• Vancouver, British Columbia, 25. März 2021. Pontus Protein Ltd. (TSXV: HULK, FWB: 8YC) (Pontus oder das Unternehmen) hat einen weiteren strategischen Meilenstein erreicht, um das Unternehmen auf den Eintritt in den globalen Markt für Nutrazeutika (Nahrungsergänzungsmittel, funktionelle Getränke und Lebensmittel) vorzubereiten, und freut sich, die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (LOI) mit der Firma CCSC Solutions Inc. (CCSC) bekannt zu geben. CCSC ist ein Privatunternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich auf den regelkonformen Verkauf und Vertrieb im Nutrazeutikamarkt spezialisiert hat.

    Der Markt für Nutrazeutika erreichte im Jahr 2019 einen globalen Marktwert von 382,51 Milliarden US-Dollar und dürfte im Prognosezeitraum* mit einer durchschnittlichen jährlichen Zuwachsrate von 8,3 % wachsen, nachdem immer mehr Konsumenten auf funktionelle Nahrungsmittel umsteigen. Das Proteinpulver von Pontus hat einen Proteinanteil von über 42 %, ist reich an Ballaststoffen und Eisen, enthält alle essentiellen Aminosäuren und gleichzeitig wenig Natrium. Damit ist es ein wirtschaftlich hochinteressantes Produkt für den Nutrazeutikamarkt.

    Chuck Yip, President und CEO von CCSC, erklärt: Der Nutrazeutikamarkt verzeichnet ein rasches Wachstum, nachdem sich die Menschen zunehmend gesund ernähren wollen. Mit meiner umfangreichen Erfahrung im Supply Chain Management und im Senior Level Operations Management werde ich für Pontus sowohl in der Produktion als auch im Vertrieb eine große Stütze sein. Als ich noch die Lieferkette für die größten Nutrazeutikamarken in Nordamerika beaufsichtigte, kam ich mit Unternehmen in Kontakt, die alternative Proteine verwendeten, weil sie Schwierigkeiten hatten, hochwertiges, reines Protein zu bekommen. Auch mit der Schadstoffproblematik, wie etwa Bleianteilen, war ich konfrontiert. Ich freue mich darauf, Pontus meinen zahlreichen Branchenkollegen vorstellen zu können. Sie werden begeistert sein, dass es ein in Kanada hergestelltes, natürliches Produkt gibt, das nicht nur einen hohen Proteinanteil aufweist, sondern auch ein breites Nährwertprofil hat und rein ist, ohne Schadstoffe, Pestizide, Chemikalien und toxische Metalle wie Blei. Unsere aktuelle Zusammenarbeit mit Pontus stellt sicher, dass wir bereits auf Kunden zählen können, wenn die Betriebsanlage in Surrey in Vollbetrieb geht.

    Connor Yuen, CEO von Pontus, fügt hinzu: Der Markt für Nutrazeutika ist für uns eine Chance mit großer Wertschöpfung. Chucks Erfahrung in diesem Markt wird uns bei den Genehmigungsverfahren und beim Markteinstieg eine wertvolle Hilfe sein. Er kann uns mit den großen Gesellschaften in Kontakt bringen, die hochwertige Inhaltsstoffe benötigen, um ihre Produkte zu optimieren. Chuck ist Mitglied in unserem Beirat. Wir schätzen uns sehr glücklich, auf einen so erfahrenen Beirat zählen zu können, mit dem wir uns regelmäßig austauschen. Die einzelnen Mitglieder sind allesamt fachkundige Wirtschaftsexperten mit nachweislicher Umsetzungskompetenz und wir schätzen ihre Erfahrung und ihre Führungsqualitäten beim Aufbau einer Zukunftsstrategie für Pontus außerordentlich.

    Pontus und CCSC haben die Absicht, ihre Verhandlungen in gutem Glauben fortzusetzen, um eine finale Vereinbarung (die finale Vereinbarung) abzuschließen, die den Vertrieb und Verkauf abdeckt und auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer solchen Vereinbarung festlegt. In diese finale Vereinbarung sollen auch die für eine Transaktion dieser Art üblichen Zusicherungen, Gewährleistungen, Abmachungen und Bestimmungen Eingang finden.

    * www.grandviewresearch.com/industry-analysis/nutraceuticals-market

    Über CCSC Solutions Inc.

    Chuck Yip gründete CCSC, nachdem er entsprechende Erfahrungen im Supply Chain Management der großen Nutrazeutikakonzerne, wie etwa Webber Naturals, und in der Auftragsproduktion für Costco mit der Marke Kirkland gesammelt hatte. Er erkannte die Chance für hochwertige Premiumprodukte und gründete CCSC, um die richtigen Partner zu finden und Kontakte zu jenen Unternehmen herzustellen, die Schwierigkeiten mit der Beschaffung der richtigen funktionellen Inhaltsstoffe hatten. Das Unternehmen kümmert sich um die Einhaltung von Vorschriften, den Verkauf und Vertrieb im Markt für Nutrazeutika und baut Beziehungen für ein langfristiges Wachstum auf.

    Marketingvereinbarung mit Zimtu

    Pontus gibt zudem bekannt, dass es mit der Firma Zimtu Capital Corp. (Zimtu) eine digitale Marketingvereinbarung (Marketingvereinbarung mit Zimtu) für die Dauer von zwölf Monaten (der Vertragszeitraum) abgeschlossen hat. Gemäß den Bedingungen der Marketingvereinbarung mit Zimtu erhält Zimtu während des Vertragszeitraums ein Honorar von monatlich 9.625 US-Dollar, wobei der gesamte Betrag bereits zu Beginn des Vertragszeitraums zu entrichten ist. Zimtu wird Pontus bei seiner umfangreichen Anlegerbasis bewerben und dafür das erprobte Programm ZimtuAdvantage nutzen.

    Über Zimtu Capital Corp.

    Zimtu Capital Corp. (TSXV: ZC, FWB: ZCT1) ist ein börsennotierter Investment-Emittent, der sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Aktionären langfristig einen entsprechenden Kapitalzuwachs zukommen zu lassen. Die Firmen im Portfolio von Zimtu Capital können in den Bereichen Rohstoffexploration, Bergbau, Technologie, Biowissenschaften oder Investment tätig sein. Zimtu wird an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol ZC und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsensymbol ZCT1 gehandelt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.zimtu.com

    Über Pontus Protein Ltd.

    Pontus Protein Ltd. ist ein in Vancouver (British Columbia) ansässiges Unternehmen, das Proteine auf Basis von Wasserlinsen für gewerbliche Zwecke herstellt. Mit seinem markenrechtlich geschützten Closed Environment Vertical Aquaponic System (CEVAS) erfindet Pontus die Landwirtschaft sozusagen neu und ist damit Wegbereiter der Landwirtschaft von morgen. Pontus hat sich auf den vertikalen Anbau von Wasserlinsen im Gewächshaus spezialisiert. Diese Wasserlinsen benötigen 95 % weniger Wasser als in der herkömmlichen Landwirtschaft und es werden keine Pestizide oder Chemikalien eingesetzt. Pontus bemüht sich um eine Lösung für die globale Nahrungsmittelkrise und sieht diese Lösung in der Bereitstellung von nachhaltigen, biologisch sicheren und rein pflanzlichen Proteinen aus dem Gewächshausbetrieb. Die Wasserlinsen von Pontus werden alle 24 Stunden geerntet, übertreffen selbst die Qualität der Bio-Zertifikate und können auf relativ kleinem Raum in jeder beliebigen Klimazone angebaut werden. Unser Protein aus Wasserlinsen ist voll bepackt mit Antioxidantien, Mineralstoffen, Vitaminen und sämtlichen Aminosäuren und ist damit eine vollwertige Proteinnahrungsquelle. Pontus hat sich zum Ziel gesetzt, den pflanzlichen Nahrungssektor zu revolutionieren, der derzeit ausschließlich auf zwei Hauptproteinquellen setzt: Soja und Erbsen. Das Wasserlinsenprotein ist dem Protein von Erbsen und Soja klar überlegen. Es enthält über 40 % Protein, während der übliche Proteingehalt zwischen 5 und 36 % beträgt*. Pontus will sich als DER Lieferant von Basisprotein für pflanzliche Lebensmittelprodukte etablieren und damit auch zum Vorreiter einer bereits in Gang gesetzten weltweiten Bewegung, weg von tierischem Protein aus Fleisch und hin zu pflanzlichem Protein, werden.

    Nähere Details finden Sie unter pontuswaterlentils.com.
    *food-nutrition.canada.ca/cnf-fce/report-rapport.do

    Für das Board of Directors:
    Connor Yuen

    Connor Yuen, CEO
    Pontus Protein Ltd.

    Kontakte für weitere Informationen
    Connor Yuen
    Chief Executive Officer

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Investor Relations:
    Edge Communications Group
    invest@pontuswaterlentils.com
    (778) 999-4855

    Für Presseanfragen und Interviews wenden Sie sich bitte an:
    Victoria Bennett BSc, FCIM
    victoria@bmwconsults.com
    (403) 589 7992

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung sind zukunftsgerichtete Aussagen, welche die Erwartungen der Firmenführung in Bezug auf das Unternehmen widerspiegeln. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historischer Natur sind. Dazu zählen auch Aussagen zu Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft, einschließlich, aber nicht beschränkt, auf die Weiterentwicklung des LOI in eine formale Geschäftsbeziehung durch den Abschluss des endgültigen Vertrags und alle erwarteten Vorteile daraus. Diese Aussagen können daher mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten behaftet sein, die möglicherweise dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Erfolge und Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen beschrieben werden. Dazu zählen auch Risiken, die auf Faktoren beruhen, welche nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Zu den Risiken zählen unter anderem: das unbekannte Ausmaß und die Dauer der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und andere allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche oder marktbezogene Risiken, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen und die sich auf das Geschäft, den Betrieb oder die Produkte des Unternehmens auswirken können. Es kann nicht garantiert werden, dass Ereignisse, die in den zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden, tatsächlich eintreten werden und falls sie eintreten, welche Vorteile das Unternehmen daraus ziehen wird. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Einschätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pontus Protein Ltd.
    Connor Yuen
    17686 – 66A Avenue
    V3S 2A7 Surrey, BC
    Kanada

    email : connor.yuen@pontuswaterlentils.com

    Pressekontakt:

    Pontus Protein Ltd.
    Connor Yuen
    17686 – 66A Avenue
    V3S 2A7 Surrey, BC

    email : connor.yuen@pontuswaterlentils.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Pontus unterzeichnet Absichtserklärung mit führendem Vertriebshändler für Nutrazeutika

    veröffentlicht am 25. März 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: