• Das erste Einkommen, das aus für Cannabis-Getränke eingerichteten Betriebsstätten in Kanada erzielt wurde, stellt einen Meilenstein für das auf Gesundheits- und Wellnessprodukte spezialisierte Unternehmen dar

    VANCOUVER, BC, 30. März 2021. Das auf ein breit gefächertes Produktsortiment in Gesundheit und Wellness, Getränke und natürliche Produkte spezialisierte Unternehmen BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FSE:7BC) (BevCanna oder das Unternehmen) gab heute den Abschluss einer definitiven Vereinbarung zur Koproduktion von mit CBD- und THC-angereicherten Getränken für die aufsteigende Getränkemarke State B Cannabis Beverage Co. (State B) bekannt.

    BevCanna hat ein Partnerschaftsmodell entwickelt, das sowohl den Inhabern von Cannabis-Lizenzen als auch nicht lizensierten Unternehmen in der Verbrauchsgüterindustrie eine Möglichkeit bietet, in den kanadischen Cannabis-Markt einzusteigen. Im Rahmen der Vereinbarung bringt BevCanna seine weitreichende Erfahrung in der Großproduktion von Getränken ein, um hochqualitative Cannabis-Getränke zu produzieren, und wird seine vor kurzem bekanntgegebene Partnerschaft zur Vertriebslizenz in Kanada (www.irw-press.com/de/news/bevcanna-kuendigt-vertriebslizenz-partnerschaft-an-um-cannabis-angereicherte-getraenke-in-ganz-kanada-einzufuehren_57259.html?isin=CA08783B1013) nutzen, um die Produkte landesweit zu vertreiben. State B bietet der Partnerschaft seine Expertise in Produktentwicklung und Markenstrategie bei Produktgestaltung, -branding und -vermarktung. Die White-Label-Vereinbarung unterliegt MOQs (Mindestbestellmengen).

    Gegründet von Kelly Ann Woods, in B.C. preisgekrönte Meister-Mixologin, Sommelière und Unternehmerin. Frau Woods ist Gründerin von Brujera Elixirs, einem Markenunternehmen, das derzeit Boozewitch (ungewöhnliche nüchterne Mixgetränke) und State B Cannabis Beverage Co. im Sortiment führt. Frau Woods hat mehrere Unternehmen in den Industriebereichen CBD, Cannabis, alkoholische und alkoholfreie Getränke gegründet und wurde mit dem 2019 RBC Canadian Woman Entrepreneur of the Year Award & BC Business Woman of the Year Award ausgezeichnet.

    Wir freuen uns darauf, mit State B als Partner bei der Getränkeproduktion zusammenzuarbeiten, bemerkte Melise Panetta, President von BevCanna. Wir bieten allumfassende Dienstleistungen wie Expertise in der Großproduktion von Getränken und Produktions- und Vertriebslizenzen. Wir freuen uns außerdem mitzuteilen, dass diese Vereinbarung für BevCanna das erste aus unseren kanadischen Betriebsstätten für Cannabis-angereicherte Getränke erzielte Einkommen darstellt – ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen.

    BevCannas beeindruckende Erfahrung in der Getränkeproduktion ist eine willlkommene Ergänzung zu unserem Team. Sie bieten genau das, wonach wir bei einem Partner suchen, erläuterte Kelly Ann Woods, CEO von Brujera. BevCannas Erfolg in der Entwicklung ansprechender Getränke und Konsumartikel gibt uns die Möglichkeit, unseren Betrieb auszubauen und unseren Kunden eine neue Getränkeart zu bieten.

    Über BevCanna Enterprises Inc.

    BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) ist ein diversifizierter Produzent von Gesundheits- und Wellness-Getränken sowie von Naturprodukten. BevCanna entwickelt und produziert eine Reihe von pflanzenbasierten und Cannabinoid-haltigen Getränken und Nahrungsergänzungen sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden.

    Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von renommierten Marken, die Konsumenten auf internationaler Ebene ansprechen, demonstriert das Team eine beispiellose Expertise in den Kategorien Nahrungsergänzungsmittel und mit Cannabis infundierte Getränke. BevCanna, das seinen Sitz in British Columbia, Kanada, hat, ist Eigentümer einer unberührten alkalischen Quellwasserschicht und einer erstklassigen Produktionsanlage mit einer Fläche von 40.000 Quadratfuß und mit HACCP-Zertifizierung, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen jährlich aufweist. Das umfangreiche Vertriebsnetz von BevCanna umfasst mehr als 3.000 Einzelhandelsverkaufsstellen über seine marktführende Marke TRACE, seine E-Commerce-Plattform Pure Therapy für natürliche Gesundheits- und Wellness-Produkte, sein vollständig lizenziertes kanadisches Cannabis-Produktions- und Vertriebsnetz und eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Cannabis-Getränkeunternehmen Nummer 1, Keef Brands.

    Über Brujera Elixirs Inc.

    Brujera Elixirs Inc. ist ein preisgekröntes auf Getränkemarken spezialisiertes Unternehmen, für das Philanthropie an erster Stelle steht. Es spendet einen Teil seiner Gewinne an Raven Trust Indigenous Legal Defence Fund, eine Rechtshilfeorganisation für indigene Gemeinschaften. Brujera ist eine Rekordgewinne verzeichnende Dachgesellschaft mit drei Marken und einer weiteren Marke in der Entwicklung. Das Unternehmen wird von Kelly Ann Woods, Masterformuliererin, Mixologin, Sommelière und preisgekrönte Geschäftsfrau, geleitet. Brujera führte zunächst Boozewitch, eine Produktserie ungewöhnlicher nüchterner Cocktails und Mocktails ein, auf die nur wenig später State B Essence Elixirs, attraktive Mixgetränke mit Cannabinoiden, heilenden Kräutern und FES-Blumenessenzen, folgen.

    Für das Board of Directors:
    John Campbell, Chief Financial Officer und Chief Strategy Officer
    Director, BevCanna Enterprises Inc.

    Ansprechpartner für Medien und Interviews:
    Wynn Theriault, Thirty Dash Communications Inc.
    416-710-3370
    wynn@thirtydash.ca

    Ansprechpartner für Anleger:
    Luca Leone, BevCanna Enterprises Inc.
    604-880-6618
    luca@bevcanna.com

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über: die Vereinbarung mit State B und ihre Bedingungen und erwarteten Vorteile; die Möglichkeit, dass das Unternehmen Umsätze aus der Beziehung generieren kann; Verbraucherpräferenzen für Cannabisprodukte wie Getränke; und andere Aussagen über die Geschäftspläne des Unternehmens. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.

    Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den gegenwärtigen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem: allgemeine Marktbedingungen, Änderungen der Verbraucherpräferenzen und die Volatilität der Rohstoffpreise sowie andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marcello@bevcanna.com

    Pressekontakt:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC

    email : marcello@bevcanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    BevCanna unterzeichnet eine White-Label-Vereinbarung mit State B Beverages

    veröffentlicht am 30. März 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: