• Vancouver, British Columbia–(8. Juli 2021) – Megawatt Lithium and Battery Metals Corp. (CSE:MEGA) (FWB: WR20) (OTC PINK: WALRF) (das Unternehmen oder Megawatt) freut sich, über weitere Neuigkeiten zu berichten, die das Potenzial des Projekts Kodiak in New South Wales (Australien) untermauern. Das Projekt birgt beste Aussichten auf eine lateritische Nickel-Kobalt-Scandium-Mineralisierung, die mit ultramafischen Intrusionen vom Alaska-Typ, die sich entlang des Lachlan-Orogens erstrecken, assoziiert ist. Das Projekt befindet sich in unmittelbarer Nähe (ca. 5,7 km) zum Projekt Nyngan, das von der Scandium International Mining Corp. betrieben wird. Berichten zufolge hat das Projekt eine Minen-Lebensdauer von rund 20 Jahren. Das Scandiumprojekt Honeybugle südlich von Kodiak ist ebenfalls ein erfolgreiches Projekt. Kodiak kann mit einer gut verfügbaren Infrastruktur punkten, da sich die Pachtkonzession im Nahbereich einer großen Überlandstraße, diverser Hauptstraßen, Bahnverbindungen, regionaler Flughäfen, Strom- und Wasserversorgungsleitungen sowie der Städte Cobar und Dubbo befindet. Das Projektgelände Kodiak wurde noch nicht auf Nickel-, Kobalt- oder Scandiumvorkommen bzw. Vorkommen von hochreinem Aluminiumoxid (HPA) untersucht. Das Projekt kann jedoch mit der gleichen Intrusionsgeologie und den gleichen geophysikalischen Anomalien aufwarten, die in nahegelegenen Pachtkonzessionen zur Auffindung von reichhaltigen lateritischen Ni-Co-Sc-Lagerstätten geführt haben. Die Anomalien scheinen Ähnlichkeiten mit der Ophiolith-Intrusion aufzuweisen, die im Bereich des benachbarten Projekts Nyngan (Betreiber: Scandium International) gefunden wurde.

    Route 381 Lithium

    Das Unternehmen hat die Firma Orix Geoscience aus Toronto (Ontario) mit der Durchführung seines bevorstehenden Feldprogramms im Projekt Route 381 Lithium in der Region James Bay in Quebec beauftragt. Orix ist eine kanadische geologische Beratungsfirma, die durch die Einbindung von Daten und mit innovativem geologischem Know-how die strategische Exploration und den Bergbau unterstützt. Am Projektstandort wurde in einer Probe (obertägige Schürfprobe mit 2,77 % Li2O) hochgradiges Lithium gefunden und es wurden linear ausgedehnte Spodumen-Pegmatite ermittelt. Das Feldprogramm soll in der vierten Juliwoche starten und wird aus Schürfungen, Kartierungen und Probenahmen (Schlitzproben) bestehen, um zusätzliche Pegmatite und Bohrziele zu identifizieren.

    Qualifizierte Person

    Herr Geoffrey Reed (MAusMM (CP)) (MAIG), Berater des Unternehmens, ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure or Mineral Projects und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft.

    Über MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    MegaWatt ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich mit dem Erwerb und der Exploration von Rohstoffkonzessionsgebieten in Kanada befasst. Das Unternehmen hält eine ungeteilte Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Cobalt Hill, vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst acht Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen eine 60%ige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das indirekt eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) an zwei aussichtsreichen Silber-Zink-Projekten in Australien hält, nämlich dem Silberprojekt Tyr und dem Silber-Zink-Projekt Century South (siehe Pressemitteilung vom 13. August, 2020), und verfügt über eine indirekte 100%ige Beteiligung (Gegenstand einer 1%igen NSR-Lizenzgebühr) an bestimmten Bergbaukonzessionen in den australischen Bundesstaaten Northern Territory und New South Wales, die Potenzial für Nickel, Kobalt, Scandium und Seltene Erden aufweisen, sowie eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) am Lithiumkonzessionsgebiet Route 381, das aus 40 Mineral-Claims besteht, die sich im James Bay Territory, nördlich von Matagami in der Provinz Quebec, befinden und 2.126 Hektar umfassen (siehe Pressemeldung vom 3. Februar 2021).

    Investoren können unter megawattmetals.com mehr über das Unternehmen und das Team erfahren.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    David Thornley-Hall
    Chief Executive Officer
    david@megawattlithium.ca

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die größtenteils außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Handel der Stammaktien des Unternehmens an der Börse und der Verwendung des Erlöses durch das Unternehmen. Sie unterliegen allen Risiken und Unsicherheiten, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind. Die Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse sind und dass die tatsächlichen Ereignisse und Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen stellen das beste Urteilsvermögen der Unternehmensführung auf Basis der derzeit verfügbaren Informationen dar. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat den Inhalt dieser Pressemitteilung genehmigt oder missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver
    Kanada

    email : tracy@ascentafinance.com

    Pressekontakt:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver

    email : tracy@ascentafinance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Megawatt informiert über Neuigkeiten zum Projektpotenzial von Kodiak (Australien) und beauftragt Orix Geoscience mit einem Feldprogramm bei Route 381 Lithium (Quebec)

    veröffentlicht am 8. Juli 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: