• Servitex setzt auf Wissenschaft: Hotellerie und Zulieferindustrie stehen vor ähnlichen Herausforderungen. Der Fokus des Beirats liegt auf der Produktivitäts- und Qualitätsverbesserung in der Branche.

    BildIm Rahmen der Gesellschafterversammlung des Verbunds textiler Dienstleister für die Hotellerie lud Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH, die Mitglieder des 2019 gegründeten wissenschaftlichen Beirats nach Fulda ein. Ziel des Austauschs zwischen den Beiräten ist die Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für die inhabergeführten Wäschereibetriebe der Servitex GmbH. Moderiert wurde die diesjährige Sitzung von dem Wirtschaftspsychologen und Dozent der Hochschule Fresenius Wolf-Thomas Karl. Als neues Mitglied war in diesem Jahr außerdem der Ingenieur und ausgewiesene Experte für nachhaltige Textilien Rolf Heimann dabei. Er entwickelte unter anderem umweltfreundliche und biologisch abbaubare Farbsysteme und Coatings für Textilien. Heute ist er als Vorstand für die hessnatur Stiftung tätig.

    Rolf Slickers freut sich über das Engagement der Experten. Neben den Hauptthemen Nachhaltigkeit und Technologie geht es ihm aber vor allem um die Kultivierung der Stärken inhabergeführter Betriebe, auch da wo die Familie nicht vor Ort ist sowie die derzeitige Personalsituation, die die Hotellerie und auch die Zulieferindustrie gleichermassen vor große Herausforderungen stellt: „Das ist das was uns ausmacht. Familiengeführte Unternehmen mit Persönlichkeiten, die auch Persönlichkeiten als Mitarbeitende beschäftigen. Wir wollen daher den Menschen selbst stärker in den Fokus nehmen und übersetzen ,Human Resources‘ mit ,Human Relations‘. Damit meinen wir die Beziehungen zu Mitarbeitenden, Kunden, Lieferanten und Partnern. Also zu allen. Wir bieten Mitarbeitenden nicht nur einen Job, sondern ein Zuhause, da wir dies als familiengeführte Mittelstandsbetriebe sicher authentischer hinbekommen als ein großer Konzern. Das müssen wir aktiv nach außen kommunizieren. Dazu gehört ebenfalls, in der gesamten Branche aktiv zu sein und gemeinsam mit der Hotellerie neu zu denken“, so Rolf Slickers.

    „Es war unsere erste Live-Beiratssitzung nach der Pandemie. Und es hat sich wieder gezeigt: wenn sich Beiräte persönlich treffen, dann ist das bei weitem produktiver als jede noch so professionell organisierte Videokonferenz!“, ergänzt Prof. Dr. h.c. Stephan Gerhard, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Servitex und Gründer der Treugast Solutions Group und CEO der Solutions Holding.

    Zu den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats gehören Prof. Dr. h.c. Stephan Gerhard, Gründer der Treugast Solutions Group und CEO der Solutions Holding, Dr. Geert Böttger, Berater, Analyst, Referent, Autor und Redakteur der Fachzeitschrift WRP-Wäscherei+Reinigung|Praxis, Anja Van Bocxlaer, Chefredakteurin der Fachzeitschriften RFID im Blick und RFID & Wireless IoT Global sowie Ing. Rolf Heimann, Vorstand der hessnatur Stiftung.

    Im Fokus stehen die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung sowie das Ziel, Qualität und Produktivität zu verbessern. Neben den Hauptthemen geht es aber auch um die Kultivierung der Stärken eines inhabergeführten Betriebes.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Servitex GmbH
    Herr Rolf Slickers
    Weserstraße 118
    12059 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
    web ..: http://www.servitex.de
    email : info@servitex.de

    Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister, der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus sieben inhabergeführten Wäschereien mit insgesamt 14 Standorten.
    Unter Beachtung ökologischer sowie hygienischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement – vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

    www.servitex.de

    Pressekontakt:

    Wolf. Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: +41 76 4985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Personalmangel, Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Wissenschaftlicher Beirat berät über neue Lösungsansätze

    veröffentlicht am 21. Juni 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: