• Ruben Gantis beschreibt in „Brenzlige Wahlen“ die Auswirkungen einer instabilen Politik in der Pandemie auf Gesellschaft und Menschen.

    BildIn diesem politischen Roman stellt Ruben Gantis ein faszinierendes Gedankenexperiment an: die Minderheitsregierung. Der Autor greift das aktuelle gesellschaftliche Klima auf und spinnt daraus ein mögliches Zukunftsszenario. In seinem Roman macht der Autor große politische Umbrüche am konkreten Beispiel einer Familie der Mittelschicht erfahrbar. Sven Buschner, Lederwaren-Einzelhändler in Berlin, kommt pandemiebedingt mit seinem Geschäft in eine bedrohliche Schieflage. Gelingt es der Familie, dem Strudel von Politik-Chaos und Pandemie-Krise zu entkommen? Der Zukunftsroman ist packend, temporeich und spannend. Die Handlung denkt die aktuelle politische Lage weiter und stellt eine Frage, die alle betrifft: Was wird aus Deutschland? Es ist eine Geschichte über Frustration, Verzweiflung und Hoffnung: direkt aus dem Leben erzählt.

    Das Buch „Brenzlige Wahlen“ von Ruben Gantis ist eine packende Zukunftsvision in Romanform. Die Geschichte ist sozialkritisch, radikal und ungeschönt: Eine Dystopie mit einer gehörigen Portion Gesellschaftskritik. Wie wird die Zukunft aussehen? Diese Frage stellen sich derzeit viele Menschen. Große Ungewissheit und Unsicherheit, gepaart mit Frustration und dem Gefühl von Machtlosigkeit führen zu steigender Politikverdrossenheit. Was passieren könnte, wenn diese überhandnimmt, zeigt der Autor im fiktiven Zukunftsszenario seines Romans. Dabei stellen sich den Lesern viele Fragen: Welche Konsequenzen hat unser Handeln? Wie hätten wir an Stelle der Protagonisten reagiert?

    „Brenzlige Wahlen“ von Ruben Gantis ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-24038-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Brenzlige Wahlen – Ein Plädoyer gegen Politikverdrossenheit und Zukunftsangst

    veröffentlicht am 14. Juli 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: