• – Neu ernanntes Medical Advisory Board bringt jahrzehntelange einschlägige Erfahrung in den Bereichen Sucht, psychische Gesundheit, Arzneimittelentwicklung, Zubereitung, chronische Schmerzen, Politik, Neurologie und psychedelische Medizin in Levitee Labs ein
    – Team aus renommierten Experten und Meinungsführern unterstützt branchenführendes integratives Wellnessmodell von Levitee Labs sowie die Mission, die Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und Suchtproblemen zu verbessern
    – Gründung von Medical Advisory Board steht im Einklang mit der Unterzeichnung von Verträgen hinsichtlich des Erwerbs von auf Sucht spezialisierten Kliniken und Apotheken in Alberta und British Columbia durch Levitee Labs

    Vancouver (British Columbia, Kanada), den 6. Januar 2022 – Levitee Labs Inc. (CSE: LVT, OTC: LVTTF, FWB: 7H7) (Levitee oder das Unternehmen), ein integratives Wellnessunternehmen mit einem breit gefächerten Portfolio an Gesundheits- und Wellnessprodukten, meldete heute die Gründung eines medizinischen Beratergremiums (Medical Advisory Board), das sich aus Experten aus unterschiedlichen Bereichen zusammensetzt, einschließlich Sucht, psychischer Gesundheit, Arzneimittelentwicklung, Zubereitung, chronischer Schmerzen, Politik, Neurologie und Psychedelika.

    Der Zusammenschluss dieser zukunftsorientierten Pioniere und Gesundheitsexperten ist ein weiterer Meilenstein für Levitee Labs, um sich als führender nationaler Anbieter für umfassende psychische Gesundheits- und Suchtbehandlungen zu etablieren.

    Die Nordamerikaner haben mit einer sich ständig zuspitzenden Krise der psychischen Gesundheit und Suchterkrankungen zu kämpfen, die Innovationen erfordern, um die Kurve abzuflachen und umzukehren. Ähnlich wie in den USA ist auch in Kanada die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Opioiden in den ersten sechs Monaten der COVID-19-Pandemie um 74 Prozent gestiegen.1

    Die heutige Standardversorgung weist zahlreiche Mängel auf und um effektiv zu sein, müssen geeignete Behandlungen einfach verfügbar sein und die zusätzlichen Gesundheitsprobleme angehen, die mit Sucht und psychischen Störungen einhergehen.

    Levitee Labs ist bestrebt, bedürftigen Menschen durch eine Strategie, die die Konsolidierung und Optimierung von Kliniken und Apotheken sowie die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten umfasst, einschließlich jener, die die Wirkstoffe von Psychedelika nutzen, spezialisierte Unterstützung im Bereich der psychischen Gesundheit zu bieten.

    Levitee Labs hat jedes Mitglied des neuen Medical Advisory Board aufgrund seiner individuellen Expertise und seiner kumulativen Synergien ausgewählt, die ein rasches und effizientes Wachstum durch die Beziehung zu anderen Vordenkern und wichtigen Akteuren in allen einschlägigen Branchen ermöglichen werden.

    Ich möchte alle neuen Medical Advisors offiziell willkommen heißen. Es ist uns eine Ehre, sie in unserem Team zu haben, sagte Pouya Farmand, Chief Executive Officer von Levitee Labs. Die Bereitstellung wirksamer, einfach zugänglicher Behandlungsoptionen für jene Millionen von Menschen, die an Drogenmissbrauchsstörungen leiden, ist das Fundament unserer Strategie und ich bin zuversichtlich, dass das Medical Advisory Board dazu beitragen wird, all unsere Ziele zu erreichen, indem es das bestehende Paradigma ändert. Unsere Strategie ist solide und unser Team ist unvergleichlich – eine Kombination, die eine rosige Zukunft ermöglicht, in der negative Suchtstigmata beseitigt werden und Patienten, anstatt sich hoffnungslos zu fühlen, ohne Weiteres jene Hilfe und Unterstützung erhalten, die sie zur Bewältigung ihrer ernsthaften Erkrankungen benötigen.

    Das Medical Advisory Board von Levitee Labs besteht aus:

    Mark Tarnopolsky, MD, PhD, FRCP(C): Dr. Tarnopolsky ist Professor für Pädiatrie und Inhaber eines Stiftungslehrstuhls für neuromuskuläre und neurometabolische Erkrankungen am McMaster University Childrens Hospital in Hamilton in Ontario sowie Leiter dieser Abteilung. Abgesehen von seiner umfassenden Forschungstätigkeit im Bereich der Diagnose und der therapeutischen Möglichkeiten für diese Erkrankungen hat er auch über 500 PubMed-Artikel mit einem h-Index von 130 veröffentlicht.

    Dr. Tarnopolsky verfügt über Geschäftserfahrung als ehemaliger Mitgründer und Chief Scientific Officer (CSO) von Life Science Nutritionals. Er fungiert zurzeit als CSO von Cora Therapeutics und SofTabs und sucht nach Möglichkeiten für die rasche aktive Verabreichung anderer bioaktiver Wirkstoffverbindungen, einschließlich Psychedelika, und ist Gründer, CEO und CSO von Exerkine (www.exerkine.com) und Stayabove Nutrition (www.stayabovenutrition.ca).

    Noha ElSayed, B.Sc.Pharm, APA: Frau ElSayed besitzt ein Bachelor of Science-Diplom in Pharmazie und erhielt vom Alberta College of Pharmacists zusätzliche Verschreibungsgenehmigungen (Additional Prescribing Authorities). Sie ist aktives Mitglied in mehreren spezialisierten Gesundheitsnetzwerken. Frau ElSayed hat eine Leidenschaft für psychische Gesundheit, Suchtbehandlung, individuelle Zubereitung von Arzneimitteln und Reisemedizin sowie für die Aufklärung über Diabetes und die Behandlung chronischer Krankheiten.

    Sie ist stolz darauf, immer auf dem neuesten Stand der Apothekenpraktiken und -verfahren zu sein, und ist Expertin für individuelle Zubereitungstechniken und -fachwissen, Hepatitis C, Ketamin, Apothekenbetrieb und -optimierung, Gründung neuer Apotheken, Apothekenversorgungsketten und Dermatologie.

    Bakir Al Tikriti, MD M.B.ch.B CCFP PGC(PAIN): Dr. Al Tikriti ist Spezialist für Suchtmedizin und die Behandlung chronischer Schmerzen. Er befasst sich mit komplexen Fällen von Sucht und psychischer Gesundheit sowie mit der medizinischen Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen. Dr. Al Tikriti erwarb sein Zertifikat für die Behandlung chronischer Schmerzen an der Universität von Alberta. Außerdem ist er vom College of Family Physicians of Canada zertifiziert und lizenziertes Mitglied des General Medical Council des Vereinigten Königreichs.

    Mohammed Mosli, MD, FRCPC, ISAM: Dr. Mosli ist ein mehrsprachiger Arzt für öffentliches Gesundheitswesen und Präventivmedizin, der auf Suchtkrankheiten, die Verbesserung von Gesundheitsdienstleistungen, die Gesundheitsförderung, die öffentliche Umweltgesundheit und die Gesundheitspolitik spezialisiert ist. In vergangenen fünf Jahren fungierte er als Medical Officer des größten provinzweiten, vollständig integrierten Gesundheitssystems Kanadas, das über 4 Millionen Patienten versorgt.

    Dr. Mosli war oder ist als Director, Ausbilder oder leitender Angestellter für eine Reihe von Organisationen tätig, einschließlich provinzieller, institutioneller und privater. Er ist ein wertvolles Mitglied des Teams für Opioid-Suchtmedizin (Opioid Addictions Medicine) von Levitee Clinics und Levitee Pharmacies in Alberta.

    Dr. Mosli besitzt ein FRCPC- (Fellow of the Royal College of Physicians of Canada)-Diplom von der University of Calgary in öffentlicher Gesundheit und Präventivmedizin (Public Health and Preventive Medicine). Sein Bachelor of Medicine and Bachelor of Surgery- (MBBS)-Diplom erlangte er im Bereich der Medizinische Wissenschaften (Medical Sciences) an der King Abdulaziz University in Saudi-Arabien. Dr. Mosli verfügt über berufliche Zertifizierungen der International Society of Addictions Medicine, des Incident Command System (ICS) für das Gesundheitswesen sowie der Quality Improvement im Gesundheitswesen.

    Er besitzt zurzeit bzw. besaß früher Lizenzen des College of Physicians and Surgeons of Alberta (CPSA) (2012 bis heute), ein Licentiate of the Medical Council of Canada (LMCC) (2014 bis heute), Saudi Commission for Health Specialties (SCHS) 2009 bis 2014 sowie Fellow of the Royal College of Physicians of Canada (FRCPC) (erteilt im Juni 2017).

    Eding Mvilongo, MD: Frau Eding Mvilongo ist Anästhesistin und arbeitet in Montreal in Quebec. Nach ihrem Abschluss an der Laurentian University mit einem BSc (Hon)-Diplom in Physik erlangte sie ein Master of Science-Diplom in Maschinentechnik (Mechanical Engineering) an der Queens University, ehe sie an der Université Laval in Quebec City in Quebec Medizin studierte. Für ihre Facharztausbildung in Anästhesiologie an der McGill University kehrte sie in ihre Heimatstadt Montreal zurück.

    Nach ihrem Abschluss setzte sie ihre Facharztausbildung in pädiatrischer Anästhesiologie an der University of British Columbia (BC Childrens Hospital) fort. Frau Dr. Mvilongo praktiziert zurzeit im Hôpital Cité-de-la-Santé und gehört dem Hôpital Sainte-Justine an, einem großen pädiatrischen Zentrum in Quebec. Außerdem ist sie klinische Professorin an der Medizinischen Fakultät, Abteilung für Anästhesiologie und Schmerzkontrolle der Université de Montréal.

    Sie ist ein aktives Mitglied ihrer Abteilung, betreut die Assistenzärzte in der Ausbildung, nimmt an wichtigen Ausschüssen teil und koordiniert die chirurgischen Aktivitäten des Krankenhauses. Ihre Hauptinteressen liegen in den Bereichen Regionalanästhesie und Schmerzkontrolle, Wiederbelebung von Neugeborenen und medizinische Simulation.

    Durch die Übernahme von Kliniken, Apotheken und führenden Technologien setzt Levitee Labs neue Maßstäbe in der Behandlungsdynamik und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um die Lücken in den heutigen Therapieprogrammen zu schließen. Im November unterzeichnete das Unternehmen eine Absichtserklärung hinsichtlich des Erwerbs von 51 Prozent einer Apotheke in Calgary in der kanadischen Provinz Alberta, die als erste Basis für die Produktion und den Vertrieb von pharmazeutischen Produkten fungieren wird, einschließlich Produkte zur Behandlung von Schmerzen und Depressionen, wie etwa Ketamin.

    Levitee Labs unterzeichnete zudem eine Absichtserklärung hinsichtlich des Erwerbs von 100 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien eines Unternehmens, das eine Kette von Spezialapotheken für Suchterkrankungen auf dem unteren Festland der kanadischen Provinz British Columbia besitzt und betreibt.

    Levitee Labs gibt ebenfalls bekannt, dass Maigul Wickham, CPA, anstelle von Mason Darabi mit sofortiger Wirkung die Aufgaben des Chief Financial Officer des Unternehmens übernimmt.

    1. www.kflaph.ca/en/healthy-living/fentanyl.aspx

    Über Levitee Labs

    Levitee etabliert sich als führendes Unternehmen im ganzheitlichen Wellness-Bereich. Im Rahmen der Durchführung eines M&A-Planes (Fusionen und Übernahmen), dessen Schwerpunkt auf der Zentralisierung von komplementären ganzheitlichen Wellnessaktiva liegt, ist Levitee bestrebt, psychische Gesundheits- und Suchtbehandlungen durch die Integration von psychedelischen Arzneimitteln und Therapien zu revolutionieren.

    Das aktuelle Portfolio des Unternehmens umfasst Folgendes: Levitee Clinics, eine Gruppe von fünf Kliniken für Sucht- und Schmerzbehandlung in der kanadischen Provinz Alberta; Levitee Pharmacies, drei in Alberta ansässige Apotheken, die sich auf die Ausstellung von Rezepten für Patienten mit Drogenabhängigkeit, psychischen Erkrankungen und chronischen Schmerzen spezialisiert haben; BlockMD, das erste Technologieunternehmen in Alberta, das die Zulassung der Provinz für elektronische Verschreibungen im Bereich der Suchtbehandlung erhalten hat; sowie Earth Circle Organics, ein Direktvertriebs- und Großhandelsunternehmen von Nahrungsergänzungsmitteln und Superfood-Produkten, das drei Marken mit über 180 Artikeln anbietet. Weitere Informationen über Levitee finden Sie auf der Website unter www.leviteelabs.com.

    Anleger- und Unternehmenskommunikation:
    ir@leviteelabs.com

    Medienkontakt:
    media@leviteelabs.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die nach den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Informationen darstellen können. Alle Aussagen, mit Ausnahme von historischen Fakten, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse, Ergebnisse, Entwicklungen, Leistungen oder Errungenschaften beziehen, von denen Levitee annimmt oder erwartet, dass sie in der Zukunft (ganz oder teilweise) auftreten werden, sollten als zukunftsgerichtete Informationen betrachtet werden. Solche Informationen können Aussagen über Levitees Geschäftspläne und vorgeschlagene Produkte und die Vorteile von mit Pilzen angereicherten Produkten; das akquisitionsorientierte Wachstumspotenzial von Levitee nach Abschluss der Akquisitionen; die Erwartung, dass Levitee sein wertsteigerndes Akquisitionsprogramm weiter umsetzen wird, und den Beitrag eines solchen Programms zum zukünftigen Wachstumspotenzial von Levitee; und das Ziel von Levitee, psychische Gesundheits- und Suchtbehandlungen durch die Integration von psychedelischen Arzneimitteln und Therapien zu revolutionieren, beinhalten, sind aber nicht auf diese beschränkt. Häufig, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von Worten wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, vorgesehen, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder glaubt bzw. Abwandlungen (einschließlich negativer Abwandlungen) solcher Worte und Sätze zu erkennen, oder an Aussagen, die in der Zukunftsform formuliert sind oder andeuten, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten, erreicht werden oder zustande kommen können, könnten, würden, dürften oder werden (oder andere Abwandlungen des Vorstehenden. Diese Aussagen und andere zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf Annahmen, die von Levitee auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Wettbewerbs-, Finanz- und Wirtschaftsdaten und der Betriebspläne, Strategien oder Überzeugungen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung getroffen wurden, sowie auf den derzeitigen Erwartungen oder Überzeugungen des Managements hinsichtlich des zukünftigen Wachstums, der Ergebnisse des operativen Betriebs, des zukünftigen Kapitals (einschließlich des Betrags, der Art und der Quellen der Finanzierung) und der Ausgaben. Diese Annahmen können auch auf Informationen beruhen, die von externen Branchenanalysten und anderen Drittquellen stammen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Meinungen, Annahmen und Schätzungen, die, obwohl sie von Levitee zum Zeitpunkt solcher Aussagen als vernünftig erachtet werden, bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder angedeutet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit den folgenden: Levitees begrenzte Geschichte des operativen Betriebs; die Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu sichern; negativer Cashflow aus der operativen Tätigkeit seit der Gründung; regulatorische Anforderungen; Änderungen der Verbraucherpräferenzen; Versorgung mit Rohstoffen; Abhängigkeit von einer begrenzten Anzahl von Produkten; Markenbekanntheit; die Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln, zu vermarkten und zu produzieren; Abhängigkeit von bestimmten leitenden Managern in Schlüsselpositionen; Abhängigkeit von Dritten für die Herstellung und Verpackung; potenzielle Produkthaftungsansprüche und Produktrückrufe; und erheblicher Wettbewerb. Weitere Informationen zu diesen Risiken finden Sie in den Risikofaktoren, die in den öffentlichen Unterlagen von Levitee auf seinem SEDAR-Profil unter www.sedar.com genannt und aufgeführt sind. Alle zukunftsgerichteten Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die Leser werden gewarnt, sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu verlassen. Die zukunftsgerichteten Informationen werden zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gemacht, und Levitee übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

    Die CSE (betrieben von CNSX Markets Inc.) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Levitee Labs Inc.
    Mackenzie Osborne
    #215 – 800 W. Pender Street
    V6C 1J8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ken@leviteelabs.com

    Pressekontakt:

    Levitee Labs Inc.
    Mackenzie Osborne
    #215 – 800 W. Pender Street
    V6C 1J8 Vancouver, BC

    email : ken@leviteelabs.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Korrektur: Levitee Labs ernennt Medical Advisory Board

    veröffentlicht am 6. Januar 2022 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: