• Ihr neuer Fall führt die Privatdetektivin Melanie Gramberg in „Taunuskinder“ von Osvin Nöller in die Vergangenheit. Mysteriöse Vorfälle scheinen in Zusammenhang mit alten Mordfällen zu stehen.

    BildDer neue Eigentümer möchte eine alte Villa umgestalten. Doch er erhält Drohungen von einem ominösen Wächter der Villa, der ihn unter Druck setzt, seine Pläne aufzugeben. Er beauftragt die Privatdetektivin Melanie Gramberg, den „Wächter“ ausfindig zu machen. Gemeinsam mit ihrem Freund, Siegfried Graf zu Biebenau, deckt die Ermittlerin mysteriöse Zusammenhänge auf, die sie in die Vergangenheit führen. In den 1990er Jahren verschwanden die damaligen Besitzer der Villa spurlos. Kurz darauf brachten sich zwei ihrer Pflegekinder um. Doch damit war der Fluch noch nicht beendet. Denn einige Jahre später fanden sechs weitere Menschen den Tod in der Villa.

    Im Laufe ihrer Ermittlungen erhält Melanie schließlich selbst Drohungen und muss feststellen, dass sie dem Wächter gefährlich nahe gekommen ist. Doch sie weiß nicht, dass sie sich bereits in höchster Gefahr befindet.

    Der Autor Osvin Nöller verbrachte seine Jugend im Vordertaunus und lebt heute gemeinsam mit seiner Ehefrau in Bad Homburg. Seit 2018 veröffentlicht er Kriminalromane, die nicht nur mit einer guten Handlung, sondern auch mit viel Lokalkolorit überzeugen.

    „Taunuskinder“ von Osvin Nöller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-33853-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Taunuskinder – Dritter Fall für Melanie Gramberg

    veröffentlicht am 21. Juli 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 4 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: