• 25. März 2020 – Surrey, BC
    TSX.V: AMY | OTC US: AMYZF| FWB: 2AM

    American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) freut sich, zu bekannt zu geben, dass Zarko Meseldzija, Chief Technical Officer von American Manganese, in das Board of Directors des Unternehmens bestellt wurde.

    Herr Meseldzija bereichert das Team von American Manganese bereits mit seiner technischen Expertise bei Recyclingverfahren für Lithiumionenbatterien und seinem Geschäftssinn für die im Wachstum begriffene Cleantech-Branche. Er verfügt über umfassende Branchenerfahrung, die er sich bei seiner Tätigkeit für eines der größten Energieunternehmen Kanadas und für ein innovationsgetriebenes Unternehmen für Prozesssysteme angeeignet hat. Er hat tiefgehende Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements von Multi-Millionen-Dollar-Projekten sowie fachliches Wissen über Projekte zur Entwicklung von hydrometallurgischen Verfahren.

    Herr Meseldzija ist Inhaber einer unabhängigen Beratungsfirma, deren Schwerpunkt auf den gesamten Lebenszyklus der Lieferkette für Lithiumionenbatterien – einschließlich des Recyclings von kritischen Batteriemetallen – gerichtet ist. Er war auf verschiedenen Netzwerken zum Thema Nachhaltigkeit und Innovation im Bereich Lithiumionenbatterien vertreten. Darüber hinaus engagiert er sich aktiv für Rechtsvorschriften in Bezug auf das Recycling von Lithiumionenbatterien und Entwicklungen im Cleantech-Bereich.

    Zarko war in hohem Maße an der strategischen Planung und der Umsetzung des Projekts des Unternehmens hinsichtlich des Recyclings von Lithiumionenbatterien, u.a. an der globalen Geschäftsentwicklungen und den operativen Integrationsplänen, beteiligt, sagt Larry Reaugh, President und CEO von American Manganese. Er ist in mehrere gemeinschaftliche Innovationsprojekte eingebunden, unter anderem das Projekt mit dem US-Energieministerium (U.S. Department of Energy) und dem Critical Materials Institute für das Recycling von Lithiumionenbatterien aus Elektrofahrzeugen. Er ist zudem eine wertvolle Ressource für die Anträge des Unternehmens auf staatliche Zuschüsse und die Verhandlungen über die Kommerzialisierungspläne von American Manganese.

    Herr Meseldzija hat einen BSc.-Abschluss in Bergbautechnik von der University of Alberta und ist ein bei der Association of Professional Engineers and Geoscientists of the Province of British Columbia (Firmenname: Engineers and Geoscientists of British Columbia) registrierter Ingenieur. Er absolviert derzeit ein MBA-Studium in Technologiemanagement mit einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation an der Beedie School of Business.

    Über American Manganese Inc.

    American Manganese Inc. ist ein Unternehmen für kritische Metalle, dessen Hauptaugenmerk auf das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit dem patentierten RecycLiCoTM-Verfahren gerichtet ist. Das Verfahren ermöglicht hohe Gewinnungsraten von Kathodenmetallen wie Lithium, Kobalt, Nickel, Mangan und Aluminium mit batterietauglichen Reinheitsgraden mit minimalen Verarbeitungsschritten. American Manganese Inc. ist bestrebt, sein bahnbrechendes patentiertes RecycLiCoTM-Verfahren zu kommerzialisieren und ein Branchenführer beim Recycling von Kathodenmaterialien aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien zu werden.

    Für das Management von
    AMERICAN MANGANESE INC.

    Larry W. Reaugh
    President & Chief Executive Officer
    Tel: 778 574 4444
    E-Mail: lreaugh@amymn.com

    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey
    Kanada

    email : tpiorun@amymn.com

    Pressekontakt:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey

    email : tpiorun@amymn.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    American Manganese Inc. bestellt Zarko Meseldzija in das Board of Directors

    veröffentlicht am 25. März 2020 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: