• Johannesburg, 02. März 2022: Sibanye-Stillwater (Ticker JSE: SSW und NYSE: SBSW – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwater-ltd/ ) freut sich, die zurechenbaren Mineralressourcen und Mineralreserven der Gruppe zum 31. Dezember 2021 bekannt zu geben.

    Die gemeldeten Mineralressourcen und Mineralreserven für die von uns verwalteten Betriebe und Projekte sind das Ergebnis eines detaillierten jährlichen Betriebs- und Lebenszyklusplanungsprozesses und geben Aufschluss über die beträchtlichen zugrundeliegenden Mineralressourcen, die eine nachhaltige und langlebige Produktion unterstützen.

    Diese Mineralreserven- und Mineralressourcenerklärung stellt eine verkürzte und konsolidierte Zusammenfassung der vollständigen Mineralressourcen- und Mineralreservenerklärung von Sibanye-Stillwater dar, die im Mineralressourcen- und Mineralreservenbericht der Gruppe enthalten sein wird, wenn dieser am 22. April 2022 unter www.sibanyestillwater.com/news-investors/reports/annual/ veröffentlicht wird.

    1. Wesentliche Merkmale

    – Stabile Mineralressourcen (89,6 Mio. Unzen 2E) und Mineralreserven (27,3 Mio. Unzen 2E) in unseren US-amerikanischen PGM-Betrieben, mit geringfügigen Steigerungen von 3,1 % bzw. 1,5 %

    – Eine Verringerung der Mineralreserven und Mineralressourcen für unsere SA PGM-Betriebe und den Cooke-Betrieb in unseren SA Goldbetrieben im Vergleich zum Vorjahr als Ergebnis einer Änderung der Rechnungslegungsgrundlage für Minderheitsbeteiligungen von der effektiven buchhalterischen Beteiligung an Mineralgrundstücken zur effektiven rechtlichen Beteiligung

    – Mineralressourcen in Höhe von 174,7 Mio. Unzen 4E und Mineralreserven in Höhe von 32,2 Mio. Unzen 4E für unsere SA PGM-Betriebe

    o Vereinbarungen mit Anglo American Platinum (Anglo Plat) ermöglichen Kroondal den sofortigen Abbau von Teilen des Rustenburg-Pachtgebiets, wodurch die SA PGM-Basis um 1,32 Mio. Unzen 4E an zurechenbaren Mineralreserven erweitert wird
    o Dieser Anstieg wurde durch die Änderung der Berichtsgrundlage (wie oben beschrieben) ausgeglichen, die sich ebenfalls auf die SA PGM-Explorationsgrundstücke auswirkte

    – Mineralressourcen von 74,6 Mio. Unzen und Mineralreserven von 13,1 Mio. Unzen für unsere Goldbetriebe in Südafrika (einschließlich DRDGOLD), ein Rückgang von 7,0 % bzw. 15,9 %, der in erster Linie auf die Erschöpfung und den Ausschluss der Mineralreserven des De Bron Merriespruit-Projekts zurückzuführen ist (eine aktualisierte Machbarkeitsstudie steht noch aus), der teilweise durch einen Anstieg der Mineralreserven des Sekundärriffs aufgrund erfolgreicher Explorationsergebnisse bei Driefontein ausgeglichen wird

    – Die Durchführung und Umsetzung der Strategie der Gruppe für grüne Metalle hat zu folgenden Ergebnissen geführt
    o Eine erste Lithium-Mineralressource von 78,5Kt LiO2 aufgrund der Einbeziehung der zurechenbaren Beteiligungen an den Projekten Keliber (26,6%) und Rhyolite Ridge (durch die 7,12%ige Beteiligung an Ioneer) in Finnland bzw. den Vereinigten Staaten (US)
    o Eine erste unternehmenseigene Zinkmineralreserve von 1.016,3 Mio. Pfund aufgrund der Einbeziehung der zurechenbaren Beteiligung (19,99 %) an der Abraumbeseitigungsanlage New Century in Australien

    2. Überblick über die Gruppe

    2.1. Klassifizierte Mineralressourcen und Mineralreserven

    Bodenschätze
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    PGM TonneKlassPGM PGM TonneKlassPGM PGM
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (g/t)(Moz)(Moz)(Mt) (g/t)(Moz)(Moz)
    Amerika1BetriebGemessen 39.9 14.7 18.9 18.9 12.4 15.1 6.0 6.0
    Angegeben59.1 13.8 26.1 26.1 70.1 14.6 33.0 33.0
    Gemessen 99.0 14.1 45.0 45.0 82.5 14.7 39.0 39.0
    +
    Angezeig
    t

    Abgeleite113.612.2 44.6 44.6 96.2 15.5 47.9 47.9
    t

    ErkunduGemessen 23.5 0.9 0.7 2.8 26.8 0.9 0.7 2.8
    ng

    Angegeben27.8 0.7 0.6 2.4 31.6 0.7 0.7 2.4
    Gemessen 51.3 0.8 1.3 5.2 58.4 0.8 1.4 5.2
    +
    Angezeig
    t

    Abgeleite7.5 0.9 0.2 0.6 8.4 0.8 0.2 0.6
    t

    SüdlicheBetriebGemessen 440.44.2 59.7 83.7 560.54.2 76.1 82.9
    s
    Afrika
    2
    Angegeben624.44.3 85.8 110.0752.04.4 107.2113.8
    Gemessen 1,0644.2 145.4193.71,3124.3 183.3196.7
    + .8 .5
    Angezeig
    t

    Abgeleite209.64.3 29.3 38.1 232.94.6 34.1 37.3
    t

    ErkunduGemessen 1.8 4.2 0.2 0.3 2.1 4.2 0.3 0.3
    ng

    Angegeben247.34.2 33.3 46.6 323.64.2 43.8 54.2
    Gemessen 249.04.2 33.5 46.9 325.64.2 44.1 54.5
    +
    Angezeig
    t

    Abgeleite162.43.7 19.4 27.3 293.04.4 41.9 54.0
    t

    Insgesamt Gemessen + 1,4644.8 225.2290.91,7794.7 267.8295.4
    Angezeigt .1 .0

    Gesamtsu 1,9575.1 318.7401.52,4095.1 391.9435.3
    mme .2 .5

    GOLD TonneKlassGold Gold TonneKlassGold Gold
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (g/t)(Moz)(Moz)(Mt) (g/t)(Moz)(Moz)
    Amerika ErkunduGemessen -661.-0.1–2.5–2.7–1,03-0.1–3.0–3.2-
    ng 4 2.7
    – –
    Angegeben-622.-0.1–1.7–2.6–1,09-0.1–2.5–3.3-
    2 7.2
    – –
    Gemessen -1,28-0.1–4.2–5.2–2,12-0.1–5.5–6.5-
    + 3.6 9.9
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-206.-0.1–0.5–0.8–573.-0.1–1.2–1.5-
    t 1 1
    – –
    SüdlicheBetriebGemessen -496.-1.8–29.3-32.3-557.-1.7–29.9-32.7
    s 6 – – 9 – –
    Afrika – –

    Angegeben-413.-1.4–18.4-20.9-345.-1.8–20.4-22.0
    4 – – 2 – –
    – –
    Gemessen -910.-1.6–47.8-53.2-903.-1.7–50.3-54.6
    + 0 – – 1 – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-41.4-8.2–10.9-11.0-144.-2.7–12.5-13.3
    t – – – 9 – –

    EntwickGemessen -1.1–6.2–0.2–0.2–1.1–6.2–0.2–0.2-
    lung

    Angegeben-25.5-5.6–4.6–4.6–20.5-5.3–3.5–3.5-
    – –

    Gemessen -26.6-5.7–4.8–4.8–21.7-5.3–3.7–3.7-
    + – –
    Angezeig
    t

    Abgeleite-31.5-4.2–4.3–4.3–36.4-4.6–5.4–5.4-
    t – –

    ErkunduGemessen — — — — — — — —
    ng

    Angegeben-44.1-4.5–6.4–6.4–50.4-4.6–7.5–7.5-
    – –

    Gemessen -44.1-4.5–6.4–6.4–50.4-4.6–7.5–7.5-
    + – –
    Angezeig
    t

    Abgeleite-4.0–3.6–0.5–0.5–6.2–4.3–0.8–0.8-
    t

    Insgesamt Gemessen + -2,26-0.9–63.2-69.6-3,10-0.7–67.0-72.3
    Angezeigt 4.3 – – 5.1 – –
    – –
    Gesamtsu -2,54-1.0–79.4-86.2-3,86-0.7–87.0-93.4
    mme 7.3 – – 5.7 – –
    – –

    URAN TonneKlassU3O8 U3O8 TonneKlassU3O8 U3O8
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (kg/ (Mlb (Mlb(Mt) (kg/ (Mlb (Mlb
    t) ) ) t) ) )

    SüdlicheErkunduGemessen -159.-0.1–40.0-49.9-213.-0.1–50.3-50.3
    s ng 5 – – 6 – –
    Afrika – –

    Angegeben-47.5-0.2–25.9-28.3-60.1-0.2–28.3-28.3
    – – – – – –

    Gemessen -207.-0.1–65.9-78.2-273.-0.1–78.6-78.6
    + 0 – – 6 – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite— -1.1–0.1–0.1—- -1.1–0.1–0.1-
    t

    Gesamtsu -207.-0.1–66.0-78.3-273.-0.1–78.7-78.7
    mme 1 – – 7 – –
    – –

    KUPFER TonneKlassKupfeKupfeTonneKlassKupfeKupfe
    n e r r n e r r
    100% 100%

    (Mt) (%) (Mlb)(Mlb)(Mt) (%) (Mlb)(Mlb)
    Amerika ErkunduGemessen -661.-0.4–6,20-6,55-1,03-0.3–7,57-7,92
    ng 4 0.9 9.5 2.7 8.9 2.8
    – – – – – –
    Angegeben-622.-0.4–5,45-5,90-1,09-0.3–7,22-7,66
    2 1.0 0.6 7.2 8.7 0.5
    – – – – – –
    Gemessen -1,28-0.4–11,6-12,4-2,12-0.3–14,8-15,5
    + 3.6 51.8 60.2 9.9 07.6 83.3
    Angezeig- – – – – –
    t

    Abgeleite-206.-0.4–1,81-1,94-573.-0.3–3,48-3,61
    t 1 5.5 2.1 1 9.5 1.7
    – – – – – –
    Gesamtsu -1,48-0.4–13,4-14,4-2,70-0.3–18,2-19,1
    mme 9.7 67.3 02.3 3.1 97.1 95.0
    – – – – – –

    LITHIUM TonneLi2O Li2O Li2O TonneLi2O Li2O Li2O
    n 100%n 100%

    (Mt) (%) (Kt) (Kt) (Mt) (%) (Kt) (Kt)
    Amerika ErkunduGemessen -2.8–0.4–10.3-144.— — — —
    ng – 4

    Angegeben-6.3–0.3–20.9-293.— — — —
    – 5

    Gemessen -9.0–0.3–31.2-438.— — — —
    + – 0
    Angezeig –
    t

    Abgeleite-1.4–0.3–4.8–67.5— — — —
    t –

    Europa ErkunduGemessen -1.1–1.2–13.5-50.7— — — —
    ng – –

    Angegeben-2.4–1.0–25.1-94.3— — — —
    – –

    Gemessen -3.6–1.1–38.6-145.— — — —
    + – 0
    Angezeig –
    t

    Abgeleite-0.4–0.9–4.0–14.9— — — —
    t –

    Insgesamt Gemessen + -12.6-0.6–69.7-582.— — — —
    Angezeigt – – 9

    Gesamtsu -14.4-0.5–78.5-665.— — — —
    mme – – 4

    ZINK TonneKlassZink Zink TonneKlassZink Zink
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (%) (Mlb)(Mlb)(Mt) (%) (Mlb)(Mlb)
    AustraliBetriebGemessen -10.8-3.1–728.-3,64— — — —
    en – 0 2.0
    – –
    Angegeben-1.8–5.7–222.-1,11— — — —
    1 1.1
    – –
    Gemessen -12.6-3.4–950.-4,75— — — —
    + – 2 3.2
    Angezeig – –
    t

    Abgeleite-0.5–6.5–66.1-330.— — — —
    t – 7

    Gesamtsu -13.0-3.5–1,01-5,08— — — —
    mme – 6.3 3.9
    – –
    1Bei den US-PGM-Betrieben wird PGM durch die 2E Pt und Pd dargestellt
    2Bei den PGM-Operationen der SA wird PGM durch die 4E Pt, Pd, Rh und Au repräsentiert
    Mineralische Reserven
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    PGM TonneKlassPGM PGM TonneKlassPGM PGM
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (g/t)(Moz)(Moz)(Mt) (g/t)(Moz)(Moz)
    Amerika1ProduktNachgewie-8.2–15.4-4.1–4.1–7.8–14.5-3.6–3.6-
    ion sen – –

    Wahrschei-60.1-12.0-23.2-23.2-50.3-14.4-23.3-23.3
    nlich – – – – – – – –

    Erwiesen -68.3-12.4-27.3-27.3-58.1-14.4-26.9-26.9
    + – – – – – – – –
    Wahrsche
    inlich

    SüdlicheProduktNachgewie-124.-3.5–14.2-20.0-147.-3.6–17.2-19.3
    s ion sen 6 – – 0 – –
    Afrika – –
    2
    Wahrschei-171.-3.3–18.0-23.1-222.-3.1–22.3-23.8
    nlich 0 – – 2 – –
    – –
    Erwiesen -295.-3.4–32.2-43.2-369.-3.3–39.5-43.1
    + 6 – – 1 – –
    Wahrsche- –
    inlich

    Gesamtsumme Erprobt + -363.-5.1–59.4-70.5-427.-4.8–66.4-70.0
    Wahrscheinlich 9 – – 2 – –
    – –

    GOLD TonneKlassGold Gold TonneKlassGold Gold
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (g/t)(Moz)(Moz)(Mt) (g/t)(Moz)(Moz)
    SüdlicheProduktNachgewie-149.-1.4–6.8–8.0–156.-1.3–6.6–8.0-
    s ion sen 6 5
    Afrika – –

    Wahrschei-159.-0.7–3.7–5.0–171.-0.8–4.7–6.1-
    nlich 0 9
    – –
    Erwiesen -308.-1.1–10.5-13.1-328.-1.1–11.2-14.0
    + 6 – – 3 – –
    Wahrsche- –
    inlich

    EntwickNachgewie— — — — -0.9–3.6–0.1–0.1-
    lung sen

    Wahrschei-20.6-3.9–2.6–2.6–17.7-3.7–2.1–2.1-
    nlich – –

    Erwiesen -20.6-3.9–2.6–2.6–18.6-3.7–2.2–2.2-
    + – –
    Wahrsche
    inlich

    ErkunduNachgewie— — — — — — — —
    ng sen

    Wahrschei— — — — -15.3-4.3–2.1–2.1-
    nlich –

    Erwiesen — — — — -15.3-4.3–2.1–2.1-
    + –
    Wahrsche
    inlich

    Gesamtsumme Erprobt + -329.-1.2–13.1-15.7-362.-1.3–15.5-18.3
    Wahrscheinlich 2 – – 2 – –
    – –

    ZINZ TonneKlassZink Zink TonneKlassZink Zink
    n e 100%n e 100%

    (Mt) (%) (Mlb)(Mlb)(Mt) (%) (Mlb)(Mlb)
    AustraliProduktNachgewie-9.9–3.0–649.-3,24— — — —
    en ion sen 2 7.4
    – –
    Wahrschei-0.5–5.4–61.7-308.— — — —
    nlich – 6

    Gesamtsumme Erprobt + -10.4-3.1–710.-3,55— — — —
    Wahrscheinlich – 9 6.1
    – –
    1Bei den US-PGM-Betrieben wird PGM durch die 2E Pt und Pd dargestellt
    2Bei den PGM-Operationen der SA wird PGM durch die 4E Pt, Pd, Rh und Au repräsentiert

    2.2. Über unsere Offenlegung und die damit verbundenen Annahmen

    Die Gruppe berichtet in Übereinstimmung mit den Richtlinien der JSE und der US Securities and Exchange Commission (SEC) über die Rohstoffpreise, die für die Schätzung von Mineralressourcen und Mineralreserven in allen verwalteten Betrieben, Erschließungs- und Explorationsgebieten verwendet werden. Für die Offenlegung im Jahr 2021 hat das Unternehmen die Erlaubnis der SEC gemäß dem neuen Unterabschnitt 1300 der Verordnung S-K zur Kenntnis genommen, die die Verwendung von zukunftsorientierten Preisen im Gegensatz zu den zuvor verwendeten dreijährigen Durchschnittspreisen erlaubt. Wir sind der Ansicht, dass vorausschauende Preise, die auf einer umfassenden Marktforschung beruhen, Veränderungen der Marktdynamik genauer erfassen, und haben uns daher für die Anwendung vorausschauender Preise entschieden, die die Preisbildung über den gesamten Zyklus hinweg widerspiegeln. Die Preisannahmen für Mineralressourcen, die sich auf längere Zeiträume konzentrieren, beruhen auf höheren Preisen als für Mineralreserven. Diese Annahmen erleichtern die langfristige Planung, berücksichtigen aber immer noch angemessene Aussichten auf einen wirtschaftlichen Abbau. Der für die Mineralressourcen- und Mineralreservenerklärung zum 31. Dezember 2021 verwendete Wechselkurs ist R15,00/US$.

    Sibanye-Stillwater 2021 Preisdecks für Mineralressourcen und Mineralreserven in verwalteten Betrieben.

    31-Dez-21 31-Dez-20
    BODENSCHÄTZE MINERALIENRESERVMINERALIENRESERV
    EN EN

    Edelmetalle US$/R/oz R/kg US$/R/oz R/kg US$/R/oz R/kg
    oz oz oz

    Gold 1,8027,000868,01,6524,885800,01,5022,500720,0
    0 00 9 00 0 00

    Platin 1,5022,500723,31,2518,750602,8880 13,200424,3
    0 91 0 26 89

    Palladium 1,5022,500723,31,2518,750602,81,6024,000771,6
    0 91 0 26 0 17

    Rhodium 10,0150,004,8228,00120,003,8585,6584,7502,724
    00 0 ,605 0 0 ,084 0 ,772

    Iridium 3,0045,0001,4462,5037,5001,2051,4521,750699,2
    0 ,782 0 ,651 0 78

    Ruthenium 350 5,250 168,7300 4,500 144,6260 3,900 125,3
    91 78 88

    Unedle Metalle US$/US$/ToR/TonUS$/US$/ToR/TonUS$/US$/ToR/Ton
    Pfunnne ne Pfunnne ne Pfunnne ne
    d d d

    Nickel 7.9417,500262,57.3516,200243,05.9 13,000195,0
    00 00 00

    Kupfer 4.5410,000150,04.068,950 134,22.726,000 90,00
    00 50 0

    Kobalt 25 55,116826,722 48,502727,515 33,069496,0
    33 25 40

    Uranoxid (UO38) 150 110,231,65340 88,1851,32232 70,548960,0
    1 ,465 ,772 00

    Chromoxid (CrO23)0.07165 2,4750.07150 2,2500.07160 2,400
    ,(42%iges
    Konzentrat)
    1
    1 Langfristige Vertragspreise

    Das relevante Metall (Prill), dem unsere PGM-Betriebe ausgesetzt sind, wird im Folgenden zusammengefasst.

    Prill Splits
    2E Prill-Split EinhBergwerk East Boulder Durchschnitt
    (US-PGM-Betrieb) eit Stillwater Mine

    Platin % 22.17 21.73 22.01
    Palladium % 77.83 78.27 77.99

    4E Prill-Split (SA EinhRustenburg KroondMarikana Mimose
    PGM-Betrieb) eit al

    MER UG2 UG2 MER UG2 MSZ
    Platin % 64 52 58 62 59 49
    Palladium % 27 33 31 28 29 38
    Rhodium % 4 14 10 3 11 4
    Gold % 5 1 1 7 1 8
    MER – Merensky-Riff
    UG2 – Obere Gruppe 2 Chromitit
    MSZ – Haupt-Sulfid-Zone

    2.3. Änderung der Rechnungslegungsgrundlage für Minderheitsbeteiligungen

    Das Unternehmen hat seine Politik hinsichtlich der Grundlage für die Meldung von zurechenbaren Mineralressourcen und Mineralreserven für 2021 geändert.

    Früher hat die Gruppe zurechenbare Mineralressourcen und Mineralreserven auf der Grundlage der effektiven buchhalterischen Beteiligung an Mineralgrundstücken ausgewiesen. Dieser Ansatz berücksichtigte die Anerkennung von Verbindlichkeiten von Minderheitsaktionären bei der Bestimmung des zurechenbaren Anteils an einem Vermögenswert. Dieser Ansatz führt zu jährlichen Änderungen der effektiven Anteile. Daher hat die Gruppe diese Praxis geändert und berichtet künftig über die zurechenbaren Anteile der Mineralressourcen und Mineralreserven auf der Grundlage des effektiven rechtlichen Anteils der Gruppe an Mineralgrundstücken, ohne dass dies Auswirkungen auf den effektiven buchhalterischen Anteil der Gruppe hat.

    Diese Änderung hat die folgenden Auswirkungen auf die ausgewiesenen zurechenbaren Prozentsätze der Mineralgrundstücke:

    a. Rustenburg:-zu 74% zurechenbar (2020: 100%)
    b. Cooke: -zu 76% zurechenbar (2020: 100%)
    c. Marikana:-zu 80,64% zurechenbar (2020: 95,25%)
    d. Limpopo (Baobab & Doornvlei):-zu 80,64% zurechenbar (2020: 95,25%)
    e. Limpopo (Dwaalkop):-gemeldet mit 40,32% Anteil (2020: 45,30%)
    f. Akanani: -zu 80,13% zurechenbar (2020: 93,13%)

    Die Nettoauswirkungen dieser Änderung sind in den Überleitungsrechnungen der Mineralreserven für die entsprechenden Segmente unseres Unternehmens ersichtlich. Diese Änderung hat keinen Einfluss auf die zugrundeliegenden Mineralien, die für den Abbau zur Verfügung stehen, und wirkt sich daher nicht auf die LOM oder die Rentabilität von Betrieben oder Entwicklungsprojekten aus.

    Die für das Jahr 2020 angegebenen zurechenbaren Zahlen wurden in den Tabellen nicht angepasst, um die geänderten Zinsen widerzuspiegeln, aber zur besseren Übersicht und zum Vergleich sind sowohl die Zahlen für 2020 als auch für 2021 auf 100 %-Basis dargestellt.

    3. Mineralressourcen und Mineralreserven der Gruppe nach geografischen Regionen und Rohstoffen

    3.1. Amerika

    Klassifizierte PGM-Mineralressourcen
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    PGM Amerik TonneKlassPGM PGM TonneKlassPGM PGM
    a n e 100%n e 100%

    (Mt) (g/t)(Moz)(Moz)(Mt) (g/t)(Moz)(Moz)
    BetrieStillwGemessen -39.9-14.7-18.9-18.9-12.4-15.1-6.0–6.0-
    b ater – – – – – –
    und

    Ost-BlAngegeben-59.1-13.8-26.1-26.1-70.1-14.6-33.0-33.0
    ockste – – – – – – – –
    in

    Gemessen -99.0-14.1-45.0-45.0-82.5-14.7-39.0-39.0
    + – – – – – – – –
    Angezeig
    t

    Abgeleite-113.-12.2-44.6-44.6-96.2-15.5-47.9-47.9
    t 6 – – – – – – –

    Gesamt -212.-13.1-89.6-89.6-178.-15.1-86.9-86.9
    summe 6 – – – 7 – – –
    – –

    31. Dezember 2021
    PGM Amerika TonnPGM PGM KupfKupfNickNickSilbSilbGoldGold
    en er er el el er er

    Erkundung (Mt)(g/t(Moz(%) (Mlb(%) (Mlb(g/t(Moz(g/t(Moz
    ) ) ) ) ) ) ) )

    Marathon1 Gemessen -23.-0.8-0.6-0.2-104 -1.5-1.1-0.1-0.1
    4 – – – .9 – – – –
    – –
    Angegeben-26.-0.6-0.5-0.2-126 -1.7-1.4-0.1—
    7 – – – .6 – – –
    – –
    Gemessen -50.-0.7-1.1-0.2-231 -1.6-2.5-0.1-0.1
    + 1 – – – .5 – – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-6.2-0.5-0.1-0.2-31. -1.5-0.3— —
    t – – – – 7 – –

    Denison2 Gemessen -0.1-6.2— -0.5-1.0-0.3-0.7 -1.4—
    – – – – – – –

    Angegeben-1.1-2.8-0.1-1.3-31.-1.6-37. -0.4—
    – – – – 3 – 6 –
    – –
    Gemessen -1.2-3.0-0.1-1.2-32.-1.5-38. -0.5—
    + – – – – 3 – 3 –
    Angezeig – –
    t

    Abgeleite-1.3-2.7-0.1-1.2-33.-1.5-42. -0.4—
    t – – – – 7 – 7 –
    – –
    Insgesamt Gemessen + -51.-0.8-1.3-0.2-263-1.5-38.-1.5-2.5-0.1-0.1
    Angezeigt 3 – – – .7 – 3 – – – –
    – – –
    Gesamtsumme -58.-0.8-1.5-0.3-329-1.5-81.-1.5-2.8-0.1-0.1
    8 – – – .1 – 1 – – – –
    – – –

    31. Dezember 2020
    PGM Amerika TonnPGM PGM KupfKupfNickNickSilbSilbGoldGold
    en er er el el er er

    Erkundung (Mt)(g/t(Moz(%) (Mlb(%) (Mlb(g/t(Moz(g/t(Moz
    ) ) ) ) ) ) ) )

    Marathon1 Gemessen -26.-0.8-0.7-0.2-119 -1.5-1.3-0.1-0.1
    7 – – – .7 – – – –
    – –
    Angegeben-30.-0.6-0.6-0.2-144 -1.7-1.6-0.1-0.1
    5 – – – .5 – – – –
    – –
    Gemessen -57.-0.7-1.3-0.2-264 -1.6-2.9-0.1-0.1
    + 2 – – – .1 – – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-7.1-0.5-0.1-0.2-36. -1.5-0.3— —
    t – – – – 2 – –

    Denison2 Gemessen -0.1-6.2— -0.5-1.0-0.3-0.7 -1.4—
    – – – – – – –

    Angegeben-1.1-2.8-0.1-1.3-31.-1.6-37. -0.4—
    – – – – 3 – 6 –
    – –
    Gemessen -1.2-3.0-0.1-1.2-32.-1.5-38. -0.5—
    + – – – – 3 – 3 –
    Angezeig – –
    t

    Abgeleite-1.3-2.7-0.1-1.2-33.-1.5-42. -0.4—
    t – – – – 7 – 7 –
    – –
    Insgesamt Gemessen + -58.-0.8-1.4-0.2-296-1.5-38.-1.6-2.9-0.1-0.1
    Angezeigt 4 – – – .4 – 3 – – – –
    – – –
    Gesamtsumme -66.-0.8-1.6-0.2-366-1.5-81.-1.6-3.2-0.1-0.2
    8 – – – .3 – 1 – – – –
    – – –

    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    KUPFER Amerika TonnCu-SKupfAu-KGoldTonnCu-SKupfAu-KGold
    en orteer lass en orteer lass
    e e

    Erkundung (Mt)(%) (Mlb(g/t(Moz(Mt)(%) (Mlb(g/t(Moz
    ) ) ) ) ) )

    Altar3 Gemessen -637-0.4-6,0-0.1-2.4-1,0-0.3-7,4-0.1-3.0
    .9 – 95.0- – 05.9- 58.2- –
    – – – –
    Angegeben -580-0.4-5,2-0.1-1.5-1,0-0.3-7,0-0.1-2.3
    .3 – 93.0- – 51.5- 52.9- –
    – – – –
    Gemessen + -1,2-0.4-11,-0.1-3.9-2,0-0.3-14,-0.1-5.2
    Angezeigt 18.2- 388.- – 57.4- 511.- –
    – 0 – 1
    – –
    Abgeleitet -190-0.4-1,7-0.1-0.4-556-0.3-3,4-0.1-1.1
    .4 – 50.0- – .6 – 19.6- –
    – – – –
    Rio GrandeGemessen — — — — — — — — — —
    4

    Angegeben -14.— -0.1-0.4-0.2-14.— -0.1-0.4-0.2
    1 – – – 1 – – –
    – –
    Gemessen + -14.— -0.1-0.4-0.2-14.— -0.1-0.4-0.2
    Angezeigt 1 – – – 1 – – –
    – –
    Abgeleitet -8.2— — -0.3-0.1-8.2— — -0.3-0.1
    – – – – – –

    Insgesamt Gemessen + -1,2-0.4-11,-0.1-4.1-2,0-0.3-14,-0.1-5.4
    Angezeigt 32.3- 388.- – 71.6- 511.- –
    – 1 – 2
    – –
    Gesamtsumm -1,4-0.4-13,-0.1-4.6-2,6-0.3-17,-0.1-6.6
    e 30.9- 138.- – 36.3- 930.- –
    – 1 – 9
    – –

    31. Dezember 2021
    LITHIUAmerika TonnenLi2O Li2O LCE5 LCE5 H3BO3 H3BO3
    M

    (Mt) (%) (Kt) (%) (Kt) (%) (Kt)
    ErkundRhyolitGemessen -2.8- -0.4- -10.3–0.9- -25.4–8.3- -230.7
    ung h-Grat –
    6
    Angegeben-6.3- -0.3- -20.9–0.8- -51.6–8.1- -506.5

    Gemessen -9.0- -0.3- -31.2–0.9- -77.0–8.2- -737.2
    + –
    Angezeig
    t

    Abgeleite-1.4- -0.3- -4.8- -0.9- -11.9–7.9- -109.1
    t –

    Gesamt -10.4–0.3- -36.0–0.9- -88.9–8.1- -846.3
    summe –

    122,65% Zurechenbar, nicht verwaltet
    264,92% Zurechenbar, nicht verwaltet
    3100% Zurechenbar, nicht verwaltet
    419,9% Zurechenbar, nicht verwaltet, basierend auf der Beteiligung an Aldebaran Resources
    5LCE-Zahlen, die von der In-situ-Li-Mineralisierung abgeleitet wurden, indem ein Verhältnis von 1:5.323 angewendet wurde
    6Basierend auf der zurechenbaren Beteiligung von 7,12% an Ioneer Ltd, dem Verwalter des Rhyolite Ridge Projekts

    Klassifizierte Mineralreserven
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    PGM Amerik TonneKlassPGM PGM TonneKlassPGM PGM
    a n e 100%n e 100%

    (Mt) (g/t)(Moz)(Moz)(Mt) (g/t)(Moz)(Moz)
    BetriebStillwNachgewie-8.2–15.4-4.1–4.1–7.8–14.5-3.6–3.6-
    ater sen – –
    und
    East
    Bould
    er

    Wahrschei-60.1-12.0-23.2-23.2-50.3-14.4-23.3-23.3
    nlich – – – – – – – –

    Gesamtsumme Erprobt + -68.3-12.4-27.3-27.3-58.1-14.4-26.9-26.9
    Wahrscheinlich – – – – – – – –
    2E PGM = Pt (78%) + Pd (22%)

    3.1.1. Platingruppenmetalle
    3.1.1.1. US-PGM-Betriebe

    – 2E-PGM-Mineralressourcen von insgesamt 89,6 Mio. Unzen, ein Anstieg von 3,1 % im Vergleich zum Vorjahr
    – 2E-PGM-Mineralreserven von insgesamt 27,3 Mio. Unzen, ein Anstieg von 1,5 % im Vergleich zum Vorjahr

    Der Anstieg der Mineralressourcen ist auf eine verbesserte geologische Interpretation des Erzkörpers zurückzuführen, was zu einer verbesserten Kontinuität (Erhöhung der Tonnage) führte, allerdings bei einem niedrigeren Durchschnittsgehalt. Dies wiederum war der Grund für den geringfügigen Anstieg der Mineralreserven.

    Eine detaillierte Überleitung der Mineralreserven der US-PGM-Betriebe für 2020 bis 2021 ist in der nachstehenden Tabelle dargestellt.

    US-PGM-Betriebe – Abgleich der Mineralreserven
    Faktoren 2E PGM (Moz)
    31-Dez-20 26.9
    Erschöpfung -0.7
    Nach der 26.3
    Erschöpfung

    Bereich -0.3
    Einschlüsse/Aussch
    lüsse

    Geologische 5.4
    Interpretation

    Methodik der -2.7
    Schätzung

    Wirtschaftliche 0.0
    Parameter

    Modifizierende -1.4
    Faktoren

    31-Dez-21 27.3

    3.1.1.2. Explorationsprojekte auf dem amerikanischen Kontinent

    – Geringfügiger Rückgang (0,1 Mio. Unzen) bei den Mineralressourcen im Vergleich zum Vorjahr aufgrund einer Änderung der zurechenbaren Beteiligung an Generation Mining Ltd.

    3.1.2. Grüne Metalle

    3.1.2.1. Cu-Explorationsprojekte

    – Gesamtkupfermineralressourcen von 13.138,1 Mio. Pfund, ein Rückgang um 26,7%

    Der Hauptgrund für die Änderung der Mineralressourcen war das Projekt Altar, bei dem eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung unter Verwendung geologischer Beschränkungen abgeschlossen wurde, die darauf abzielt, die Lage, die Geometrie und das Volumen der höhergradigen Kupfer-Gold-Zonen hervorzuheben. Dies könnte zu einem gezielteren, hochgradigeren Abbauansatz führen, der eine bessere Wirtschaftlichkeit ermöglicht.

    3.1.2.2. Lithium-Explorationsprojekt

    – Erste Lithiumkarbonat-Äquivalent (LCE) Mineralressourcen von 88,9 Mio. Tonnen
    – Erste Lithiumkarbonat-Äquivalent (LCE) Mineralreserven von 37,2 Mio. Tonnen
    – Erstmalige Borsäure (H3BO3) Mineralressourcen von 846,3Kt
    – Erste Borsäure (H3BO3) Mineralreserven von 343,0 Kt

    Im Jahr 2022 erwarb das Unternehmen einen Anteil von 7,12 % an Ioneer Ltd, dem Eigentümer und Betreiber des Lithium-Erschließungsprojekts Rhyolite Ridge in Nevada, USA, und unterzeichnete eine Vereinbarung zur Gründung eines 50:50-Joint-Ventures für das Projekt.

    3.2. Südliches Afrika

    Klassifizierte PGM-Mineralressourcen
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    PGM Südliches TonnKlasPGM PGM TonnKlasPGM PGM
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    BetriebMarikana1 Gemessen -73.-4.2-9.9-12.-77.-4.1-10.-10.
    3 – – 3 3 – 1 6
    – – – – –
    Angegeben-513-4.1-68.-84.-616-4.3-85.-89.
    .4 – 1 4 .2 – 0 2
    – – – – – –
    Gemessen -586-4.1-78.-96.-693-4.3-95.-99.
    + .6 – 0 8 .5 – 1 8
    Angezeig- – – – – –
    t

    Abgeleite-178-4.4-25.-31.-202-4.6-29.-31.
    t .9 – 2 2 .2 – 7 1
    – – – – – –
    Rustenburg2 Gemessen -308-4.4-43.-58.-427-4.4-59.-59.
    .3 – 2 4 .0 – 7 7
    – – – – – –
    Angegeben-88.-5.3-15.-20.-115-5.3-19.-19.
    6 – 1 5 .7 – 9 9
    – – – – – –
    Gemessen -396-4.6-58.-78.-542-4.6-79.-79.
    + .9 – 4 9 .7 – 6 6
    Angezeig- – – – – –
    t

    Abgeleite-11.-5.6-2.0-2.7-14.-5.6-2.7-2.7
    t 0 – – – 9 – – –
    – –
    Kroondal3 Gemessen -27.-3.3-3.0-5.9-30.-3.3-3.3-6.5
    8 – – – 8 – – –
    – –
    Angegeben-4.8-3.8-0.6-1.2-5.0-3.8-0.6-1.2
    – – – – – – – –

    Gemessen -32.-3.4-3.6-7.1-35.-3.4-3.9-7.8
    + 5 – – – 8 – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-2.5-2.9-0.2-0.5-2.5-2.9-0.2-0.5
    t – – – – – – – –

    Mimose4 Gemessen -31.-3.5-3.5-7.0-25.-3.6-3.0-6.0
    0 – – – 4 – – –
    – –
    Angegeben-17.-3.5-2.0-4.0-15.-3.6-1.7-3.5
    7 – – – 1 – – –
    – –
    Gemessen -48.-3.5-5.5-11.-40.-3.6-4.7-9.4
    + 7 – – 0 5 – – –
    Angezeig- – –
    t

    Abgeleite-17.-3.4-1.9-3.7-13.-3.5-1.5-3.0
    t 2 – – – 4 – – –
    – –
    Insgesamt Gemessen + -1,0-4.2-145-193-1,3-4.3-183-196
    Angezeigt 64.8- .4 .7 12.5- .3 .7
    – – – – – –
    Gesamts -1,2-4.3-174-231-1,5-4.4-217-234
    umme 74.4- .7 .8 45.4- .4 .0
    – – – – – –

    PGM Südliches TonnKlasPGM PGM TonnKlasPGM PGM
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    ErkunduAkanani5 Gemessen — — — — — — — —
    ng

    Angegeben-164-4.2-22.-27.-191-4.2-25.-27.
    .5 – 0 5 .1 – 6 5
    – – – – – –
    Gemessen -164-4.2-22.-27.-191-4.2-25.-27.
    + .5 – 0 5 .1 – 6 5
    Angezeig- – – – – –
    t

    Abgeleite-87.-3.4-9.6-12.-102-3.4-11.-12.
    t 9 – – 0 .1 – 2 0
    – – – – –
    Limpopo6 Gemessen -1.8-4.2-0.2-0.3-2.1-4.2-0.3-0.3
    – – – – – – – –

    Angegeben-73.-4.3-10.-17.-95.-4.0-12.-18.
    6 – 3 2 2 – 2 1
    – – – – – –
    Gemessen -75.-4.3-10.-17.-97.-4.0-12.-18.
    + 4 – 5 5 3 – 5 3
    Angezeig- – – – – –
    t

    Abgeleite-67.-4.2-9.1-14.-102-4.1-13.-18.
    t 9 – – 0 .3 – 4 2
    – – – – –
    Hoedspruit Gemessen — — — — — — — —
    Angegeben— — — — -28.-5.5-5.0-6.7
    1 – – –

    Gemessen — — — — -28.-5.5-5.0-6.7
    + 1 – – –
    Angezeig –
    t

    Abgeleite— — — — -4.5-5.6-0.8-1.1
    t – – – –

    Blue Ridge7 Gemessen — — — — — — — —
    Angegeben-9.2-3.2-1.0-1.9-9.2-3.2-1.0-1.9
    – – – – – – – –

    Gemessen -9.2-3.2-1.0-1.9-9.2-3.2-1.0-1.9
    + – – – – – – – –
    Angezeig
    t

    Abgeleite-6.7-3.0-0.6-1.3-6.7-3.0-0.6-1.3
    t – – – – – – – –

    Zondernaam Gemessen — — — — — — — —
    Angegeben— — — — — — — —
    Gemessen — — — — — — — —
    +
    Angezeig
    t

    Abgeleite— — — — -77.-6.4-15.-21.
    t 4 – 9 5
    – – –
    Insgesamt Gemessen + -249-4.2-33.-46.-325-4.2-44.-54.
    Angezeigt .0 – 5 9 .6 – 1 5
    – – – – – –
    Gesamts -411-4.0-52.-74.-618-4.3-85.-108
    umme .4 – 9 2 .6 – 9 .5
    – – – – – –
    180,64% Zurechenbar, verwaltet;2 74% Zurechenbar, verwaltet; 350% Zurechenbar, verwaltet;4 50% Zurechenbar, nicht verwaltet
    580,13% Zurechenbar, verwaltet,6 Zurechenbare Anteile von Baobab und Doornvlei (80,64%), und Dwaalkop (40,32%), 750% Zurechenbar, verwaltet

    Klassifizierte PGM-Mineralreserven
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    PGM Südliches TonnKlasPGM PGM TonnKlasPGM PGM
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    BetriebMarikana1 Nachgewie-22.-3.9-2.9-3.6-19.-3.9-2.4-2.6
    sen 6 – – – 6 – – –
    – –
    Wahrschei-121-3.9-15.-18.-152-3.9-19.-20.
    nlich .6 – 1 8 .6 – 1 0
    – – – – – –
    Erwiesen -144-3.9-18.-22.-172-3.9-21.-22.
    + .2 – 0 3 .2 – 5 6
    Wahrsche- – – – – –
    inlich

    Rustenburg2 Nachgewie-83.-3.5-9.5-12.-106-3.7-12.-12.
    sen 4 – – 9 .1 – 7 7
    – – – – –
    Wahrschei-41.-1.5-2.0-2.6-64.-1.3-2.7-2.7
    nlich 7 – – – 9 – – –
    – –
    Erwiesen -125-2.9-11.-15.-171-2.8-15.-15.
    + .1 – 5 5 .0 – 4 4
    Wahrsche- – – – – –
    inlich

    Kroondal3 Nachgewie-10.-2.6-0.9-1.7-12.-2.6-1.1-2.2
    sen 4 – – – 9 – – –
    – –
    Wahrschei— — — — — — — —
    nlich

    Erwiesen -10.-2.6-0.9-1.7-12.-2.6-1.1-2.2
    + 4 – – – 9 – – –
    Wahrsche- –
    inlich

    Mimose4 Nachgewie-8.2-3.6-0.9-1.9-8.5-3.5-1.0-1.9
    sen – – – – – – – –

    Wahrschei-7.7-3.5-0.9-1.7-4.6-3.3-0.5-1.0
    nlich – – – – – – – –

    Erwiesen -15.-3.5-1.8-3.6-13.-3.4-1.5-2.9
    + 8 – – – 1 – – –
    Wahrsche- –
    inlich

    Gesamtsumme Erprobt + -295-3.4-32.-43.-369-3.3-39.-43.
    Wahrscheinlich .6 – 2 2 .1 – 5 1
    – – – – – –
    180,64% Zurechenbar, verwaltet;2 74% Zurechenbar, verwaltet; 350% Zurechenbar, verwaltet;4 50% Zurechenbar, nicht verwaltet

    3.2.1. Platingruppenmetalle
    3.2.1.1. SA PGM-Operationen

    – 4E-PGM-Mineralressourcen von insgesamt 174,7 Mio. Unzen, ein Rückgang von 19,7 % im Vergleich zum Vorjahr
    – 4E-PGM-Mineralreserven von insgesamt 32,2 Mio. Unzen, ein Rückgang von 18,5 % im Vergleich zum Vorjahr

    Die negative Abweichung bei den Mineralressourcen und Mineralreserven ist in erster Linie auf die Änderung der Basis des zurechenbaren effektiven rechtlichen Anteils für die Meldung von Mineralressourcen und Mineralreserven von Liegenschaften mit bedeutenden Minderheitsbeteiligungen (im Allgemeinen B-BBEE-Beteiligungsstrukturen) zurückzuführen. Die Anwendung des zurechenbaren effektiven rechtlichen Anteils bei Marikana und Rustenburg führte dazu, dass 7,3 Mio. Unzen 4E an Mineralreserven und 39,9 Mio. Unzen 4E an Mineralressourcen den rechtlichen Minderheitsbeteiligungen neu zugewiesen wurden. Wie bereits erwähnt, hat diese Änderung keine Auswirkungen auf die zugrundeliegenden Mineralien, die für den Abbau zur Verfügung stehen, und wirkt sich daher in keiner Weise auf die LOM oder die Rentabilität unserer Betriebe aus.

    Darüber hinaus wurde der Abbau von 2,9 Mio. Unzen 4E aus den Bergbauaktivitäten im Jahr 2021 teilweise durch einen Anstieg der Mineralreserven um 0,8 Mio. Unzen 4E ausgeglichen, der auf die überarbeiteten wirtschaftlichen Parameter zurückzuführen ist, bei denen die LoM-Endproduktion, die zuvor ausgeschlossen war, aufgrund der Optimierung der Grenzen und der aktuellen Preisannahmen wirtschaftlich rentabel geworden ist.

    Die Vereinbarung mit Anglo Plat über den Erwerb der 50 %igen Beteiligung an der Kroondal PSA und die Ermöglichung des sofortigen Abbaus von Kroondal über die PSA-Grenze in das Pachtgebiet der Sibanye Rustenburg Platinum Mine führte zu einer Erweiterung der zurechenbaren Mineralreserven um 1,32 Mio. Unzen 4E und einer Verlängerung der LoM der verschiedenen Kroondal-Schächte um 9 bis 16 Jahre. Durch die frühzeitige Gewinnung dieser aktuellen Mineralressourcen-Unzen aus der kostengünstigen mechanisierten Kroondal-Infrastruktur, die bisher nur für die Umwandlung in Mineralreserven und den Abbau durch die Betriebe der Sibanye Rustenburg Platinmine zu einem viel späteren Zeitpunkt bewertet worden wären, wird ein beträchtlicher Wert freigesetzt. Bei Mimosa (Wedza West) wurden 0,32 Mio. Unzen 4E zurechenbare Mineralreserven aufgrund der Einbeziehung zusätzlicher erworbener Mineraltitel hinzugefügt.

    Ein detaillierter Abgleich der Mineralreserven des SA PGM-Betriebs für die Jahre 2020 bis 2021 ist nachstehend dargestellt.

    SA PGM-Betriebe – Überleitung der Mineralreserven
    Faktoren 4E PGM (Moz)
    Mineralische Reserven 2020 (zurechenbar) 39.5
    Mineralische Reserven 2020 3.7
    (Minderheitsaktionäre)

    Mineralische Reserven 2020 (100%) 43.2
    2021 Erschöpfung 2.9
    Nach der Erschöpfung 40.3
    Wirtschaftliche Bewertung 1 0.8
    Bewertung -0.3
    Geologische Veränderungen 0.3
    Änderungen an den Grenzen 2 2.1
    Technische Faktoren -0.1
    Mineralische Reserven 2021 (100%) 43.2
    Mineralische Reserven 2021 (den 11.0
    Minderheitsaktionären
    zuzurechnen)
    3
    Mineralische Reserven 2021 (zurechenbar) 32.2
    1LoM-Gewinne im Zusammenhang mit der Optimierung des Heckbereichs
    2Zugänge in Rustenburg aufgrund der Kroondal PSA-Vereinbarung mit Anglo American und Mimosa-Landzugang in Wedza West
    3Überarbeiteter Ansatz zur Berechnung des zurechenbaren Oz

    3.2.1.2. SA PGM Explorationsprojekte

    – 4E-PGM-Mineralressourcen von insgesamt 52,86 Mio. Unzen, ein Rückgang um 62 %.

    Die wichtigsten Faktoren für die Veränderungen bei den Mineralressourcen sind die folgenden:

    – Ausschluss von Zondernaam aufgrund der Entscheidung, das Schürfrecht nicht zu verlängern (-15,9 Mio. Unzen)
    – Ausschluss von Hoedspruit (-5,8Moz)
    o Entfernt vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung des Antrags auf Erneuerung der Schürfrechte.
    – Änderung der Methodik der zurechenbaren Berichterstattung (-11,4Moz)
    o Akanani – -(-2,3Moz)
    o Limpopo –(-3,75Moz)
    – Überarbeitete Schätzung für das Dwaalkop-Projekt unter Berücksichtigung der Prüfungsergebnisse (-2,45 Mio. Unzen)

    Die Angaben zu den Mineralressourcen von Akanani, Limpopo und Blue Ridge werden durch Bergbaustudien untermauert, die vernünftige Aussichten auf einen wirtschaftlichen Abbau zeigen.

    3.2.2. Gold

    Klassifizierte Goldmineralressourcen
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    GOLD Südliches TonnKlasGoldGoldTonnKlasGoldGold
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    BetriebKloof Gemessen -34.-11.-12.-12.-34.-11.-12.-12.
    5 3 6 6 3 7 9 9
    – – – – – – – –
    Angegeben-39.-6.4-8.0-8.0-48.-5.8-9.1-9.1
    1 – – – 5 – – –
    – –
    Gemessen -73.-8.7-20.-20.-82.-8.3-22.-22.
    + 6 – 6 6 8 – 0 0
    Angezeig- – – – – –
    t

    Abgeleite-28.-11.-10.-10.-35.-9.6-11.-11.
    t 1 5 4 4 6 – 0 0
    – – – – – – –
    Beatrix Gemessen -26.-6.4-5.4-5.4-24.-6.7-5.3-5.3
    5 – – – 8 – – –
    – –
    Angegeben-26.-5.1-4.3-4.3-28.-5.4-5.0-5.0
    3 – – – 7 – – –
    – –
    Gemessen -52.-5.7-9.7-9.7-53.-6.0-10.-10.
    + 8 – – – 5 – 3 3
    Angezeig- – – –
    t

    Abgeleite-1.7-4.2-0.2-0.2-4.8-4.4-0.7-0.7
    t – – – – – – – –

    Driefontein Gemessen -21.-10.-7.4-7.4-20.-10.-7.1-7.1
    1 9 – – 6 7 – –
    – – – –
    Angegeben-12.-8.5-3.3-3.3-14.-9.0-4.2-4.2
    2 – – – 5 – – –
    – –
    Gemessen -33.-10.-10.-10.-35.-10.-11.-11.
    + 3 0 7 7 1 0 3 3
    Angezeig- – – – – – – –
    t

    Abgeleite-0.8-6.6-0.2-0.2-0.5-5.2-0.1-0.1
    t – – – – – – – –

    Cooke1 Gemessen -159-0.3-1.3-1.7-210-0.3-1.7-1.7
    .6 – – – .0 – – –
    – –
    Angegeben-45.-0.3-0.5-0.6-63.-0.3-0.6-0.6
    6 – – – 4 – – –
    – –
    Gemessen -205-0.3-1.8-2.3-273-0.3-2.3-2.3
    + .2 – – – .4 – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite— — — — — — — —
    t

    DRDGOLD2 Gemessen -255-0.3-2.6-5.2-268-0.3-2.8-5.6
    .0 – – – .2 – – –
    – –
    Angegeben-290-0.2-2.3-4.6-190-0.3-1.5-3.1
    .1 – – – .1 – – –
    – –
    Gemessen -545-0.3-4.9-9.8-458-0.3-4.3-8.7
    + .1 – – – .3 – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-10.-0.2-0.1-0.2-103-0.2-0.8-1.6
    t 8 – – – .9 – – –
    – –
    Insgesamt Gemessen + -910-1.6-47.-53.-903-1.7-50.-54.
    Angezeigt .0 – 8 2 .1 – 3 6
    – – – – – –
    Gesamts -951-1.9-58.-64.-1,0-1.9-62.-68.
    umme .4 – 7 1 48.0- 8 0
    – – – – – –

    GOLD Südliches TonnKlasGoldGoldTonnKlasGoldGold
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    EntwickBrennstein Gemessen -1.1-6.2-0.2-0.2-1.1-6.2-0.2-0.2
    lung – – – – – – – –

    Angegeben-25.-5.6-4.6-4.6-20.-5.3-3.5-3.5
    5 – – – 5 – – –
    – –
    Gemessen -26.-5.7-4.8-4.8-21.-5.3-3.7-3.7
    + 6 – – – 7 – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-31.-4.2-4.3-4.3-36.-4.6-5.4-5.4
    t 5 – – – 4 – – –
    – –
    Gesamts -58.-4.9-9.1-9.1-58.-4.9-9.1-9.1
    umme 1 – – – 1 – – –
    – –

    GOLD Südliches TonnKlasGoldGoldTonnKlasGoldGold
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    ErkunduSOFS Gemessen — — — — — — — —
    ng

    Angegeben-44.-4.5-6.4-6.4-50.-4.6-7.5-7.5
    1 – – – 4 – – –
    – –
    Gemessen -44.-4.5-6.4-6.4-50.-4.6-7.5-7.5
    + 1 – – – 4 – – –
    Angezeig- –
    t

    Abgeleite-4.0-3.6-0.5-0.5-6.2-4.3-0.8-0.8
    t – – – – – – – –

    Gesamts -48.-4.4-6.9-6.9-56.-4.6-8.3-8.3
    umme 1 – – – 6 – – –
    – –
    176% Zurechenbar, verwaltet, 250,49% Zurechenbar, nicht verwaltet
    Klassifizierte Goldmineralreserven
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    GOLD Südliches TonnKlasGoldGoldTonnKlasGoldGold
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    BetriebKloof Nachgewie-12.-6.2-2.5-2.5-11.-6.9-2.6-2.6
    sen 7 – – – 7 – – –
    – –
    Wahrschei-11.-3.5-1.2-1.2-16.-3.8-2.0-2.0
    nlich 1 – – – 8 – – –
    – –
    Erwiesen -23.-5.0-3.8-3.8-28.-5.1-4.6-4.6
    + 8 – – – 5 – – –
    Wahrsche- –
    inlich

    Beatrix Nachgewie-6.8-3.9-0.8-0.8-7.6-3.9-0.9-0.9
    sen – – – – – – – –

    Wahrschei-1.7-1.6-0.1-0.1-3.1-2.8-0.3-0.3
    nlich – – – – – – – –

    Erwiesen -8.5-3.4-0.9-0.9-10.-3.6-1.2-1.2
    + – – – – 7 – – –
    Wahrsche –
    inlich

    Driefontein Nachgewie-7.7-8.4-2.1-2.1-5.9-8.5-1.6-1.6
    sen – – – – – – – –

    Wahrschei-4.2-7.2-1.0-1.0-3.9-6.9-0.9-0.9
    nlich – – – – – – – –

    Erwiesen -11.-8.0-3.0-3.0-9.8-7.8-2.5-2.5
    + 9 – – – – – – –
    Wahrsche-
    inlich

    Cooke1 Nachgewie— — — — — — — —
    sen

    Wahrschei-9.5-0.3-0.1-0.1-11.-0.3-0.1-0.1
    nlich – – – – 1 – – –

    Erwiesen -9.5-0.3-0.1-0.1-11.-0.3-0.1-0.1
    + – – – – 1 – – –
    Wahrsche –
    inlich

    DRDGOLD2 Nachgewie-122-0.3-1.3-2.6-131-0.3-1.4-2.8
    sen .5 – – – .3 – – –
    – –
    Wahrschei-132-0.3-1.3-2.6-136-0.3-1.4-2.8
    nlich .5 – – – .9 – – –
    – –
    Erwiesen -255-0.3-2.6-5.2-268-0.3-2.8-5.6
    + .0 – – – .2 – – –
    Wahrsche- –
    inlich

    Gesamtsumme Erprobt + -308-1.1-10.-13.-328-1.1-11.-14.
    Wahrscheinlich .6 – 5 1 .3 – 2 0
    – – – – – –

    GOLD Südliches TonnKlasGoldGoldTonnKlasGoldGold
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    EntwickBrennstein Nachgewie— — — — -0.9-3.6-0.1-0.1
    lung sen – – – –

    Wahrschei-20.-3.9-2.6-2.6-17.-3.7-2.1-2.1
    nlich 6 – – – 7 – – –
    – –
    Gesamtsumme Erprobt + -20.-3.9-2.6-2.6-18.-3.7-2.2-2.2
    Wahrscheinlich 6 – – – 6 – – –
    – –

    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    GOLD Südliches TonnKlasGoldGoldTonnKlasGoldGold
    Afrika en se 100en se 100
    % %

    (Mt)(g/t(Moz(Moz(Mt)(g/t(Moz(Moz
    ) ) ) ) ) )

    ErkunduSOFS Nachgewie— — — — — — — —
    ng sen

    Wahrschei— — — — -15.-4.3-2.1-2.1
    nlich 3 – – –

    Gesamtsumme Erprobt + — — — — -15.-4.3-2.1-2.1
    Wahrscheinlich 3 – – –

    176% Zurechenbar, verwaltet, 250,49% Zurechenbar, nicht verwaltet

    3.2.2.1 Aktivitäten von SA Gold

    – Gesamtgoldmineralressourcen von 58,7 Mio. Unzen, ein Rückgang von 6,5 %
    – Gesamte Goldmineralreserven von 10,5 Mio. Unzen, ein Rückgang von 6,3 %

    Der Rückgang der SA-Goldmineralreserven ist hauptsächlich auf folgende Gründe zurückzuführen:
    – Erschöpfung von 1,1Moz
    – Aufgewogen durch einen Anstieg von 0,9 Mio. Unzen bei Driefontein aufgrund des Explorationserfolgs bei Ventersdorp Contact Reef (VCR)

    Eine detaillierte Überleitung der Mineralreserven der Betriebe von SA Gold für die Jahre 2020 bis 2021 finden Sie weiter unten.

    SA Gold Operationen – Überleitung der Mineralreserven

    Faktoren Au (Moz)
    31-Dez-20 11.2
    Erschöpfung -1.1
    Nach der Erschöpfung 10.1
    Bereich Einschlüsse/Ausschlüsse1 0.5
    Zurechenbare Anpassung2 -0.1
    Geologische Interpretation3 -0.1
    Wirtschaftliche Parameter4 0.1
    Modifizierende Faktoren5 0.0
    31-Dez-21 10.5
    1Einschlüsse im Driefontein VCR-Gebiet & Kloof Tail Cut, 2DRDGOLD & Cooke, 3Kloof-Schätzungsmodelländerungen am VCR, Erhöhung der Abraumkapazität an der 4Oberfläche & Schließung von Schacht Kloof 3, 5MCF-Änderungen

    3.2.2.2. Entwicklungsprojekt SA Gold

    – Die gesamten Goldressourcen von 9,1 Mio. Unzen bleiben unverändert.
    – Gesamtgoldmineralreserven von 2,6 Mio. Unzen, ein Anstieg von 18,2 %

    Beim Erschließungsprojekt Burnstone wurde die Erhöhung der Mineralreserven durch eine Optimierung des Produktionsprofils im hinteren Bereich erzielt.

    SA Gold-Entwicklungsprojekte – Abgleich der Mineralreserven

    Faktoren Au (Moz)
    31-Dez-20 2.2
    Bereich Einschlüsse/Ausschlüsse1 0.4
    31-Dez-21 2.6
    1Optimierung des Burnstone-Heckbereichs

    3.2.2.3. SA Gold Explorationsprojekte

    – Gesamtgoldmineralressourcen von 6,9 Mio. Unzen, ein Rückgang von 16,9 %, der auf den Ausschluss des Merriespruit-Teils des SOFS-Projekts infolge eines anhängigen Sektion-102-Antrags bei der DMRE zurückzuführen ist, der Bedenken hinsichtlich der Besitzverhältnisse hervorruft

    – Keine gemeldeten Goldmineralreserven (-2,1 Mio. Unzen) aufgrund des Ausschlusses von De Bron Merriespruit (Teil der SOFS), bis eine Aktualisierung der Vormachbarkeitsstudie für das Projekt vorliegt

    3.2.3. Uran
    Bodenschätze
    31. Dezember 2021 31. Dezember 2020
    URANIUMSüdliches TonnKlasU3O8U3O8 TonnKlasU3O8U3O8
    Afrika en se 100%en se 100%

    (Mt) (kg (Ml (Mlb(Mt) (kg (Ml (Mlb
    /t) b) ) /t) b) )

    ErkunduBeatrix Gemessen -3.6-1.1-8.5-8.5–3.6-1.1-8.5-8.5-
    ng – – – – – –

    Angegeben-7.8-1.1-18.-18.3-7.8-1.1-18.-18.3
    – – 3 – – – 3 –
    – –
    Gemessen -11.-1.1-26.-26.9-11.-1.1-26.-26.9
    + 4 – 9 – 4 – 9 –
    Angezeig- – – –
    t

    Abgeleite— -1.1-0.1-0.1—- -1.1-0.1-0.1-
    t – – – –

    Cooke1 Gemessen -156-0.1-31.-41.4-210-0.1-41.-41.8
    .0 – 4 – .0 – 8 –
    – – – –
    Angegeben-39.-0.1-7.6-9.9–52.-0.1-9.9-9.9-
    7 – – 3 – –
    – –
    Gemessen -195-0.1-39.-51.3-262-0.1-51.-51.7
    + .7 – 0 – .3 – 7 –
    Angezeig- – – –
    t

    Abgeleite— — — — — — — —
    t

    Insgesamt Gemessen + -207-0.1-65.-78.2-273-0.1-78.-78.6
    Angezeigt .0 – 9 – .6 – 6 –
    – – – –
    Gesamts -207-0.1-66.-78.3-273-0.1-78.-78.7
    umme .1 – 0 – .7 – 7 –
    – – – –
    176% Zurechenbar, verwaltet

    3.3.3.1. SA Uran-Expl

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sibanye Stillwater
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon
    Südafrika

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Sibanye Stillwater
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sibanye-Stillwater-Mineralressourcen- und Mineralreservenerklärung zum 31. Dezember 2021

    veröffentlicht am 3. März 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 9 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: