• 11. März 2021

    Wichtigste Nachrichten

    – MTC prüft derzeit eine Vermarktungsstrategie, mit der das Unternehmen seine hochwertigen Lithiumprojekte in Quebec voranbringen kann; dies trägt dem aufstrebenden Batteriemetallsektor und der jüngsten Bekundung von großem Interesse an seinen Lithiumprojekten Rechnung und soll es dem Unternehmen ermöglichen, sich auf die Entwicklung seiner erstklassigen Goldmine Sturec zu fokussieren.

    – Unabhängiges JORC-Explorationsziel #mit 15-25 Mio. t mit einem Gehalt von 1-2 % Li2O + 100-250 ppm Ta2O5 in dem zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekt Cancet (siehe ASX-Pressemitteilung vom 9. November 2017 mit der Überschrift Bedeutendes Explorationsziel im Lithiumprojekt Cancet)
    # Das Unternehmen teilt mit, dass dieses Explorationsziel gemäß dem Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resource and Ore Reserves (Auflage 2012) gemeldet wird. Die potenzielle Menge und der potenzielle Erzgehalt dieses Explorationsziels sind daher konzeptioneller Natur. Bisher wurden keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um eine Mineralressource zu schätzen, und es ist ungewiss, ob die weitere Exploration zur Schätzung einer Mineralressource zu führen wird.

    – Der jüngste Lieferengpass bei Spodumen wird sich voraussichtlich in den kommenden Jahren exponentiell verschärfen.

    – Mehrere wichtige Unternehmenstransaktionen, die vor kurzem im nordamerikanischen Lithiumsektor durchgeführt wurden, bestätigen die starke Nachfrage nach Konvertern für Lithiumchemikalien in Nordamerika und Europa.

    – MTC beruft Herrn Chris Evans, einen Veteranen der Lithiumindustrie, zum Executive – Lithium Operations zwecks Ausarbeitung einer Vermarktungsstrategie. Weitere Angaben zur Form der Vermarktungsstrategie werden den Aktionären sobald wie möglich mitgeteilt.

    – Der Fokus wird auf der Wertschöpfung aus den Lithiumprojekten liegen; dies umfasst auch das Projekt Cancet mit den folgenden Eckdaten:
    – Hochgradige oberflächennahe Spodumen-Mineralisierung mit dem Potenzial signifikanter Tantal-Gutschriften
    – Ausgezeichnete Infrastruktur für Strom, Wasser und Zufahrtsstraßen
    – Ausgezeichnete vorläufige metallurgische Eigenschaften, die die Anforderungen des Batteriemarkts an den Gehalt erfüllen oder übertreffen (siehe ASX-Pressemitteilung vom 18. Juli 2017 mit der Überschrift Außergewöhnliche Ergebnisse der metallurgischen Tests mit Schwerflüssigkeitsseparation in Cancet)

    – Im Folgenden einige der herausragenden Bohrergebnisse des Unternehmens in Cancet:
    – MTC17-015 mit 18,00 m mit einem Gehalt von 3,71 % Li2O und 301 ppm Ta2O5 ab 8 m Tiefe, einschließlich:
    – 5,00 m mit 4,10 % Li2O und 114 ppm Ta2O5 ab 12 m; und
    – 8,00 m mit 3,59 % Li2O und 489 ppm Ta2O5 ab 18 m
    – MTC17-021 – 21,46 m mit einem Gehalt von 2,24 % Li2O und 310 ppm Ta2O5 ab 5 m Tiefe, einschließlich:
    – 11,46 m mit 3,23 % Li2O (15,00 m bis 26,46 m); und
    – 3,01 m mit 4,82 % Li2O (16,99 m bis 20,00 m)
    – MTC17-002 mit 5,08 m mit einem Gehalt von 2,67 % Li2O und 323 ppm Ta2O5 ab 9 m Tiefe, einschließlich:
    – 2,08 m mit 4,78 % Li2O und 614 ppm Ta2O5 ab 12 m
    – MTC17-013 – 15,88 m mit einem Gehalt von 1,82 % Li2O und 171 ppm Ta2O5 ab 18,12 m Tiefe, einschließlich:
    – 5,00 m mit 2,88 % Li2O und 126 ppm Ta2O5 (25,00 m bis 30,00 m); und
    – MTC17-014 – 10,00 m mit einem Gehalt von 2,67 % Li2O und 333 ppm Ta2O5 ab 21 m Tiefe
    – MTC17-020 – 6,25 m mit 3,58 % Li2O und 332 ppm Ta2O5
    – MTC17-022 – 17,00 m mit einem Gehalt von 2,06 % Li2O und 327 ppm Ta2O5 ab 6 m Tiefe, einschließlich:
    – 8,15 m mit 3,44 % Li2O und 558 ppm Ta2O5 (6,00 m bis 14,15 m); und
    – 4,00 m mit 4,72 % Li2O (9,02 m bis 13,02 m);
    – MTC17-025 – 11,02 m mit 2,93 % Li2O und 317 ppm Ta2O5
    – MTC17-040 – 5,00 m mit 2,56 % Li2O und 92 ppm Ta2O5
    – MTC17-044 – 5,00 m mit 1,83 % Li2O ab 8,00 m Tiefe
    – MTC17-049 – 14,96 m mit 1,43 % Li2O ab 1,54 m Tiefe:
    – 7,96 m mit 2,55 % Li2O (1,54 m bis 8,50 m)
    – MTC17-050 – 4,35 m mit 1,79 % Li2O ab 18,29 m Tiefe
    – MTC17-053 – 3,59 m mit 1,23 % Li2O (11,34 m bis 14,93 m)

    (Siehe Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr per 30. Juni 2017, Seiten 12-13, und ASX-Pressemitteilung vom 19. Dezember 2017 mit der Überschrift MetalsTech durchteuft weitere hochgradige Abschnitte im Lithiumprojekt Cancet)

    Zur Lithium-Erschließungsstrategie nahm Russell Moran, der Chairman von MetalsTech, wie folgt Stellung:

    Wir konzentrieren uns konsequent auf die Erweiterung unserer Ressource mit einer Million Unzen und mehr in unserer erstklassigen Goldmine Sturec und sind fest davon überzeugt, dass Gold weiterhin eine gute Perspektive bietet. Es kommt selten vor, dass ein Unternehmen über eine derart große Ressource mit klarem Wachstumspotenzial verfügt, wie es sich in den Zwischenergebnissen unserer aktuellen Bohrkampagne abzeichnet. Wir sind außerdem in der glücklichen Lage, ein Portfolio mit sehr vielversprechenden Hartgestein-Lithiumvorkommen zu besitzen. Da die Marktstimmung gegenüber Lithium wieder positiv ist, positionieren wir unser Unternehmen derart, dass wir von diesem erneuten Interesse profitieren können. Insbesondere Cancet bietet eine außergewöhnliche Explorationschance mit hochgradigem oberflächennahem Lithium; daher ist es jetzt an der Zeit zu handeln.

    Um den maximalen Shareholder-Value zu erzielen, überprüfen wir eine Reihe von Vermarktungsstrategien, um das Unternehmen in die Lage zu versetzen, sich auf die weitere Erschließung der Goldmine Sturec zu konzentrieren, gleichzeitig aber auch die Lithiumprojekte so effizient wie möglich weiterzuentwickeln. Wir wurden von mehreren Parteien angesprochen, die am vollständigen Erwerb von Cancet interessiert sind. Daher prüft das Unternehmen natürlich alle Optionen, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Wir haben Chris Evans in das Board geholt, um diesen Prozess zu unterstützen. Als vormaliger Chief Operating Officer hat Chris die Lithiummine Pilgangoora in die Produktion überführt, die vor kurzem für mehr als $ 200 Millionen von Pilbara Minerals (ASX: PLS) erworben wurde. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Projektdurchführung und fundierte Kontakte im Lithiumsektor und ergänzt somit den Erfahrungshintergrund unseres eigenen Director, Dr. Qingtao Zeng, eines Experten für den Lithiummarkt und Lithium-Traders. Wir freuen uns daher, im Jahr 2021 weiteren Mehrwert für unsere Aktionäre aus unseren Gold- und Lithiumprojekten zu schaffen.

    MetalsTech Limited (ASX: MTC) (MTC oder das Unternehmen) freut sich, den Stakeholdern den aktuellen Stand seiner Pläne zu melden, durch die Monetarisierung seiner hochwertigen Lithiumprojekte in Quebec, Kanada, Shareholder-Value zu generieren.

    Angesichts des klaren Fokus des Unternehmens auf die Entwicklung der Goldmine Sturec in der Slowakei prüft MTC derzeit mehrere Optionen für die Schaffung von Shareholder-Value.

    Wichtige Berufung – Chris Evans

    Das Unternehmen freut sich, die Berufung von Chris Evans, eines Veteranen der Lithiumindustrie, zum Executive – Lithium Operations bekannt zu geben. Zunächst erfolgt dies auf beratender Basis zur Unterstützung des Unternehmens bei der Umsetzung seiner Lithiumstrategie; sollte eine Spinout-Strategie durchgeführt werden, kann diese Funktion noch erweitert werden.

    Chris Evans ist ein erfahrener Experte im Bereich Projektdurchführung und Betriebsmanagement, der als Chief Operating Officer für den Aufbau und die Inbetriebnahme der Lithiummine und Verarbeitungsanlage Pilgangoora verantwortlich war; diese wurde vor kurzem in einer auf mehr als $ 200 Millionen geschätzten Transaktion von Pilbara Minerals (ASX: PLS) erworben. In dieser wie auch in seiner folgenden Funktion als Managing Director eines an der ASX notierten Lithium-Entwicklungsunternehmens war Chris Evans ferner an der Herstellung und Pflege wichtiger Beziehungen mit Projektfinanzierungs- und Abnahmepartnern beteiligt.

    Chris Evans verfügt über einen Hintergrund im Bauingenieurwesen mit fast 20-jähriger Erfolgsgeschichte beim Management groß angelegter Bau- und Bergbauerschließungsprojekte mit verschiedenen Rohstoffen.
    Chris Evans verfügt über einen Master of Engineering Science, Construction Management (University of New South Wales), einen Bachelor of Engineering (Hons), Civil (University of New South Wales) und ist Absolvent des Australian Institute of Company Directors.

    Lithiumprojekt Cancet (100 %)

    Cancet ist das am weitesten fortgeschrittene Lithiumprojekt im Portfolio des Unternehmens und besteht aus 395 Konzessionen mit einer Gesamtfläche von über 20.000 ha. Es liegt 155 km östlich von Radisson in einem geologisch günstigen Umfeld mit gut mineralisiertem, spodumenhaltigem Pegmatit. Das Projekt ist derzeit nicht geologisch eingeschränkt und bietet weiteres Explorationspotenzial.

    Cancet wurde durch ein aktuelles, mit dem JORC (2012) konformes Explorationsziel von 15-25 Mio. t mit einem Gehalt von 1-2 % Li2O + 100-250 ppm Ta2O5 definiert (siehe ASX-Pressemitteilung vom 9. November 2017 mit der Überschrift Bedeutendes Explorationsziel im Lithiumprojekt Cancet).

    Das Unternehmen teilt mit, dass dieses Explorationsziel gemäß dem Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resource and Ore Reserves (Auflage 2012) gemeldet wird. Die potenzielle Menge und der potenzielle Erzgehalt dieses Explorationsziels sind daher konzeptioneller Natur. Bisher wurden keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um eine Mineralressource zu schätzen, und es ist ungewiss, ob die weitere Exploration zur Schätzung einer Mineralressource zu führen wird.

    Bohrergebnisse

    Seit dem Erwerb des Projekts Cancet hat MTC insgesamt 59 Bohrlöcher mit Diamantbohrungen über 5.216 m fertig gestellt. Zu den wichtigsten Durchörterungen zählen MTC 17-015, in dem 3,71 % Li2O und 301 ppm Ta2O5 über 18,00 m, einschließlich 4,10 % Li2O, und 114 ppm Ta2O5 über 5,0 m, durchteuft wurden, sowie Bohrloch MTC 17-021, in dem 2,24 % Li2O und 310 ppm Ta2O5 über 21,46 m, einschließlich 3,50 % Li2O und 746 ppm Ta2O5 über 8,46 m, durchteuft wurden ( siehe ASX-Pressemitteilung vom 9. Mai 2017 für weitere Angaben).

    Anmerkung: Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag des Unternehmens vom Executive Board genehmigt.

    Für den vollständigen Report in englischer Sprache folgen Sie bitte dem Link: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02352432-6A1024073?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Für weitere Informationen über die Lithium-Projekte des Unternehmens in Quebec wenden Sie sich bitte an:

    Chris Evans
    Executive – Lithium Operations
    M +61 419 883 904
    cevans@vocatusresources.com.au

    Für allgemeine Fragen über das Unternehmen wenden Sie sich bitte an:

    Russell Moran
    Chairman
    M +61 415 493 993
    russell@metalstech.net-

    Nathan Ryan
    Investor Relations
    M +61 420 582 887
    nathan.ryan@nwrcommunications.com.au

    Gino DAnna
    Director
    M +61 400 408 878
    gino@metalstech.net

    Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Informationen über MetalsTech. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Aussagen über historische Fakten, und die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Zukunftsgerichtete Informationen sind naturgemäß von geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten abhängig. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in den vom Unternehmen oder im Namen des Unternehmens bereitgestellten zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken in Bezug auf zusätzliche Finanzierungsanforderungen, Metallpreise, Explorations-, Erschließungs- und Betriebsrisiken, Wettbewerb, Produktionsrisiken, behördliche Einschränkungen, einschließlich Umweltauflagen und Haftung sowie mögliche Rechtsstreitigkeiten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument basieren auf den Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen des Unternehmens MetalsTech zu dem Zeitpunkt, an dem die zukunftsgerichteten Aussagen getätigt werden, und es wird keine Verpflichtung übernommen, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen ändern oder um andere zukünftige Entwicklungen widerzuspiegeln.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco
    Australien

    email : russell@metalstech.net

    Pressekontakt:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco

    email : russell@metalstech.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    MetalsTech will in den boomenden Batteriemetallsektor einsteigen

    veröffentlicht am 11. März 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 45 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: