wir freuen uns, dass die Kommission eine öffentliche Anhörung hinsichtlich unseres Antrags für eine Abbaulizenz wünscht, denn wir haben ebenfalls formell um eine öffentliche Anhörung gebeten, erklärte Phillips. Solche Anhörungen sind bei den Genehmigungsverfahren für Abbaulizenzen üblich und bieten uns eine weitere Möglichkeit, vom County und den Gemeindemitgliedern ein Feedback hinsichtlich unseres Antrags für das Lithiumprojekt Carolina zu erhalten.

    Über Piedmont Lithium

    Piedmont Lithium konzentriert sich auf den Aufbau eines erstklassigen ganzheitlichen Multi-Asset-Lithiumunternehmens in den Vereinigten Staaten, das sich für den Übergang zu einer emissionsfreien Welt und die Schaffung einer sauberen Energiewirtschaft in Nordamerika einsetzt. Das Herzstück unseres Betriebs, das Lithiumprojekt Carolina, befindet sich im berühmten Carolina Tin Spodumene Belt in North Carolina. In Kombination mit ebenso strategischen und gefragten Mineralressourcen aus unseren langfristigen Lieferverträgen und Kapitalbeteiligungen an lithiumbasierten Anlagen in Quebec und Ghana sind wir in der Lage, einer der größten, kostengünstigsten und nachhaltigsten Produzenten von Lithiumhydroxid in Batteriequalität weltweit zu sein. Wir werden auch strategisch so gelegen sein, dass wir die schnell wachsenden Lieferketten für Elektrofahrzeuge und Batteriespeicher in Nordamerika und Europa optimal bedienen können. Die einzigartigen geologischen Eigenschaften, die geographische Lage und die Nähe unserer Ressourcen, zukünftige Produktionsstätten und Kundenstandorte werden uns in die Lage versetzen, die so wichtige Kontinuität bei der Versorgung mit hochwertigem, nachhaltig produziertem Lithiumhydroxid aus Spodumenkonzentrat zu gewährleisten, das von den meisten Elektrofahrzeugherstellern bevorzugt wird. Unser geplanter, auf Diversifizierung ausgelegter Geschäftsbetrieb, sollte es uns erlauben, Amerika bei seinem Wandel hin zur Emissionsreduktion und Elektrifizierung in den Bereichen Verkehr und Energiespeicher maßgeblich unterstützen können. Als Mitglied der International Responsible Mining Association (Internationale Vereinigung für verantwortungsvollen Bergbau) und der Zero Emissions Transportation Association (Vereinigung für emissionsfreien Transport) setzen wir uns für den Umweltschutz und die Erhaltung unseres Planeten für künftige Generationen ein und leisten einen wirtschaftlichen und sozialen Beitrag für die Gemeinden, in denen wir tätig sind. Nähere Informationen finden Sie unter www.piedmontlithium.com.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA
    Australien

    email : info@piedmontlithium.com

    Pressekontakt:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA

    email : info@piedmontlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Piedmont Lithium: Neue Verordnungen des Gaston County für Steinbrüche und Minen

    veröffentlicht am 29. September 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 4 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: