• – Frühere Bohrergebnisse beinhalten 13,16 Gramm pro Tonne („gpt“) Au auf 9 m (0,42 Unzen pro Tonne („opt“) Au auf 31 ft) und 20,93 gpt auf 1 m (0,67 opt Au auf 3,28 ft) der Bohrungen von Rubicon Minerals.
    – Die früheren Bohrergebnisse beinhalten 12,38 g/t Au auf 2,00 m (0,40 opt Au auf 6,56 ft) in Bohrloch EE08-05, 34,07 g/t Au auf 1,5 m (1,10 opt Au auf 4,92 ft) in Bohrloch EE-07 15, 13,65 g/t Au auf 1,00 m (0,44 opt Au auf 3,28 ft), 28,62 g/t Au auf 2,90 m (0,92 opt Au auf 9,51 ft), die 2007 von E-Energy Ventures gebohrt wurden.
    – Die Ergebnisse der Oberflächenkanalproben beinhalten 188,49 gpt Au (Brandprobe) 80,38 gpt Au (Zellstoff & metallisch) über 0,45 m und 28,29 gpt Au (Brandprobe) 53,91 gpt Au (Zellstoff & metallisch) über 0,30 m.
    – Die Bestätigung der geologischen Daten wurde mit einem Bohrprogramm eingeleitet, das voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen wird.

    Vancouver, British-Columbia, Kanada – 4. August 2020 – Trillium Gold Mines Inc. (TSXV:TGM) („Trillium“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung zum Erwerb des Grundstücks Rivard, das an sein Grundstück Newman Todd im Bergbaugebiet Red Lake (Ontario) angrenzt, unterzeichnet hat.

    Russell Star, CEO von Trillium Gold, sagte: „Das Grundstück Rivard fügt unserem Explorationspaket in Red Lake ein weiteres bedeutendes Stück hinzu. Das Grundstück umfasst eine Erweiterung der Newman-Todd-Zone („NTZ“) südwestlich unseres aktuellen Landbesitzes und fügt mit den hochgradigen Goldadern, die von der Familie Zur Familie Rivard gehören alle folgenden Personen: John O’Brien Rivard, Shirley Rose Aimee Rivard, Louis William Rivard, Danny Donat Rivard, Patrick Robert Rivard, Joanne Cathy Petticrew, Nadia Louiselle Stewart und Olga Olivia Yauch.
    Rivard an der Oberfläche im Nordwesten in der Fußwand der NTZ abgebaut wurden, eine neue Explorationsdimension hinzu. Wir planen, eine aggressive Exploration einzuleiten, indem wir die geologische Kartierung und die Oberflächenproben vor den Bohrungen im Laufe dieses Jahres auf diesem sehr wenig erkundeten und äußerst viel versprechenden Grundstück aktualisieren. Die Hinzufügung des Grundstücks Rivard ist ein weiterer Schritt, den Trillium unternommen hat, um den Wert für die Aktionäre weiter zu steigern“.

    Das Rivard-Grundstück besteht aus einem Pachtvertrag über sechs aneinander grenzende Mineralien-Claims mit einer Fläche von 90 Hektar. Nach Abschluss der Transaktion wird Trillium eine 100%ige Beteiligung an der Liegenschaft erwerben, vorbehaltlich einer 1,5%igen NSR-Lizenzgebühr, indem Zahlungen in Höhe von insgesamt 400.000 $ und 400.000 Aktien über 3,5 Jahre geleistet werden. Das Unternehmen hat das Recht, ½ von der Lizenzgebühr (0,75%) für eine Gegenleistung von 1,2 Millionen Dollar, zahlbar in bar oder in Aktien, zurückzukaufen. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein Vorkaufsrecht, falls die Inhaber der Lizenzgebühr die Lizenzgebühr in Zukunft verkaufen sollten.

    Die Familie Rivard, eine alteingesessene Familie aus dem Norden Ontarios, entnimmt auf dem Grundstück seit mehr als 30 Jahren selektiv hochgradige Goldproben aus Gräben und Gruben entlang einer Streichlänge von 300 Metern alterierten sulfidhaltigen Vulkangesteins, das von einer Reihe von Quarzadern und -strängen durchschnitten wird, die sichtbares Gold tragen.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52894/04082020_DE_TGM_Rivard Acquisiton Final DE.001.jpeg

    Foto: 1 Geologe von Trillium Gold hält ein Exemplar mit sichtbarem Gold, das auf dem Grundstück Rivard gesammelt wurde

    Geologische Einschätzung:

    Gold wird in Quarzadern in Bohrkernen, Aufschlüssen und in Gräben auf dem gesamten Grundstück beobachtet. Alterationen und weit verbreitete Goldmineralisierungen kommen in strukturell und chemisch günstigem Gestein vor. Sie ist zu wenig erkundet und wurde nicht unterhalb von 300m vertikal gebohrt. Historisch gesehen enthält das Grundstück Rivard sowohl sichtbares Gold in schmalen hochgradigen Adern als auch in breiteren Zonen mit einer niedriggradigen Goldmineralisierung. Unser technisches Team wird mit einem Explorationsprogramm beginnen, indem es die geologischen Daten unserer Vorgänger vor einem für später in diesem Jahr geplanten Bohrprogramm aktualisiert und bestätigt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52894/04082020_DE_TGM_Rivard Acquisiton Final DE.002.jpeg

    Foto: 2 Sichtbares Gold in Quarz, gesammelt auf dem Grundstück Rivard, 27. Juli 2020

    Geschichte der Exploration auf dem Rivard-Grundstück:
    Die ersten Explorationen auf dem Grundstück wurden Mitte der 1930er Jahre und erneut später, Mitte der 1940er Jahre, durchgeführt. Es gibt nur wenige Informationen über die Arbeiten in diesen Zeiträumen, abgesehen von Berichten über Schürfungen, Bohrungen und Massenprobenahmen. Die Ergebnisse der Diamantbohrlöcher, die in The Northern Mine (1946) nach der Umrechnung der Goldwerte bei 38,50 $ pro Unze gemeldet wurden, beinhalten:
    -19-0,60 gpt Au über 1,52 m (0,63 opt über 5 ft)
    -12-0,44 gpt Au über 3,05 m (0,40 opt über 10 ft)
    -6-0,22 gpt Au über 2,74 m (0,20 opt über 9 ft)
    -7-0,78 gpt Au über 1,83 m (0,25 opt über 6 ft)

    Canamax Resources Inc. und Inmet Mining bearbeiteten das Grundstück in den 1980er und 1990er Jahren, aber die Berichterstattung ist sehr spärlich.
    Rubicon Minerals besaß das Grundstück im Jahr 2003 und schloss 15 Diamantbohrlöcher ab. Zu den Höhepunkten (aus der Pressemitteilung von Rubicon Minerals vom 3. Juni 2003) gehören
    – 14,32 gpt Au über 9,45 m (0,46 opt Au über 31,00 ft) ab 263,00 m.
    22,83 gpt Au über 1,00 m (0,73 opt Au über 3,28 ft) ab 281,60 m

    E-Energy Ventures erwarb das Grundstück im Jahr 2006 und hielt es bis 2015, wobei 35 Bohrlöcher fertiggestellt wurden. Die Ergebnisse (die in den E-Energy-Pressemitteilungen vom 12. März und 28. Mai 2007 aufgeführt sind) dieser Bohrungen sind inbegriffen:
    – 12,38 gpt Au über 2,00 m (0,40 opt Au über 6,56 ft)
    – 34,07 Au Gold über 1,5 m (1,10 opt Au über 4,92 ft)
    – 13,65 Au Gold über 1,00 m (0,44 opt Au über 3,28 ft),
    – 28,62 Au Gold über 2,90 m (0,92 opt Au über 9,51 ft)

    Die von E-Energy gesammelten Kanalproben waren ermutigend, wobei die mit Diamantsägen geschnittenen Kanäle 188,49 gpt Au (5,49 opt Au) (Brandprobe), 80,38 gpt Au (2,34 opt Au) (Zellstoff und Metall) über 0 ergaben.45 m (1,47 Fuß) einschließlich 28,29 gpt Au (0,83 opt Au) (Brandprobe), 53,91 gpt Au (1,57 opt Au) (Zellstoff & metallisch) über 0,30 m (0,98 Fuß) (Referenz: E-Energy Pressemitteilung vom 14. November 2006).

    (Diese Ergebnisse sind historisch und werden nur für den Kontext des Rivard-Projekts zur Verfügung gestellt; sie sind nicht in einem Bericht nach 43-101 enthalten und wurden vor der Einführung des nationalen Instruments 43-101 aufgenommen).

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Robert W. Schafer QP, PGeo, einem Direktor von Trillium Gold Mines, gemäß NI 43-101 geprüft und genehmigt.

    Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung und den aktuellen Aktivitäten des Unternehmens erhalten Sie bei info@trilliumgold.com , besuchen Sie unsere Website unter www.trilliumgold.com oder rufen Sie uns an unter +1604-688-9588.

    Im Namen des Verwaltungsrates,
    Trillium Gold Mines Inc.
    „Russell Starr“
    Russell Starr
    Präsident, CEO und Direktor
    Trillium Gold Mines Inc.

    In Europa:
    Schweizer Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über Trillium Gold Mines Inc.

    Trillium Gold Mines Inc. ist ein in Britisch-Kolumbien ansässiges Unternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralgrundstücken im äußerst viel versprechenden Bergbaugebiet Red Lake im Norden von Ontario beschäftigt.

    Offenlegung und Vorsichtserklärung

    Der Abschluss der Transaktion hängt von einer Reihe von Bedingungen ab, einschließlich der Annahme durch die TSX Venture Exchange. Die Transaktion kann erst abgeschlossen werden, wenn die erforderlichen Bedingungen erfüllt sind und die erforderlichen Genehmigungen vorliegen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion wie vorgeschlagen oder überhaupt abgeschlossen wird. Der Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens sollte als hochspekulativ angesehen werden. Die TSX Venture Exchange hat die Bedingungen der Transaktion weder geprüft noch genehmigt.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – einschließlich der Fähigkeit, die Transaktion abzuschließen, der Fähigkeit, die erforderlichen Bedingungen und Genehmigungen zu erfüllen, die für den Abschluss der Transaktion erforderlich sind, der erwarteten Rentabilität der Vermögenswerte, die Gegenstand der Transaktion sind, der Verfügbarkeit von Mitteln und der Ergebnisse der Finanzierungsbemühungen -, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, werden in den Dokumenten des Unternehmens offengelegt, die von Zeit zu Zeit auf SEDAR veröffentlicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, außer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Wertpapiere, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, es liegt eine Ausnahme davon vor. Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren des Unternehmens oder von Canadian Shield in irgendeiner Rechtsordnung dar.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Trillium Gold Mines Inc.
    Queenie Kuang
    Suite 2250 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver BC
    Kanada

    email : info@confederationmineralsltd.com

    Pressekontakt:

    Trillium Gold Mines Inc.
    Queenie Kuang
    Suite 2250 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver BC

    email : info@confederationmineralsltd.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Trillium Gold erwirbt hochgradiges Goldgrundstück Rivard in Red Lake, Ontario

    veröffentlicht am 4. August 2020 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 10 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: