• 21. Mai 2021 – Surrey, BC, American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) berichtet die Vorbereitung eines Bohrprogramms in seiner Kupfer-Gold-Liegenschaft Rocher Deboule südlich von New Hazelton, BC. Das Unternehmen unternahm die folgenden Maßnahmen:

    1. Erstellung und Einreichung eines NI43-101-Technischen Berichts
    2. Antragstellung zu Bohr- und Arbeitsgenehmigungen
    3. Entwicklung einer guten Arbeitsbeziehung mit First Nations-Gemeinden in Landgebieten, in denen Bohr- und Arbeitsprogramme durchgeführt werden

    Das Vorkommen Rocher Deboule produzierte in der Vergangenheit von 1915 bis 1929 36.457 Tonnen mit 2.167.780 Gramm Silber, 133.676 Gramm Gold und 2.557.433 Kupfer. Das benachbarte Vorkommen Highland Boy produzierte 68 Tonnen mit 1.089 Gramm Silber, 124 Gramm Gold und 4.760 Kilogramm Kupfer, und das nahegelegene Vorkommen Victoria produzierte 51 Tonnen mit 7.341 Gramm Gold, 7.710 Kilogramm Arsen und 785 Kilogramm Kobalt von 1926 bis 1940. Diese Mineralvorkommen sind mit der spät-kretazeischen plutonischen Sequenz Bulkley und dem Feldspar-Porphyr-Komplex Rocher Deboule verbunden. Jüngste Feldarbeiten wie Gesteins- und Bodenproben im westlichen Teil der Konzessionen zeigten das Potenzial für Eisen-Oxid-Kupfer-Gold-Vorkommen. Der Erzgang Victoria No 3 verläuft westlich auf die in Vulkangestein gebettete oberkretazeische Garnet-Serizit-Illit-Quarz-Kalzit-Chlorit-Aktinolith-Alterierung Kasalka Fm zu. Es liegen ungenügend Arbeiten einer Qualifizierten Person (im Sinne dieses im National Instrument 43-101 definierten Begriffs) vor, um die vorstehenden historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven zu klassifizieren, und das Unternehmen behandelt diese historischen Schätzungen nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven.

    AMY berichtet weiterhin, dass das Unternehmen, nach eingehender Überlegung der Geschäftsleitung und des Vorstands, den geplanten Spin-Out seiner BC- Mineralanlagen in ein neues Unternehmen, wie ursprünglich im Juli 2020 bekanntgegeben, nicht durchführen wird. Das Unternehmen glaubt, dass es aufgrund AMYs derzeitiger Aktienstruktur schwer sein wird, den Richtlinien der TSX Venture Exchange zu Spin-Outs zu entsprechen, und dass eine derartige Transaktion die Wertschöpfung für Aktionäre nicht unbedingt verbessern wird.

    Andris Kikauka (P. Geo.), ein Director von American Manganese Inc., hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung erstellt, geprüft und genehmigt. Herr Kikauka ist ein nicht-unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne der in National Instrument 43-101 festgelegten Vorschriften.

    Das aktuelle Projektportfolio von American Manganese umfasst die Entwicklung einer Demonstrationsanlage zum Recycling von Lithium-Ionen-Batteriekathoden und das von der U.S. Defense Logistics Agency geförderte Pilotprojekt Wenden zur Rekultivierung von Halden und fortschrittlicher Mineralverarbeitung. Darüber hinaus hält das Unternehmen Mineralanlagen in British Columbia und Arizona.

    Über American Manganese Inc.
    American Manganese Inc. ist ein Produzent kritischer Metalle mit einem Fokus auf das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit dem patentierten RecycLiCo-Verfahren. Das patentierte RecycLiCo-Verfahren wurde entwickelt, um eine umweltfreundliche Lösung mit geschlossenem Kreislauf für das Recycling von Kathodenmaterial zu bieten, das in Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt wird. Das Recyclingverfahren bietet hohe Extraktion und Reinheit der Kathodenmetalle wie Lithium, Kobalt, Nickel, Mangan und Aluminiumoxid. Das RecycLiCo-Verfahren wurde mit dem Ziel entwickelt, recycelte Batterieprodukte herzustellen, die mit minimalen Verarbeitungsschritten nahtlos und direkt in die Wiederaufbereitung von Batterienkathoden integriert werden können.

    Für das Management von
    AMERICAN MANGANESE INC.

    Larry W. Reaugh
    President und Chief Executive Officer
    Telefon: 778 574 4444
    E-Mail: lreaugh@amymn.com
    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey
    Kanada

    email : tpiorun@amymn.com

    Pressekontakt:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey

    email : tpiorun@amymn.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    American Manganese gibt ein Update zu seinen Mineralliegenschaften

    veröffentlicht am 21. Mai 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 14 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: