• Toronto (Ontario), 13. April 2022. TRU Precious Metals Corp. (TSX-V: TRU, OTCQB: TRUIF, FWB: 706) (TRU oder das Unternehmen) freut sich, hinsichtlich seiner Pressemitteilung vom 9. Februar 2022 die vorläufigen Ergebnisse seiner Untersuchung der induzierten Polarisation (IP) beim Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Golden Rose (Golden Rose), bekannt zu geben.

    Barry Greene, VP of Property Development und Director von TRU, sagte: Seitdem wir Golden Rose im Jahr 2021 erworben haben, hat sich das Gebiet Jacobs Pond als besonders vielversprechend erwiesen und erfordert umfassende Explorationen. Der Schürfer Shawn Rose leistete gute Arbeit, indem er einen anomalen Abschnitt von Oberflächenprobennahmen über etwa 1 km als Ausgangspunkt für TRU verdeutlichte. Im Jahr 2021 erweiterte TRU die Oberflächenprobennahmen. Nachdem ich mich nun etwa ein Jahr mit dem Projekt beschäftigt habe, bin ich davon überzeugt, dass die IP-Daten diesen Abschnitt in drei Dimensionen aufwerten und die Oberflächenproben nur die Spitze des Eisbergs sein könnten. Wir freuen uns, dass wir nun zahlreiche Bohr- und Schürfgrabenziele auf einer 2 km langen Strecke entwickelt haben, auf die wir unser Hauptaugenmerk in der kommenden Feldsaison richten werden.

    Die Höhepunkte beinhalten:

    – Die beiden Goldvorkommen im Festgestein von Jacobs Pond, einschließlich eines 3 m mächtigen Quarzerzgang-Brekziensystems, wurden durch die IP direkt als hochauflösende Aufladbarkeitszonen entdeckt, die in der Tiefe größer sind. Eine Festgesteinsmineralisierung mit einem Gehalt von 3,9 g/t Gold und 5,61 % Kupfer in einer Schürfprobe scheint direkt mit einer umfassenden IP-Anomalie in Zusammenhang zu stehen.

    – Ein umfassender und starker Höchstwert der Aufladbarkeit, der sich 900 m südwestlich der Goldvorkommen bei Jacobs Pond befindet, kommt direkt unterhalb einer Anhäufung von drei winkelförmigen hochgradigen Schwemmproben vor. Eine 2021 von Personal von TRU entnommene Schürfprobe dieses Materials ergab 14,3 g/t Gold, 368,0 g/t Silber und 11,0 % Kupfer. (Siehe TRU-Pressemitteilung vom 24. November 2021 für weitere Details.)

    – Im Rahmen der IP-Untersuchung wurde nun ein kontinuierlicher Höchstwert der Aufladbarkeit identifiziert, der sich über etwa 2 km entlang des Streichens erstreckt und in direktem Zusammenhang mit einer regionalen Kupfer- und Gold-in-Boden-Anomalie von mehreren Kilometern steht. Die IP-Daten wurden nun bis zur Linie 43 gesammelt (siehe Abbildung 1).

    – Die starke IP-Aufladbarkeit scheint in der Tiefe breiter zu werden und setzt sich in Richtung Nordosten fort, wo sie sich dem Festgesteinsvorkommen Rose Gold nähert, wo historische Schürfprobennahmen 20,3 g/t Gold, 1,79 % Kupfer und 5,3 g/t Silber in einer Schürfprobe von einem manuellen Graben ergaben.

    Joel Freudman, Co-Founder und CEO von TRU, fügte hinzu: Wir freuen uns, dass unsere umfassenden IP-Arbeiten solch positive Ergebnisse liefern und vielversprechende Bohrziele bei Golden Rose beschreiben. Die bisherigen Arbeiten haben unser Verständnis des geologischen Modells erheblich verbessert und werden uns dabei helfen, unsere laufenden Explorationen zu fokussieren und das zu erschließen, was wir nun für eine Schatzkammer an Gold- und Kupferzielen halten. Ende November 2021 haben wir die Entdeckung dieser äußerst vielversprechenden neuen, 20 km langen Struktur auf regionaler Ebene bei Golden Rose bekannt gegeben – zusätzlich zum 45 km langen Abschnitt der Valentine Lake Shear Zone, die Golden Rose durchquert, und aus diesem Grund glauben wir, dass unsere Konzessionsgebiete weiter an Wert gewinnen werden, während wir sorgfältig und methodisch daran arbeiten, den beträchtlichen Wert von Golden Rose zu erschließen.

    Für TRU sind die ersten Ergebnisse der IP-Untersuchung im Gebiet Jacobs Pond, das wiederum Teil des über 20 km langen anomalen Gold-in-Boden-Abschnitts ist, den TRU am 24. November 2021 bekannt gegeben hat, äußerst vielversprechend. Dieser Bereich der IP-Untersuchung bei Jacobs Pond wird auf dem kürzlich entstandenen Segment dessen durchgeführt werden, was eine Fortsetzung der Cape Ray Shear Zone zu sein scheint.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65268/TRUReleasesInterimIPSurveyResults041322_DEPRcom.001.png

    Abb. 1: Planansicht von IP-Linien mit Mineralvorkommen und Kupfer/Gold-in-Boden
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65268/TRUReleasesInterimIPSurveyResults041322_DEPRcom.002.png

    Abb. 2: Ausgewählte IP-Bereiche mit mineralisierten Proben

    Keines der erschlossenen Ziele wurde jemals mechanischen Schürfgrabungen unterzogen oder bebohrt und das Gebiet ist weiterhin eine unbearbeitete Basisentdeckung von potenziell beträchtlicher Größe.

    TRU beauftragte die Firma Simcoe Geoscience Limited (Simcoe) mit dem Einsatz von Simcoes drahtloser, hochauflösender Alpha IP-Technologie der nächsten Generation auf Golden Rose. Die IP-Vermessung deckte neu abgegrenzte sowie unerforschte historische Goldexplorationsziele ab und wird etwa 56 Profilkilometer an drahtloser induzierter Polarisation mit Zeitbereich unter Verwendung von Simcoes Alpha IP-System umfassen. Durch den Einsatz der drahtlosen Technologie werden der Platz- und der Zeitbedarf der Vermessung erheblich reduziert, da keine Rodung der Vermessungslinien erforderlich ist. Die Vermessung wird voraussichtlich in etwa 30 Tagen nach Beginn abgeschlossen sein.

    Haftungsausschluss gemäß National Instrument 43-101

    Beachten Sie, dass Boden-, Gesteins- und Schwemmproben von Natur aus selektiv sind und die angegebenen Werte möglicherweise nicht den wahren Gehalt oder die Art der Mineralisierung bei Golden Rose darstellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese potenziellen Gehalte konzeptioneller Natur sind. Das Unternehmen oder dessen qualifizierte Person haben bei Golden Rose keine ausreichenden Explorationsarbeiten durchgeführt, um eine Mineralressource oder Mineralreserve zu definieren, und es ist ungewiss, ob weitere Explorationsarbeiten dazu führen werden, dass diese Ziele als Mineralressource oder Mineralreserve beschrieben werden.

    Der Leser wird darauf hingewiesen, dass Beschreibungen von Mineralisierungen, Bodenanomalien und IP-Anomalien in dieser Pressemitteilung vorläufige und/oder Ergebnisse in frühem Stadium sind. Obwohl diese Merkmale als vielversprechend erachtet werden, gibt es keine Garantie dafür, dass sie bei Bohrungen bedeutsame Gold- und/oder Kupferwerte ergeben werden.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Barry Greene, P.Geo. (NL), ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 und hat den Inhalt und die technischen Angaben in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Herr Greene ist ein Director und leitender Angestellter des Unternehmens und hält Wertpapiere des Unternehmens.

    Über TRU Precious Metals Corp.

    TRU (TSX-V: TRU, OTCQB: TRUIF, FWB: 706) ist bestrebt, durch die umsichtige Erschließung von Konzessionsgebieten und Transaktionen mit Rohstoffen einen langfristigen Wert für seine Aktionäre zu schaffen. TRU erkundet derzeit den äußerst höffigen Goldgürtel in Zentral-Neufundland auf der Suche nach Gold- und Kupfervorkommen und hat eine Option von der an der TSX notierten Altius Minerals Corporation, um 100 % des Projekts Golden Rose zu erwerben. Golden Rose umfasst ein Landpaket regionaler Größe mit einer Fläche von rund 236 Quadratkilometern (km2), einschließlich einer Streichlänge von etwa 45 km entlang der lagerstättenreichen Scherzone Cape Ray – Valentine Lake zwischen dem Goldprojekt Valentine von Marathon Gold Corp. und dem Goldprojekt Cape Ray von Matador Mining Ltd.

    TRU ist ein Portfoliounternehmen von Resurgent Capital Corp. (Resurgent), einer Handelsbank, die Beratungsdienstleistungen für Risikokapitalmärkte und Eigenfinanzierung anbietet. Resurgent arbeitet mit vielversprechenden börsennotierten oder privaten Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Micro Caps) zusammen, die an kanadischen Börsen gelistet sind. Weitere Informationen zu Resurgent und seinen Portfoliounternehmen sind auf der Website von Resurgent, www.resurgentcapital.ca/, oder dem LinkedIn-Profil von Resurgent unter ca.linkedin.com/company/resurgent-capital-corp verfügbar.

    Nähere Informationen über TRU erhalten Sie über:

    Joel Freudman
    Mitbegründer & CEO
    TRU Precious Metals Corp.
    Tel: 1-855-760-2TRU (2878)
    E-Mail: ir@trupreciousmetals.com

    Folgen Sie TRU unter folgenden Links in den sozialen Medien:

    Twitter
    twitter.com/corp_tru

    LinkedIn
    www.linkedin.com/company/tru-precious-metals-corp

    YouTube
    www.youtube.com/channel/UCHghHMDQaYgS1rDHiZIeLUg/

    Danksagung

    TRU möchte sich bei der Regierung von Neufundland und Labrador für die frühere finanzielle Unterstützung des durch das Junior Exploration Assistance Program bedanken.

    Vorsorglicher Hinweis

    Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Explorationsarbeiten im Goldprojekt Golden Rose. Diese Aussagen basieren auf zahlreichen Annahmen in Bezug auf das Goldprojekt Golden Rose sowie die Explorations- und Bohrpläne des Unternehmens und dessen Ergebnisse, die vom Management unter den gegebenen Umständen als vernünftig erachtet werden, und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: dass die Mineralisierung auf benachbarten und/oder nahegelegenen Konzessionsgebieten nicht notwendigerweise ein Hinweis auf die Mineralisierung auf dem Goldprojekt Golden Rose ist; das Explorationspotenzial des Goldprojekts Golden Rose und die Art und der Typ der Mineralisierung; die Risiken, die mit Mineralexplorationsaktivitäten verbunden sind; die Volatilität der Edelmetallpreise; und jene anderen Risiken, die in den kontinuierlichen Offenlegungsdokumenten des Unternehmens beschrieben werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen angenommen werden. Investoren und andere Personen sollten die oben genannten Faktoren sorgfältig abwägen und sich nicht vorbehaltlos auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TRU Precious Metals Corp.
    Joel Freudman
    70 Trius Drive
    E3B 5E3 Fredericton, NB
    Kanada

    email : info@trupreciousmetals.com

    Pressekontakt:

    TRU Precious Metals Corp.
    Joel Freudman
    70 Trius Drive
    E3B 5E3 Fredericton, NB

    email : info@trupreciousmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    TRU veröffentlicht vorläufige Ergebnisse von IP-Untersuchung bei Gold- und Kupfervorkommen

    veröffentlicht am 13. April 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: