• Wichtigste Eckdaten:

    – Der Gesamtwert der Transaktionen (TTV) belief sich im Geschäftsjahr zum 30. Juni 2021 auf 687 Mio. AUD

    – Gegenüber dem (am 30. Juni 2020 endenden) vergangenen Geschäftsjahr mit einem TTV von 90 Mio. AUD ergibt sich damit im Jahresvergleich ein Plus von 755 %

    – Das TTV lag im Juni 2021 bei 53 Mio. AUD und korrelierte mit dem insgesamt schwächeren täglichen Handelsvolumen der Branche

    – Banxa ist von einem 28-köpfigen Team zu Jahresbeginn auf über 100 Mitarbeiter angewachsen – der Fokus liegt auf der Entwicklung neuer Produktangebote und der Skalierung des Geschäftsmodells

    TORONTO und MELBOURNE, 14. Juli 2021-BANXA (TSXV: BNXA) (OTCQX: BNXAF)(FWB: AC00) Banxa Holdings, der Anbieter von Zahlungsleistungen für die Digital-Asset-Branche, freut sich, den Gesamtwert der Transaktionen (TTV) für das am 30. Juni 2021 endende Geschäftsjahr im Einklang mit den australischen Gesetzen bekannt zu geben. Vor dem Hintergrund der jüngsten Krypto-Hausse hat Banxa vom gestiegenen Interesse an Kryptowährungen profitiert. Das Unternehmen ist überzeugt, dass damit der Beginn der Akzeptanz für Kryptowährungen am Massenmarkt eingeläutet wurde und hält in Bezug auf die gesamte Branche weiterhin eine Long-Position.

    Weitere wichtige Eckdaten im Geschäftsjahr zum 30. Juni:

    – Die 5 beliebtesten Währungen waren USD, EUR, AUD, GBP und CAD

    – Der höchste TTV des Jahres wurde im Mai 2021 mit 127 Mio. AUD erzielt, wobei der stärkste Tag mit einem TTV von 10 Mio. AUD schloss

    – Banxa weitet seine regulatorische Präsenz aus: Regulierungskonforme Registrierungen im Kryptowährungsmarkt in Kanada, Australien, Holland und Litauen sowie Partnerschaft in den USA

    – Das Unternehmen hat seine Kernproduktlinie aufgeschnürt, um mit einem erweiterten Angebot auch größere Akteure im regulierten Markt zu unterstützen

    Mit Banxas Zahlungs- und Compliance-Plattform sind Firmenkunden in der Lage, den Endanwendern die Möglichkeit des Erwerbs digitaler Assets über mehrere Zahlungsmethoden – wie etwa Kredit-/Debitkarte, Apple Pay oder Banküberweisung – zu bieten. Banxa verfügt über das breiteste Spektrum an Zahlungsmethoden in der gesamten Branche und erweitert sein Angebot laufend.

    Domenic Carosa, Gründer und Chairman von BANXA, sagt: Im Zuge der Weiterentwicklung der Branche beobachten wir immer wieder Probleme mit der Infrastruktur und der Compliance; darüber wurde in den Medien bereits ausführlich berichtet. Tech-Startups agieren gerne nach dem Motto move fast and break things – also rasch handeln und Bestehendes aufbrechen – was im Widerspruch zum stark regulierten Finanzdienstleistungs- und Zahlungsverkehrssektor steht. Wir von Banxa haben uns zum Ziel gesetzt, als regulierter Partner für Kryptowährungsbörsen und Digital-Only-Unternehmen aufzutreten. Wir schlagen sozusagen die Brücke zur Welt des traditionellen Finanz- und Zahlungssektors. Um diese Kunden zu unterstützen, erweitern wir sowohl unsere Klientel als auch unser Produktangebot. Unser nachhaltiges und kontinuierliches Wachstum spiegelt unseren Erfolg bei der Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden wider.

    Domenic Carosa, Gründer und Chairman von Banxa, wird am 15. Juli im Rahmen der LD Micro/Sequire Virtual Blockchain Conference einen Vortrag halten. Melden Sie sich bitte hier
    (blockchain21.mysequire.com/) für eine Teilnahme an.

    Darüber hinaus gibt Banxa die Bestellung von Dave Malcolm zum Chief Marketing Officer bekannt. Herr Malcolm hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Marketing und war Mitbegründer der Firma Marley Spoon (ASX:MMM). Davor war er bei Rockstar Games, einer Firma für Computerspiele, tätig. Herr Malcolm kann eine Erfolgsbilanz in der Entwicklung und Skalierung von digitalen Projekten vorweisen.

    Holger Arians, CEO von Banxa, erklärt: Ich bin glücklich, Dave Malcolm in unserem Team als CMO begrüßen zu können. Seine Erfahrungen werden Banxa beim Übergang in die nächste Wachstumsphase wertvolle Dienste leisten. Es ist ganz wesentlich, dass unsere Partner sowie die gesamte Branche den Wert und die Dimension von dem, was wir hier schaffen, erkennen. Unser Ziel ist es, in dieser Branche als verantwortungsbewusster und langfristig orientierter Akteur aufzutreten. Das Wachstum in diesem Jahr hat das Fundament für unsere zukünftige Expansion geschaffen. Wir errichten die Infrastruktur für das Finanzwesen der Zukunft.

    BANXA kündigt die Emission von 15.512 Stammaktien des Unternehmens (die Tilgungsaktien) zum Preis von 4,00 Dollar pro Aktie an, um Außenstände in Höhe von insgesamt 62.050,80 Dollar (42.000 Euro) (die Schulden) bei der nach dem Fremdvergleichsgrundsatz verbundenen Firma General Research GmbH, zu begleichen, die durch deren Erbringen von Dienstleistungen in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketingforschung und Kundenakquise für das Unternehmen entstanden sind (die Schuldentilgung). Das Unternehmen schlägt die Emission der Tilgungsaktien vor, um Barmittel für die Finanzierung zukünftiger betrieblicher Aktivitäten zurücklegen zu können.

    Durch die Emission der Tilgungsaktien sind die Schulden endgültig getilgt. Für die Schuldentilgung müssen alle erforderlichen Zulassungen seitens der Regulierungsbehörden, einschließlich der Genehmigung der Börsenaufsicht, eingeholt werden. Sämtliche in Verbindung mit der Schuldentilgung ausgegebenen Wertpapiere sind nach den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen sowie anderweitigen Einschränkungen nach ausländischem Wertpapierrecht ab dem Schlussdatum an eine Haltedauer von vier Monaten gebunden.

    ENDE

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    DOMENIC CAROSA

    Domenic Carosa
    Chairman
    twitter.com/dcarosa
    (+1-888-218-6863)

    Über BANXA

    BANXA – Banxa Holdings Inc. (TSX-V:BNXA/OTCQX:BNXAF/FWB:AC00) ist ein Payment Service Provider (PSP) [Zahlungsdienstleister] mit der Mission, eine Brücke zwischen den traditionellen Finanzsystemen, der Regulierung und dem Bereich der digitalen Assets zu bauen. Unser Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit an digitale Währungen heranzuführen, indem wir eine vollständig konforme Zahlungsinfrastruktur aufbauen, die eine einfache und sichere Umwandlung von Fiat-Währung in digitale Währung ermöglicht (USD/CAD zu BTC/ETH [Bitcoin/Ethereum]). Banxa hat Büros in Australien, den Niederlanden und Litauen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.banxa.com.

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Diese Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, sollte, wird, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, annehmen, erwarten, glauben oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen. Die Aussagen von BANXA, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Bedingungen, von denen sich viele dem Einflussbereich von BANXA entziehen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Ungewissheiten der Geschäftstätigkeit des Unternehmens eingeschränkt, einschließlich: dass sich die Annahmen von BANXA bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen können; ungünstige Marktbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19; und dass zukünftige Ergebnisse von den historischen Ergebnissen abweichen können. Sofern nicht durch die Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt BANXA keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.banxa.com.

    Anlegerservice:
    Nordamerika: +1 (604) 609 6169
    International: +61 451 744 080
    E-Mail: Investor@banxa.com

    Lytham Partners, LLC New York/Phoenix
    Ben Shamsian
    E-Mail: Shamsian@lythampartners.com

    Mediensprecher
    Liam Bussell, Leiter, Corporate Communications
    E-Mail: Liam@banxa.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dom@banxa.com

    Pressekontakt:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : dom@banxa.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    BANXA gibt für das im Juni 2021 endende Geschäftsjahr ein Rekordtransaktionsvolumen im Wert von 687 Mio. AUD 2021 sowie die Ernennung eines CMO bekannt

    veröffentlicht am 14. Juli 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: