• Das Institut für niederrheinische Kulturgeschichte und
    Regionalentwicklung widmet das Band „Über Grenzen hinweg – Die Niederrheinlande im Fokus“ der Historikerin Prof. Dr. Irmgard Hantsche.

    BildProf. Dr. Irmgard Hantsche feiert in 2021 ihren 85. Geburtstag. Mit ihrer Tätigkeit als Historikerin an der Gerhard Mercator Universität Duisburg (heute: Universität Duisburg-Essen) und ihrem Engagement für die institutionelle Regionalgeschichtsforschung hat sie sich um die Niederrheinlande sehr verdient gemacht. Ihre Arbeit ist wegweisend für die Erschließung und Vermittlung niederrheinländischer Geschichte und Kultur. Dieses rund 440 Seiten lange Buch führt Beiträge von Historikern, Sprachwissenschaftlern, Geographen und Didaktikern zusammen, die sich in methodisch und perspektivisch vielfältiger Art und Weise mit unterschiedlichen Aspekten der niederrheinländischen Geschichte beschäftigen. Die Autorinnen und Autoren sind Kollegen, Weggefährten und Freunde von Irmgard Hantsche, die mit ihren Beiträgen, welche vielfach Bezüge zur Forschung, zur Person oder zum Wirken von Irmgard Hantsche aufweisen und hier ihre Verbundenheit mit der Jubilarin zum Ausdruck bringen möchten

    Der Band „Über Grenzen hinweg – Die Niederrheinlande im Fokus“ beinhaltet eine Vielzahl an interessanter Beiträge von unterschiedlichen Autoren, die mit ihren abwechslungsreichen Informationen die Leser nicht nur informieren, sondern auch unterhalten. Illustrationen und Fotos (teils mehrere Jahrzehnte alt) sind in den Inhalt eingestreut und geben den Lesern einen noch besseren Einblick in das Leben einer Frau, die in ihrem Leben viel erreicht und viele Menschen beeinflusst und inspiriert hat.

    „Über Grenzen hinweg – Die Niederrheinlande im Fokus“ von dem InKuR Institut für niederrheinsche Kulturgeschichte und Regionalentwicklung ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-29301-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Über Grenzen hinweg – Die Niederrheinlande im Fokus – Festschrift für Prof. Irmgard Hantsches 85. Geburtstag

    veröffentlicht am 14. Mai 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 13 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: