• Der GovTech Campus Deutschland bringt namhafte Akteure aus der öffentlichen Verwaltung, Technologie- und Gründer-Szene sowie angewandter Forschung zusammen, um Staat und Verwaltung zu modernisieren.

    Heute wurde der Campus durch die Bundesregierung offiziell eröffnet. Prosoz unterstützt den Aufbau eines GovTech-Ökosystems für Staat und Verwaltung in Deutschland im Rahmen einer Fördermitgliedschaft. 

    Der GovTech Campus Deutschland macht digitale Innovationen und Technologien für Staat, Verwaltung und Demokratie zugänglich, skalierbar und anwendbar. Ziel des Vorhabens ist es, Technologien für eine resiliente und zukunftsfähige Verwaltung zu erschließen und bedarfsorientierte, für Verwaltungen nachnutzbare Lösungen bereitzustellen, die schneller als bisher in der Praxis zum Einsatz kommen können. Zu den Initiatoren des GovTech Campus Deutschland zählen unter anderem die Bundesregierung sowie die Länder Hamburg und Hessen. Zu den Mitgliedern gehören neben weiteren Bundesländern z. B. auch das Bundesfinanzministerium, das Auswärtige Amt und weitere Unternehmen. Mit seinen Projekten stellt der GovTech Campus die Expertise und Fähigkeiten des GovTech-Ökosystems für Staat und Verwaltung zur Verfügung, um konkrete Lösungsvorschläge für einen modernen, technologiefähigen Staat zu entwickeln. Die Ergebnisse aller Projekte werden Bund und Ländern sowie Kommunen zur Weiterentwicklung und Nachnutzung zugänglich gemacht. Für eine effiziente Zusammenarbeit bietet der Campus, als gemeinnütziger Verein, dazu alle notwendigen Ressourcen und Infrastrukturen.

    Dazu erklärt Lars Zimmermann, Mitglied des Vorstands des GovTech Campus Deutschland: 

    _“Die Modernisierung von Staat und Verwaltung kann nur gelingen, wenn die Technologieszene und das GovTech-Ökosystem aktiv in den digitalen Umbau der Verwaltung eingebunden werden. Dabei ist es das Hauptziel, die Verwaltung selber zu stärken und Expertise zur Verfügung zu stellen. Partner wie Prosoz wollen uns dabei unterstützen, ein Innovations-Ökosystems für Bund, Länder und Kommunen zu entwickeln, von dem Bund, Länder und Kommunen profitieren sollen. Damit schaffen sie einen essentiellen Wertbeitrag für die Arbeit des Campus.“_

    Arne Baltissen, Geschäftsführer der PROSOZ Herten GmbH, betont:

    _“Wir freuen uns sehr darüber, im GovTech Campus dabei zu sein und den Campus mit unserer langjährigen Expertise aktiv bei seiner Arbeit unterstützen zu können. Der Campus bietet uns als Software- und Beratungshaus für kommunale Verwaltungen ein breites Netzwerk, um mit wesentlichen Akteuren in Kontakt zu kommen. Davon profitieren die über 1.500 Kommunen, die wir bei der digitalen Transformation unterstützen. Denn als starker Partner ist es unser Ziel, ein modernes nutzerfreundliches E-Government in den öffentlichen Verwaltungen zu realisieren.“_

    Über Prosoz

    Mit innovativen Lösungen, hoher Beratungskompetenz und praxisorientierter Qualifizierung hat sich Prosoz in den zurückliegenden drei Jahrzehnten zum führenden Software- und Beratungshaus für kommunale Verwaltungen entwickelt. In den Bereichen Arbeit und Soziales, Kinder- und Jugendhilfe sowie Bauen und Ordnung setzt das Unternehmen neben neuen Technologien und modernen IT-Infrastrukturen auf fundierte Fachkenntnisse aus der Verwaltungspraxis. Mit Beratungsdienstleistungen und Business Intelligence-Lösungen unterstützt das Software- und Beratungshaus Kommunen dabei, Planungs-, Verwaltungs- und Steuerungsprozesse effizient zu gestalten. Rund 450 festangestellte Mitarbeiter*innen an den vier Standorten Herten, Berlin, München und Dresden versorgen Verwaltungen bundesweit mit Lösungen und Services. So werden mit Lösungen von Prosoz über 100.000 Bauanträge pro Jahr bearbeitet und die Existenz von mehr als zwei Millionen Menschen gesichert.

    Über den GovTech Campus Deutschland 

    Der GovTech Campus Deutschland macht digitale Innovationen und Technologien für Staat, Verwaltung und Demokratie zugänglich, skalierbar und anwendbar. Der Campus betreibt physische Co-Innovation Spaces und kuratiert das führende GovTech-Ökosystem Europas, durch das neues Vertrauen zwischen Verwaltungen und Akteuren des GovTech-Sektors entstehen kann; in denen digitale Innovationen und Lösungen für Staat und Verwaltung transparent und zugänglich gemacht werden (Co-Ideation), in denen konkrete Innovationsprojekte zwischen Staat und GovTech-Szene umgesetzt werden (Co-Creation) und gemeinsames Lernen von Verwaltung und Techszene ermöglicht wird (Co-Learning). 

    Weitere Informationen zum GovTech Campus: https://govtechcampus.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PROSOZ Herten GmbH
    Frau Stefanie Wagner
    Ewaldstraße 261
    45699 Herten
    Deutschland

    fon ..: 023661880
    web ..: https://www.prosoz.de/
    email : marketing@prosoz.de

    Mit innovativen Lösungen, hoher Beratungskompetenz und praxisorientierter Qualifizierung hat sich Prosoz in den zurückliegenden drei Jahrzehnten zum führenden Software- und Beratungshaus für kommunale Verwaltungen entwickelt. In den Bereichen Arbeit und Soziales, Kinder- und Jugendhilfe sowie Bauen und Ordnung setzt das Unternehmen neben neuen Technologien und modernen IT-Infrastrukturen auf fundierte Fachkenntnisse aus der Verwaltungspraxis. Mit Beratungsdienstleistungen und Business Intelligence-Lösungen unterstützt das Software- und Beratungshaus Kommunen dabei, Planungs-, Verwaltungs- und Steuerungsprozesse effizient zu gestalten. Rund 450 festangestellte Mitarbeiter*innen an den vier Standorten Herten, Berlin, München und Dresden versorgen Verwaltungen bundesweit mit Lösungen und Services. So werden mit Lösungen von Prosoz über 100.000 Bauanträge pro Jahr bearbeitet und die Existenz von mehr als zwei Millionen Menschen gesichert.

    Pressekontakt:

    Prosoz Herten GmbH
    Frau Andrea Forst
    Ewaldstraße 261
    45699 Herten

    fon ..: 023661880
    email : a.forst@prosoz.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Die Verwaltung technologiefähig machen “ Prosoz unterstützt den GovTech Campus Deutschland

    veröffentlicht am 29. März 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: