• – Die Genehmigung erlaubt den Bau einer Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 350 Tonnen pro Tag sowie von Abraumbehandlungsanlagen und anderer Infrastruktur.
    – Javier Del Rio wurde in den Vorstand von Kuya Silver berufen

    Vancouver, BC, Januar24 , 2022 – Kuya Silver Corporation (CSE: KUYA) (OTCQB: KUYAF) (Frankfurt: 6MR1) (das „Unternehmen“ oder „Kuya Silver“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kuya-silver-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Minera Toro de Plata S.A.C. von der Dirección Regional de Energía y Minas del Gobierno Regional de Huancavelica die Genehmigung für den Bau der Bethania Process Plant („Bethania Plant“) mit einer installierten Kapazität von 350 Tonnen pro Tag gemäß den für den Antrag eingereichten Spezifikationen erhalten hat. Die Genehmigung gewährt Kuya Silver auch das Recht auf eine 36,3969 Ha große Aufbereitungskonzession (wo die Anlage stehen wird) unmittelbar südlich der Bergbaukonzession des Unternehmens.

    Kuya Silver hat mit mehreren unabhängigen Ingenieurbüros zusammengearbeitet, um die Anlagen und die damit zusammenhängende Infrastruktur, die von der Genehmigung abgedeckt werden, zu entwerfen und zu planen. Dazu gehören eine konventionelle Flotationsaufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 350 Tonnen pro Tag, eine Abraumbewirtschaftungsanlage sowie die Oberflächeninfrastruktur (Zugänge, Lagergebäude, Wartungsgebäude, Büros, Umkleideräume usw.). Das Unternehmen prüft derzeit den Erschließungszeitplan für den Rest des Jahres, da es nun in der Lage ist, mit dem Bau der Bethania-Anlage fortzufahren, und erwartet, dass es regelmäßig über die Fortschritte berichten wird.

    David Stein, President und CEO von Kuya Silver, erklärte: „Die Baugenehmigung stellt einen wichtigen Meilenstein für Kuya Silver dar. Mit dieser Genehmigung hat das Unternehmen die volle Erlaubnis, mit dem Bau der Bethania-Anlage fortzufahren, mit dem Ziel, die Produktion in der Mine Bethania wieder aufzunehmen. Ich möchte dem Team von Kuya Silver in Peru meine Anerkennung für all die technischen, rechtlichen und administrativen Fachkenntnisse aussprechen, die erforderlich waren, um diesen Erfolg zu erzielen.“

    Christian Aramayo, Chief Operating Officer von Kuya Silver, fügte hinzu: „Die Investition von Kuya Silver in den Bau und den Betrieb von Bethania wird die lokale Wirtschaft in der zentralen Andenregion Perus ankurbeln, da wir weiterhin einen Beitrag als verantwortungsbewusster Teilnehmer in der peruanischen Bergbauindustrie leisten. Von Anfang an waren wir bestrebt, den ökologischen Fußabdruck vom Bau und Betrieb auf Bethania zu minimieren und das Wassermanagement zu optimieren. Unser Ziel ist es, eine führende Position im nachhaltigen Silberbergbau einzunehmen, beginnend mit der Bethania-Anlage.

    Ernennung von Javier Del Rio zum Mitglied des Verwaltungsrats

    Kuya Silver freut sich, die Ernennung von Javier Del Rio zum Mitglied des Board of Directors bekannt zu geben. Herr Del Rio ist eine peruanische Bergbau-Führungskraft mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Bergbauindustrie, sowohl in Unternehmens- als auch in Geschäftsbereichsfunktionen sowie in Tagebau-, Untertagebau- und Erweiterungsinitiativen. Derzeit ist er als VP Südamerika und USA für Hudbay Minerals Inc. für die strategische und betriebliche Leistung der Geschäftseinheiten in Peru, Arizona und Nevada verantwortlich, was auch die Aufsicht über die Personal- und Kapitalressourcen, das Umweltmanagement, die Gesundheits- und Sicherheitsleistung und die Beziehungen zu den Gemeinden umfasst. Del Rio ist seit 2010 in leitenden Positionen bei Hudbay in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Betrieb in Kanada und Peru tätig. Davor war er in leitenden Positionen bei Newmont Mining Corporation in Peru und den USA tätig. Er begann seine Karriere als Bergbauingenieur unter Tage im Hochland von Peru. Herr Del Rio hat einen Bachelor-Abschluss in Bergbauingenieurwesen von der Universidad Nacional de Ingenieria (UNI) sowie einen MBA-Abschluss mit Spezialisierung auf Finanzen vom Daniels College of Business der Universität Denver. Vor kurzem hat er das ICD-Rotman Directors Education Program abgeschlossen.

    Kommendes Webinar

    David Stein, President und CEO von Kuya Silver, wird in einem Live-Webinar am Mittwoch, dem 26. Januar, um 13:00 Uhr PT/ 16:00 Uhr ET einen Überblick über die vor kurzem gemeldete erste Mineralressourcenschätzung für das Silberprojekt Bethania geben. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Fragen an das Unternehmen vor der Veranstaltung per E-Mail an info@kuyasilver.com zu stellen.

    Registrieren Sie sich für das Webinar: event.webinarjam.com/channel/KuyaSilver

    Über Kuya Silver Corporation

    Kuya Silver ist ein in Kanada ansässiges Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Weiterentwicklung von Edelmetallvorkommen in Peru und Kanada konzentriert.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen:

    Kuya Silver Corporation
    Telefon: (604) 398-4493
    info@kuyasilver.com
    www.kuyasilver.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Leserhinweis – Disclaimer

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens. Die Wörter „können“, „würden“, „könnten“, „werden“, „beabsichtigen“, „planen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „müssen“, „als nächstes“, „potenziell“, „Fortschritt“ und ähnliche Ausdrücke, die sich auf das Unternehmen oder seine Geschäftsführung beziehen, sollen solche zukunftsgerichteten Informationen kennzeichnen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, keine Garantie für zukünftige Geschäftsaktivitäten sind und Risiken und Ungewissheiten beinhalten, und dass die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von denen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schwankungen der Marktpreise, Erfolge der Geschäftstätigkeit des Unternehmens, kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie allgemeine wirtschaftliche, Markt- und Geschäftsbedingungen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen, und daher wird den Lesern empfohlen, sich auf ihre eigene Einschätzung der Risiken und Ungewissheiten zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Weder die Canadian Securities Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kuya Silver Corp.
    Leah Hodges
    40440 Thunderbird Ridge B1831
    V0N 1T0 Garibaldi Highlands, BC
    Kanada

    email : lhodges@benchmarkgovernance.com

    Pressekontakt:

    Kuya Silver Corp.
    Leah Hodges
    40440 Thunderbird Ridge B1831
    V0N 1T0 Garibaldi Highlands, BC

    email : lhodges@benchmarkgovernance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Kuya Silver erhält die Baugenehmigung für Bethania-Verarbeitungsanlage und gibt Ernennung eines neuen Direktors im Vorstand bekannt

    veröffentlicht am 24. Januar 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 9 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: