• (Montreal, Quebec, Kanada) 27. August 2021 – Lomiko Metals Inc. (TSX-V: LMR, OTC: LMRMF, FWB: DH8C) (Lomiko oder das Unternehmen) verkündet die Beauftragung von Hemmera, einem vollständigen Tochterunternehmen von Ausenco, Engineering Canada Inc., einer führenden kanadischen Umweltberatungsfirma.

    Lomiko konzentriert sich darauf, die besten Methoden für die Handhabung von mineralisiertem und nicht mineralisiertem Material für die Dauer des Projekts sowie für die schnellstmögliche Sanierung des Gebiets herauszufinden, sagte A. Paul Gill, CEO von Lomiko Metals Inc.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61168/Lomiko_260821_DEPRcom.001.png

    Umweltbasisstudien

    Lomiko Metals hat sehr schnell beschlossen, so viele Planungsalternativen wie möglich zu untersuchen, um bereits im Vorfeld der Umweltverträglichkeitsprüfung für das Graphitprojekt La Loutre (das Projekt) die Umweltauswirkungen zu reduzieren. Während der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment – PEA), bei der natürlich die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund stand, beschloss das interne Team sehr früh, den Umweltfußabdruck des Projekts auf ein Minimum zu reduzieren und die Beeinträchtigung der regionalen Feuchtgebiete und Seen zu reduzieren. Verschiedene Alternativen wurden begutachtet. Schon sehr früh während der Konzeptstudien beschloss Lomiko, umweltfreundliche Optionen für die Aufbereitungsrückstände zu untersuchen, um die Entstehung traditioneller Entsorgungsareale, bei denen die Aufbereitungsrückstände in Wasserbecken gelagert werden, zu vermeiden. Durch diesen Ansatz wurde beschlossen, die Aufbereitungsrückstände zusammen mit dem Grubengesteinsschutt zu entsorgen, auch wenn dabei die Kosten für die Entsorgung der Aufbereitungsrückstände höher sind. Durch frühe, durchdachte und proaktive Entscheidungen soll der Umweltfußabdruck des Projekts minimiert und, wo möglich, der Kontakt zu Wasser vermieden werden, statt einfach nur Lösungen zur Milderung der Umwelteinflüsse umzusetzen.

    Angesichts dieser Vorgehensweise hat Lomiko Metals Hemmera damit beauftragt, im August 2021 mit den Basisstudien der Umgebung des Projekts La Loutre zu beginnen. Durch diese Studien wird man die Umgebung dieses Gebiets genau verstehen und dokumentieren können. Die Basisstudien beginnen mit einer Charakterisierung der Feuchtgebiete, der Lebensräume der Fische, der Hydrologie und der Qualität des Oberflächenwassers. Diese Studien werden bis ins nächste Jahr hineinreichen, um die nötigen Informationen für die nächsten Phasen der Projektstudie sowie die Umweltauswirkungsstudie, die sich auf die Minimierung und Wiedergutmachung potenzieller Umweltauswirkungen konzentriert, zu liefern. Die verwendete Methodik entspricht vollumfänglich den Vorschriften der Provinz und des Landes.

    Gemeinde-Konsultation

    Am 20. August 2021 gab Lomiko bekannt, dass Bridge© mit der Gemeinde-Konsultation beauftragt werden soll. Mögliche Termine zur Miteinbeziehung der Gemeinde sind derzeit für Ende September 2021 geplant. Bei diesen Treffen kann jeder, der möchte, mehr über die verschiedenen Phasen des Projekts sowie den Zweck der aktuellen Basisstudien erfahren. Die Gemeinde kann sich die Projektpräsentation anschauen, hinterher oder beim anschließenden Zusammensein Fragen stellen und mehr über die Gelegenheiten, die das Projekt bietet, sowie die wirtschaftlichen, sozialen und umweltbedingten Vorteile für alle Beteiligten in dem Gebiet erfahren.

    Weitere Informationen über Lomiko Metals erhalten Sie auf der Website www.lomiko.com, von A. Paul Gill unter der Telefonnummer +1 604-729-5312 oder per E-Mail: info@lomiko.com.

    Im Namen des Board of Directors,

    A. Paul Gill
    Chief Executive Officer

    Wir bemühen uns um ein Safe Harbour-Zertifikat. Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lomiko Metals Inc.
    A. Paul Gill
    # 4 3 9 – 7 1 8 4 1 2 0 t h S t r e e t
    V 3 W 0 M S u r r e y , B . C .
    Kanada

    email : apaulgill@lomiko.com

    Pressekontakt:

    Lomiko Metals Inc.
    A. Paul Gill
    # 4 3 9 – 7 1 8 4 1 2 0 t h S t r e e t
    V 3 W 0 M S u r r e y , B . C .

    email : apaulgill@lomiko.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Lomiko beauftragt Hemmera mit Umweltbasisstudien und Bridge© mit der Planung von Gemeindetreffen für Graphitprojekt La Loutre

    veröffentlicht am 27. August 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: