• Seit der Pandemie 2020 werden von den MPU-Vorbereitern auch Online-Kurse für die MPU angeboten – mit sehr guter Bestehensquote.

    BildDie Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zählte für das Jahr 2021 in Summe 90.863 MPUs und damit 8% mehr als im Vorjahr. Während „Alkohol“ (37%) und „Drogen und Medikamente“ (35%) unverändert in mehr als zwei Drittel der Fälle den Anlass für die MPU darstellten, gab es bei den Ergebnissen der MPU gegenüber dem Jahr 2020 sogar eine kleine Verbesserung: 57 von 100 MPU-Teilnehmern wurden als „geeignet“ eingestuft, ein Jahr zuvor war der Anteil mit 56% noch leicht geringer. In diesem Zusammenhang ist darauf zu verweisen, dass während der Coronapandemie vermehrt Beratungen und Schulungen für die MPU online oder telefonisch stattgefunden haben. Der Erfolg dieser Online-Schulungsangebote ist daher nicht von der Hand zu weisen.

    Vor diesem Hintergrund hat auch die vMPU-Zentrale ihr Schulungskonzept mit der Coronapandemie angepasst und bietet seit 2020 neben den persönlichen Beratungen auch telefonisch oder per Skype/Videounterhaltung Unterstützung bei allen Fragen rund um das Thema „MPU“. Herr Metin Baran (M.Sc.rer.oec), Inhaber der vMPU-Zentrale, fasst das neue Schulungskonzept treffend zusammen: „Angesichts der weiterhin existierenden Pandemierisiken sollten im Rahmen der MPU-Vorbereitung allen Klienten, Interessenten und Mitarbeitern neue Schulungsformen angeboten werden, die zum einen die Gesundheit schützen, zum anderen aber natürlich den Erfolg der MPU sicherstellen und zugleich zeitgemäß sind. Aus diesem Grund nutzen mehrere Tausend Kunden unsere Online-Vorbereitungen – z.B. intensive Telefonberatungen, Videoschulungen, Videounterhaltungen oder Gruppenschulungen als Webinar. Wichtig ist, dass jeder Kunde individuell seine Schulungsform wählen kann und dabei nach seinen Wünschen und seinem Budget bestmöglich auf die MPU vorbereitet wird. Natürlich darf die persönliche Komponente nicht fehlen, daher bieten wir auch bei Onlinekursen stets einen konkreten Ansprechpartner für Fragen. Die Kunden sparen sich An- und Abfahrt und können die gesparte Zeit effizient nutzen. Online-Lernmaterial zur MPU-Vorbereitung stellen wir unseren Klienten auf Anfrage gerne zur Verfügung. Der Kursbeginn ist jederzeit möglich!“

    Sollten auch Sie eine MPU zu absolvieren oder Fragen haben bzw. ein kostenloses Erstgespräch wünschen, so können Sie die vMPU-Zentrale kostenlos unter der Servicenummer 08007239096 anrufen. Alternativ können Sie auch eine WhatsApp an 0176/30125900 oder eine E-Mail an info@mpu-zentrale.de schreiben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    vMPU-Zentrale e. K.
    Herr Metin Baran
    Kibbelstraße 14
    45127 Essen
    Deutschland

    fon ..: 0800/7239096
    web ..: https://www.mpu-zentrale.com
    email : info@mpu-zentrale.com

    Kurz zum Autor: Herr Baran, M. Sc., ist Inhaber der vMPU-Zentrale e. K., welche u. a. die Internetpräsenz www.mpu-zentrale.com betreibt, und beschäftigt zahlreiche Psychologen mit Master- und/oder Diplomabschluss. Das verkehrspsychologische Institut mit dem Hauptsitz in Essen, NRW, bereitet in 26 Standorten in Deutschland auf die MPU vor.

    Wenn Sie ein kostenloses Erstgespräch bei der vMPU-Zentrale e. K. wünschen, dann rufen Sie die gebührenfreie Hotline an unter 0800/7239096, schreiben eine WhatsApp an 0176/30125900 oder schreiben eine E-Mail an info@mpu-zentrale.de.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    vMPU-Zentrale e. K.
    Herr Metin Baran
    Kibbelstraße 14
    45127 Essen

    fon ..: 0800/7239096
    web ..: https://www.mpu-zentrale.com
    email : info@mpu-zentrale.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    MPU-Vorbereiter setzen seit der Coronakrise vermehrt auf Onlineschulungsmaßnahmen – mit Erfolg!

    veröffentlicht am 13. September 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: