• Secrets: Mit diesen Methoden optimieren die Athleten ihren Körper

    BildSixpack Op vorher nachher Ergebnis

    Auch in diesem Jahr findet in Köln wieder die größte internationale Leitmesse für Fitness,Gesundheit und Wellness, kurz „FIBO“ statt. Stars wie Ulisses, Lazar Angelov oder Sergi Constance sind die Top Athleten dieses Events. Und auch unsere weiblichen Fitness-Models wie Pamela Reif oder Jen Selter sind auf dieser Messe heiß begehrte Vorbilder. Kein Wunder, dass sich hier jedes Jahr mehr als 145.000 Besucher (Stand 2019) herumtummeln.

    Viele Fitness-Interessierte treffen sich an diesem Wochenende zusammen und begutachten selbstverständlich auch die Körper der anderen Teilnehmenden. So wird auch in der deutschen Gesellschaft Wochen und Monate im Voraus trainiert, um seinen Körper zur Schau stellen zu können und mit dem großen Vorbild ein Foto als Erinnerung zu schießen. Durch die aktuellen Umstände der Corona-Pandemie gelingt es dieses Jahr Vielen jedoch nicht mehr die Zielfigur rechtzeitig zu diesem Event zu erreichen. So entscheiden sich immer mehr von Ihnen sich von einem Plastischen Chirurgen behandeln zu lassen.
    Wir sprachen mit dem ärztlichen Direktor der Mc Aesthetics Schönheitsklinik in Köln und fragten, ob er diesen Trend bestätigen kann. „Es ist heutzutage viel einfacher einen schönen Körper zu erlangen. Statt unzählige Supplements zu sich zu nehmen und einen strikten Trainingplan einzuhalten, suchen Viele Unterstützung in der Plastischen Chirurgie“, erklärt uns Dr. med. Altintas. Der Experte hat den Sixpack Trend in Deutschand maßgeblich etabliert und revolutioniert. Dr. med. Altintas ist Privatdozent und lehrt das Fach an der Universitätsklinik Essen. Die Sixpack Methoden sind bei ihm vor dem Sommer besonders gefragt und er fügt hinzu: „Mittlerweile wünschen sich auch immer mehr Frauen ein dezentes Sixpack wie Pamela Reif „

    Das Sixpack Wunder bei Mc Aesthetics

    Die Plastisch-Ästhetische Chirurgie macht für Patienten heutzutage Vieles möglich. In der Schönheitsklinik Mc Aesthetics wird für das ersehnte Sixpack sowohl ein Verfahren mit Op als auch ein Verfahren ohne Op angeboten. Hier operiert und unterspritzt Dr. Altintas viele Prominente der Fitness-Branche, um das perfekte Aussehen zu unterstützen. So kann der Patient durch eine operative Sixpack Behandlung innerhalb von wenigen Stunden seinen Traum von einem definierten Sixpack verwirklichen. Sport ist dadurch in Zukunft nicht mehr nötig, jedoch empfiehlt Dr. Altintas sportliche Aktivität, um das harmonische Gesamtbild des Körpers aufrecht zu erhalten. Damit das Ergebnis dieses Eingriffs besonders effektiv wird, rät Dr. Altintas deshalb in den 2 Wochen vor dem Op Termin eine tägliche Sporteinheit in seinen Alltag zu integrieren. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann zusätzlich auch andere Areale behandeln lassen, um die Proportionen natürlich aussehen zu lassen.
    Der Ablauf einer Sixpack Op
    Wie auch bei jeder anderen Schönheits-Op zielt Dr. med. Altintas bei der Sixpack Op darauf ab das Risiko eines Nebeneffektes klein zu halten. Ein Risiko können u.a. unschöne Dellen oder Narben nach dem chirurgischen Eingriff sein. Damit die behandelten Areale besonders sanft behandelt werden, basiert die Sixpack Op auf einem Verfahren ausserhalb einer wasserstrahl-assistierten Liposuktion. „Diese Verfahren sind in der Regel nur für eine Fettabsaugung geeignet und nicht für Körperformung“, erklärt der Experte. Für ein leichteres Entfernen der Fettzellen während der Fettabsaugung wird eine Tumeszenz-Lokalanästhesie zur Hilfe gezogen. Diese Tumeszenz-Lösung bringt der plastische Chirurg vorsichtig mit einer dünnen Kanüle in das Areal unter der Haut ein, an dem das Fett abgesaugt werden soll. Nicht zu verwechseln ist die Tumeszenz-Technik mit einer örtlichen Betäubung. Denn mit der feinen Kanüle lockert zunächst Dr. med. Altintas lediglich die Fettzellen. Das Verfahren danach beinhaltet die eigentliche Körperformung. Weil dieser Eingriff im Vergleich zu anderen Operationen der plastischen Chirurgie besonders aufwendig ist, liegt hier die OP-Dauer bei mehreren Stunden.

    Waschbrett to-go

    Wer sich nicht unters Messer legen möchte, hat bei Mc Aesthetics jedoch trotzdem die Möglichkeit einen Waschbrettbauch zu erhalten und die unerwünschten Fettzellen loszuwerden. So erklärt uns Dr. med. Altintas, dass die Methode „Waschbrettbauch ohne Op“ besonders unauffällig ist. Denn nicht jeder Mensch besitzt eine stark ausgeprägte Bauchmuskulatur. Viele Sportler trainieren ihren Körper unabdinglich, doch das definierte Sixpack bleibt fern. Geeignet ist dieses Verfahren daher perfekt für diejenigen, die bereits einen schönen Körper besitzen und ihre Muskeln am Bauch zusätzlich betonen möchten.
    Was unsere Leser wissen wollten
    Der Experte macht uns darauf aufmerksam, dass ein Gespräch zur Beratung immer zwingend notwendig ist, um eine individuelle Lösung für den Patienten zu erarbeiten. Offene Fragen sollten im besten Fall im Vorfeld notiert werden, um optimal beraten zu werden. Deshalb baten wir unserer Leser, einige Fragen an den Ästhetischen Chirurgen zu stellen.

    Die 10 am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier einmal für euch zusammengestellt:

    1. Für wen ist eine Liposuktion geeignet?
    Dieser operative Eingriff ist prinzipiell für jeden Patienten geeignet. Jedoch sollten bei einer Fettabsaugung höchstens 6 Liter Fett abgesaugt werden, um das Risiko einer Überlastung des Körper minimal zu halten.
    2. Wie lange hält das Ergebnis der Sixpack Operation?
    Im Schnitt hält das Ergebnis dieser Behandlung über 20 Jahre bis der Körper wieder anfängt neue Fettzellen zu produzieren. Jedoch ist dies ein sehr langsamer Prozess.
    3. Was passiert mit den abgesaugten Fettzellen bei dem Sixpack Eingriff ?
    Liposculpturing darf nicht in den Bauchmuskeln injiziert werden. Durch die Ultraschall-Methode gewonnenen Fettzellen werden bei Frauen zur Konturierung genutzt. Zuvor findet jedoch ein Fettabsaugen statt. Genauer werden hier die Fettzellen abgesaugt. Der ästhetische Chirurg modelliert und gestaltet das abgesaugte Fett so, dass die Bauchmuskeln optimal angepasst sind. Die gewählte Methode ist sehr aufwendig und sollte daher nicht bei örtlicher Betäubung erfolgen. Das endgültige Ergebnis beträgt einige Monate, da sich auch die Haut zum Teil zurückbilden muss. Jedoch bietet Ihr behandelnder Arzt während dieser Zeit mehrere Termine zur Kontrolle an.
    4. Besitzt jeder von Natur aus ein Sixpack?
    Ja, jeder Mensch hat Muskeln am Bauch. Das Fett zwischen Bauchmuskeln und Haut verhindert jedoch, dass die einzelnen Bauchmuskeln von außen sichtbar sind. Je mehr Fett vorhanden ist, desto schlechter ist das Sixpack sichtbar. Viele wünschen sich daher einen ästhetisch-plastischen Eingriff beim Experten. Eine Sixpack Operation kann überschüssiges Fett von der Haut und den Muskeln am Bauch entfernen. Denn durch diese Methode sind die Muskeln von außen auch ohne viel Sport und starke Schmerzen nachher sichtbar.
    5. Kann ich meinen Bauch vorher mit Coolsculpting behandeln lassen?
    In der ästhetisch-plastischen Chirurgie haben sich das Coolsculpting Verfahren und auch die Fett-weg-Spritze sehr etabliert. Beide Methoden eignen sich besonders für diejenigen, die eine dezente Fettreduktion an Arealen wie Bauch, Arme oder Oberschenkel wünschen. Jedoch ist die Behandlung auch an anderen Körperstellen möglich.
    6. Wann darf ich wieder Sport machen?
    Bereits 2 Wochen nach der Behandlung ist Sport wieder möglich und für die nächsten 6 Monate auch unbedingt nötig, um das Ergebnis beizubehalten.
    7. Zum Thema Fettabsaugung – Wer darf sie durchführen?
    Leider darf jeder mit dem Titel Arzt eine Liposuktion durchführen. Dies ist auch der Fall, wenn es sich nicht um einen ausgebildeten Plastischen Chirurgen handelt. In Zeiten von Instagram und Co ist es für Patienten daher besonders schwierig zwischen einem kompetenten und erfahrenem Facharzt der ästhetischen Chirurgie und einem selbsternannten Experten zu unterscheiden. Informieren Sie sich daher immer im Voraus über ihren behandelnden Arzt.
    8. Kann ich eine Fettabsaugung mit lokaler Betäubung durchführen lassen?
    Bei Mc Aesthetics führen wir die Körperformung in Dämmerschlaf durch, da hier sehr präzise gearbeitet werden muss und der Patient daher unbedingt ruhig liegen muss.
    9.Was ist der Unterschied zwischen der Sixpack Op und dem klassischen Fettabsaugen?
    Die Sixpack Op geht über das Fettabsaugen weit hinaus und teilt sich in 5 OP Schritte, näheres in einem Beratungsgespräch
    10. Fettabsaugen – wann Ergebnis sichtbar?
    Das Ergebnis einer Fettabsaugung ist in der Regel sofort sichtbar. Jedoch können direkt nach der Behandlung
    noch einige Hämatome und Schwellungen vorhanden sein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mc Aesthetics
    Frau Sylvia Kaduk
    Clevischer Ring 61
    51063 Köln
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)800 62 800 800
    web ..: https://mcaesthetics.de/
    email : kontakt@mcaesthetics.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Website kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Mc Aesthetics
    Frau Sylvia Kaduk
    Clevischer Ring 61
    51063 Köln

    fon ..: +49 (0)800 62 800 800
    web ..: https://mcaesthetics.de/
    email : kontakt@mcaesthetics.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Fibo 2020 – Sixpack OP vs Sixpack ohne OP – Ein schöner Anblick ?

    veröffentlicht am 27. Mai 2020 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 24 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: