• Servitex ist unter den Top 10 des Global Best Practices Awards von CINET. Das nachhaltige Engagement wird durch eine Kooperation mit GreenDeal Network ausgebaut.

    BildDer Verbund textiler Dienstleister für die Hotellerie durfte sich in 2020 gleich über mehrere Auszeichnungen im Rahmen des CINET’s Global Best Practices Awards Programm freuen. Der internationale Textilpflegerverband CINET zeichnete das deutsche Unternehmen in der Kategorie Industrial Textile Services mehrfach aus.

    Das umfangreiche Programm von insgesamt sieben Stunden der Global Best Practices Awards 2020 verfolgten am 4. und 5. November 2020 über 1.500 Fachleute aus der Branche. Die unabhängige Jury setzte sich aus 20 international anerkannten Expertinnen und Experten zusammen.

    „Wir haben uns sehr gefreut, dass wir als einzige deutsche Hotelwäscherei im Finale der besten 14 weltweit gelandet sind. Neben einer hochwertigen Reinigungsleistung wollen wir unser Engagement in Bezug auf Nachhaltigkeit zeitgleich deutlich ausbauen und damit die Hotellerie für dieses zukunftsweisende, verantwortungsbewusstere sowie unternehmerische Handeln zu sensibilisieren. Daher freut es uns ebenfalls, dass wir unseren langjährigen Partner für nachhaltig produzierte Hoteltextilien Beirholms im Rahmen seiner neu gegründeten Initiative GreenDeal Network nun aktiv unterstützen. Ein weiterer Meilenstein in Bezug auf die Etablierung von wegweisenden, nachhaltigen Innovationen in der Branche“, so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

    Die Vision des dänischen Textilherstellers Beirholms ist, Nachhaltigkeit voranzutreiben, indem das neu gegründete GreenDeal Network innerhalb der Branche gefördert wird. Beirholms möchte, dass Hotelgäste wissen – und sich auch dafür interessieren ­- woher ihre Hotelwäsche kommt. Dazu arbeitet das Unternehmen eng mit Textildienstleistungspartnern wie Servitex zusammen, um das GreenDeal Network europaweit in die Hotelzimmer zu bringen.

    Servitex übernimmt für Hotels das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Angebot der Mietwäsche umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche sowie Uniformen in unterschiedlichen Formen und Farben. Zu den Kunden zählen namhafte Hotelketten und Privathotels.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Servitex GmbH
    Herr Rolf Slickers
    Weserstraße 118
    12059 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
    web ..: http://www.servitex.de
    email : info@servitex.de

    Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister, der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus sieben inhabergeführten Wäschereien mit insgesamt 13 Standorten.
    Unter Beachtung ökologischer sowie hygienischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement – vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

    www.servitex.de

    Pressekontakt:

    l&t communications – PR for lifestyle & travel
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Obere Bahnhofstrasse 25
    83457 Bayerisch Gmain

    fon ..: +49 (0)178 18 44 946
    web ..: http://www.lt-communications.com
    email : tk@lt-communications.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Servitex erneut ausgezeichnet: Innovation und Nachhaltigkeit stehen im Fokus der Unternehmensentwicklung

    veröffentlicht am 17. November 2020 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: