• Dringender Brief (Brandbrief) und Artikel über Klimaanpassung, Katastrophen- und Zivilschutz, Katastrophenvorsorge und Katastrophenrisikominimierung (DRR), Umwelt und Mentale Gesundheit, Freiheits-,..

    BildBehörden, Regierungen, lokale Gemeinschaften und Menschen sollten sich mehr um das Sparen von Regen-, Süß- oder Trinkwasser für den schlimmsten Fall kümmern, z. B. für extreme Hitze und Dürreperioden. Seit März haben wir in Europa eine schleichende oder stille Dürre. Wenn die Trockenperioden anhalten und Hitzewellen kommen, kann das ein wirklich ernstes Worst-Case-Szenario sein – und ein enormes Problem für Gesundheit, die psychische Gesundheit und die Wassersicherheit. Viele Städte erkennen den Ernst der Lage nicht. Nach mehreren Analysen und Anfragen haben wir festgestellt, dass viele städtische Gebiete nicht gut genug vorbereitet sind. Wir Wissenschaftler empfehlen, die Vorbereitungen zu beschleunigen und das Beste zu hoffen, etwa dass der Sommer nicht zu trocken und zu heiß wird. Wendet euch an lokale Behörden und an die Experten des @GreeningDeserts-Netzwerks und der Trillion Trees Initiative für Europa, Afrika, Indien und MENA Region. Wenn ihr weitere Informationen oder Ratschläge zu den genannten Fragen und Themen benötigt.

    Der Gründer von Greening Deserts hat ein spezielles Feuer- und Wasserschutzprojekt namens Brandschutz-Kanister oder Brandschutzkanister entwickelt. Dabei handelt es sich um Wasserkanister, die man verwenden kann, um das Brandrisiko zu Hause, am Arbeitsplatz oder sogar draußen an brandgefährlichen Orten zu verringern. Wenn es etwa Ecken oder Stellen gibt, die sehr trocken sind, kann man die Wasserkanister oben und/oder unten platzieren, so dass man im Falle eines Feuers schnell Wasser hat und wenn genug Kanister gut platziert sind, kann sich das Feuer sogar von selbst löschen. Auf Deutsch heißt das Selbstauslöschung or Selbstlöschung. Das Gute daran ist, dass man die Kanister auch als Stuhl benutzen kann, der Projektentwickler hatte die Idee hatte, den Brandschutzkanister in Zukunft als multifunktionales Produkt zu entwickeln. Wenn du die Projektentwicklung unterstützen und helfen willst, die Entwicklung, die nachhaltige Produktion und das Teilen in deiner Gemeinschaft voranzutreiben, dann kontaktiere @greening deserts.com und @ greeningcamp.com! Habt Mut zu echter Solidarität mit all den gefährdeten oder bedrohten Menschen, die in den betroffenen Regionen leben und von der anhaltenden Dürre und der kommenden Hitze betroffen sind. Vieles könnt ihr im neuesten Artikel lesen „Dürre in Deutschland und Europa setzt der Monokultur-Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Bevölkerung stark zu.“

    Es folgt ein dringender Brief, der seit März an Tausende von internationalen Experten, Hunderte von Institutionen und sogar Organisationen der EU und der UNO geschickt, leider von so einigen Offiziellen und gewissen Verantwortlichen ignoriert, wurde! Diese gewissen Leute sollten aufhören zu schweigen oder sich zu profilieren. Es kostet uns alle wichtige Zeit die wir nicht haben wenn es zu den Worst-Case-Szenarien kommt. Vor allem die Politiker sollten sich jetzt zusammenreißen und gemeinsam mit der Bevölkerung mehr an der Katastrophenvorsorge und anderen wichtigen Maßnahmen arbeiten. Hört auf Greening Deserts und Entwickler zu stören, ihr gefährdet und schadet den Menschen, der Nation und euch am Ende damit nur selber! Es ist einfach nur peinlich und eine Schande. Helft lieber das Vertical Farming Startup und Urban Greening Camp aufzubauen damit wir viele der gefährdeten Arten (inklusive Menschen) retten können. Dazu sind wir in einem Objekt wo wir unzählige Kanister und weitere wichtige Dinge wie die SitzKanister lagern könnten.

    Sehr geehrte Kollegen*innen und liebe Freunde der Menschheit und Natur, dies ist nur eine Info-E-Mail mit einigen wichtigen Hinweisen. Bitte nicht ignorieren und missverstehen, es sind nützliche Informationen für uns alle. Unterstützt und teilt den dringenden Aufruf wenn ihr könnt. Es hängt auch von euch ab und betrifft uns alle – besonders die Armen, Kranken oder Schwachen der Welt, die jetzt auch mehr Solidarität brauchen.

    Denkt immer daran, dass über 800 Millionen Menschen an Hunger leiden, und wenn sich die Welt oder die Medien nur um die Ukraine kümmern oder darüber berichten, werden noch viel mehr leiden, arme Nationen und Menschen werden sich vergessen fühlen! Lest mehr auf Greening Deserts Projektseiten und sozialen Seiten, etwa wie man nachhaltig und realistisch das Risiko weiterer Krisen verringern kann, insbesondere das steigende Risiko einer globalen Nahrungsmittel- und Weltkriegs-Krise. Die Medien, vor allem die Nachrichten und Massenmedien, haben eine große Verantwortung in dieser und vielerlei anderer wichtiger Hinsicht – besonders im Bezug auf ethische und moralische Grundsätze, internationale Richtlinien und Gesetze. Sie müssen auch auf die Wirkungen, Nebenwirkungen und Folgen ihrer Sendungen und Programme achten – und vor allem mehr Verantwortung übernehmen, um zu viel Angst, Gewalt und Horror zu vermeiden. All diese Medien müssen sich mehr um die geistige oder psychische Gesundheit ihrer Konsumenten und Zuschauer kümmern und Schaden verhindern, dies sollte endlich gesetzlich geregelt werden. Es ist nicht das Problem der Kriegsberichterstattung mit all ihren Zusammenhängen und Problemen, den Krieg zu propagieren – egal auf welcher Seite. Die Risiken von übereilten, riskanten und falschen Aktionen können zu mehr Konflikten, Tod und Leid führen und den Krieg ausweiten, wie wir es seit den ersten Tagen sehen. Bestimmte Medien pushen diese problematischen Handlungen aller verantwortlichen Akteure oder Parteien. Viele internationale Intellektuelle warnen vor einem dritten Weltkrieg durch zu aggressives Vorgehen und die Lieferung von zu vielen Waffen, insbesondere von schweren Angriffswaffen. Viele Nationen, seriöse Organisationen und Institutionen sind besorgt über diese Entwicklungen.

    Greening Deserts distanziert sich von jeder unnötigen Aufrüstung und kritischen Waffenlieferungen, die die Dinge noch viel schlimmer machen oder schon gemacht haben. Die Meinung und der Ratschlag ist sehr einfach, mehr für echte Verteidigung tun, passive und strategische Taktiken mit mehr Panzerung, intelligenter Bewegungen, Schilde, etc. defensive und passive Abwehr- sowie Verteidigungsstrategien ohne schwere Waffen. Es ist generell und auf lange Sicht sinnvoller, echte Friedensbildung zu unterstützen, anstatt riskante Waffenlieferungen, welche die Dinge noch schlimmer machen – wie wir alle sehen konnten und können. Greening Deserts Community und der Gründer verurteilen den Angriffskrieg seit den ersten Tage, jede Zerstörung der Umwelt und vom Leben. Einige Medien missverstehen die wahren Tatsachen und die reale Realität – es ist ernst und wichtig, das hohe Weltkriegsrisiko zu verhindern, indem ALLE viel mehr für die Friedenskonsolidierung tun!

    Unterstützt Greening Deserts nachhaltige sowie soziale Projekte, die Trillion Trees Initiative und damit verbundene Projekte in globalen und sozialen Netzwerken – insbesondere unsere humanitäre, friedensstiftende und artenrettende Initiative.

    Diverse Medien und andere Mitverantwortliche müssen ebenso auf die Auswirkungen, Nebenwirkungen und Konsequenzen ihrer Sendungen und Programme achten – besonders mehr Verantwortung übernehmen im Bezug auf Vermeidung von zu viel Angst, Gewalt und Schrecken. Alle diese Medien müssen auf die mentale oder psychische Gesundheit ihrer Konsumenten und Zuschauer achten sowie Schaden abwenden, dies sollte endlich auch gesetzlich reguliert werden.

    Wichtige Hinweise, Kommentare, Meinungen und Mitteilungen von Greening Deserts Projekten auf sozialen Seiten:

    Die Rechte der Kinder und die Rechte der Frauen sind Menschenrechte. The rights of children and the rights of women are human rights.
    Climate, nature and environmental protection is also species protection as well as human protection. Klima-, Natur- und Umweltschutz ist auch Artenschutz sowie Menschenschutz.
    @GreeningDeserts Projekte rufen seit Februar zu mehr friedensstiftender Kommunikation und Verhandlungen durch weniger Provokationen auf,… unterstützen Deeskalation und Friedensdiplomatie! #BuildPeace #Humanity #Peace #Solidarity #UniteNations #UN #StopWar #RussiaUkrainePeace #UkraineRussiaPeace

    Die weitere Verschmutzung und Aufheizung des Klimas und der Umwelt durch verantwortliche Industrien und Menschen führt zu mehr Konflikten und Krisen! Berichten über diese wichtigen Themen seit Jahren und haben schon so oft Lösungen angeboten. Wann handeln die Menschen und Nationen endlich richtig. #globalcooling #globalgreening #peaceprocess #urbangreening

    Mehr Nationen müssen die Kriegsdeeskalation diplomatisch, logisch, vernünftig, humanitär und friedensfördernd lösen – nicht mit mehr Aggressionen, Sanktionen und Waffengewalt welches den betroffenen Völkern noch mehr schadet und lange schaden wird! Vernünftige und strategische Kommunikation zur #Friedensbildung #Menschlichkeit #Friedensschaffung #Friedensprozess #Solidarität #StopWar #RussiaUkrainePeace #UkraineRussiaPeace ist die Lösung! #Friedensrede #Friedenssprache
    Internationale Frauen-Organisationen setzt euch mehr gemeinsam für die Friedenskonsolidierung in Europa, der Ukraine und Russland ein. Teilt mehr Worte und Aktionen für #Friedensaufbau #UkraineRusslandFrieden #RusslandUkraineFrieden #PeaceBuilders #PeaceDays #PeaceProcess können #StopWar bis April ! #BreakTheBias #WomensDay

    Einige wichtige Worte für echte Friedensarbeit: Friedensschaffende und friedenserhaltende Bewegungen sorgen für eine sicherere Welt. #BreakTheBias #InternationalWomensDay #InternationalWomensDay2022 #WomensDay International #PeaceBuilding #PeaceMonth #Peace #StopWar #UkraineRussiaPeace #RussiaUkrainePeace

    Die Gemeinschaft der Greening Deserts and Trillion Trees Initiative unterstützt den #GlobalGreening- und Friedensprozess in Europa, Russland un

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Greening Deserts
    Herr Oliver Gediminas
    Rolf-Axen-Str. 5
    04229 Leipzig
    Deutschland

    fon ..: 01578000000
    web ..: http://www.greeningdeserts.com
    email : contact@greeningdeserts.com

    Der Artikel und die Pressemitteilung kann auch in geänderter oder gekürzter Form mit Link auf die Webseiten kostenlos verwendet werden. Aktive, hilfreiche und konstruktive Hinweise sowie Unterstützung ist immer willkommen!

    Pressekontakt:

    Greening Deserts
    Herr Oliver Gediminas
    Rolf-Axen-Str. 5
    04229 Leipzig

    fon ..: 01578000000
    web ..: http://greeningdeserts.com
    email : contact@greeningdeserts.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Dürre-Katastrophe, internationaler Aufruf zu mehr friedensfördernden Maßnahmen, Klimaanpassung und

    veröffentlicht am 13. Juni 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: